Stelzer likes this.
der Weg der EU nach dem Brexit: Einebnung aller nationalen Souveränität: hierzu ein Kommentar im ef-magazin.de/…/16414-rede-von-…
Ursula Wegmann and one more user like this.
Ursula Wegmann likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Sogar die CDU beginnt, die ersten Bargeldstücke abzuschaffen. Britannia, du hast es besser!
Sonia Chrisye and one more user like this.
Sonia Chrisye likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
@Dixit Dominus Welche Rolle spielt die Philosophie der Grünen und der Euro????
Auch das ist eine gute Frage.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Der Euro soll die Kontrolle über die Währung der Staaten gewährleisten und macht die Staaten abhängig! Die Grünen sind nur Handlanger, vom anfänglichen Umweltschutz sind sie mutiert zum Sammelbecken für Mohammedaner und haben nur noch die Aufgabe, die Massenmigration von mohammedanischen Afrikanern und Arabern nach Europa voranzubringen und damit die Islamisierung und einen falschen …More
Der Euro soll die Kontrolle über die Währung der Staaten gewährleisten und macht die Staaten abhängig! Die Grünen sind nur Handlanger, vom anfänglichen Umweltschutz sind sie mutiert zum Sammelbecken für Mohammedaner und haben nur noch die Aufgabe, die Massenmigration von mohammedanischen Afrikanern und Arabern nach Europa voranzubringen und damit die Islamisierung und einen falschen Umweltschutz als Mäntelchen über die Machenschaften der EU zu hängen, um noch mehr Geld kassieren und um die Staaten ruinieren zu können!!
@Sonia Chrisye @Vered Lavan @Gestas @a.t.m @Carlus @Mk 16,16 @Waagerl @Fischl @Susi 47 @Kreidfeuer @CollarUri @Nicolaus @schorsch60 @Faustine 15 @Elista @Ursula Wegmann @rose3 @Eremitin @Eugenia-Sarto @pneumat @Dixit Dominus @Ratzi
Gestas and 6 more users like this.
Gestas likes this.
Mk 16,16 likes this.
Carlus likes this.
schorsch60 likes this.
Waagerl likes this.
Susi 47 likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Susi 47 likes this.
Susi 47
grüne sind scheinbar der blühende zweig des komm un iss mus brei
Die NWO (new world order= neue Weltordnung) ist ein Begriff, den die amerikanischen Freimaurer geprägt haben und ist mindestens 200 Jahre alt! Diese new world order ist ein Pakt der Anhänger des Widersachers Christi, um die christlichen Staaten, die bis dato 1000 Jahre das Leben und die Staaten Europas geprägt hatten, auszuhebeln, was ihnen auch gelungen ist!! Jetzt wollen sie die letzte…More
Die NWO (new world order= neue Weltordnung) ist ein Begriff, den die amerikanischen Freimaurer geprägt haben und ist mindestens 200 Jahre alt! Diese new world order ist ein Pakt der Anhänger des Widersachers Christi, um die christlichen Staaten, die bis dato 1000 Jahre das Leben und die Staaten Europas geprägt hatten, auszuhebeln, was ihnen auch gelungen ist!! Jetzt wollen sie die letzten christlichen Reste Europas tilgen und ihre Macht weltweit festigen!! US-Amerika war der ideale Ausgangspunkt für diese Ideologie! Die Nato und die EU sind die für sie brauchbaren Herrschaftsgebilde!! Der Migrationspakt und der Transatlantikpakt (Council on Foreign Relations) ihre Herrschaftsinstrumente!! Die passenden Handlanger für die Umsetzung wurden rechtzeitig in die Führungsspitzen gebracht! @Ratzi
Sonia Chrisye likes this.
Danke, dass Du diesen Begriff unter Berücksichtigung der Entstehung durch die Freimaurer gut erklärt hast.
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
schorsch60 likes this.
Susi 47 likes this.
Kant übte auf das Denken der Menschheit einen nachhaltigen Einfluß aus. Kant ist wohl auch "der bedeutendste Philosoph für die Freimaurerei" (Heinichen).
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
One more comment from Sonia Chrisye
Immanuel Kant deutscher Philosoph und Freimaurer*1724, †1804,

