vaticannews.va
Eva
392

Im Wortlaut: Querida Amazonia von Papst Franziskus

Wir dokumentieren hier in offizieller deutscher Übersetzung aus dem Vatikan das Schreiben von Papst Franziskus nach der Bischofssynode zu Amazonien …
Mir vsjem
"Die Diskussion geht nicht in die Tiefe, son dern wird von so manchen von den Emotionen geleitet."

Nach dem sog. Bauchgefühl orientieren sich heute die meisten. Die Modernisten haben ihre "Erfahrungen" im Glauben, die liberalen Halbkonservativen ihre "innere Stimme", die nur ihre Selbstliebe und ihr Ich betreffen; ihr vages Gefühl bedeutet ihnen mehr als die zuverlässige Lehre der wahren Kirche. …More
"Die Diskussion geht nicht in die Tiefe, son dern wird von so manchen von den Emotionen geleitet."

Nach dem sog. Bauchgefühl orientieren sich heute die meisten. Die Modernisten haben ihre "Erfahrungen" im Glauben, die liberalen Halbkonservativen ihre "innere Stimme", die nur ihre Selbstliebe und ihr Ich betreffen; ihr vages Gefühl bedeutet ihnen mehr als die zuverlässige Lehre der wahren Kirche.
Für jene, die Benedikt immer noch für den eigentlichen wahren Papst halten, das Oberhaupt der Katholischen Kirche, leben nach diesen unsicheren, bestechlichen und flatterhaften "Gefühlen". Doch wenn er vor Franziskus stirbt, welchen Papst haben sie dann? Und welche Funktion hat Franziskus? Wo und wer ist das Tier, das in der Apokalypse mit ihm genannt ist und beide in den Feuerofen geworfen werden? Auch davon wissen die Verirrten nichts zu berichten.

Das Gefühlsmäßige, Instinktgesteuerte ist nicht das übernatürlich Geistige des Menschen. Das hat zur Folge, dass nur nach außen und von außen her geurteilt und beurteilt wird, eben die weisse Soutane, das äußere Gehabe eines Menschen.

Ein Katholik hat IMMER danach zu urteilen: Was ist dieses Menschen (ihres "Papstes") Glaube, richtet er sich nach den Lehren der Kirche, ist für ihn die EHRE GOTTES und das HEIL DER SEELEN vorrangig vor allen anderen menschlichen und diplomatischen Überlegungen und Entscheidungen. Welches sind seine Aussagen in bezug auf die Ehre Gottes und das Heil der Seelen. Kommt dies in seinen Reden und Schriftstücken vor oder in der Regel nur säkulare und materialistische unchristliche Äußerungen.
Wer dieses Urteil unterlässt, kommt sehr schnell auf Abwege, die gefährlich werden können. Und wie wir sehen, solche Menschen sind dann nicht in der Lage, konkret auf Argumentationen einzugehen.
Dass dieser Weg gefährlich ist, lehrt die Kirche, denn wer jene, die Häresien lehren, verteidigt, unterstützt und begünstigt, ist nach 6 Monaten der Häresie verdächtig und wenn er dies beibehält, schließt er sich eo ipso, also von selbst, aus der Kirche aus. Das will niemand wahr haben, doch es ist so.

Benedikt XVI.
trat in die Fußstapfen seiner Vorgänger und wiederholte sämtliche Gräuel eben dieser Vorgänger einschließlich des Gräuels von Assisi.
Darauf gehen die Verfechter von Ratzinger nicht ein.
Weil diese Konzilspäpste die Gläubigen in die Irre geführt haben im Glauben, können sie niemals wahre Nachfolger Petri sein, denen die Irrtumslosigkeit und Unfehlbarkeit verheissen wurde. Darauf geben diese Getäuschten keine Antwort.
Gleich zu Beginn erklärt Benedikt seine uneingeschränkte Unterstützung des Zweiten Vatikanischen Konzils. In seiner ersten Botschaft bekräftigt er seine "Entschlossenheit, die Gebundenheit [ans Konzil] fortzusetzen, das Zweite Vatikanische Konzil in die Praxis umzusetzen und dabei den Spuren seiner Vorgänger zu folgen." Auch davon wollen die Überlisteten nichts wissen.

Die Anhänger des BdW bestehen darauf, dass Jesus 2012 gesagt habe: "Mein geliebter Papst Benedikt XVI. ist der letzte Papst auf dieser Erde."

Darauf schwören die Getäuschten, merken nicht, dass sie in die größte Falle gelaufen sind. Das Schlimme, es sind solche, die teils traditionstreu sein wollen, andererseits ganz auf der Linie der Konzilssekte marschieren, also Gespaltene, in dem sie diese Männer, die den Stuhl Petri usurpiert haben, als wahre Päpste nicht nur insgeheim, sondern öffentlich deklarieren und Benedikt für den letzten Papst halten! Dass diese Zeit, in der wir leben, nur geheilt werden kann durch einen künftigen heiligen Papst, den Gott senden wird, ist für diese nicht einmal der Rede wert. Wer sollte denn das künftige 21. Konzil, das wahre 21. Konzil leiten, wenn nicht ein Mann des Glaubens und das ist ein heiliger Papst! Wie kann dann Benedikt der "letzte Papst" sein? Es würde also bis zum Ende, das noch nicht so schnell kommt, niemand mehr die Kirche leiten?
Wie unlogisch und irreführend ist so ein "Gefühl"!

