Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Abramo
1229.3K

Kardinal Marx mahnt Reformen in der Kirche an

Kardinal Reinhard Marx hat erneut Reformen in der katholischen Kirche angemahnt. „Es ist ein großes Geschenk, dass wir eine Weltkirche sind, und sehr wichtig, dass wir den Nachfolger des Heiligen …
Rut2007
@Galahad

Mit dem Fall Klingenberg habe ich mich bislang nur von der juristischen Seite beschäftigt, weil er ein Musterbeispiel ist, wie fließend der Übergang ist von einer Garantenstellung der Beteiligten zur Handlungspflicht und damit zu einem strafrechtlich relevanten Unterlassen. Schwierig deswegen, weil der Zeitpunkt eigentlich nicht greifbar ist, auch weil es Anneliese Michel mal besser, …More
@Galahad

Mit dem Fall Klingenberg habe ich mich bislang nur von der juristischen Seite beschäftigt, weil er ein Musterbeispiel ist, wie fließend der Übergang ist von einer Garantenstellung der Beteiligten zur Handlungspflicht und damit zu einem strafrechtlich relevanten Unterlassen. Schwierig deswegen, weil der Zeitpunkt eigentlich nicht greifbar ist, auch weil es Anneliese Michel mal besser, mal schlechter ging.
Was ich ausdrücken wollte, ist, dass die Causa Michel - schon allein ohne auf Glaubensfragen abzustellen - juristisch sehr komplex war, absolut schwierig, damit umzugehen.
Galahad
@Abramo

Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung.
Abramo
Galahad: Sie haben die Sache gut auf den Punkt gebracht.
Galahad
Christus wird mal alle Seine Priester fragen "Wart ihr Priester für Mich, oder wart ihr Priester für euch?" und da sie wissen was sie tun, kennen sie auch die Antwort.

@Tina

Tja und die lautet dann wohl leider ganz oft: "Weder das eine noch das andere. Wir waren Priester des Zeitgeistes, für die Medien. Unser Evangelium war die "political correctness" unser Katechismus war die Mode." Was dann …More
Christus wird mal alle Seine Priester fragen "Wart ihr Priester für Mich, oder wart ihr Priester für euch?" und da sie wissen was sie tun, kennen sie auch die Antwort.

@Tina

Tja und die lautet dann wohl leider ganz oft: "Weder das eine noch das andere. Wir waren Priester des Zeitgeistes, für die Medien. Unser Evangelium war die "political correctness" unser Katechismus war die Mode." Was dann bloß.
Beten wir zu Maria der Priesterkönigin, sie möge Ihre Priesterkinder retten. Oremus:
Santiago74 likes this.
BRONCO-BILLY
zur deutschen nation werden sich die deutschen bürger wohl noch bekennen dürfen.

katholisator

Tina 13
*Reformen in der Kirche*

solange "klein Menschlein" nicht mal die Ausdauer, geschweige denn das Wissen der 10 Gebote hat, was wollt ihr da noch zusätzlich verschlimmbessern? Ist der Scherbenhaufen nicht schon gross genug? Christus wird mal alle Seine Priester fragen "Wart ihr Priester für Mich, oder wart ihr Priester für euch?" und da sie wissen was sie tun, kennen sie auch die Antwort.
Tina 13
"Was weniger bekannt ist: Noch bevor die exorzistischen Sitzungen begannen, zu einer Zeit, als es Anneliese gerade gesundheitlich etwas besser ging, erschien ihr am Wallfahrtsort Engelberg die Gottesmutter. Sie fragte sie, ob sie bereit sei, ihre Leiden vor allem für die deutsche Jugend, aber auch für Deutschland aufzuopfern. Sie möge nach einer Bedenkzeit nach Engelberg zurückkehren und der …More
"Was weniger bekannt ist: Noch bevor die exorzistischen Sitzungen begannen, zu einer Zeit, als es Anneliese gerade gesundheitlich etwas besser ging, erschien ihr am Wallfahrtsort Engelberg die Gottesmutter. Sie fragte sie, ob sie bereit sei, ihre Leiden vor allem für die deutsche Jugend, aber auch für Deutschland aufzuopfern. Sie möge nach einer Bedenkzeit nach Engelberg zurückkehren und der Gottesmutter ihre Entscheidung mitteilen. Bei der zweiten Erscheinung in Engelberg willigte Anneliese in freier Entscheidung und gegen den Rat ihrer Mutter ein, die kommenden Leiden für die Jugend Deutschlands und für ihr deutsches Vaterland anzunehmen und als Sühne aufzuopfern. Auch wenig bekannt ist, dass Anneliese die Stigmata (Wundmale Christi) an ihrem Leibe trug." *Danke Dir liebe Anneliese für diesen Liebesdienst.* www.herzmariens.de/web_anneliesemichel/index.h
Katholisator
es gibt reformen die sind vom teufel und es gibt reformen die sind im sinne des herrn.
tuttlpfarrer und ehebruchkommunion will der satan. der liebe gott will eine ehrliche entnazifizierung und bekehrung der kirche (beseitigung der zwangssteuer des führers, bekehrung der deutschnationalen staatskirche), ehrfürchtigste begehung des hl messopfers, mehr predigten vom jenseits und ewigen gericht, …More
es gibt reformen die sind vom teufel und es gibt reformen die sind im sinne des herrn.
tuttlpfarrer und ehebruchkommunion will der satan. der liebe gott will eine ehrliche entnazifizierung und bekehrung der kirche (beseitigung der zwangssteuer des führers, bekehrung der deutschnationalen staatskirche), ehrfürchtigste begehung des hl messopfers, mehr predigten vom jenseits und ewigen gericht, sowie viel intensivere aufklärung über den teufel in predigten.
Galahad
@Winfried