freimaurer-wiki.de/index.php/Immanuel_Kant
Susi 47 likes this.
Faustine 15 and 2 more users like this.
Faustine 15 likes this.
schorsch60 likes this.
Susi 47 likes this.
nmwb2004 likes this.
Liebe / Lieber @Ischa, es wird nicht berichtet über eine Verankerung der NWO im katholischen Glauben, sondern was uns die Heilige Schrift berichtet. Die Apostel haben den Grundstein des Glaubens gelegt unter der Leitung von "Jesus, der der Erste Apostel" war, siehe Hebråer 3,1 - sowie unter der Leitung des Heiligen Geistes.
Christus ist größer als Mose
Hebråer 3
1 Daher, ihr heiligen Brüder, …More
Liebe / Lieber @Ischa, es wird nicht berichtet über eine Verankerung der NWO im katholischen Glauben, sondern was uns die Heilige Schrift berichtet. Die Apostel haben den Grundstein des Glaubens gelegt unter der Leitung von "Jesus, der der Erste Apostel" war, siehe Hebråer 3,1 - sowie unter der Leitung des Heiligen Geistes.
Christus ist größer als Mose
Hebråer 3
1 Daher, ihr heiligen Brüder, die ihr Anteil habt an der himmlischen Berufung, betrachtet den Apostel und Hohenpriester unseres Bekenntnisses, Christus Jesus, 2 welcher dem treu ist, der ihn eingesetzt hat, wie es auch Mose war in seinem ganzen Haus. 3 Denn dieser ist größerer Ehre wertgeachtet worden als Mose, wie ja doch der, welcher ein Haus gebaut hat, mehr Ehre hat als das Haus selbst.

Die NWO hingegen findet ihren Anker in der Religionsfreiheit. Man ist im Laufe der letzten Jahrhunderte , - insbesondere mit dem Beginn der Aufklärung durch Immanuel Kant sowie die Freumaurerbewegung (Anm. @ @Theresia Katharina gab den Hinweis - Danke) ----, nach und nach zu der Ūberzeugung gelangt, dass neben dem Christentum alle Weltreligionen gleichberechtigt nebeneinanderstehen.
freimaurer-wiki.de/index.php/Immanuel_Kant
Dieser Eine-Welt-Glaube festigte sich im Vatikanum II und gipfelte im Gebet von Assisi 1986.
Ūber diesen Entwicklungsprozess berichtet die Heilige Schrift insbesondere in der Offenbarung, die uns den Weg Gottes mit uns Menschen und das Offenbarwerden des Antichristen vor 6nseren Augen entfaltet.

Wir stellen fest, dass diese Bestrebungen der NWO von jeher mehr und mehr negativen Einfluss auf den "katholisch apostolischen" Glauben gewann und noch immer gewinnt.
Wenn der katholische Glaube nicht mehr apostolisch ist, dann sollten wir beten, ja, um so mehr beten, dass alle, die sich für überzeugte Christen halten, zu Gott beten und um SEINE FŪHRUNG durch den HEILIGEN GEIST bitten, zudem um Bewahrung vor dem Abfall in schweren Zeiten. Der Psalm 73, - von dem Chorleiter Asaph geprägt -, kann uns ein Lied davon singen, wie Menschen falsche Wege einschlagen und ins Straucheln geraten. Er verweist dann auf den Schutz Gottes durch unsere Treue zu IHM.
Ursula Wegmann and 2 more users like this.
Ursula Wegmann likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
@Sonia Chrisye Sehr gute Erläuterung!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Das freut mich. Ich werde deinen Hinweis zu den Freimaurern in diesem Kommentar nachtråglich einfügen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Alles klar !!!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Faustine 15 and 3 more users like this.
Faustine 15 likes this.
SCIVIAS+ likes this.
schorsch60 likes this.
Susi 47 likes this.
@Ischa

Darf ich einmal höflich anfragen, wer behauptet hat, die Wurzeln der NWO seien im katholischen Glauben verankert?
Ischa
Niemand. Und das ist ja das Schlimme. Wieso wird hier ständig von etwas berichtet, dass keinen Ursprung in der Schrift oder in der Tradition hat?
Susi 47 and 3 more users like this.
Susi 47 likes this.
Maria Katharina likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Ischa
@Fischl Können Sie noch mal erzählen, wie es zur Bildung der EU gekommen ist. Bitte klären Sie uns auf. Und wenn wir schon mal dabei sind, können Sie uns auch die Wurzeln der NWO aufzeigen. Ich bin mir sicher, dass viele User davon profitieren. Vielen Dank!
Waagerl
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Fischl
Verschwörungstheorie ist das Kampfwort der Verschwörer. Was hat denn das mit enangelikal oder esoterisch zu tun, wenn jemand die Verschwörung ganz nüchtern aufdeckt. Die EU ist undemokratisch, ihre Führungspersonen werden nicht gewählt, sondern ernannt. Ja von wem denn?
Ischa
Können Sie mir bitte die Wurzeln der NWO aufzeigen, die im katholischen Glauben verankert sind? Vor allem in der Heiligen Schrift. Sie müssten sich ja auf die Apokalypse beziehen. Bitte klären Sie mich auf!
Susi 47 likes this.
Die EU ist ein Moloch, ein Staatengewusel, um die Identität der verschiedenen Völker zu schwächen, und wenn möglich auf dem Status einer Kolonie herabzustufen, für die Bereicherung einiger weniger. Aber sie haben schon recht @Fischl
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Ischa
Na wieso hat er schon Recht? Glauben Sie auch an den ominösen NWO? In diesen Zeiten gilt es, Stellung zu beziehen. Denn die wahre Kirche befindet sich in einem Kampf mit der Welt. Wenn er Recht hat, dann schreiben Sie das unter seinem Post.
Ich meine das mit dem Kampfwort Verschwörungstheorie, das leuchtet doch ein oder. Wr zeigen gewisse Missstände auf, und werden dann als Verschwörungstheoretiker verunglimpft.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Ischa
Hallo, die Apokalypse und die Evangelien zeigen alle Missstände auf, da braucht es doch keine ominösen NWOs.
Wer ist die NWO, wer weiß das schon so genau.
Susi 47 likes this.
a.t.m
@Ischa Ehrung weltlicher PolitikerINNEN die als Sodomie - Abtreibungslobbyistinnen wirkten und wirken, durch das Rom der Nach VK II ÄRA siehe Franziskus mit der niederländischen Abtreibungspolitikerin Lilianne Ploumen und der italienischen Abtreiberin Emma Bonino oder denken sie an einen Ö Kardinal der diese ebenfalls im Namen von Papst Benedikt XVI machte? Beweis genug das die "AFTERKIRCHE" …More
@Ischa Ehrung weltlicher PolitikerINNEN die als Sodomie - Abtreibungslobbyistinnen wirkten und wirken, durch das Rom der Nach VK II ÄRA siehe Franziskus mit der niederländischen Abtreibungspolitikerin Lilianne Ploumen und der italienischen Abtreiberin Emma Bonino oder denken sie an einen Ö Kardinal der diese ebenfalls im Namen von Papst Benedikt XVI machte? Beweis genug das die "AFTERKIRCHE" gemeinsame Sache mit der NWO macht? Wenn nicht so denken daran:

