Ad Extirpanda likes this.
Waagerl
Passt auch auf Klima-Greta - wie auch auf die Abschaffung des Zölibats- : DAMIT SIND WIR IRGENDWIE ZUSAMMENNER! TOFFIFEE! Werbung
Waagerl
Mit Toffifee sind wir irgendwie Zusammener! Werbung! Suchen wir uns unter allen Religionen und Sekten das Beste aus?
Waagerl
Und da kommt mir gerade noch die Pingui Werbung in den Sinn. Sind es nicht die männlichen Piguine die, welche die Brut Eier hüten? Jaja, die Weiber!? Genderrevolution!" Maria 2.0" Abschaffung des Zölibats!
Ratzi
Von der St.-Gallen Mafia gibt es jetzt einen offiziellen Eintrag in Wikipedia. en.wikipedia.org/wiki/St._Gallen_Group Die Mitglieder der St.-Gallen Mafia waren die Haupt-Verschwörer bei der Wahl von Bergoglio zum Papst im Jahr 2013.
Rita 3 likes this.
Ratzi
Das Cartoon erinnert an eine altbekannte Geschichte in der Innerschweiz: Als der heilige Karl Borromäus (1538–1584), Erzbischof von Mailand, 1570 zum ersten Mal die Schweiz besuchte, stellte ihm der Pfarrer von Altdorf, sein 8 (acht!) Kinder vor!
Man weiss nicht genau, wer die Mutter der Kinder war, wahrscheinlich war es die (junge) Pfarrköchin! ;-)
Antiquas and one more user like this.
Antiquas likes this.
Alexander VI. likes this.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Graham likes this.
<<<Statt in Mission zu investieren, schafft man Stellen in den Ordinariaten. Die Verwaltungen wachsen nach wie vor. Ein synodaler Prozess ist auch nicht umsonst zu bekommen. Ist die Aufwendung der Steuer für die Gläubigen schon ein Ärgernis, so ist es die Verwendung umso mehr. Er wird geradezu unerträglich, wenn man sich vor Augen führt, was man mit der Kirchensteuer in Verbänden und Funktionärsk…More
<<<Statt in Mission zu investieren, schafft man Stellen in den Ordinariaten. Die Verwaltungen wachsen nach wie vor. Ein synodaler Prozess ist auch nicht umsonst zu bekommen. Ist die Aufwendung der Steuer für die Gläubigen schon ein Ärgernis, so ist es die Verwendung umso mehr. Er wird geradezu unerträglich, wenn man sich vor Augen führt, was man mit der Kirchensteuer in Verbänden und Funktionärskreisen unterstützt. Hier sei beispielhaft an die blasphemische Aktion „Maria2.0“ erinnert. Die berechtigte Forderung nach Abschaffung dieser unsinnigen Weise der Kirchenfinanzierung wird immer virulenter. <<www.kath.net/news/68815
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
Waagerl likes this.
Liberanosamalo likes this.
a.t.m likes this.
Tesa
Hier ist die Realität der Amazonas-Indios realistisch beschrieben. Von einem, der es wissen muss:

Ein Leben unter Indios
Waagerl
Kann ich nicht lesen, die Schrift ist zu klein!
a.t.m
Geht mir auch so, zu kleine Schrift

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Waagerl likes this.
Waagerl likes this.
P.Andrijs
Sorry, ich finden das Cartoon einfach nur dumm und rassistisch!
Naja, mit Verlaub, Ihre Beiträge strotzen nicht gerade von Intelligenz, geschweige denn von katholischem Inhalt.
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
a.t.m likes this.
Waagerl likes this.
Das Problem ist sehr treffend dargestellt. Ich habe das von der Ukraine gehört. Wo die verheirateten Priester ständig mehr Geld brauchen, um den eigenen Kindern auf einen Weg zu helfen, der für die anderen Gläubigen undenkbar ist.
CollarUri and 4 more users like this.
CollarUri likes this.
Maria Katharina likes this.
Liberanosamalo likes this.
a.t.m likes this.
Waagerl likes this.
@P ..Andrijs ...das ist nicht Rassismus, sondern fällt unter Weltkulurerbe...man sollte diesem Volke keine dick verkleideten Schwadronierer gegenüberstellen!
Lieber @P.Andrijs mit verlaub eine Frage, sind Sie Priester? Falls Ja was bitte stört Sie an der Aussage dieses Cartoons? Ist es nicht eine Tatsache was durch die Amazonas Synode schlimmes auf uns Zölibatären Priester zu kommen wird?
Maria Katharina likes this.
Maria Katharina likes this.