Vielen Dank für die Klärung. Genau das Buch meinte ich. Das von Uwe Wolf kenne ich noch nicht, werde es mir aber nun auf jeden Fall besorgen.

Viele herzliche Grüße, Gottes Segen und Schutzengelgeleit,

Galahad
Winfried
Literatur zu Anneliese Michel:

Felicitas Goodman: Anneliese Michel und ihre Dämonen, Der Fall Klingenberg in wissenschaftlicher Sicht, Christiana-Verlag, Stein am Rhein, 5. Aufl. 2006

Kaspar Bullinger: Das Leben und Sterben der Anneliese Michel und die Aussagen der Dämonen. Ruhland-Verlag, Altötting

Uwe Wolff: Der Teufel ist in mir, Heyne Verlag, München 2006

@Kaminfeger

der Fall Klingenb…More
Literatur zu Anneliese Michel:

Felicitas Goodman: Anneliese Michel und ihre Dämonen, Der Fall Klingenberg in wissenschaftlicher Sicht, Christiana-Verlag, Stein am Rhein, 5. Aufl. 2006

Kaspar Bullinger: Das Leben und Sterben der Anneliese Michel und die Aussagen der Dämonen. Ruhland-Verlag, Altötting

Uwe Wolff: Der Teufel ist in mir, Heyne Verlag, München 2006

@Kaminfeger

der Fall Klingenberg (Anneliese Michel) ist mir aus nächster Nähe bekannt. Ich habe mit der kürzlich verstorbenen Mutter von Anneliese oft über diesen Fall gesprochen. Sie und ihr verstorbener Ehemann waren sehr fromme Menschen (heute würde man sagen "Traditionalisten", zumal sich die Dämonen ja auch zum Thema "Tridentinische Messe", Handkommunion etc. geäußert haben). Von Bigotterie kann überhaupt keine Rede sein. Bei Anneliese bestand zwar der Verdacht auf Epilepsie (Zungenbiss), nachgewiesen wurde diese Krankheit jedoch nicht (seit wann erkennen Epileptiker Weihwasser oder reagieren auf Gebete, die nur im Geiste gesprochen wurden, also ohne die Lippen zu bewegen? Seit wann reden und verstehen Epileptiker Sprachen, die sie nie gelernt haben, wie z.B. Hebräisch, Aramäisch, Chinesisch etc. - P. Renz war Missionar in China und sprach mit dem Dämon in Chinesisch). Die Reihe könnte ich beliebig fortsetzen. Außerdem wurden bei der Autopsie weder Symptome des Verhungerns noch Symptome von Epilepsie festgestellt.

Ich könnte hier eine ganze Reihe von Argumenten und Beweisen für die Besessenheit von Anneliese Michel anführen, doch dazu wäre es besser, einen eigenen thread zu eröffnen. Natürlich bin ich auch gerne bereit, über PN dazu zu antworten.

Galahad
@Rut2007

Sie sind auf jeden Fall so fair, zuzugeben, daß das Urteil zweifelhaft war. Ich habe allerdings gehört, daß die Anneliese wohl eher an zuvielen Medikamenten (vor allem diese Tegretal) gestorben ist. Da gibt es auch ein Buch. Das heißt "Anneliese Michel" und Ihre Dämonen, da steht etwas dazu drin. Das hatte ich mal ausgeliehen und gelesen. Ich beschäftige mich eine Weile …More
@Rut2007

Sie sind auf jeden Fall so fair, zuzugeben, daß das Urteil zweifelhaft war. Ich habe allerdings gehört, daß die Anneliese wohl eher an zuvielen Medikamenten (vor allem diese Tegretal) gestorben ist. Da gibt es auch ein Buch. Das heißt "Anneliese Michel" und Ihre Dämonen, da steht etwas dazu drin. Das hatte ich mal ausgeliehen und gelesen. Ich beschäftige mich eine Weile mit dem Thema. Ich schaue noch mal nach, was Ich selbst dazu noch haben. Dann kann ich Ihnen vielleicht noch genaueres dazu sagen. Muß aber erst schauen.