Apostelgeschichte: 28. 26- 27
Geh zu diesem Volk und sprich: Mit Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und sehen werdet ihr und nicht erkennen; denn das Herz dieses Volkes ist verstockt; mit den Ohren hören sie schwer; und ihre Augen halten sei geschlossen, damit sie nicht sehen mit ihren Augen und nicht hören mit ihren Ohren und nicht verstehen mit ihren Herzen und sich bekehren und ich sie heile.

Das sich die Wahre Kirche im Kampf mit der Welt befindet ist klar, aber diese aggiert derzeit eher aus Untergrund heraus über wahrlich katholische Hirten wie die der FSSPX, Burke, Sarah, WAgner usw.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
smily-xy likes this.
Sonia Chrisye likes this.
a.t.m
Die NWO ist realität am besten lässt sich diese hieran de.wikipedia.org/wiki/Verm%C3%B6gensverteilung erkennen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Ischa
Alles klar a.t.m. da fällt mir nun wirklich nichts mehr ein. Ich gebe mich einem grossen Geist wie den Ihren geschlagen...
Theresia Katharina likes this.
@Ischa Die NWO (new world order= neue Weltordnung) ist ein Begriff, den die amerikanischen Freimaurer geprägt haben und ist mindestens 200 Jahre alt! Diese new world order ist ein Pakt der Anhänger des Widersachers Christi, um die christlichen Staaten, die bis dato 1000 Jahre das Leben und die Staaten Europas geprägt hatten, auszuhebeln, was ihnen auch gelungen ist!! Jetzt wollen sie …More
@Ischa Die NWO (new world order= neue Weltordnung) ist ein Begriff, den die amerikanischen Freimaurer geprägt haben und ist mindestens 200 Jahre alt! Diese new world order ist ein Pakt der Anhänger des Widersachers Christi, um die christlichen Staaten, die bis dato 1000 Jahre das Leben und die Staaten Europas geprägt hatten, auszuhebeln, was ihnen auch gelungen ist!! Jetzt wollen sie die letzten christlichen Reste Europas tilgen und ihre Macht weltweit festigen!! US-Amerika war der ideale Ausgangspunkt für diese Ideologie! Die Nato und die EU sind die für sie brauchbaren Herrschaftsgebilde!! Der Migrationspakt und der Transatlantikpakt (Council on Foreign Relations) ihre Herrschaftsinstrumente!! Die passenden Handlanger für die Umsetzung wurden rechtzeitig in die Führungsspitzen gebracht!

@Sonia Chrisye @Vered Lavan @Gestas @a.t.m @Carlus @Mk 16,16 @Waagerl @Fischl @Susi 47 @Kreidfeuer @CollarUri @Nicolaus @schorsch60 @Faustine 15 @Elista @Ursula Wegmann @rose3 @Eremitin @Eugenia-Sarto @pneumat @Dixit Dominus
a.t.m and 3 more users like this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Faustine 15 likes this.
Maria Katharina likes this.
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
byzantiner likes this.
Ischa
Ich wusste bisher nicht, dass hier so viele User Anhänger einer evangelikalen und esoterischen Verschwörungstheorie sind! Sorry, dass ist ja wohl das letzte. Die Apokalypse nicht kennen, die die
Endzeit beschreibt, aber irgendwelche teuflischen Theorien verbreiten. Das kann doch wohl nicht wahr sein. "Nach dem Willen der NWO"
Ischa
Sorry, ich muss mich gerade erstmal einkriegen. Es gibt echt soviel Anhänger einer eindeutig gefakten Verschwörungstheorie!
Antiquas likes this.
@Ischa - Bevor Sie hier seriöse User der Tradition mit 'Vogelzeichen' denunzieren, informieren Sie sich bitte richtig! ☞ kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/index.html = das ist eine katholische Webseite.
Gestas likes this.
Susi 47
paperlapap...

