stol.it

Österreichischer Pfarrer stürzt bei Pilgerfahrt in Italien in den Tod

Ein steirischer Pfarrer ist am Montag bei einer Pilgerfahrt mit einer mehrköpfigen Wandergruppe nahe dem italienischen Tarvis in Friaul-Julisch …
Steiermark: Trauer um tödlich verunglückten Pfarrer

Weststeirischer Pfarrer Siegfried Gödl stürzte beim Pilgern in italienischen Bergen ab - Bischof Krautwaschl tief betroffen

Graz (kath.net/KAP) In der Diözese Graz-Seckau herrscht Trauer um den tragisch verunglückten Priester Siegfried Gödl. Der Pfarrer von Eibiswald, Soboth, St. Lorenzen und St. Oswald ob Eibis...[mehr]
michael7
Wenn er wirklich eine Wallfahrt gemacht hat, kann diese Todesstunde auch eine besondere Gnadenstunde für ihn gewesen sein!
Goldfisch and 2 more users like this.
Goldfisch likes this.
Melchiades likes this.
Don Reto Nay likes this.
M.RAPHAEL
Möge er ruhen in Frieden! In jedem Fall ist er in einem Paradies abgestürzt. Die Landschaft ist unglaublich schön und Monte Lussari immer eine Wallfahrt wert:

www.kath-kirche-kaernten.at/…/monte_lussari
O Herr, gib ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm. Herr, lasse ihn ruhen in Frieden. Amen.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
michael7 likes this.
Nicolaus
Das mit dem Brustkreuz ist in der Tat ein Skandal, da hat der Dicke Nie dran gedacht, dass das so empört.
alfredus likes this.
Goldfisch
Ja, so schnell kann es gehen - und so richtig als Priester ist er nun auch nicht unbedingt zu erkennen, schade. @alfredus , muß ihnen vollkommen Recht geben, Krawatte entstellt den Priester!
alfredus
Es ist modern geworden, einen Verstorbenen gleich in den Himmel zu heben. Gleichermaßen soll man über einen Verstorbenen nichts Böses sagen. @Pelekna Wenn aber ein Thema zur Debatte steht, kann man ja muss man, dazu seine Meinung sagen können. Mein Beitrag ist sehr allgemein gehalten und betrifft die heutige Situation der " modernen " Zivilpriester. Gute christliche Früchte ? Zu den christliche…More
Es ist modern geworden, einen Verstorbenen gleich in den Himmel zu heben. Gleichermaßen soll man über einen Verstorbenen nichts Böses sagen. @Pelekna Wenn aber ein Thema zur Debatte steht, kann man ja muss man, dazu seine Meinung sagen können. Mein Beitrag ist sehr allgemein gehalten und betrifft die heutige Situation der " modernen " Zivilpriester. Gute christliche Früchte ? Zu den christlichen Früchten gehört aber auch, Fehlentwicklungen aufzuzeigen.
Goldfisch and 2 more users like this.
Goldfisch likes this.
Don Reto Nay likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Wenn er doch die lebenden Priester warnen könnte ! ? Das Warnen hätte wenig Zweck, denn die sogenannten Krawattenpriester lassen sich nicht bekehren. Bekehren hat etwas mit Glauben zu tun und das scheint bei vielen Mangelware zu sein. Früher konnte man einen Priester in seiner Soutane auf hundert Meter Entfernung erkennen, heute findet man das noch nicht einmal durch ein mehr oder weniger …More
Wenn er doch die lebenden Priester warnen könnte ! ? Das Warnen hätte wenig Zweck, denn die sogenannten Krawattenpriester lassen sich nicht bekehren. Bekehren hat etwas mit Glauben zu tun und das scheint bei vielen Mangelware zu sein. Früher konnte man einen Priester in seiner Soutane auf hundert Meter Entfernung erkennen, heute findet man das noch nicht einmal durch ein mehr oder weniger privates Gespräch heraus. Arme Kirche, denn so manche Kirchen-Oberen verstecken sogar ihr Brustkreuz.
Pelekna
@Pazzo,@alfredus

Sind das Ihre "guten", christlichen und vorbildhaften Früchte, über einen tödlich verunglückten Priester "herzufallen" und seine Vita zu erschnüffeln um nur ja, etwas Schlechtes über ihn posten zu können?

