02:12
Dominikus
106.2K

Zollitsch kanzelt WiSiKi ab

Auf der Abschlußkonferenz sagte Erzbischof Zollitsch, daß "Wir sind Kirche" nur wenige sind und nicht für die Basis spricht .Die ganze Abschlußkonferenz hier: www.domradio.de/videothek/5335More
Auf der Abschlußkonferenz sagte Erzbischof Zollitsch, daß "Wir sind Kirche" nur wenige sind und nicht für die Basis spricht
.Die ganze Abschlußkonferenz hier: www.domradio.de/videothek/5335
angel100
Gut gesprochen...
Latina
alumne48 hat schon recht---leider denken so viele in der breiten bevölkerung(auch sogenannte kirchgänger) das höre ich immer wieder....und es würden keine kigos und jugos auf bestimmte art gefeiert,die ich schon hier geschildert habe,wenn es nicht usus wäre-auch gruppen wie donum vitae haben ein großes echo in der bevölkerung und in der presse-hier bei gloria haben sich viele user zusammengefun…More
alumne48 hat schon recht---leider denken so viele in der breiten bevölkerung(auch sogenannte kirchgänger) das höre ich immer wieder....und es würden keine kigos und jugos auf bestimmte art gefeiert,die ich schon hier geschildert habe,wenn es nicht usus wäre-auch gruppen wie donum vitae haben ein großes echo in der bevölkerung und in der presse-hier bei gloria haben sich viele user zusammengefunden,die sich diese art kirche nicht wünschen ....das ist gut so.
ja eli,das ist supertraurig...diesen jugendlichen würde ich den hintern versohlen-aber wie es aussieht ,kommen sie mit einigen harmlosen belehrungen wie"das darf man nicht" davon....elternhäuser haben versagt? ja-sie haben derartig versagt,dass sie keinen respekt den jungen beigebracht haben ,auch wenn kirche und glaube nicht ihre welt sind--aber zumindest respekt wäre angesagt gewesen,allerdings kommt dieser wert in der werteliste der modernen mainstream-eltern nicht mehr vor,es sind andere "werte" wie durchsetzungskraft und nichts-gefallenlassen,die den kindern von klein an vermittelt werden....glaube und kirche spielen doch nur mehr in ganz wenigen elternhäusern eine rolle...mein tägliches brot ,hier von den eltern( so sagte mir die klassenlehrerin erst vor einer woche) wegen des betens vor dem religionsunterricht!!! getadelt zu werden........
Alumne48 wird sich ihrer schon liebevoll annehmen, sind ja auch Kirche und wohnen nebenan:

Kirche verwüstet: "Lustig und cool"
Drei Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren haben in Kremsmünster im Bezirk Kirchdorf die Kaplaneikirche Kirchberg verwüstet. Als Motiv nannten sie, dass es "lustig und cool" gewesen sei.

Der Jugendliche gestand einen Vandalenakt vom 11. September.

15-Jähriger stel…More
Alumne48 wird sich ihrer schon liebevoll annehmen, sind ja auch Kirche und wohnen nebenan:

Kirche verwüstet: "Lustig und cool"
Drei Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren haben in Kremsmünster im Bezirk Kirchdorf die Kaplaneikirche Kirchberg verwüstet. Als Motiv nannten sie, dass es "lustig und cool" gewesen sei.

Der Jugendliche gestand einen Vandalenakt vom 11. September.

15-Jähriger stellte sich freiwillig
Da es in der Kirche und am Friedhof andauern zu Sachbeschädigungen gekommen war, begann die Polizei zu ermitteln. Durch den dadurch entstandenen Fahndungsdrucks stellte sich am Montag ein 15-Jähriger freiwillig und gab einen Vandalenakt vom 11. September zu.

Die Höhe des Schadens stand vorerst nicht fest.