der schlimmste tag war
als sie beschlossen die ewg zu gründen aus der euer untergang wurde...
es geht den menschen immer schlechter weltweit
und die reichen werden reicher und die armen ärmer
so ist es
das ganze exit getue verschleiert das...
unddie ganzen politiker weltweit kümmern sich nur um ihre eigene tasche....
Ischa
??? Glauben Sie das wirklich? Glauben Sie wirklich, dass ohne EU irgendetwas besser wäre?
Susi 47
ja,
denn ich halte die eu für eine krake die alle kaputt macht,
durch geld und korruption
Maria Katharina and 3 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
schorsch60 likes this.
Österreich darf genausowenig aus der EU gehen wie Deutschland nach dem Willen der NWO!!
Susi 47 likes this.
Ischa
Ich wusste bisher nicht, dass hier so viele User Anhänger einer evangelikalen und esoterischen Verschwörungstheorie sind! Sorry, dass ist ja wohl das letzte. Die Apokalypse nicht kennen, die die
Endzeit beschreibt, aber irgendwelche teuflischen Theorien verbreiten. Das kann doch wohl nicht wahr sein. "Nach dem Willen der NWO"
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
schorsch60 likes this.
Die EU macht die Schotten dicht und will keinen mehr rauslassen! Frau Merkel will statt England nun Albanien hereinnehmen, ein wirtschaftlich schwaches Land, überwiegend mohammedanisch und gehört zu den Staaten, die mehr herausholen werden als als sie hineingeben!!
England war immerhin der zweitstärkste Nettozahler nach Deutschland, hat also mehr hineingegeben als herausgeholt!
@Sonia Chrisy…More
Die EU macht die Schotten dicht und will keinen mehr rauslassen! Frau Merkel will statt England nun Albanien hereinnehmen, ein wirtschaftlich schwaches Land, überwiegend mohammedanisch und gehört zu den Staaten, die mehr herausholen werden als als sie hineingeben!!
England war immerhin der zweitstärkste Nettozahler nach Deutschland, hat also mehr hineingegeben als herausgeholt!
@Sonia Chrisye @Vered Lavan @Gestas @Ratzi @Faustine 15 @Waagerl
Faustine 15 and 2 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
schorsch60 likes this.
Nicky41 likes this.
Ischa
Sonia Chrisye

vor 1 Stunde

@Ischa
Ich glaube nicht, dass es bei der Kritik an dem Brexit um Einzelstaaterei geht. Es geht aus meiner Sicht vielmehr um die EU, die ein Būndnis der Natostaaten ist. Dieses Būndnis darf nicht mit einem Europa der Vaterländer verwechselt werden. Die EU strebt neben dem Natobūndnis die zentralistische Macht auf allen Gebieten an, in der die einzelnen europäischen …More
Sonia Chrisye

vor 1 Stunde

@Ischa
Ich glaube nicht, dass es bei der Kritik an dem Brexit um Einzelstaaterei geht. Es geht aus meiner Sicht vielmehr um die EU, die ein Būndnis der Natostaaten ist. Dieses Būndnis darf nicht mit einem Europa der Vaterländer verwechselt werden. Die EU strebt neben dem Natobūndnis die zentralistische Macht auf allen Gebieten an, in der die einzelnen europäischen Staaten ihre Souveränität und Identität durch sie Migrationspolitik nach und nach aufgeben wird. Wer mõchte das Christentum aufheben zugunsten einer WER = Welteinheitsreligion und einer NWO = Neue Weltordnung ohne die traditionelle apostolische Glaubenslehre?
Ischa

vor 6 Minuten

Alles klar. Die Migrationspolitik stand auch ganz klar im Mittelpunkt bei der Gründung der EU! Ach übrigens: der Begriff NWO ist absolut nicht katholisch, obwohl er in diesem Forum immer so gebraucht wird. Er stammt von evangelikalen und esoterischen Bewegungen der 90ger Jahre!
Gestas likes this.
Good job, Britain!
Auch in Österreich gab es eine - kleine - Brexit-Feier, veranstaltet von der ÖXIT-Plattform. Sie gab auch eine Presseaussendung zu diesem Anlass heraus:
www.ots.at/…/gratulation-an-…
www.youtube.com/watch