Viele Grüße und Gottes reichlichen Segen,

Galahad
Rut2007
Zum Fall Klingenberg:

Die Verurteilung der beteiligten Personen durch den zuständigen Richter erfolgte über den Antrag der Staatsanwaltschaft hinaus. Diese hatte für die Eltern zwar eine Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung durch Unterlassen in Tatmehrheit mit unterlassener Hilfeleistung (schon längere Zeit im Vorfeld) gefordert, aber keine Festsetzung eines Strafmaßes, da die Eltern mit dem …More
Zum Fall Klingenberg:

Die Verurteilung der beteiligten Personen durch den zuständigen Richter erfolgte über den Antrag der Staatsanwaltschaft hinaus. Diese hatte für die Eltern zwar eine Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung durch Unterlassen in Tatmehrheit mit unterlassener Hilfeleistung (schon längere Zeit im Vorfeld) gefordert, aber keine Festsetzung eines Strafmaßes, da die Eltern mit dem Tod der Tochter schon genug gestraft waren. Der Richter urteilte für Pfr. und Eltern Freiheitsstrafen aus, die zur Bewährung ausgesetzt wurden.
Unter anderem problematisch war, das das Gericht bei der Urteilsfindung über Glaubensfragen urteilte; insbesondere wurde eine rechtliche Einordnung getroffen, dass durch den Glauben der Eltern und Geistlichen an Gott und andererseits die reale Existenz des Teufels, Dämonen und die Möglichkeit der Besessenheit Aneliese Michels die Voraussetzungen des § 21 StGB (verminderte Schuldfähigkeit) erfüllt seien. Hier wurde in völlig unzulässiger Weise katholischer Glauben und physich/psychisch gesunde Disposition (der Angeklagten) als Grundlage für § 21 StGB vermengt.

Der Fall ist von der juristischen Seite kaum in Griff zu bekommen. Jedoch ist mittlerweile nahezu unumstritten das Unterlassen der Hinzuziehung medizinischer Hilfe (gegen Lungenentzündung und Unterernährung) zu einem (bereits relativ frühen) Zeitpunkt, als Anneliese Michel nicht mehr selbst entscheidungsfähig war, ein strafrechtlich relevantes Verhalten der Personen, die aufgrund ihrer Nähe (Eltern) bzw. vorangegangenen Tuns (Priester) eine Garantenstellung, also eine gewisse Fürsorgepflicht, innehatten - völlig unabhängig von irgendwelchen Glaubensfragen.
BRONCO-BILLY
ist mir aufgefallen

Shuca
Wir wollen den neuen Tag vernünftig beginnen. Es fehlt ein Wort in meinen letzten Beitrag.
"Hm. Keiner mehr da? Die Zeiten sind schlecht.
Früher hatte man noch Gegner. Es macht keinen Spaß mehr."

Per Mariam ad Christum.
Shuca
Hm. Keiner mehr da? Die Zeiten sind schlecht.
Früher man noch Gegner. Es macht keinen Spaß mehr.
Per Mariam ad Christum.
Galahad
Galahad- Gott hat Ihnen aber auch Verstand gegeben. Habe Berichte über den Fall Klingenberg gesehen- schlimmstes Beispiel von krankhafter Bigotterie - nicht umsonst wurden Eltern und Pfarrer damals verurteilt. Ein junges Mädchen, das an Epilepsie litt mit krankhaftem Aberglauben in den Tod treiben.

@Kaminfeger

Versuchen Sie es gar nicht erst. Das Urteil war meiner Ansicht nach ein Fehlurteil.…More
Galahad- Gott hat Ihnen aber auch Verstand gegeben. Habe Berichte über den Fall Klingenberg gesehen- schlimmstes Beispiel von krankhafter Bigotterie - nicht umsonst wurden Eltern und Pfarrer damals verurteilt. Ein junges Mädchen, das an Epilepsie litt mit krankhaftem Aberglauben in den Tod treiben.

@Kaminfeger

Versuchen Sie es gar nicht erst. Das Urteil war meiner Ansicht nach ein Fehlurteil. Das Mädchen und Ihre Eltern haben den Exorzismus soweit ich weiß selbst gewünscht. Er auch durchaus notwendig. Das Gericht war meiner Meinung nach befangen, entweder weil die Richter genauso atheistisch waren wie heute die meisten wahrscheinlich größtenteils auch sein würden, oder aber weil die Teufel sie zu diesem Urteil mit inspiriert haben, oder beides. Die Anneliese hätte nie so viel von diesem Zeugs nehmen dürfen. Wie hieß es doch gleich? Tegretal oder so? Das ist meine feste Überzeugung, davon bringen Sie mich auch nicht ab. Und sie klingen für mich ähnlich wie diese Dämonen, namentlich der Verräter JUDAS. ("Nazarener"). Also versuchen Sie nicht mich zu versuchen. Vielen Dank. Gottes Segen und Schutz. Eine gute und ruhige Nacht.

