Presse jubelt über deutsche Bischöfe: "Das ist die Wende!"

Mit dem gestrigen Beschluss der DBK, Glaubens- fragen "synodal" abzustimmen, breche eine neue Zeit an: twitter.com/…/110643577370705…
Das ist einfach die reinigung vom weizen und der spreu-

Nur mit dem stroh können sie kein gold spinnen wie bei rumpelstilzchen
esra likes this.
Und wieder wurde von der DBK im Auftrag von PF, dem Falschen Propheten der Bibel wieder eine Bastion der Katholischen Kirche gekippt: Das hierarchische Prinzip wird abgeschafft und durch das synodale Prinzip ersetzt! Damit kann dann jedes Bistum machen, was es will!
Das ist gewollt: Die Linke soll nicht wissen, was die Rechte tut!
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Gerhard 46 likes this.
esra
Shalom ! Luzifer hat echt aktive Kampfgenossen, trunken vom Zeitgeist. Shalom !
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
CollarUri likes this.
@esra Besser Zeitgeist als gar keiner. Shalom heisst übrigens Friede.
Theresia Katharina likes this.
@martin eisel: glauben Sie, dass @esra nicht weiß, was "Shalom" heisst?
esra likes this.
Maria Katharina likes this.
Timotheus likes this.
don Adam
nicht Wende sondern ENDE der deutschen Kirche
Wende ist doch der passende Begriff. Wenn Sie auf der Autobahn wenden, werden Sie zum Geisterfahrer.
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Eine Leserin likes this.
gennen likes this.
Sunamis 46 and 3 more users like this.
Sunamis 46 likes this.
esra likes this.
CollarUri likes this.
onda likes this.
Da der offizielle Papst so unkatholisch wie die deutschen Bischöfe ist, müsste logischer weise dem bloßen Austritt aus der deutschen Kirchensteuergemeinschaft der Austritt aus der Kirche Gottes folgen. Meine Tankstelle verkauft Pornohefte, meine Sparkasse spendet an "Donum vitae", meine Krankenkasse finanziert Abtreibungen. Ist das bei denen, die aus der Kirche austreten, viel anders und müssten …More
Da der offizielle Papst so unkatholisch wie die deutschen Bischöfe ist, müsste logischer weise dem bloßen Austritt aus der deutschen Kirchensteuergemeinschaft der Austritt aus der Kirche Gottes folgen. Meine Tankstelle verkauft Pornohefte, meine Sparkasse spendet an "Donum vitae", meine Krankenkasse finanziert Abtreibungen. Ist das bei denen, die aus der Kirche austreten, viel anders und müssten die nicht auf`s Tanken, eine Bank, eine Krankenkasse verzichten? Sind weniger als 10% von meiner Einkommenssteuer (also meine Kirchensteuer) der Erwähnung überhaupt wert? Mit diesem Geld werden ja keine törichten Äußerungen oder Mikrophone bezahlt, sondern durchaus Sinnvolles zum Erhalt der Gotteshäuser usw. usw.
Borromäus likes this.
@ROSENKRANZMUTTI Auch derjenige Katholik, der aus dem Kirchensteuer-Zahlverein austritt, bleibt Mitglied der Katholischen Kirche. Der entsprechende Kirchenbeitrag kann ja zB den Piusbrüdern gespendet werden.
In der nahen Zukunft wird sich die Vision von Don Bosco mit den beiden Schiffen erfüllen. Die wahre Kirche im kleinen Schiff, welche unser Heiland gestiftet hat, wird wie verheißen, …More
@ROSENKRANZMUTTI Auch derjenige Katholik, der aus dem Kirchensteuer-Zahlverein austritt, bleibt Mitglied der Katholischen Kirche. Der entsprechende Kirchenbeitrag kann ja zB den Piusbrüdern gespendet werden.
In der nahen Zukunft wird sich die Vision von Don Bosco mit den beiden Schiffen erfüllen. Die wahre Kirche im kleinen Schiff, welche unser Heiland gestiftet hat, wird wie verheißen, nicht untergehen. Das zweite Schiff, ursprünglich immer größer, mit den Gegnern unseres Herrn, wird jedoch schließlich untergehen. Siehe auch die Vision von Katharina Emmerich über die Menschenmacherkirche.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Sunamis 46 likes this.
„…die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen“ (Mt 16,18)

