Tesa
1624.3K

Kardinal Duka untersagt „Prague Pride“-Veranstaltungen

Der tschechische Kardinal Dominik Duka hat die Durchführung von zwei Veranstaltungen zum Thema Homosexualität im Rahmen des Begleitprogramms zur Prager Regenbogenparade auf katholischem Boden …
Klar, kann es einen christlichen Homosexuellenverein geben, aber nur einen, der seine Mitglieder darauf verpflichtet, ihre homosexuelle Neigung nicht zu praktizieren und niemanden zu zu verführen. Und darüber hinaus bereit sind, diese Neigung psychotherapeutisch behandeln zu lassen. Im Regelfall liegt ein gestörtes Mutter/Vater Verhältnis aus der Kindheit vor, so dass diese Fehlprägung mit …More
Klar, kann es einen christlichen Homosexuellenverein geben, aber nur einen, der seine Mitglieder darauf verpflichtet, ihre homosexuelle Neigung nicht zu praktizieren und niemanden zu zu verführen. Und darüber hinaus bereit sind, diese Neigung psychotherapeutisch behandeln zu lassen. Im Regelfall liegt ein gestörtes Mutter/Vater Verhältnis aus der Kindheit vor, so dass diese Fehlprägung mit nachfolgender Fehlentwicklung erfolgte. Sie ist behandelbar, das haben schon viele "Fälle" bewiesen.
Es kann keinen derartigen Verein geben, der versucht, diese Sünde in der Kirche hoffähig machen zu wollen. Nach dem heiligen Evangelium ist die praktizierte Homosexualität dem Herrn ein Greuel. In der Urkirche wurde Christen, die Unzucht praktizierten (galt für alle Formen der Unzucht) aus der Gemeinde ausgeschlossen, wenn sie trotz mehrmaliger Ermahnung in der Sünde weitermachten.
Sie durften die Kirche nicht mehr betreten, geschweige dennn zur Hl.Kommunion gehen.
Acedian likes this.
cyprian
"katholischer Boden" - Grundstücke und Gebäude, die der katholischen Kirche gehören, würde ich mal sagen. Und die Formulierung "katholischer Boden" stammt nicht von mir; sondern ich zitierte nur aus obigem Bericht....
cyprian
Recht hat er, der Kardinal. Die gays haben genug territorium, um ihre Meinungen kundzutun. Auf katholischem Boden aber dürfen nur katholische Standpunkte vertreten werden!
Aquila
bert likes this.
Kirchen-Kater
Recht so.
Es gibt noch Männer

von Luise Rolf

Es gibt noch Männer, ich sag’ es stolz,
Männer, aus echtem, deutschem Holz,
Die ihrer Väter kraftvolle Art
In ihrem Wesen aufs Beste gewahrt...
Es gibt noch Männer, die wanken nicht,
Ob eine Welt auch in Trümmer bricht;
Wie auch die Stürme der Zeiten weh’n,
Sie bleiben fest in der Brandung steh’n.
Sie trauen auf Gott, der der Mutigen Schild,
Sie handeln, wo …More
Es gibt noch Männer

von Luise Rolf

Es gibt noch Männer, ich sag’ es stolz,
Männer, aus echtem, deutschem Holz,
Die ihrer Väter kraftvolle Art
In ihrem Wesen aufs Beste gewahrt...
Es gibt noch Männer, die wanken nicht,
Ob eine Welt auch in Trümmer bricht;
Wie auch die Stürme der Zeiten weh’n,
Sie bleiben fest in der Brandung steh’n.
Sie trauen auf Gott, der der Mutigen Schild,
Sie handeln, wo es zu handeln gilt,
Sie sind der Schwächeren Arm und Wehr,
Sie geh’n in bescheid’nem Gewande einher,
Und was das Beste: sie sagen es gern,
Dass sie gehorchen dem höchsten Herrn,
Dass nie auf Erden ein Werk sie geschafft
Aus eig‘nem Vermögen und eigener Kraft —
Sie fliehen die Sünde in jeder Gestalt,
Sie sind dem Guten ein schützender Halt,
Sie dienen den Brüdern in Not und Gefahr..
Es gibt noch Männer — Gott mehr ihre Schar!
Eremitin and 2 more users like this.
Eremitin likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Carlus
zu @ CrimsonKing

13:06

Warum sollte es keinen christlichen Homosexuellenverein geben? Hört man auf, Christ zu sein, weil man Sünder ist? Sind wiederverheiratete Geschiedene auch keine Christen mehr, weil sie sich entschieden haben, im Stand der Sünde zu leben?