Diese Füchte sind faul und ungenießbar.
Laach and 2 more users like this.
Laach likes this.
gennen likes this.
Anna Dagmar likes this.
Die Menschen haben allzumeist heute keine Ahnung mehr von der Fülle unserer TRADITION. Zuallermeist geben die Ordinariate der 'Konzilskirche' den Ton vor. Beten wir für den Herrn Pfarrer. - R.I.P.
Pazzo
@Pelekna Und Ihre "guten Früchte" sind es, über solche herzufallen, die Mißstände aufzeigen, wie es sich an diesem tödlichen Unfall offensichtlich anbietet. Das heißt aber nicht, daß wir diesen Priester nicht in unser Gebet einschließen, auch wenn wir es nicht posaunen! Muß denn immer alles bis ins Kleinste dargelegt werden, damit auch jener es versteht, der nicht zwischen den Zeilen zu lesen …More
@Pelekna Und Ihre "guten Früchte" sind es, über solche herzufallen, die Mißstände aufzeigen, wie es sich an diesem tödlichen Unfall offensichtlich anbietet. Das heißt aber nicht, daß wir diesen Priester nicht in unser Gebet einschließen, auch wenn wir es nicht posaunen! Muß denn immer alles bis ins Kleinste dargelegt werden, damit auch jener es versteht, der nicht zwischen den Zeilen zu lesen vermag?
Pelekna
@Pazzo
Dies ist meiner Meinung nach nicht der richtige Thread ,um Missstände darzulegen.

Dazu sage ich jetzt auch nichts weiter .
Gestas likes this.
Pazzo
upload.wikimedia.org/…/Eibiswald_Kirch…
Auch die schönsten Kirchen lassen sich ökumenisieren. Der HW. Herr Pfarrer tritt ohne sein Priesterkleid vor seinen Herrn, das er zu Lebzeiten schon verleugnete. Ach, wenn doch nur ein solcherart Verstorbener die noch lebenden Priester warnen dürfte!
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
alfredus likes this.
Antwortpsalm
Ps 69 (68), 3.14.30-31.33-34 (R: vg1. 33)

R Ihr Gebeugten, suchet den Herrn;
(GL neu 625, 2)
euer Herz lebe auf! - R
3
Ich bin in tiefem Schlamm versunken

VIII. Ton
und habe keinen Halt mehr;
ich geriet in tiefes Wasser,
die Strömung reißt mich fort. - (R)
14
Ich aber bete zu dir,
Herr, zur Zeit der Gnade.
Erhöre mich in deiner großen Huld,
Gott, hilf mir in deiner Treue! - (R)
More
Antwortpsalm
Ps 69 (68), 3.14.30-31.33-34 (R: vg1. 33)

R Ihr Gebeugten, suchet den Herrn;
(GL neu 625, 2)
euer Herz lebe auf! - R
3
Ich bin in tiefem Schlamm versunken

VIII. Ton
und habe keinen Halt mehr;
ich geriet in tiefes Wasser,
die Strömung reißt mich fort. - (R)
14
Ich aber bete zu dir,
Herr, zur Zeit der Gnade.
Erhöre mich in deiner großen Huld,
Gott, hilf mir in deiner Treue! - (R)
30
Ich aber bin elend und voller Schmerzen;
doch deine Hilfe, o Gott, wird mich erhöhen.
31 Ich will den Namen Gottes rühmen im Lied,
in meinem Danklied ihn preisen. - (R)
33
Schaut her, ihr Gebeugten, und freut euch;
ihr, die ihr Gott sucht: euer Herz lebe auf!
34 Denn der Herr hört auf die Armen,
er verachtet die Gefangenen nicht. - R
Pelekna likes this.
Pelekna
Möge Gott seiner Seele gnädig sein.

Er starb auf einem irdischen Pilgerweg , das Herz voll Glauben ,Hoffnung und Liebe. Dies sind gute "Begleiter " , auf dem weiteren Weg, der zum ewigen Vater , zu Gott führt .

Möge der Herr alle trösten, denen dieser Mensch lieb und wichtig war.
Nicolaus and 3 more users like this.
Nicolaus likes this.
Harmonia celestiala likes this.
onda likes this.
Anna Dagmar likes this.
Nicolaus
Ich bin keinesfalls ein Freund der Krawatte fuer Priester, aber Gott kennt das Herz seiner Diener, vielleicht ist er weniger streng als mancher Mensch.
Bibiana and 2 more users like this.
Bibiana likes this.
Laach likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gott ist unendlich gütig. Wenn er nur einen guten Willen bei einem Menschen sieht, gibt er ihm noch in der Todesstunde die Gnade der Bekehrung.Möge er ruhen in Frieden.
Nicolaus and one more user like this.
Nicolaus likes this.
Laach likes this.
Laach and one more user like this.
Laach likes this.
gennen likes this.