eiss
52803

Noahs Weg mit Gott. Katastrophen, ihre Erinnerbarkeit und die Wolken am Horizont

Die Geschichte von Noah und der Sintflut ist auf den ersten Blick einfach und klar: Die Menschen sind vom Weg abgekommen, Gottes Zorn bordet über und die Sintflut rafft alle hinweg bis auf jenen …
Theresia Katharina
@Schäfchen Der Mann Lamech, der Noah zeugte, war der Sohn Mathusalas, der wiederum von Seth, dem 3. Sohn Adams abstammte (Genesis 1, Kap V, Vers 28)
a.t.m
@Schäfchen Vermutlich werden die 2 Henoch, einmal der in der Kain Erbfolge und einmal der Henoch in der Set Erbfolge miteinander verwechselt.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
aufwachen likes this.
Apropos "neue Konnotation": Die "Rechten" sehen heute die düsteren Gewitterwolken vom Osten her am Horizont heraufziehen (der Islam), die "Linken" sehen im Westen düstere Gewitterwolken in Form eines Trump am Horizont aufziehen...
CollarUri likes this.
Theresia Katharina
@eiss Das stimmt doch gar nicht, was Sie darlegen! Das sind doch apokryphe Geschichten, die Sie hier bringen!
Noah war kein Nachkomme Kains, sondern von Seth, dem 3. Sohn Adams, siehe hier Stammbaum der Bibel! www.stammbaum-der-bibel.de/baum.htm @Carlus @Sunamis 46 @Vered Lavan @Gestas @alfredus @Tina 13
aufwachen and one more user like this.
aufwachen likes this.
Vered Lavan likes this.
alfredus
Eine sehr lange Geschichte ! Aber was sagt sie aus ? Dass es schon immer Katastrophen und Unbilden gegeben hat, wie uns immer wieder gesagt wird ? Wir brauchen uns also keine so großen Gedanken zu machen, denn scheinbar können wir es nicht ändern ? ! Da liegt ein großer Trugschluss, denn wir wissen, es ist wie zu Noahs Tagen : .. die Menschen haben Gott vergessen, sie heiraten, kaufen und …More
Eine sehr lange Geschichte ! Aber was sagt sie aus ? Dass es schon immer Katastrophen und Unbilden gegeben hat, wie uns immer wieder gesagt wird ? Wir brauchen uns also keine so großen Gedanken zu machen, denn scheinbar können wir es nicht ändern ? ! Da liegt ein großer Trugschluss, denn wir wissen, es ist wie zu Noahs Tagen : .. die Menschen haben Gott vergessen, sie heiraten, kaufen und verkaufen und die Sünden nehmen Überhand. Durch den Verfall von Glaube, Moral und Sitte, Kindestötung und Homokult, steht die Menschheit am Abgrund. Die Zeichen vom Himmel sind unverkennbar : .. Katastrophen wie Erdbeben, Orkane, Überschwemmungen und das in immer kleineren Intervallen, sollten die Menschheit unruhig machen und aufrütteln .. ! Die Wissenschaft und auch die Kirchen wollen das so nicht sehen, deshalb werden diese Dinge zunehmen, weil niemand da ist der die Menschheit zur Umkehr und zum Glauben bewegt.
a.t.m likes this.
Carlus likes this.