Man sieht, der Brexit findet seine Nachahmer!
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Aquila likes this.
Schon, aber die EU will keinen mehr rauslassen, indem sie die Geldforderungen so hochschraubt, dass sie keiner zahlen kann!
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Die EU hat nicht einige Fehler, zufällig und ohne Zusammenhang mit ihrer grundsätzlichen Ausrichtung, wie uns Maaßen suggeriert, sondern die EU ist der Fehler. Sie ist weder Europa, noch ist sie demokratisch, noch ist sie ein Friedensprojekt, noch ist sie der Freiheit verpflichtet. Alles Lügen! Sie ist über das Kriegsbündnis NATO eng mit den USA verzahnt, das EU-Parlament hat keine Gesetzgebung…More
Die EU hat nicht einige Fehler, zufällig und ohne Zusammenhang mit ihrer grundsätzlichen Ausrichtung, wie uns Maaßen suggeriert, sondern die EU ist der Fehler. Sie ist weder Europa, noch ist sie demokratisch, noch ist sie ein Friedensprojekt, noch ist sie der Freiheit verpflichtet. Alles Lügen! Sie ist über das Kriegsbündnis NATO eng mit den USA verzahnt, das EU-Parlament hat keine Gesetzgebungsbefugnis, nicht-gewählte Kommissare haben das Sagen, der Euro - ein Todeskandidat, immer mehr Bevormundung, jetzt noch gesteigert durch den geplanten "Green Deal". Der Brexit ist deshalb so positiv, weil er zeigt, dass es den Eurokraten nicht gelungen ist, aus der EU ein Gefängnis zu machen, und andere Länder es den Briten jederzeit nachmachen können. Er ist sozusagen der Anfang vom Ende des Unrechts-, Lügen- und Bevormundungssysstems EU. Wie Briten den Brexit mit Nigel Frage, dem Initiator des Austrittsbewegung, den Brexit gefeiert haben (von unseren "Qualitätsmedien" unterdrückt): www.youtube.com/watch
Ischa
"Sie ist über das Kriegsbündnis NATO eng mit den USA verzahnt"- Kriegsbündnis? Eng mit den USA verzahnt? Und nochmals herzlichen Glückwunsch zu dem kongenialen Führer des Brexit. Ein souveräner Politiker und über Kritik vollkommen erhaben!
Fast alle Mitglieder, alle großen und Gründungsmitglieder der EU (EWG) sind auch NATO-Mitglieder, alle ehemaligen Ostblockstaaten mussten der NATO beitreten, bevor sie in die EU aufgenommen wurden, das war sozusagen das "Eintrittsgeld", sowohl die Zentrale der EU als auch der NATO sind in Brüssel u. Umgebg. Das alles ist natürlich kein Zufall. Die NATO wird von den USA dominiert. Das zeigt sich …More
Fast alle Mitglieder, alle großen und Gründungsmitglieder der EU (EWG) sind auch NATO-Mitglieder, alle ehemaligen Ostblockstaaten mussten der NATO beitreten, bevor sie in die EU aufgenommen wurden, das war sozusagen das "Eintrittsgeld", sowohl die Zentrale der EU als auch der NATO sind in Brüssel u. Umgebg. Das alles ist natürlich kein Zufall. Die NATO wird von den USA dominiert. Das zeigt sich auch in der EU-Politik, eine von den USA unabhängige Position z.B. gegenüber Russland, gibt es nicht, selbst wenn es der eigene Schaden ist. Die Doktrin der NATO sieht auch "Präventivkriege" vor, wenn sie annimmt, dass ihre Interessen bzw. die ihrer Mitglieder bedroht sind. Auch Sanktionen sind eine Form von Kriegsführung.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Ursula Wegmann likes this.
Ischa
"Die NATO wird von den USA dominiert. Das zeigt sich auch in der EU-Politik, eine von den USA unabhängige Position z.B. gegenüber Russland, gibt es nicht, selbst wenn es der eigene Schaden ist." Na ja. Aber die Russen schätzen die Deutschen, selbst die Frau Merkel. Und bis jetzt sind sie in Sachen Gaspipeline auch nicht eingeknickt. Ich persönlich halte Vladimir Putin für einen viel genialeren …More
"Die NATO wird von den USA dominiert. Das zeigt sich auch in der EU-Politik, eine von den USA unabhängige Position z.B. gegenüber Russland, gibt es nicht, selbst wenn es der eigene Schaden ist." Na ja. Aber die Russen schätzen die Deutschen, selbst die Frau Merkel. Und bis jetzt sind sie in Sachen Gaspipeline auch nicht eingeknickt. Ich persönlich halte Vladimir Putin für einen viel genialeren Politiker als diese Witzfigur Trump, die hier so hofiert wird.
SCIVIAS+ likes this.
