Zugleich wandte sich Wucherpfennig gegen die von "rechtskatholischen" Kreisen und im Vatikan verbreitete These, die homosexuelle Orientierung von Priestern sei maßgeblich für kirchliche Missbrauchsfä…More
Zugleich wandte sich Wucherpfennig gegen die von "rechtskatholischen" Kreisen und im Vatikan verbreitete These, die homosexuelle Orientierung von Priestern sei maßgeblich für kirchliche Missbrauchsfälle verantwortlich.
katholisch.de
Eva
192

Missbrauchsgründe: Wucherpfennig kritisiert "rechtskatholische" Kreise

Jesuit fordert Umdenken bei Sexualmoral und Homosexualität Welche Gründe liegen für sexuellen Missbrauch durch Kleriker vor? Eine These, die hierzu …
Aquila
Heute fand ich eine frühere Ausgabe der Zeitschrift „Triumpf des Herzens” aus dem Jahr 2010 (Nr. 100), in der der Jesuitenpater Ansgar Wucherpfennig in beeindruckenden Worten ausführlich über sein Leben und seine Bekehrung schreibt.
Umso erstaunlicher und bedrückender, dass er jetzt wieder auf Abwegen ist. Es braucht dringend Menschen, die für seine Bekehrung beten!!!
Melchiades
Was regt Ihr Euch auf ? Der ist JESUIT und uns ist doch klar, dass bis auf wenige Ausnahmen, diese Gesellschaft sich heute als innerkirchliche Kraft mit allen Mitteln gegen die geoffenbarte Wahrheit stellt und der Verweltlichung Tor und Türen öffnet . Denn stellt Euch vor demnächst würde die Welt verlangen " ein jeder trage seine Unterhose auf dem Kopf" und wir würden uns schlichtweg weigern ! …More
Was regt Ihr Euch auf ? Der ist JESUIT und uns ist doch klar, dass bis auf wenige Ausnahmen, diese Gesellschaft sich heute als innerkirchliche Kraft mit allen Mitteln gegen die geoffenbarte Wahrheit stellt und der Verweltlichung Tor und Türen öffnet . Denn stellt Euch vor demnächst würde die Welt verlangen " ein jeder trage seine Unterhose auf dem Kopf" und wir würden uns schlichtweg weigern ! Denkt Ihr nicht , dass der Jesuit Wucherpfennig nicht lange brauchen würde, weil man natürlich auch dieser weltlichen Ansicht folge zu leisten hat, uns auch als " rechtskatholische Kreise" bezeichnen würde ?, und außer uns niemand einen Lachkrampf bekommen würde, wenn dieser , wie " verordnet mit der Unterhose auf dem Kopf "auf einen Foto der Medien erscheinen würde ?
So und wer nun noch genug Phantasie hat, um sich ein solches Bild vorzustellen, kann schon jetzt darüber schmunzeln.
Gestas likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel and one more user like this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Gestas likes this.
Hypage Satana!
Gestas likes this.
Nicolaus
Homosexuelle sind in der Regel sehr promiskuitiv, nicht wenige sexsüchtig. Da es ihnen schwer fällt sich selbst zu zügeln ist auch ein sexueller Übergriff auf Minderjährige bei ihnen weit wahrscheinlicher.
Nicky41
Zu so einer Aussage kann ich nur eins sagen :
LeoStratz likes this.
Nicolaus
Sehr beeindruckend, nur reicht das Kotzmännchen kaum als Argument der Widerlegung.
Jan-Erik Stuhldreier likes this.
Nicky41
Solch diskriminierenden Aussagen muss ich nicht widerlegen. Das tut der vernünftige Menschenverstand im Regelfall von alleine. Das war's von mir dazu.
Nicolaus
Sind belegbare Tatsachen, so wie Sie jetzt auf einmal Kreide gefressen haben wollen, die am ehesten gegen Alice Weidel ist und sich über das Berliner Wahlplakat eines schwulen Paares aufgeregt hat, die gegen Moslems sind,weil sie deren "Liebe" nicht akzeptieren, Sie drehen es sich wie Sie es gerade brauchen, aber mit der Bezeichnung Mega-Heuchlerin wären Sie wohl nicht einverstanden?
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
Jan-Erik Stuhldreier likes this.
Nicky41
Sie können mich nennen wie Sie wollen. Ich bin nach wie vor gegen Weidel und auch zu meiner Kritik des Wahlplakates stehe ich(diese galt im Übrigen den Anhängern der AfD hier im Forum und nicht dem schwulen Paar auf dem WahlPlakat - zweierlei Maß und so). So zeigt mir Ihr Kommentar lediglich, dass Sie meine Aussagen falsch deuten und das Problem damit ganz klar bei Ihnen liegt. (Sind Sie noch …More
Sie können mich nennen wie Sie wollen. Ich bin nach wie vor gegen Weidel und auch zu meiner Kritik des Wahlplakates stehe ich(diese galt im Übrigen den Anhängern der AfD hier im Forum und nicht dem schwulen Paar auf dem WahlPlakat - zweierlei Maß und so). So zeigt mir Ihr Kommentar lediglich, dass Sie meine Aussagen falsch deuten und das Problem damit ganz klar bei Ihnen liegt. (Sind Sie noch nie von guten Argumenten überzeugt worden und haben Ihre Meinung geändert?) @Nicolaus Ich hoffe Ihre Antwort darauf lautet "Nein", sonst wären Sie doch ebenfalls ein Heuchler, nicht wahr?
Jan-Erik Stuhldreier likes this.
Iwanow
@Nicolaus hat uneingeschränkt recht. In meiner Schulzeit bin ich als Minderjähriger mit InterRail und Tramper Ticket ein paar Sommerferien nachfolgend mit Rucksack unterwegs gewesen. ...zig Schwule haben mich, egal wo ich war, stets pausenlos belästigt. @Nicky41- sie haben doch keine Ahnung. Glauben Sie doch weiterhin an die Integrität der Schwulen.
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
Nicolaus likes this.
Nicky41
@Iwanow also alle über einen Kamm? Das ist wahrhaft christlich.
Gestas likes this.
Nicolaus
@Iwanow Gutes Beispiel. In Österreich nennt man es "Loge", in Deutschland "Klappe", das sind die öffentlichen WC´s, wo von früh bis spät action ist, sofern nicht Aufsichtspersonal da ist, dass das verhindert, so wie viele Schwulen-Clubs einen dark-room haben, nicht zu vergessen die Saunen, die öffentlichen Parks etc. vom Tiergarten bis zum Prater!
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
Iwanow likes this.
Liberanosamalo
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Iwanow
@Nicky41 Unfassbar, was für ein guter Mensch Sie sind.
Iwanow
Wer hat sich die Freiheit genommen meinen Kommentar hier von heute Morgen kommentarlos zu löschen. Soll sich bei mir melden!
Kann nur Eva oder die Redaktion gewesen sein, oder Sie selber.
Waagerl likes this.
Iwanow
@nujaas Nachschlag - Der" Sie selber" scheidet aus.
Eva
Wucherpfennig sagt "rechtskatholische" Kreise und meint Gloria.tv.
Das Blöde für ihn sind die Fakten/Zahlen. 80 % der kirchlichen Missbrauchsfälle betreffen geschlechtsreife, jugendliche Männer.
Susi 47 likes this.
Aquila
Herr Wucherpfennig, es reicht! Und wenn Sie Kopf stehen - Gott ändert Sein Urteil zur praktizierten Homosexualität nicht!
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Eva likes this.
gennen likes this.