Galahad
Shuca
@tutor
Nun werden sie mal nicht unhöflich sie Schauspieler.
Mir fehlt eben Kaminfeger allen Ecken und Enden. Das werden sie doch verstehen.
Reißen sie mal ein bißchen zusammen. Ich tue es doch auch.
Per Mariam ad Christum.
tutor
Shuca, sie langweilen mich und ihr größter Fehler ist, sie überschätzen sich in einem
Maße, das schon peinlich ist !
Sie sind ein aufgeblasener Möchtegern, ein weltvergessener Träumer !
Sie bestimmen jedenfalls nicht was hier gespielt wird !
Shuca
@tutor
"Sie wissen doch, wer die Musik bezahlt, bestimmt auch was gespielt wird !"
Das werden wir doch in aller Ruhe mal abwarten wer am Ende bestimmt was gespielt wird.
Per Mariam ad Christum.
Shuca
@tutor
Ich findes das nicht fair. Beschäftigen sie sich gefälligst mit mir. Ich habe heute Langeweile und brauch ihre Kommentare. Merken sie sich das. Ich kann auch unangenehm werden.
Per Mariam ad Christum.
tutor
Shuca, sie sind auf dem richtigen Weg!
Sie haben es fast erkannt !
Sie wissen doch, wer die Musik bezahlt, bestimmt auch was gespielt wird !
tutor
Nun Kaminfeger! Es liegt mir nichts ferner als mir Freunde bei den Piussen zu schaffen .
Mir geht es darum, die Fakten zu erkennen und darum das die user hier nachdenken,
über das was geschieht
Und nicht Vorgekautes wiederkäuen, wie die Kühe auf der Alm von Südtiroler
Bergbauern !
Shuca
@Kaminfeger
"Aber Shuca - warum opfern sie ihm dann ?"
"huca-"
"Aber"
" Wenn ihr betet, dann plappert nicht wie die Heiden, die meinen, sie müßten viele Worte machen. Euer Vater im Himmel weiß, was ihr benötigt "

Sind das die bekannten Luftlöcher die manchmal für andere User nicht zu erklären sind. Macht aber nichts. Der Weg ist das Ziel.
Per Mariam ad Christum.
tutor
Felix qui potuit rerum cognoscere causas !
Shuca
@tutor
Versuchen sie es erst gar nicht.
"@Jesajafuture 14:57:27

SO ist es ,.....werter Herr Jesaja!
Gloria.tv lässt sich von ihnen und ihren Kumpanen keine Vorschriften mehr machen.
Die Zeiten als SIE hier den Ton angegeben haben sind ein- für allemal vorbei.

Ich finde es sehr angemehm das gloria.tv sich weigert, ewig die link-Aufforderungen gewisser user hier zu erfüllen .
Gloria.tv braucht …
More
@tutor
Versuchen sie es erst gar nicht.
"@Jesajafuture 14:57:27

SO ist es ,.....werter Herr Jesaja!
Gloria.tv lässt sich von ihnen und ihren Kumpanen keine Vorschriften mehr machen.
Die Zeiten als SIE hier den Ton angegeben haben sind ein- für allemal vorbei.

Ich finde es sehr angemehm das gloria.tv sich weigert, ewig die link-Aufforderungen gewisser user hier zu erfüllen .
Gloria.tv braucht das nicht, es hat es nicht nötig, es bringt selbst gute Nachrichten und
das jeden Tag in einer breiten Vielfalt aus allen Bereichen christlichen Lebens !
Da braucht es nicht Verlinkungen zu kath.net und ähnlichen Seiten .

Einseitige Kost a la FSSPX-Propaganda ist fade Kost und langweilig und geht einem
im Laufe der Zeit auf die Nerven !

Gloria.tv verbreitet weder "shit-storms" noch Falschmeldungen !!!!
Sehen sie sich vor, dass sie aufgrund solcher Aussagen hier nicht mal rausfliegen ,
jesajafuture !

Sie sind ein Schnellmerker, ein helles Kerlchen !
Es hat sich hier einiges geändert ! Die Piusse haben hier nicht mehr das Sagen .
Ihre anmassenden Befehle an die Redaktion auf Löschung von unliebsamen usern , die ihnen nicht in den Kram passen, die wir hier zu Dutzenden registrieren konnten, wird schon lange nicht mehr nachgekommen! Gut so .

Jetzt herrscht hier ein anderes Klima, als sie es gern hätte.
Nämlich ein Klima der Offenheit, der Meinungsvielfalt und der Toleranz und des
chrislich- katholischen Gedankenaustausches !