@Ischa, frei nach ASTERIX, DIE SPINNEN DIE BRITEN. Das ganze ist doch nur ein Medien Spektakel, ob die drinnen sind oder draußen wenn interessiert das, es macht auch keinen Unterschied. Hier geht es doch nur um Show, wie man das Volk auf seine Seite ziehen kann, um es dann für sich auszubeuten. Jetzt beuten halt andere Machthaber das Britische Volk aus. THE SHOW MUST GO ON.
@Ischa Die Betonung liegt auf bis jetzt.
Ischa
Ich verstehe Sie nicht. Sie haben doch eben noch meine Meinung kritisiert. Ich brauche niemanden, der mir nach dem Mund redet, denn sonst würde ich mich nicht trauen, hier gegen den Strom zu schwimmen. Ich muss sagen, was ich denke! Ich muss nach meinem Gewissen handeln, nicht nach irgendeinem Mainstream. Ich habe versucht, mein Gewissen an Gottes Gesetz zu schulen. Aber das bedeutet nicht, dass …More
Ich verstehe Sie nicht. Sie haben doch eben noch meine Meinung kritisiert. Ich brauche niemanden, der mir nach dem Mund redet, denn sonst würde ich mich nicht trauen, hier gegen den Strom zu schwimmen. Ich muss sagen, was ich denke! Ich muss nach meinem Gewissen handeln, nicht nach irgendeinem Mainstream. Ich habe versucht, mein Gewissen an Gottes Gesetz zu schulen. Aber das bedeutet nicht, dass ich die Wahrheit habe. Können Sie das ehrlichen Herzens auch so für sich vor Gott bezeugen?
@Ischa Wenn Sie mich meinen: Ich habe Sie doch nicht kritisiert, ich habe doch nur meine Aussagen begründet. Ich habe Ihnen auch nicht nach dem Mund geredet. Ich meinte nur, dass die Deutschen, wie Sie sagten, bei der Gaspipeline tatsächlich nicht eingeknickt sind. Aber noch ist darüber nicht das letzte Wort gesprochen. In einiger Zeit könnte es schon anders aussehen.
Ischa likes this.
Ursula Wegmann likes this.
Meine Hoffnung ist ja, dass aus UK wieder eine prosperierende Nation wird, die anderen Staaten dies sehen und in der Folge eine Kettenreaktion einsetzt, die dieses monströse Gebilde EU in Stücke zerreißt will sich alle von ihr abwenden.
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Waagerl likes this.
Sonia Chrisye likes this.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
a.t.m likes this.
@Ischa
Ich glaube nicht, dass es bei der Kritik an dem Brexit um Einzelstaaterei geht. Es geht aus meiner Sicht vielmehr um die EU, die ein Būndnis der Natostaaten ist. Dieses Būndnis darf nicht mit einem Europa der Vaterländer verwechselt werden. Die EU strebt neben dem Natobūndnis die zentralistische Macht auf allen Gebieten an, in der die einzelnen europäischen Staaten ihre Souveränität und …More
@Ischa
Ich glaube nicht, dass es bei der Kritik an dem Brexit um Einzelstaaterei geht. Es geht aus meiner Sicht vielmehr um die EU, die ein Būndnis der Natostaaten ist. Dieses Būndnis darf nicht mit einem Europa der Vaterländer verwechselt werden. Die EU strebt neben dem Natobūndnis die zentralistische Macht auf allen Gebieten an, in der die einzelnen europäischen Staaten ihre Souveränität und Identität durch sie Migrationspolitik nach und nach aufgeben wird. Wer mõchte das Christentum aufheben zugunsten einer WER = Welteinheitsreligion und einer NWO = Neue Weltordnung ohne die traditionelle apostolische Glaubenslehre?
pneumat and 3 more users like this.
pneumat likes this.
a.t.m likes this.
Zweihundert likes this.
Dixit Dominus likes this.
pneumat
Liebe Sonia, Respekt! Besser könnte man nicht sagen!
Ischa
Alles klar. Die Migrationspolitik stand auch ganz klar im Mittelpunkt bei der Gründung der EU! Ach übrigens: der Begriff NWO ist absolut nicht katholisch, obwohl er in diesem Forum immer so gebraucht wird. Er stammt von evangelikalen und esoterischen Bewegungen der 90ger Jahre!
Theresia Katharina likes this.
Der Begriff NWO ist viel älter und wurde nur in den 1990er Jahren von bestimmten Gruppem aufgegriffen, als denen die Gefährlichkeit klar wurde!!
Gestas likes this.
Ischa
Ich wusste bisher nicht, dass hier so viele User Anhänger einer evangelikalen und esoterischen Verschwörungstheorie sind! Sorry, dass ist ja wohl das letzte. Die Apokalypse nicht kennen, die die
Endzeit beschreibt, aber irgendwelche teuflischen Theorien verbreiten. Das kann doch wohl nicht wahr sein. "Nach dem Willen der NWO"
