12

Sühnegebet gegen homosexualistische Veranstaltung im Stephansdom

110 Gläubige beteten alle drei Rosenkränze vor dem Wiener Stephansdom. Angeleitet von Alexander Tschugguel. Drei Priester beteten mit.
mariamargarita and 13 more users like this.
mariamargarita likes this.
Fatima. likes this.
Whitby likes this.
Rose von Jericho likes this.
VATER lass viele Menschen erkennen das es dringend notwendig ist, Sühne und Busse, sowie viel Gebet zu vollbringen damit das drohende Strafgericht gemildert werden kann. Zur gänzlichen Abwendung ist es wohl zu spät. MARIA unsere liebe Mutter bitte für uns und der ganzen Menschheit.
CSc and 2 more users like this.
CSc likes this.
esra likes this.
filia_mariae_virginis likes this.
Wenigstens wurde das Event "von drinnen" nicht durch TV nach draußen-in die weite Welt- übertragen; vor zwei Jahren war das ja voll höllisch …"so stell' ich mir die Hölle vor..."
Whitby likes this.
kleineseelejesu and 3 more users like this.
kleineseelejesu likes this.
Faustine 15 likes this.
GOKL015 likes this.
Joannes Baptista likes this.
dlawe
BRAVO Alexander!
Claudius Cartapus and 2 more users like this.
Claudius Cartapus likes this.
Josef Nirschl likes this.
Faustine 15 likes this.
Tina 13
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Eremitin likes this.
Karoline Herz and 2 more users like this.
Karoline Herz likes this.
Ursula Wegmann likes this.
Gestas likes this.
Eva
110 wurden am Anfang gezählt. Es sind später noch Einzelne dazugekommen.
Faustine 15 and 3 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Joannes Baptista likes this.
Theresia Katharina likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Eva
@Lutrina Der zweite Punkt hat mich total verwundert: Warum sich kein Teufel gemeldet hat.
Nicolaus
Hä?
Joannes Baptista likes this.
Offensichtlich, weil der HERR selbst die Gegner fern hielt, weil man dieser Sühne ungestört so dringend bedurfte. Dasselbe war ja auch in Freiburg so, keinerlei Gegendemonstranten, obwohl sogar angekündigt: Die Sühnestunde in Freiburg war heute ein großer Segen !
Ein Teufel hat sich schon gemeldet gell.
Lutrina likes this.
Lutrina
Erstaunlich in zweierlei Hinsicht:
A) wäre es in anderen Städten (auch im ach so katholischen München) undenkbar, daß sich über 100 Leute für so etwas einfinden. Und das bis kurz vor 12 bei knapp über 0 Grad.
B) daß es keinerlei Gegenproteste gab und die Veranstaltung ungestört stattfinden konnte.
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
Gestas likes this.
Eva likes this.
Nicolaus
Ich bewundere alle Teilnehmer, das braucht heute Mut und Entschlossenheit wie ich auch ALLE Teilnehmer an Demonstrationen gegen den Kindermord=Abtreibung bewundere!
Caruso and 3 more users like this.
Caruso likes this.
Faustine 15 likes this.
bert likes this.
Karoline Herz likes this.
Karoline Herz likes this.
Lutrina
Mit den Lebensschutz-Demonstrationen war das gestern kein Vergleich. Es war nicht 1 Gegendemonstrant da. Mut hat man da keinen gebraucht. Nur soviel den Hintern vom Sofa hochzukriegen.
Nicolaus likes this.
Na, Ihrer ist aus dem Bett ja schon draußen.
Faustine 15 likes this.
bert and 2 more users like this.
bert likes this.
Mara2015 likes this.
Adelita likes this.