Was glauben sie eigentlich, wer sie sind jesaja ???

Wenn es ihnen hier nicht mehr gefällt, wechseln sie doch die web-site !!
Oder machen sie ihre eigene Web-Seite auf, aber dazu fehlt ihnen wohl die nötige Fachkenntnis sowie die erforderliche Intelligenz !"

Sind sie im Vorstand oder im Aufsichtsrat von Gloria.Tv? Auf jeden Fall scheinen sie was zu sagen zu haben in diesem Forum. Gehört ihnen dieses Forum?
Wenn ja, dann sagen sie uns Bescheid und wir gehen.
Per Mariam ad Christum.
Seminarist
"bittet nun den Herrn der Ernte, daß er Arbeiter aussende in seine Ernte."
Kaminfeger
Aber Shuca - warum opfern sie ihm dann ?
Kaminfeger
huca-
2 more comments from Kaminfeger
Kaminfeger
Aber
Kaminfeger
" Wenn ihr betet, dann plappert nicht wie die Heiden, die meinen, sie müßten viele Worte machen. Euer Vater im Himmel weiß, was ihr benötigt "
Shuca
@Kaminfeger
"Shuca- von wem angerechnet ? Von Zeus ? Der schickt sie in den Hades."
Ich hab doch gewußt das sie mit ihm Verbindung stehen. Hat ihnen Zeus wirklich gesagt das er mich in Hades schicken will? Bestell sie ihm einen schönen Gruß von mir und sagen sie ihm er kann mich mal kreuzweise.
Per Mariam ad Christum.
Seminarist
Darum sage ich euch: Bittet, dann wird euch gegeben; sucht, dann werdet ihr finden; klopft an, dann wird euch geöffnet.Denn wer bittet, der empfängt; wer sucht, der findet; und wer anklopft, dem wird geöffnet.Oder ist unter euch ein Vater, der seinem Sohn eine Schlange gibt, wenn er um einen Fisch bittet, oder einen Skorpion, wenn er um ein Ei bittet? Wenn nun schon ihr, die ihr böse seid, euren …More
Darum sage ich euch: Bittet, dann wird euch gegeben; sucht, dann werdet ihr finden; klopft an, dann wird euch geöffnet.Denn wer bittet, der empfängt; wer sucht, der findet; und wer anklopft, dem wird geöffnet.Oder ist unter euch ein Vater, der seinem Sohn eine Schlange gibt, wenn er um einen Fisch bittet, oder einen Skorpion, wenn er um ein Ei bittet? Wenn nun schon ihr, die ihr böse seid, euren Kindern gebt, was gut ist, wie viel mehr wird der Vater im Himmel den Heiligen Geist denen geben, die ihn bitten. (Lk 11, 9-13)
tutor
Shuca, nun bleiben sie mal geschmeidig!
Wenn man ihre Freundesliste anschaut, weiß man , wo man sie einordnen muß!
Nun wischen sie mal den Schaum vom Mund!
Wie sind doch alles Brüder im Geiste, nur kämpfen wir auf unterchiedliche Weise um den
richtigen Weg. Ihr Kampfgeschrein in allen Ehren, aber machen sie es nicht zu
martialisch und werden nicht zu ausfallend.

22:45

Ich werde sie bekämpfe…More
Shuca, nun bleiben sie mal geschmeidig!
Wenn man ihre Freundesliste anschaut, weiß man , wo man sie einordnen muß!
Nun wischen sie mal den Schaum vom Mund!
Wie sind doch alles Brüder im Geiste, nur kämpfen wir auf unterchiedliche Weise um den
richtigen Weg. Ihr Kampfgeschrein in allen Ehren, aber machen sie es nicht zu
martialisch und werden nicht zu ausfallend.

22:45

Ich werde sie bekämpfen bis zum letzten Atemzuge, sie Christus angreifender Troll!

Mensch Shuca, wir wollen sie doch noch lange hier erleben, also nichts mit letzter
Atemzug!

23:20

Sie sind ein anti-katholischer Troll, der in kath. Foren reinkotzt, weil er nicht weiß wohin mit dem Mist!