Antiquas likes this.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Warum der Brexit summa summarum als gut zu bewerten ist:
1.) Weil der Austritt in sich eine gute Handlung ist. Den Briten wird es kein bisschen schlechter gehen, sondern sie werden letztlich Riesenvorteile haben, weil sie nicht mehr "diktiert" werden.
2.) Der EU fehlt durch den Brexit eine Riesensumme, die sie eigentlich für ihre Machenschaften gebraucht hätten. Darum bedauert die EU erst mal …More
Warum der Brexit summa summarum als gut zu bewerten ist:
1.) Weil der Austritt in sich eine gute Handlung ist. Den Briten wird es kein bisschen schlechter gehen, sondern sie werden letztlich Riesenvorteile haben, weil sie nicht mehr "diktiert" werden.
2.) Der EU fehlt durch den Brexit eine Riesensumme, die sie eigentlich für ihre Machenschaften gebraucht hätten. Darum bedauert die EU erst mal den Brexit. Selbstverständlich haben sie schon wieder einen Plan B, nämlich Deutschland soll noch mehr bezahlen nach Art von dummen Sklaven.
3.) Ja, Deutschland wird wohl noch mehr bezahlen müssen und das deutet sich ja gerade an: eine neue Steuerlast nach der andern. Doch ist der Brexit trotzdem gut, denn die Briten haben ein Exempel statuiert, wie es geht. Einfach raus, dann ist man raus. So einfach ist das. Viele weitere Länder werden es nachmachen. Und das wird diese Länder befreien aus der Umklammerung. Und diese freien Länder können dann wiederum BRD von außen besser helfen. BRD steckt leider am tiefsten und vielleicht am längsten da drinnen, weil gerade unsere Oberen mit der EU am meisten verbandelt sind. BRD steckt von allen Seiten im Würgegriff, doch in der Geschichte war es schon oft so, dass das kleine Israel die Kriege gegen die viel Größeren gewann. Der Allmächtige macht's möglich.
Fazit: Der Brexit kann nur als gut bewertet werden. Alles, was daraus wirklich an Negativem entsteht, ist nicht die Folge des Brexit, sondern der schlechten Politik, die vorher schon da war. Um den Ausstieg zu schaffen, muss jeder aus der EU aussteigen und genau das wird geschehen. Die EU wird wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen. So jedenfalls prophezeiht.
Dixit Dominus and one more user like this.
Dixit Dominus likes this.
Sonia Chrisye likes this.
So ist es.
Gestas and 4 more users like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Waagerl likes this.
Heilwasser likes this.
a.t.m likes this.
Susi 47 and 4 more users like this.
Susi 47 likes this.
schorsch60 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Zweihundert likes this.
a.t.m likes this.
Waagerl
Wenn alle Länder wieder aus der EU austreten würden, gäbe es den Ausverkauf der Länder nicht mehr!
Das beste Beispiel? Zusammenschluss BRD DDR! Gregor Gysi sagte einmal, leider ist das Video im Internet nicht mehr zu finden, der Zusammenschluss der Länder in die EU, dient nur dem einen Zweck, die ärmeren Länder zu schwächen und auszuverkaufen! Ja Reich und Schön in ihrer Profitgier, haben nur …
More
Wenn alle Länder wieder aus der EU austreten würden, gäbe es den Ausverkauf der Länder nicht mehr!
Das beste Beispiel? Zusammenschluss BRD DDR! Gregor Gysi sagte einmal, leider ist das Video im Internet nicht mehr zu finden, der Zusammenschluss der Länder in die EU, dient nur dem einen Zweck, die ärmeren Länder zu schwächen und auszuverkaufen! Ja Reich und Schön in ihrer Profitgier, haben nur ein Ziel, noch mehr Profit zu erzielen! Versklavung unter das Joch der NWO. Bald werden alle nur noch eine Nummer sein und im Reigen der NWO tanzen! Chinas Politik, man nehme sich das als Beispiel, was da der Mensch wert ist!
a.t.m and 2 more users like this.
a.t.m likes this.
miracleworker likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Aquila
Mögen dem Beispiel Englands bald andere Länder folgen und sich aus der Umklammerung des Europäischen Ungeheuers (EU) befreien: Dexit, Öxit, Bexit, Uxit,...!
Susi 47 and 3 more users like this.
Susi 47 likes this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m likes this.
Waagerl likes this.
Susi 47 likes this.
@Ischa Wir haben keinen Krieg? Ich fürchte, Sie irren sich.

