Language
4 3 3.2K

Jugendsynode: verrückte und andere Äußerungen

Kardinal Gracias von Bombay, Indien, war auf der Jugendsynode über eine Sache verwundert, die er „nicht erwartet“ hätte: dass die Jugendlichen eine „bessere Liturgie“ fordern: „Das war für mich eine …
Write a comment
Erich Foltyn
heutzutage sieht man es überall und will sich der schrankenlosen Sexualität hingeben, aber allein, wenn man Vater und Mutter werden will in einem geordneten Leben mit einem Kind in Geborgenheit, kann man sich nicht alles erlauben. Und wer soll das lehren ?
Write a comment
Samariterin
Jugendliche, die mit der kirchlichen Lehre über Sexualität nicht einverstanden sind, können immer noch beichten gehen. Das hilf wirklich! Somit sind sie tatsächlich noch Mitglieder der Kirche.
Write a comment
Usambara
Hier herrscht wieder mal Einigkeit - keiner weiß Bescheid. Wie könnte es auch anders sein. Jeder hat seine Wünsche und Vorstellungen, allerdings haben die wenigsten mit der Glaubenslehre zu tun. Schade um die Zeit und das Geld, viel Sinnloser geht es nicht mehr. Dies Zusammenschrift hätte auch ohne einen weiteren Beisitz geschrieben werden können. Passen tut es vermutlich ohnehin nur auf eine … More
Write a comment
Eugenia-Sarto
Haben sie auch vor Beginn der Synode zum Heiligen Geist gebetet?
Write a comment