Gehts nicht ein bißchen kleiner ??
Also ein bißchen mehr Mäßigung .
Kaminfeger
Shuca- von wem angerechnet ? Von Zeus ? Der schickt sie in den Hades.
Christus ? - Der setzt einen anderen Maßstab an ( s.h Mt 25,31 - 46 )
Da zählen dann keine frommen lange Gebte, noch längeres Opfern und pompöses zur Schaustellen von Klerikern, noch nicht einmal die vermeintliche Seligkeit der Rechtsgläubigen Tradition wegen- sondern nur das menschliche handeln. Warum geht keiner von Euch …More
Shuca- von wem angerechnet ? Von Zeus ? Der schickt sie in den Hades.
Christus ? - Der setzt einen anderen Maßstab an ( s.h Mt 25,31 - 46 )
Da zählen dann keine frommen lange Gebte, noch längeres Opfern und pompöses zur Schaustellen von Klerikern, noch nicht einmal die vermeintliche Seligkeit der Rechtsgläubigen Tradition wegen- sondern nur das menschliche handeln. Warum geht keiner von Euch frömmlerischen Tradis auf diese Bibelstelle ein ? Weil damit Euer Opfer und Gebetszwang seine Daseinberechtigung verliert ??
Shuca
@tutor
Der darf ja nun auch nicht fehlen. Jetzt habe ich das ganze Gemüse beisammen. Was für eine Ehre.
Per Mariam ad Christum.
Kaminfeger
Lieber Tutor - damit werden sie sich bei den Freunden des Piusvereins aber keine Freunde machen
tutor
@Kaminfeger

Auf zwei ihrer Beiträge möchte ich kurz eingehen!

1.) 21:36

In der Tat ist es die Stärke der kath. Kirche und ein Grund für die lange Exsistenz
unserer Kirche, dass sie sich im Laufe ihrer 2000- järigen Geschichte angepasst hat.
Die kath. Kirche hat sich weiterentwickelt und Reformen angestoßen und führt diese
Reformen durch .

Stillstand ist Rückschritt !

Sie hat Irrwege wie …More
@Kaminfeger

Auf zwei ihrer Beiträge möchte ich kurz eingehen!

1.) 21:36

In der Tat ist es die Stärke der kath. Kirche und ein Grund für die lange Exsistenz
unserer Kirche, dass sie sich im Laufe ihrer 2000- järigen Geschichte angepasst hat.
Die kath. Kirche hat sich weiterentwickelt und Reformen angestoßen und führt diese
Reformen durch .

Stillstand ist Rückschritt !

Sie hat Irrwege wie Hexenverbrennung , Inquisition und Verbreitung des Glaubens mit dem Schwert ( Kreuzzüge ) verworfen und abgestellt.

Und nur auf diesem Wege hat man die Menschen durch die Jahrhunderte erreicht .
Also, logisch, man muß das Zeitgeschehen im Auge behalten, denn die Entwicklung der
Menschheit bleibt nicht stehen.
Wir fliegen zum Mond und führen Unterhaltungen rund um den Globus im Sekundentakt.

22:42

In den Gemeinden vor Ort läuft das wahre Leben der Menschen ab.
Die Nöte, die Ängste, die Bedürfnisse, aber auch die Freuden, die Behaglichkeiten,
das Leben miteinander , die schönen aber auch die traurigen Dinge des Lebens .

Kirche muß mitten im Leben stehen, sonst erreicht sie die Menschen nicht.
Und die Menschen müssen mit der neuen Zeit leben und somit die Kirche auch, sonst
laufen ihr die Menschen weg, wenn sie keine Antworten auf unsere moderne,
problembeladenen Zeit aus christlicher Sicht liefert .
Kaminfeger
Shuca - das zeigt doch mal wieder Ihre Blindheit - die Taufe ist überkonfessionell, alle Kirchen erkennen sie an.

