Erntehelfer
291.2K

Medien ziehen Bilanz des Katholikentages: Die AfD als heimlicher Sieger?!

Das hatte man sich im ZdK wohl etwas anders vorgestellt, aber in den Medien ging die Gesprächsverweigerung voll in die Hose. ---> HIER !
liabchrist
Das "Z-D-K" ist ein Sammelbecken überwiegend von: mitte-linken;... freigeistern;... und nicht mehr an das evangelium & 10-gebote glaubenden /:kennenden:/ kath.-schein-bis u-boot christen. Warum soll hier die afd auf der pendelwaage nicht auch dazu gehören ?!
Gott wird uns für das Heuchler- u. Frevlertum voran auf kath. Leitungsebene, in die Schranken bzw. in die Hölle verweisen !!!
<<Als wir die Nikolaikirche schließlich verließen, hatte ich das Gefühl, wie auf Wolken zu schweben, so erfüllt war ich von der intensiven Atmosphäre des Glaubens und der betenden Hingabe, die an diesem Abend in der größten Kirche Leipzigs geherrscht hatte. Wenn Leute meinen, man müsse die "Kirche der Zukunft" mit Hilfe von Pastoralplänen, Strukturreformen und Verbandsbeschlüssen auf die Beine …More
<<Als wir die Nikolaikirche schließlich verließen, hatte ich das Gefühl, wie auf Wolken zu schweben, so erfüllt war ich von der intensiven Atmosphäre des Glaubens und der betenden Hingabe, die an diesem Abend in der größten Kirche Leipzigs geherrscht hatte. Wenn Leute meinen, man müsse die "Kirche der Zukunft" mit Hilfe von Pastoralplänen, Strukturreformen und Verbandsbeschlüssen auf die Beine stellen, dann, denke ich, wird meine feststehende Erwiderung darauf von nun an lauten: Wer die Zukunft der Kirche sehen will - ach was, was heißt sehen; wer sie SPÜREN will -, der muss zum Nightfever gehen. <<
Boni
Die AfD ist wie ein Hirte, dem die eigene Herde noch mehr am Herzen liegt, als die fremde. Das ist natürlich “unchristlich“.
Gestas
@NAViCULUM
Bitte nicht in Asylanten in Deutschland schreiben. Ich will keinen neuen Streit und im Punkto Asylanten sind wir zu unterschiedlicher Meinung. Tun sie mir bitte den Gefallen.
Eugenia-Sarto
Es freut mich, dass Sie beide sich auf diese Weise versöhnen. Lasst uns zusammenhalten als Katholiken.
Gestas
@NAViCULUM
In Ordnung. Ich nehme ihre Hand an und entsperre sie auch. Doch bitte ich sie, nicht in meinen Threat Asylanten in Deutschland zu schreiben. Das gibt nur Streit
Eugenia-Sarto
Liebe Freunde. Wenn jemand einen Neuanfang machen will, soll man ihm die hand reichen, lieber Gestas. Und in Zukunft einfach nur sachlich. Man kann doch verschiedener Meinung sein!!!
Gestas
@NAViCULUM
Freunde werde wir nicht mehr. Ich werde versuchen, wenigstens zu ignorieren was sie schreiben und mich nicht provozieren zu lassen. Auch wenn es mich zerreisst.
Gestas
@NAViCULUM
Falls ich geschrieben habe, das sie verschwinden sollen, habe ich es aus dem Zorn heraus gesagt.
Eugenia-Sarto
Ach Naviculum. Wissen Sie eigentlich, was Sie schon alles gegen "Tradis" geschrieben haben, weswegen ich auch schon hätte gehen können? Achten Sie mal in Zukunft auf Ihren eigenen Ton. Nur das ist wichtig für unsere eigene Seele, wie wir uns selbst verhalten. Andere müssen sich selbst verantworten. Wo liegt denn der Kampf der Tugend, wenn wir nichts zu ertragen hätten. Aber ich muss jetzt …More
Ach Naviculum. Wissen Sie eigentlich, was Sie schon alles gegen "Tradis" geschrieben haben, weswegen ich auch schon hätte gehen können? Achten Sie mal in Zukunft auf Ihren eigenen Ton. Nur das ist wichtig für unsere eigene Seele, wie wir uns selbst verhalten. Andere müssen sich selbst verantworten. Wo liegt denn der Kampf der Tugend, wenn wir nichts zu ertragen hätten. Aber ich muss jetzt Schluss machen.
Eugenia-Sarto
Sehen Sie, das zeigt, dass Sie auf Ihre Ehre bedacht sind und nicht auf die objektive Wahrheit, um derentwillen man manchmal schweigen muss. Aber ich sag jetzt nichts mehr. Ich glaube, Ihre Mutter würde mich verstehen.
Gestas likes this.
10 more comments from Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
Sind Sie also auch ein grober Klotz?
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Das ist gerade auch schwer, dennoch fordert Gott das von uns.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Mal angenommen, es beledigt Sie jemand, dann ist es nach dem hl. Thomas nicht erlaubt, zurückzuschlagen. Wohl darf man sich gegen Ungerechtigkeiten wehren, indem man sie zurückweist und klar stellt, aber eine Erwiderung einer Kränkung ist nicht erlaubt nach unserer Moral.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Ich kann darin keine christliche Haltung erkennen.
