kath.net
CSc
27

Ja, ich leide, wie ich nie zuvor gelitten habe

Wie der Pfarrer von Ars auf einen "Missbrauchsvorwurf" reagierte und warum Johannes-Maria Vianney auch eine Selbstmörderin nicht verdammte - Von …
Joannes Baptista and 2 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Catherine_sl likes this.
Antiquas likes this.
Aquila
Würde der hl. Johannes M. Vianney in unserer Zeit leben und wäre er diesem „Missbrauchsvorwurf” ausgesetzt, so hätte man vonseiten der Diözese sicher mit sofortiger Suspendierung oder „Beurlaubung” (ein schönfärberisches Wort für Entfernung) reagiert. Aber damals galt offenbar die Unschuldsvermutung noch mehr als heute. Heute wird zwar in der Kirche viel von Barmherzigkeit geredet, aber mit …More
Würde der hl. Johannes M. Vianney in unserer Zeit leben und wäre er diesem „Missbrauchsvorwurf” ausgesetzt, so hätte man vonseiten der Diözese sicher mit sofortiger Suspendierung oder „Beurlaubung” (ein schönfärberisches Wort für Entfernung) reagiert. Aber damals galt offenbar die Unschuldsvermutung noch mehr als heute. Heute wird zwar in der Kirche viel von Barmherzigkeit geredet, aber mit Priestern, die des (leichten oder schweren) Missbrauchs beschuldigt werden, geht man oft äußerst unbarmherzig um!

Aber noch eine Bemerkung zum 1. Teil meines 1. Satzes oben („Würde der hl. Johannes M. Vianney in unserer Zeit leben...”): Würde er heute leben, hätte er in zahlreichen Diözesen der Welt keine Chance, zum Priester geweiht zu werden, ja, man würde ihn wohl schon nach kürzester Zeit aus dem Seminar entlassen!
Susi 47 and 3 more users like this.
Susi 47 likes this.
CSc likes this.
Alexander VI. likes this.
Santiago74 likes this.
Eugenia-Sarto and 3 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Anno likes this.
Rosario likes this.
Vered Lavan likes this.