Der Kommunismus - heute eben in der Form des Kulturmarxismus -, den dieser Moloch von EU eingeführt hat, zerstört gerade die Grundlagen unserer europäischen Zivilisation - gründlicher noch, als dies Bomben vermocht hätten.
Im Kreuzfeuer sind Religion, Familie, Tradition, Heimat, ....
Waagerl likes this.
Ischa
Sorry, wo haben Sie das her "Kulturmarxismus"?
Dixit Dominus and one more user like this.
Dixit Dominus likes this.
Sonia Chrisye likes this.
@Ischa ich habe Augen, ich sehe. Ich habe Ohren, ich höre.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
a.t.m likes this.
a.t.m likes this.
Ischa
Ich habe gerade in einem anderen Kommentar gefragt, wieviel Millionen Tote wir in diesem Krieg schon haben. Wo sind die Sirenen, die einen neuen Bombenangriff ankündigen? Wo sind die hingemetzelten Frauen und Kinder, wo die brennenden Opfer von Dresden? Wo sind die Massengräber und die Giftgasangriffe des 1. WK? Wo ist der Schwedentrunk aus dem Dreissigjährigen Krieg?
Das ist mir zu blöd das zu beantworten
Und die Abtreibungen, Selbstmorde, Euthanasie Gewaltverbrechen usw. was ist das schon.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Kreidfeuer likes this.
@Kreidfeuer ; Der Kulturmarxismus ist der alte Trotzkismus!
Susi 47 likes this.
Ischa
@Kreidfeuer Alles klar! Trotzkismus!
Die haben natürlich völlig recht, @SCIVIAS+
Ischa
Klar, und das wäre in Deutschland ohne EU wahrscheinlich ganz anders. Da hätten wir wieder einen Kaiser!
Nö, aber sicher nicht DIESE Zustände wie wir sie jetzt haben.
Ich möchte Sie nicht überzeugen. Verbleiben sie einfach bei Ihrem Standpunkt. Ich gehe jetzt mit meiner Frau ein Brettspiel spielen. Schönen Abend zusammen!
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Ischa likes this.
einen preußischen wohlmoglich,
Und in Britanien finden ab morgen keine Abtreibungen, Selbstmorde, Gewaltverbrechen mehr statt.
Santiago74 and one more user like this.
Santiago74 likes this.
Ischa likes this.
pneumat likes this.
Hier geht es nicht um die EU, sondern um die Verfasstheit der Gesellschaft.
Theresia Katharina likes this.
Der Begriff "Kultur-Marxismus" beschreibt die derzeitige Situation des Umgangs der Menschen mit sich selbst und mit anderen ziemlich treffend.
Nur ist das Problem unter Marxismus versteht jeder was anderes. Aber halt mehr oder weniger Gottlos, Materialistisch. @Antiquas
Susi 47 likes this.
@SCIVIAS+ Sie sagen es.
a.t.m
Danke den Briten dafür das sie aus der EU ausgetreten sind und ich kann nur hoffen das sich noch viel mehr Länder dazu entschliesen, damit endlich den Feinden Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche die Munition ausgeht, damit Abtreibung nicht mehr als Menschenrecht ausgegeben wird und so der Krieg gegen Ungeborene Kinder u(aber auch gegen die Alten …More
Danke den Briten dafür das sie aus der EU ausgetreten sind und ich kann nur hoffen das sich noch viel mehr Länder dazu entschliesen, damit endlich den Feinden Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche die Munition ausgeht, damit Abtreibung nicht mehr als Menschenrecht ausgegeben wird und so der Krieg gegen Ungeborene Kinder u(aber auch gegen die Alten und Kranken) endlich beendet wird, die EHE für ALLE ebenso wie der Genderwahn endet, die Gutmenschen inizierte islamische Invasion endlich auch als solche erkannt wird, usw. usw. Also ich würde einen ÖXIT sofort zustimmen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Kreidfeuer and 2 more users like this.
Kreidfeuer likes this.
pneumat likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Die dummen Gesichter wie einst, als Trump vor Clinton gewann.
Das war auch so ein High-Light.
Auch da erinnere ich mich noch immer überaus freudig an die bedröppelten Gesichter auf allen Kanälen...
Ja, manchmal gibt es noch Sternstunden!!
Ischa
Natürlich, weil der Herr Trump ja auch eine so große Achtung vor Frauen hat, dass alle Frauen ihm zujubeln müssen!
Gestas and 5 more users like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Kreidfeuer likes this.
a.t.m likes this.
miracleworker likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Sandorn
Großbritannien hat nun den Austrittspfad aus dem EU-Sumpf "vorgestapft". Mir würde sehr gefallen, wenn sehr bald ein nächstes Land diesen Austrittspfad betreten würde. Für jedes weitere Land wäre das "how it works to leave the EU" einfach nachzumachen.... Italien könnte die politische Kraft dazu aufbringen, auch die Visegradstaaten. Felix Austria?
Ischa
Oh, ja bitte!
a.t.m and 2 more users like this.
a.t.m likes this.
Dixit Dominus likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Ischa
Alle hier bejubeln den Brexit. Die EU hat so viele Schwächen, da brauchen wir gar nicht diskutieren. Aber es gab keine neuen Kriege hier. Ja, Deutschland zahlt den grössten Betrag. Aber ein neuer Krieg wäre viel teurer. Ausserdem verstehe ich nicht, wie sich Europa in Einzelstaaterei gegen China oder die USA oder Russland wehren soll.
Wie sich Europa in Einzelstaaterei gegen die Großen wehren soll? Falls auch irgendeiner der Großen angreifen würde, die EU wäre die letzte Institution, die BRD schützen würde.
Susi 47 and 3 more users like this.
Susi 47 likes this.
Nicky41 likes this.
schorsch60 likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Ischa
Woher wissen Sie dass?
Wenn Russland in ein paar Jahr(zehnt)en Mitglied einer neu formierten EWU (Europäische Wirtschaftsunion) wird, erledigt sich dieses Problem. Nach den Deutschen und den Russen rutschen dann die Chinesen auf Platz 1 der Bad Boys, dicht gefolgt von unseren selbstverliebten US-Freunden.
Tina 13
Tja
Susi 47 and 3 more users like this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Tina 13 likes this.