Notdurft in Kirche verrichtet
Die Burschen hatten ihre Notdurft in der Kirche verrichtet, mit Weihrauchkugeln ein Kirchenfenster zerschossen und eine Jesus-Figur beschädigt. Das Trio muss mit einer Anzeige wegen Verdachts der schweren Sachbeschädigung bei der Staatsanwaltschaft Steyr rechnen
Paul M.
jonatan
die sind sogar dem erzbischof zollitsch schon zu viel! letztes refugium der armen verfolgten wisiki fraktion: der stephansdom zu wien...
Vermeinender
@Alumne 48

Meinen Sie wirklich, dass es der Kirche besser geht, wenn sie sich noch mehr der Welt angleicht, sich noch weiter von dem ihren Ideal, nämlich als "Frau in der Wüste zu weilen"(ausserhalb der Welt, und also auch fern der in ihr herrschenden Gesetzmässigkeiten), entfernt?

Wenn ein Taubenzüchterverein beschliesst, in größere Räumlichkeiten zu ziehen, da die seine Mitgliederzahl in …More
@Alumne 48

Meinen Sie wirklich, dass es der Kirche besser geht, wenn sie sich noch mehr der Welt angleicht, sich noch weiter von dem ihren Ideal, nämlich als "Frau in der Wüste zu weilen"(ausserhalb der Welt, und also auch fern der in ihr herrschenden Gesetzmässigkeiten), entfernt?

Wenn ein Taubenzüchterverein beschliesst, in größere Räumlichkeiten zu ziehen, da die seine Mitgliederzahl in den letzten Jahren gewachsen und es ebendeshalb Tatsache geworden, dass der Platz bei den Versammlungen nicht mehr ausreicht, ja dann soll er sich 'so' verändern, dann soll er sich den Gegebenheiten, in die er dann nun eingebettet, anpassen.
Aber die Kirche muss das nicht, muss sich hier nicht so verhalten, ja und sie darf es schlichtweg auch nicht; denn nun, sie ist doch vom Wesen her etwas ganz und gar Anderes als irgendeine weltliche Institution, wesdrum sie auch sich selbst nicht so handhaben darf wie irgendeine weltliche Institution. Mit anderen Worten: Sie muss sich nicht anpassen, denn sie verläuft, geht voran oder funktioniert in sich nach ewigen und unveränderlichen Gesetmässigkeiten.

Zugegeben: Wir sind Kirche" spricht aus, was nicht wenige Mitglieder ( nenne man sie mal einfach so ) der KK denken. Doch das liegt vielleicht auch daran, dass diese (angeblichen) Mitglieder die KK, die ihre Kirche also, nicht als Das verstehen, was sie vom Wesen her ist, nicht so verstehen, wie sie verstanden werden muss oder 'eigentlich ist'.
Alumne48
Mag sein, dass die Mitglieder von "Wir sind Kirche" nur wenige sind.
Aber die Wenigen sagen, was sich viele denken!
a.t.m
Und wie sieht es mit der Gehorsamspflicht gegenüber den Heiligen Vater Papst Benedikt XVI, aus.
Der Papst besitzt die volle und oberste Jurisdiktionsgewalt über die gesamte Kirche nicht bloß in Sachen des Glaubens und der Sitten, sondern auch in der Kirchenzucht und der Regierung der Kirche.

Und diesen seinen Schreiben: www.vatican.va/…/rc_pc_intrptxt_…
Oder hört diese auf, wenn es darum geht …More
Und wie sieht es mit der Gehorsamspflicht gegenüber den Heiligen Vater Papst Benedikt XVI, aus.
Der Papst besitzt die volle und oberste Jurisdiktionsgewalt über die gesamte Kirche nicht bloß in Sachen des Glaubens und der Sitten, sondern auch in der Kirchenzucht und der Regierung der Kirche.

Und diesen seinen Schreiben: www.vatican.va/…/rc_pc_intrptxt_…
Oder hört diese auf, wenn es darum geht den Götzen Mammon zu dienen.

Aber dennoch finde ich es sehr gut das sich seine Exzellenz Zollitsch von WiSiKi distanziert.
Tesa
"Wir sind Kirche" sind ja wirklich nur wenige.
Latina
gut,dann bleibt die KiK im keller.....