Eva
141.5K

Franziskus nimmt Rücktritt von Kardinal Sodano an

Papst Franziskus hat heute den Rücktritt von Kardinal Angelo Sodano (92) als Dekan des Kardinalskollegiums angenommen. Gleichzeitig veröffentlichte Franziskus ein Motu Proprio mit Normen für die …
Ottaviani
Ich verstehe nicht warum aus Benedikt XVI nicht wieder Kardinal Ratzinger und Kardinal Sodano einfach wieder Kardinal Bischof
nujaas Nachschlag and one more user like this.
nujaas Nachschlag likes this.
Santiago74 likes this.
Solimões
@Ottaviani
Eine würde kann man nicht verlieren; das wäre Leugnung des Charakters. Benedikt ist Papst und bleibt Papst, genau so wie Pius V. oder Alexander I.
Ottaviani
@Solimões Blödsinn den die beiden Päpste haben nicht auf das Amt verzichtet
Josef Ratzinger ist aus dem Amt geschieden die Konstruktion mit dem "Papst Emeritus " ohne Gesetzliche Grundlage oder Rückbindung in der Tradition ist unendlich dumm und schadet dem Amt extrem
Nicolaus
ja, und genau so wie Alexander VI., gelle.
Ottaviani
der ist doch nicht zurückgetreten
Solimões
Das ist doch kein neuer Titel, ähnlich wie emeritierter Domdekan.

Wenn die Leute vor dem Tod aus dem Amt scheiden, drängen sich diese Bezeichnungen auf.

NEU wäre z.B. Dekan-Koadjutor für einen Stellvertreter zu Lebzeiten.
Bethlehem 2014
... wenn es schon neu ist, daß es einen emeritierten Papst gibt, wundert mich ein "emeritierter Dekan des Kardinalskollegiums" auch nicht mehr!
nujaas Nachschlag likes this.
Solimões
@Bethlehem 2014
So neu ist die Tatsache nicht, Peter Coelestin war schon ein emeritierter Papst; aber trat nicht so in Erscheinung wie der jetzige.

Die Emeritierung hat viel mit der längeren Lebenserwartung zu tun. Joseph Ratzinger wurde etwa 2003 mit 76 Kardinaldekan, und war es nur 2 Jahre. Dass der jetzige mit 92 aufhört, ist vernünftig. Er wird einmal auch als Kardinaldekan beerdigt, also …More
@Bethlehem 2014
So neu ist die Tatsache nicht, Peter Coelestin war schon ein emeritierter Papst; aber trat nicht so in Erscheinung wie der jetzige.

Die Emeritierung hat viel mit der längeren Lebenserwartung zu tun. Joseph Ratzinger wurde etwa 2003 mit 76 Kardinaldekan, und war es nur 2 Jahre. Dass der jetzige mit 92 aufhört, ist vernünftig. Er wird einmal auch als Kardinaldekan beerdigt, also kann man ihn jetzt nicht in eine Schublade stecken.
Bethlehem 2014
@Solimões NEIN! - Coelestin V. war kein "emeritierter" Papst, sondern ein "ehemaliger" Papst! Nach seinem Amtsverzicht war er wieder einfacher Mönch! - Das IST ja gerade das Entscheidende in dieser Frage!
Ottaviani likes this.
Solimões
@Bethlehem 2014
das ist reine Wortklauberei. emeritiert ist einfach das lateinische Wort für ehemalig, aus den Würden entlassen, keine leitende Autorität mehr.
Ottaviani
Warum ist sich offenbar Ratzinger zu gut wieder Kardinalskleidung zu tragen und wie versprochen sich völlig zurückzuziehen
Nicolaus likes this.
Nicolaus
Rückzug, keine Rede davon!
SCIVIAS+
NICOLAUS, sollte er das tatsächlich, sich ganz zurückziehen, es wäre doch dumm auf seinen Erfahrungsschatz zu verzichten, haben sie sich mal die Stellungsnahme zu den 68er, über das Thema Missbrauch, von Benedikt 16 angesehen, von Frühjahr 2019, einfach mal Googln.