Eugenia-Sarto
Jetzt lenken Sie ab durch einen Vorwurf mir gegenüber. Das wäre ein Thema zu einer anderen Zeit. Heute ging es nur um einen unhöflichen Ton, um nichts anderes. Lassen wir es also, wenn Sie es nicht erkennen.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Es entspricht im Uebrigen der Würde des Menschen, sich selbst zu besiegen. Als Christ werden Sie das leicht verstehen.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Werter Naviculum. Das sind Ausreden. Geben Sie einfach mal zu, dass Sie ungerecht waren. Egal, welche Schwierigkeiten Sie sonst haben. Wenn ich alle jene, mit denen ich Schwierigkeiten habe, beleidigen würde, könnte ich jeden Tag beichten gehen.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Man muss einfach auf einer sachlichen Ebene bleiben. Im Uebrigen, werter Naviculum, ist es ja auch nicht erlaubt, sich zu rächen, wenn man beleidigt wurde (moraltheologisch). Das ist eben das Schwere an der Tugend.
Eugenia-Sarto
Wenn sie solche Gedanken hatten, könnten Sie das am Besten mal privat äussern. Ihre Worte im Kommentar klangen wirklich kränkend. Ob Er das, was Sie meinen, wirklich braucht, ist zudem auch nicht sicher. Bitte schlagen sie einfach einen anderen Ton an.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
" vielleicht leben auch Sie in der dunklen @Gestaswelt und haben keinen Bezug zur Realität.Oft kommen Sie ja aus Ihrer Wohnung nicht raus."
Dieser Satz@NAViCULUM , hat mir schon ziemlich die Sprache verschlagen. Wie können Sie mit einem Aelteren und Kranken nur so umgehen! Das ist nicht in Ordnung.
Gestas likes this.
Gestas
@NAViCULUM
Ich kann ihnen nicht das Gegenteil beweisen.
Gestas
@NAViCULUM
Ich habe es nicht nötig, ihnen zu beweisen, das ich Schwerbehindert bin. Ich habe einen Schwerbehindertenausweis. Ich sehe, sie machen sich über Schwerbehinderte lustig. Es mangelt ihnen an christlichen Einstellung. So redet kein Katholik. Kein "Nice Katholic Boy".
Josef O.
Es gab im März dieses Jahres ein Interview im Kölner Express, dort wurde Marcus Pretzell mit diesen Worten zitiert: "Sie hat so etwas dämonenhaft Schönes." Der Kölner Express hat ein Bild von Petry eingestellt mit dieser Bildunterschrift, die die Aussage von Pretzell schon verzerrt: 'Dämonisch schön: Frauke Petry.' NAViCULUM' hat sich wohl darauf berufen und posaunt nun in alle Welt hinaus, …More
Es gab im März dieses Jahres ein Interview im Kölner Express, dort wurde Marcus Pretzell mit diesen Worten zitiert: "Sie hat so etwas dämonenhaft Schönes." Der Kölner Express hat ein Bild von Petry eingestellt mit dieser Bildunterschrift, die die Aussage von Pretzell schon verzerrt: 'Dämonisch schön: Frauke Petry.' NAViCULUM' hat sich wohl darauf berufen und posaunt nun in alle Welt hinaus, Petry besitze laut Aussage ihres Ehebrecherpartners eine dämonische Schönheit. Das hört sich schon ein Stückchen schlimmer an als beim Kölner Express. Und so geht's weiter... bis einer dann das so interpretiert, Petry selber sei dämonisch. Und so wird ein missliebiger Mensch sukzessive niedergemacht, und am Ende waschen sich alle die Hände in Unschuld...
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@NAViCULUM
Sie sind sehr bösartig. Das ich nicht oft aus der Wohnung rauskommen, liegt nicht an mir. Ich weis nicht, was deutsche Kinder auf Kinderschoki mit meinem Kommentar zu tun haben. Wissen sie was, ich wünsche ihnen auch das es eine Zeit kommt, wo sie durch Behinderung nicht aus der Wohnung kommen. Es ist nicht in Ordnung jemanden so etwas zu wünschen, aber sie spielen immer auf meine …More
@NAViCULUM
Sie sind sehr bösartig. Das ich nicht oft aus der Wohnung rauskommen, liegt nicht an mir. Ich weis nicht, was deutsche Kinder auf Kinderschoki mit meinem Kommentar zu tun haben. Wissen sie was, ich wünsche ihnen auch das es eine Zeit kommt, wo sie durch Behinderung nicht aus der Wohnung kommen. Es ist nicht in Ordnung jemanden so etwas zu wünschen, aber sie spielen immer auf meine Gehbehinderung an. Ich kann mich gut erinnern, wo sie mir unterstellten ´mit meinem Rollator bewußt auf die Hacken der Leute vor mir zu fahren. Die dunkle Geisteswelt die ist in ihrem Kopf.
Gestas
@NAViCULUM
Sie glauben auch alles, was die gleichgeschalteten Medien berichten. Die Mehrheit entsteht doch nur, weil alle gleichgeschaltet ist. Frau Petry ist nicht dämonisch Sie kennen was dafür, weil sie als Katholik nicht diese Worte von ihren Freund zitieren und wiederholen dürften. Wie alle Gegner der AfD suchen sie nach jedem Grund, nach jedem Zitat der gegen AfD verwendet werden kann.
@NAViCULUM
Ich bin bestimmt kein Afd-Anhänger, aber Frau Petry als dämonisch zu bezeichnen geht doch entschieden zu weit. Dämonisch (als Partei) sind allenfalls die Grünen. Und diese wurden auf diesem unsäglichen "Katholikentag" doch geradezu hofiert.
Gestas likes this.
luna1
HÖLLE was für ein Widerspruch, wo man doch die Hölle abschaffen möchte in der neuen Einheitskirche!
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
luna1 likes this.