Language
Der Artikel des Spiegels ist insofern nicht zu kritisieren, weil die Studie von Seiten der Kirchenoberen ohne weitere Kritik passieren konnte. Im Gegenteil: in allen Diözesen in Deutschland wurde … More
spiegel.de
12 3
Tobias.12

Kardinal nennt Empörung über Missbrauch in der Kirche Heuchelei

Kardinal Walter Brandmüller versucht, die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche zu verharmlosen: So sei es dort gar nicht schlimmer zugegangen …
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/walter-brandmueller-kardinal-nennt-empoerung-ueber-missbrauch-in-der-kirche-heuchelei-a-1246364.html
aber Eines ist sicher: Daß sich jeder freut, wenn ein Fall aus der Kirche bekannt wird, weil die Leute wollen eh die Kirche weg haben und das ist ein Totschlagargument. Blöd nur, daß ohne Kirche ist der Islam und da ist Kindesmißbrauch Pflicht. Aber das wollen ja alle.
Boni
Es ist durchaus nicht ungewöhnlich, dass die Unreinen das Reine suchen wir die Fliegen das Licht.
a.t.m
Nur irrt hier der Kardinal, den die Hirten sollten die Hüter der Herde sein und nicht deren Missbraucher und jeder Kleriker und Episkopat der sich als Sodomit u.o. Missbrauchstäter betätigt ist schon einer Zuviel.
Und wenn seine Eminenz schon auf die Gesellschaft hinweist, wer hat den diese in den letzten Jahrzehnten zu dem Gottlosen Zustand geführt in der sie sich heute befindet?? Daher in … More
Kardinal Brandmüller will, dass die anderen Hirten wie er selber ihre Hirtenaufgabe erkennen; dazu fordert er die ehrliche Analyse statt politisch korrekter oder kirchenreformerisch inspirierter Abwiegelungen und Erfindungen ("Klerikalismus", "Strukturen"). Von dieser seiner Forderung lenkt er nicht ab, sondern verstärkt sein Anliegen, Missbrauch zu verhindern, wenn er die Gesamtgesellschaft … More
a.t.m
@Klaus Elmar Müller Die Gesellschaft hat sich an Gott dem Herrn und seine Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche zu halten und nach dieser zu richten, und eben nicht Umgekehrt, so wie wir es leider seit dem Unseligen VK II erleben müssen. Darauf wollte ich hinaus, das seine Eminenz Kardinal Brandmüller einer der wenigen wahrlich katholischen Rufer unserer Zeit ist, ist mir bekannt. … More
An @a.t.m.: Danke für Ihre Entgegnung! Wir sind uns also in der Hochschätzung von Kardinal Brandmüller und in einer kritischen Betrachtung "des" Konzils sehr weit einig! Nur halte ich die bös entstellte nachkonziliare Kirche noch immer für die wahre, die aber von der Besatzungsmacht (ähnlicher Ausdruck von Pfarrer Milch) noch zu befreien ist. GESEGNETES NEUES JAHR 2019!
a.t.m
Auch ich möchte ihnen noch ein gesegnetes neues Jahr wünschen, ich vergleiche den Zustand vom Rom der Nach VK II ÄRA, genau mit der Zeit um Martin Luther, dieser und seine Spießgesellen waren ja auch noch solange Mitglied der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche bis sie aben allesamt Exkommuniziert und aus der Kirche geworfen wurden. Genau aus diesen Gründen wäre es so dringend … More
In der Evangelischen Kirche gibt es genauso Missbrauch, aber die hängen das nicht an die große Glocke!
Tobias.12
Auch wenn ich weiß, was Sie meinen @Theresia Katharina, aber der Begriff Kirche ist fest belegt. Die Kirche geht auf die Überlieferung der Apostel zurück. Darin besteht der Unterschied zwischen den Evangelischen (Lutheranern) und den Katholiken. Man redet darum von einer Evangelischen Glaubensgemeinschaft und von einer wahren Heiligen Katholischen Kirche.
Was ich mich gelegentlich frage: Wie sieht es in der evangelische Kirche aus? Taugt sie den Medien nicht als Feindbild und duckt sie sich darum geschickt und erfolgreich, oder kommt da wirklich kaum Missbrauch vor?