Und - schon fleißig geopfert, zur Besänftigung zorniger Gottheiten ?
Shuca
@Kaminfeger
Wir wollen nicht ablenken sie Schornsteinfeger.
"Offizielle Zulassung Wiederverheiratet Geschiedener zu Eucharistie ( was in der realen Praxis vor Ort ja schon überall gemacht wird ), Weitere Schritte bei der Ökumene ( gemeinsames Abendmahl ) Diakonat der Frau, stärkere Einbindung der Laien ins kirchliche Amt, etc - sprich all die Dinge, die schon der Nazarener praktiziert hat."
More
@Kaminfeger
Wir wollen nicht ablenken sie Schornsteinfeger.
"Offizielle Zulassung Wiederverheiratet Geschiedener zu Eucharistie ( was in der realen Praxis vor Ort ja schon überall gemacht wird ), Weitere Schritte bei der Ökumene ( gemeinsames Abendmahl ) Diakonat der Frau, stärkere Einbindung der Laien ins kirchliche Amt, etc - sprich all die Dinge, die schon der Nazarener praktiziert hat."
Sie sind nicht katholisch. Ihr Taufschein hat den selben Wert wie ihr Gequatsche.
Ab zum Protestantismus denn dort ist ihr zu Hause.
Per Mariam ad Christum.
Kaminfeger
Falsch werter Shuca - Sie passen nicht in das katholische Raster der real existierenden katholischen Kirche- deshalb gehören sie ja auch in den Dunstkreis des Piusvereins.
Kaminfeger
Galahad- Gott hat Ihnen aber auch Verstand gegeben. Habe Berichte über den Fall Klingenberg gesehen- schlimmstes Beispiel von krankhafter Bigotterie - nicht umsonst wurden Eltern und Pfarrer damals verurteilt. Ein junges Mädchen, das an Epilepsie litt mit krankhaftem Aberglauben in den Tod treiben.
Lesen Sie doch einfach mal das Evangelium- es komt nicht darauf an den " lieben " Jesus fromm mit …More
Galahad- Gott hat Ihnen aber auch Verstand gegeben. Habe Berichte über den Fall Klingenberg gesehen- schlimmstes Beispiel von krankhafter Bigotterie - nicht umsonst wurden Eltern und Pfarrer damals verurteilt. Ein junges Mädchen, das an Epilepsie litt mit krankhaftem Aberglauben in den Tod treiben.
Lesen Sie doch einfach mal das Evangelium- es komt nicht darauf an den " lieben " Jesus fromm mit Gebetchen und kindlichen Titeln zu überhäufen ( " was nennst du mich gut ? Gott alleine ist gut " )
Oder " Wer mich liebt, hält an meinem Wort fest und befolgt es ". Wenn sie den wahren jesus von Nazareth lieben, dann befreien sie sich endlich von dieser engstirnigen Bigotterie, lesen und leben sie nach der frohen ( ! ) Botschaft des Evangeliums. Jesus hat sich zeit seines Lebens gegen Aberglauben und Bigotterie gewandt und diese bekämpft. Und es waren rechtsgläubige Fromme, Bewahrer der Traditionen, die ihn ans Kreuz gebracht haben
Galahad
@Shuca - Spinner

Das ist kein gegenseitiger Respekt. Wenn Sie so "argumentieren" ( ) rede ich nicht mit Ihnen. Auch dann nicht, wenn Sie es gegenüber meinen Brüdern in Christo tun.

Per Mariam ad Christum. / Fatima venit!
Galahad
Was sind Sie, daß Sie wie die Dämonen reden? Wie bezeichnen wir getaufte Christen, wir die wir wissen und ANNEHMEN, wer er ist, unseren lieben Herrgott und Heiland Jesus Christus und seine hochheilige Mutter? Ja ich glaube, daß der Exorzismus an Annelise Michel echt und notwendig war. Ich glaube auch das der feierliche Exorzimus allgemein echt notwendig ist, da unser Herr und Heiland, den …More
Was sind Sie, daß Sie wie die Dämonen reden? Wie bezeichnen wir getaufte Christen, wir die wir wissen und ANNEHMEN, wer er ist, unseren lieben Herrgott und Heiland Jesus Christus und seine hochheilige Mutter? Ja ich glaube, daß der Exorzismus an Annelise Michel echt und notwendig war. Ich glaube auch das der feierliche Exorzimus allgemein echt notwendig ist, da unser Herr und Heiland, den Sie so unliebsam, wie ich es zumindest empfinde, Nazarener nennen, selbst die Dämonen ausgetrieben hat. Der modernen "Theologie" glaube ich hingegen nicht. Mit der Aufklärung und deren Philosophien und anderen von Gott und seiner Kirche abgefallenen "Promis" und "Errungenschaften" können Sie mich nicht beeindrucken. DIE AUFKLÄRERISCHE PHILOSOPHIE ist nämlich moderner Aberglaube. Ich habe auch kein Problem damit, wenn ich mit diesem meinem römisch-katholischen Glauben, bei gewissen Personenkreisen in ein gewisses Licht gerate. Ganz und gar nicht. Wenn Sie möchten können wir uns gern darüber unterhalten, über die alte und neue Theologie. Ich bin in dem Sinne kein "Wissenschaftler", was ich gelernt habe und noch immer lerne, ist einfach und schlicht. Aber es hat mir geholfen dem Heil näher zukommen. Ich bin dem Herrgott und seiner Heiligsten Mutter, allen hl. Engeln und Heiligen, sehr dankbar dafür! Wie ist das bei Ihnen? Dann aber bitte ich darum, daß wir es mit gegenseitigen Respekt tun. Wollen Sie das?
Shuca
@Kaminfeger
Wir kreischen überhaupt nicht. Ich werde sie bekämpfen bis zum letzten Atemzug sie Christus angreifender Troll.
Per Mariam ad Christum.
Kaminfeger
Ihr könnt zetern und kreischen wir ihr wollt - das, was bereits in fast allen Gemeinden vor Ort praktiziert wird, wird sich auch in absehbarer Zeit in der katholischen Kirche ( nicht gelichbedeutend mit dem Piusverein und seinem Dunstkreis ) durchsetzen. Die Bischofskonferenz beschäftigt sich immer intensiver mit diesen Themen. Papst Franziskus hat ja auch geäußert : "
Macht die Fenster auf und …More
Ihr könnt zetern und kreischen wir ihr wollt - das, was bereits in fast allen Gemeinden vor Ort praktiziert wird, wird sich auch in absehbarer Zeit in der katholischen Kirche ( nicht gelichbedeutend mit dem Piusverein und seinem Dunstkreis ) durchsetzen. Die Bischofskonferenz beschäftigt sich immer intensiver mit diesen Themen. Papst Franziskus hat ja auch geäußert : "
Macht die Fenster auf und tut, was das Leben von euch verlangt. Ich habe lieber eine Kirche, die etwas tut und dabei Fehler macht, als eine, die selbst krank wird, weil sie sich verschließt.“
Galahad
@Kaminfeger