****************************************************************************

1. wir Menschen sind alle Sünder mit Ausnahme …More
zu @ CrimsonKing

13:06

Warum sollte es keinen christlichen Homosexuellenverein geben? Hört man auf, Christ zu sein, weil man Sünder ist? Sind wiederverheiratete Geschiedene auch keine Christen mehr, weil sie sich entschieden haben, im Stand der Sünde zu leben?

****************************************************************************

1. wir Menschen sind alle Sünder mit Ausnahme der Gottesmutter, diese war von Anbeginn durch die Gnade ihres Sohnes geheiligt, sonst hätte sie die Heiligkeit Gottes sein Wort und seinen Sohn nicht empfangen und gebären können;

2. bei uns Sündern ist es aber nicht anders,. es kommt darauf an wie wir den Versuchungen widerstehen, und wie wir beim Sturz unter die Sünde damit umgehen,

3. verharren wir hartnäckig in der Sünde, ob im sexuellen Bereich im Zwischenmenschlichen "Ehesakrament ", in der Wahrheit usw. dann wenden wir uns von Christus ab und kündigen die Gemeinschaft zu ihm auf, wir verlassen die christliche Gemeinschaft und bewegen uns außerhalb von ihr,

4. den Zugang können wir von Jesus Christus erneut erhalten im Sakrament der Beichte, hierzu gehört die Reue und der Wille zur Umkehr

5. jeder Heiliger war zuvor ein Sünder hat aber durch die Gnaden Christie den Weg der Sünde verlassen und den Weg Gottes gesucht und ist diesen gegangen, somit sind nur die Heiligen die wahren Christen,

6. wir Sünder sind keine Christen, sonst wären wir bereits Heilig, wir sind bestrebt Christen zu werden. In wie weit wir schon Christen sind das hängt von unserem Verhältnis zur Sünde ab.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Das ist das heutige Drama. Meine Nachbarn und sicher die Mehrzahl der Katholiken heutzutage, wissen nicht mehr, dass es Sünde ist, nach Scheidung wieder zu heiraten.
Leute, die zur Kirche gehen, die den Rosenkranz beten und nicht wissen, dass sie unseren Glauben nicht mehr kennen. Und die Hierarchie macht nichts dagegen. Das ist eben " Besetzter Raum".
Jesaja
@CrimsonKing
Warum sollte es keinen christlichen Homosexuellenverein geben?


Aus dem zuvor erklärten Grund!
Genau so könnte man fragen, ob es z.B. "katholische" Ehebruchvereine geben sollte? (dort treffen sich "Katholiken" und begehen untereinander Ehebruch und verlangen von der Kirche die Anerkennung, dass Ehebruch doch als Legitim zu betrachten sei.)


Hört man auf, Christ zu sein, weil man …More
@CrimsonKing
Warum sollte es keinen christlichen Homosexuellenverein geben?


Aus dem zuvor erklärten Grund!
Genau so könnte man fragen, ob es z.B. "katholische" Ehebruchvereine geben sollte? (dort treffen sich "Katholiken" und begehen untereinander Ehebruch und verlangen von der Kirche die Anerkennung, dass Ehebruch doch als Legitim zu betrachten sei.)


Hört man auf, Christ zu sein, weil man Sünder ist?

Nein. Aber man hört auf Christ zu sein, wenn man sagt, dass die Sünde keine Sünde sein soll und man die Legitimation für diese Sünde fordert - so wie es Schwule tun.

