Carlus
Als traditionelle Katholiken können wir heute mit Inbrunst dieses Lied singen, wenn ein Katholik verstirbt.
"Als wär's ein Stück von mir!"
Den wir befinden uns in einem geistigen großen Krieg. Jeder unserer Krieger der uns verlassen muss, schwächt unser Heer.
Aus diesem Grundd3e stellte ich das Lied hier allen verstorbenen Mitkämpfern für die Wahrheit hier ein.
R.I.P.
Carlus
Text by Ludwig Uhland

Ich hatt' einen Kameraden,
Einen bessern findst du nit.
Die Trommel schlug zum Streite,
Er ging an meiner Seite
|: In gleichem Schritt und Tritt. :|

Eine Kugel kam geflogen:
Gilt sie mir oder gilt sie dir?
Sie hat ihn weggerissen,
Er liegt zu meinen Füßen
|: Als wär's ein Stück von mir :|

Will mir die Hand noch reichen,
Derweil ich eben lad'.
"Kann dir die Hand nicht …More
Text by Ludwig Uhland

Ich hatt' einen Kameraden,
Einen bessern findst du nit.
Die Trommel schlug zum Streite,
Er ging an meiner Seite
|: In gleichem Schritt und Tritt. :|

Eine Kugel kam geflogen:
Gilt sie mir oder gilt sie dir?
Sie hat ihn weggerissen,
Er liegt zu meinen Füßen
|: Als wär's ein Stück von mir :|

Will mir die Hand noch reichen,
Derweil ich eben lad'.
"Kann dir die Hand nicht geben,
Bleib du im ew'gen Leben
|: Mein guter Kamerad!" :|

Translation

I once had a comrade,
you won't find a better one.
The drum was rolling for battle,
he was marching by my side
|: in the same pace and stride. :|

A bullet flew towards us
meant for you or for me?
It did tear him away,
he lies at my feet
|: like he was a part of me. :|

He wants to reach his hand to me,
while I'm just reloading my gun.
"Can't give you my hand for now,
you rest in eternal life
|: My good comrade!" :|