„Die Mediendampfwalze zeigt Wirkung: Das Vertrauen in die katholische Kirche geht massiv zurück. Die Austrittszahlen schnellen hoch. Wie kann Glaubwürdigkeit zurückgewonnen werden?“ Gastbeitrag von Prof. Hubert Gindert

Bonn (kath.net/Forum Deutscher Katholiken) Die geistliche Auseinandersetzung zwischen Gott und...[mehr]
Liebe Rosenkranzmutti,
bitte treten Sie nicht aus!
Sie sind Jüngerin Jesu Christi und erst in dritter Linie deutsche
Kirchensteuerzahlerin. Das schlimme Verhalten der Bischöfe,
die meinen, am deutschen Wesen müsse die Kirche genesen,
ist innerhalb der großen Weltkirche nicht viel mehr als ein
Staubkorn, ein Nichts.
Bischöfe und ihre schrägen Beschlüsse kommen und gehen,
doch Christus bleibt …More
Liebe Rosenkranzmutti,
bitte treten Sie nicht aus!
Sie sind Jüngerin Jesu Christi und erst in dritter Linie deutsche
Kirchensteuerzahlerin. Das schlimme Verhalten der Bischöfe,
die meinen, am deutschen Wesen müsse die Kirche genesen,
ist innerhalb der großen Weltkirche nicht viel mehr als ein
Staubkorn, ein Nichts.
Bischöfe und ihre schrägen Beschlüsse kommen und gehen,
doch Christus bleibt ewig!
Eremitin and 3 more users like this.
Eremitin likes this.
Kleines Licht likes this.
ew-g likes this.
esra likes this.
Ich habe den verlinkten ZEIT-Artikel aufmerksam gelesen.
Der Mann ist ja ganz aus dem Häuschen, dass nun ALLE
mitreden dürfen und die Kirche "sich neu erfindet".
Hätte Jesus die Jünger darüber abstimmen lassen, ob er
nach GOLGOTHA ANS KREUZ gehen soll - das Ergebnis
wäre klar.
Der gestrige Beschluss ist der Anfang vom Ende der katholischen
Kirche in Deutschland. Ich spiele mit dem Gedanken …More
Ich habe den verlinkten ZEIT-Artikel aufmerksam gelesen.
Der Mann ist ja ganz aus dem Häuschen, dass nun ALLE
mitreden dürfen und die Kirche "sich neu erfindet".
Hätte Jesus die Jünger darüber abstimmen lassen, ob er
nach GOLGOTHA ANS KREUZ gehen soll - das Ergebnis
wäre klar.
Der gestrige Beschluss ist der Anfang vom Ende der katholischen
Kirche in Deutschland. Ich spiele mit dem Gedanken des Austritts.
Das Maß ist bald voll!
viatorem
@ROSENKRANZMUTTI

"Ich spiele mit dem Gedanken des Austritts.
Das Maß ist bald voll!"
------------------------

Dieser letzte Schritt wäre sehr tragisch, wobei es sich dann ja doch nur mehr um einen beliebigen Verein mit all seinen wichtigen und unwichtigen Vereinsmeiereien handeln würde und da kann man beruhigt austreten, denn derer gibt es viele.

Es werden sich auch viele finden, die eine…More
@ROSENKRANZMUTTI

"Ich spiele mit dem Gedanken des Austritts.
Das Maß ist bald voll!"
------------------------

Dieser letzte Schritt wäre sehr tragisch, wobei es sich dann ja doch nur mehr um einen beliebigen Verein mit all seinen wichtigen und unwichtigen Vereinsmeiereien handeln würde und da kann man beruhigt austreten, denn derer gibt es viele.

Es werden sich auch viele finden, die einen solchen Verein am Leben erhalten, wenn sie nur genug mitreinreden und bestimmen dürfen.

Das Maß ist schon voll, nur noch nicht übergelaufen, was nicht mehr lange dauern kann.
Boni
Wer diese kirchenfeindliche Steuer zahlt, darf sich nicht wundern, wenn er sich damit Christus zum Feind macht.