Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
01:26

hl. Juliana von Nikomedien - Gedenktag: am 16. Februar

Märtyrerin * um 285 in Nikomedia, heute Ízmit in der Türkei † 304 (?) daselbst Juliana von Nikomedien gehört zu den frühchristlichen Märtyrerinnen. Sie weigert sich, einen Mann zu heiraten, der …More
Märtyrerin
* um 285 in Nikomedia, heute Ízmit in der Türkei
† 304 (?) daselbst

Juliana von Nikomedien gehört zu den frühchristlichen Märtyrerinnen. Sie weigert sich, einen Mann zu heiraten, der Heide ist. Daraufhin zeigt ihr Vater sie bei den Christenverfolgern an. Juliana wird gefoltert, lässt sich aber nicht davon abbringen, laut ihren Glauben an Jesus Christus zu bekennen. Schließlich wird die junge Frau hingerichtet: sie wird mit Blei übergossen und mit dem Schwert enthauptet. Ihre Reliquien kamen nach Neapel, wo mehrere Kirchen ihr Patronat tragen. Im Mittelalter war sie auch in Deutschland eine populäre Heilige. Sie gilt als Patronin für eine gute Geburt.