sprich all die Dinge, die schon der Nazarener praktiziert hat.

Komisch. So wie Sie den lieben Herrn und Heiland bezeichen, haben das glaube ich auch damals die Dämonen in Klingenberg getan. Warum verwenden Sie das gleiche Wort?

Zum Beispiel nennt ihn "Judas" so:

"Die Pfarrer sind alle so saublöd. Sie sind von mir alle angesteckt. Ich bin nämlich der Verräter. Die meisten sind …More
@Kaminfeger

sprich all die Dinge, die schon der Nazarener praktiziert hat.

Komisch. So wie Sie den lieben Herrn und Heiland bezeichen, haben das glaube ich auch damals die Dämonen in Klingenberg getan. Warum verwenden Sie das gleiche Wort?

Zum Beispiel nennt ihn "Judas" so:

"Die Pfarrer sind alle so saublöd. Sie sind von mir alle angesteckt. Ich bin nämlich der Verräter. Die meisten sind nämlich genauso wie ich. Sie verraten nämlich auch den Nazarener."

(...)

"Um die Kirch ist es schlecht bestellt, seitdem sie gegründet worden ist. Die sind so modern. Die Kirche passt sich zu sehr an die Welt an. Der Nazarener und seine Mutter greifen ein. Lange dauert es nicht mehr, dann kracht's!"

(...)

"Der alte . . . (= Katechismus) muss wieder her, auf Befehl von der da ... Der holländische Katechismus muss nicht in die Schule hinein, das hat mir der Nazarener befohlen."

Ich meine man soll die Dämonen ja nicht unbedingt immer zitieren. Aber ich mache mir in Ihrem Falle große Sorgen. Nicht das Sie von dem gleichen Teufel oder den "Totengeist" inspriert und irgenwann einmal in die Hölle geholt werden, der nach Vorgabe der Dämonen, entweder den Judas verführt hat, oder aber welcher der zur Hölle gefahrene Judas ist. Wer weiß! Kann ja eine anderen Grund haben. Aber ich frage mich, warum Sie das selbe Wort wie die Dämonen verwenden und nicht freudig bekennen: "Unser Lieber Herrgott und Heiland Jesus Christus" oder etwas gleichwertiges.

Für Ihre scheinbar wirklich gefährlich gestrauchelte Seele:
Shuca
Lieber Elischa
"Shuca ich weis durch deine Kommentare deine Eistellung zu den Dingen.
Für mich selber ist etwas ganz anderes wichtig.
An der Liebe des Herrn Anteil haben zu dürfen ist für mich das Größte und alles andere
wird dann für mich Nebensache."

Ja ich weiß. Aber ich gehöre zu der kämpfenden Fraktion des Herrn. Das ist mit Sicherheit kein Widerspruch zur unglaublichen Barmherzigkeit und …More
Lieber Elischa
"Shuca ich weis durch deine Kommentare deine Eistellung zu den Dingen.
Für mich selber ist etwas ganz anderes wichtig.
An der Liebe des Herrn Anteil haben zu dürfen ist für mich das Größte und alles andere
wird dann für mich Nebensache."

Ja ich weiß. Aber ich gehöre zu der kämpfenden Fraktion des Herrn. Das ist mit Sicherheit kein Widerspruch zur unglaublichen Barmherzigkeit und Liebe des Herrn die unser Verstand nie begreifen wird. Und das ist unsere größte Chance.
Per Mariam ad Christum.
Shuca
@ABRAHAM
"Der "Nazarener" hat zur Ehebrecherin nicht gesagt: "Gehe zur Kommuion", sondern "Gehe und sündige nicht mehr".
Ob sie es den Kaminfeger sagen oder nicht. Vielleicht glaubt er das die überbordene Sexualität des Herrn Luder oder Luther ein Sakrament ist.
Per Mariam ad Christum.
Elischa
Dies ist meine letzte Zeile:
Jesus ist unser Erlöser
Elisa
Abramo
@Kaminfeger:

Der "Nazarener" hat zur Ehebrecherin nicht gesagt: "Gehe zur Kommuion", sondern "Gehe und sündige nicht mehr".