Sind wiederverheiratete Geschiedene auch keine Christen mehr, weil sie sich entschieden haben, im Stand der Sünde zu leben?

Meiner Ansicht nach - ja, wenn diese meinen, dass der Zustand keine Sünde darstellt und wenn diese von der Kirche fordern, ihren Ehebruch als legitim zu betrachten.
Carlus likes this.
Jesaja
der polnische Film „Im Namen“ über die Lebensgeschichte eines homosexuellen katholischen Priesters gezeigt werden. Beide Veranstaltungen waren vom christlichen Homosexuellenverein „Logos“ geplant worden.

@CrimsonKing
EIn SÜnder ist man nicht automatisch, wenn man homosexuell ist. Die katholische Kirche betrachtet jedoch gelebte Homosexualität als Sünde.


Jetzt strengen Sie doch bitte mal Ihren…More
der polnische Film „Im Namen“ über die Lebensgeschichte eines homosexuellen katholischen Priesters gezeigt werden. Beide Veranstaltungen waren vom christlichen Homosexuellenverein „Logos“ geplant worden.

@CrimsonKing
EIn SÜnder ist man nicht automatisch, wenn man homosexuell ist. Die katholische Kirche betrachtet jedoch gelebte Homosexualität als Sünde.


Jetzt strengen Sie doch bitte mal Ihren Kopf etwas an.
Ich kenne den Film nicht, muss ich auch nicht, denn wenn es in dem Film um einen Priester gehen würde, der nicht sexuell aktiv wird bzw. der sein sexuelles Verlangen nicht ausleben wollen würde, würden sich Homosexuelle damit gar nicht beschäftigen. Was dieser "katholische" Homosexuellenverein, den ich auch nicht kenne und gar nicht kennen muss, sicher(!) verlangt, kann doch nur eines sein - die homosexuelle Neigung ausleben/praktizieren und dabei von der Kirche akzeptiert werden! DAS will doch so ein Verein. Ansonsten hätte der Kardinal nicht interveniert.

Und wenn jemand meint, dass eine schwere Sünde keine Sünde sei und dafür auch noch von der Kirche einen Zuspruch/ die Legitimierung sucht, der ist nicht katholisch! Da können Sie sich drehen und wenden.
Kirchen-Kater and 5 more users like this.
Kirchen-Kater likes this.
Gregorius likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus likes this.
Zivilcourage likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
“Die Wahrheit ist wie ein Löwe. Man muss sie nicht verteidigen. Lass sie einfach los. Sie wird sich selbst verteidigen,” spricht der Hl. Augustinus.

Christus Sieger, Christus König, Christus Herr in Ewigkeit!
diana 1 and 3 more users like this.
diana 1 likes this.
Gregorius likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
CrimsonKing
@Inge Borg
EIn SÜnder ist man nicht automatisch, wenn man homosexuell ist. Die katholische Kirche betrachtet jedoch gelebte Homosexualität als Sünde. Geschieden allein ist auch nicht das Problem. Wiederverheiratet geschieden nach dem Verständnis der Kirche allerdings schon.
Zivilcourage
Die Lehre der Kirche auszulegen und anzuwenden ist eben Sache der Bischöfe und Kardinäle. Punkt. Gott-sei-Dank nehmen doch noch Bischöfe ihre Verantwortung als Hirten wahr.
Gregorius and one more user like this.
Gregorius likes this.
Gestas likes this.
CrimsonKing
Warum sollte es keinen christlichen Homosexuellenverein geben? Hört man auf, Christ zu sein, weil man Sünder ist? Sind wiederverheiratete Geschiedene auch keine Christen mehr, weil sie sich entschieden haben, im Stand der Sünde zu leben?
Jesaja
christlichen Homosexuellenverein...

jungfräuliche Huren...
unschuldige Mörder...
ehrlichen Lügner...
etc.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Zivilcourage likes this.
speedy207 likes this.
Gestas
Recht hat er, der Kardinal Dominik Duka
Zivilcourage likes this.