Weil nun das absolut nicht in ihre Skizze passte, als Jorge Bergoglio in die Reihe trat, wo doch Ratzinger der letzte Papst ist, erfand das Buch der Unwahrheit schnell ein neues Konzept, nämlich dass Jorge Bergoglio "DER FALSCHE PROPHET" sei, ohne dass dies je nachgewiesen wurde. Die Verteidiger hängen daran nur deshalb, weil ihr "unfehlbares Buch" es so darlegt. Und das ist zu verurteilen!

Jemand, der selbst der Konzilssekte angehört, wie der Sprecher im Video, kann unmöglich beweisen, dass Benedikt "noch Papst" ist.
Er weist auf das Kirchengesetz hin, doch auf welches? Doch auf jenes von der Konzilssekte!
Das muss man sich mal gut zu "Gemüte" führen und darüber nachdenken.

Nur in einem Punkt bin ich anderer Auffassung.
Ich habe gelernt in der Tradition, dass wir Laien nicht bestimmen können, ob wir einen wahren Papst haben oder nicht. Das Amt hat die Hierarchie. Meinungen können wir ja äussern und Haeresien können wir aufzählen und bekämpfen. Wer aber und ob einer derzeit Papst ist, das wissen …More
Das muss man sich mal gut zu "Gemüte" führen und darüber nachdenken.

Nur in einem Punkt bin ich anderer Auffassung.
Ich habe gelernt in der Tradition, dass wir Laien nicht bestimmen können, ob wir einen wahren Papst haben oder nicht. Das Amt hat die Hierarchie. Meinungen können wir ja äussern und Haeresien können wir aufzählen und bekämpfen. Wer aber und ob einer derzeit Papst ist, das wissen wir nicht. Ich vertraue darauf, dass irgendwann ein katholischer Papst das Konzil und die Konzilspäpste genau beurteilen wird.

Bis dahin erwarte ich die Erfüllung von Fatima. Es wird ja ein Papst die richtige Russlandweihe vollziehen.
a.t.m likes this.
a.t.m
@Mir vsjem Danke für diesen ihren Kommentar der auch mich zum Nachdenken brachte, nur finde ich eben das der Mensch verlernt hat auf seinen Bauch zu hören und seinen Instinkten zu vertrauen. Sprich alleine mein Bauch sagt mir das es Gott dem Herrn gibt ( weil eben dessen Wesen für uns Menschen unbegreiflich ist) und mein Instinkt sagt vielen Menschen das es Falsch ist Böses zu Verteidigen und …More
@Mir vsjem Danke für diesen ihren Kommentar der auch mich zum Nachdenken brachte, nur finde ich eben das der Mensch verlernt hat auf seinen Bauch zu hören und seinen Instinkten zu vertrauen. Sprich alleine mein Bauch sagt mir das es Gott dem Herrn gibt ( weil eben dessen Wesen für uns Menschen unbegreiflich ist) und mein Instinkt sagt vielen Menschen das es Falsch ist Böses zu Verteidigen und Gutes zu Hassen, nur weil es eben der satanische Zeitgeist so wünscht macht es die Masse.

Was das BdW = Buch des Widersachers betrifft, so ist ihnen vollauf zuzustimmen.

Wussten sie eigentlich das Papst Pius XII in seinen Schreibtisch ein Rücktrittsschreiben liegen hatte und wenn die Nazis in den Vatikan einmarschiert wären dieses gültig geworden wäre, und neben diesen sind auch noch 2 andere Päpste zurückgetreten und das schon lange vor dem Konzil und dessen Rücktritte wurden im Nachhinein niemals als Ungültig erklärt.

Und kennen sie die Prophezeiungen der Seligen Anna Katherina Emmerick

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Mir vsjem
"..dass wir Laien nicht bestimmen können, ob wir einen wahren Papst haben oder nicht."
Damit wäre das allgemeine Kirchenvolk völlig sich selbst überlassen und weiter in der Verwirrung, wenn sie das nicht - zumindest für sich - entscheiden dürfte. Und das will Gott nicht. Denn ER hat es durch die Kirche bereits festlegen lassen:

Dass diese Päpste nach dem Konzil mehr als einmal Häresien von sich…More
"..dass wir Laien nicht bestimmen können, ob wir einen wahren Papst haben oder nicht."
Damit wäre das allgemeine Kirchenvolk völlig sich selbst überlassen und weiter in der Verwirrung, wenn sie das nicht - zumindest für sich - entscheiden dürfte. Und das will Gott nicht. Denn ER hat es durch die Kirche bereits festlegen lassen:

Dass diese Päpste nach dem Konzil mehr als einmal Häresien von sich gegeben haben, das wird ja doch niemand mehr bestreiten (Aussagen, die der Lehre der Katholischen Kirche widersprechen, sind eben Häresien). Dazu ist jeder Laie befugt, das festzustellen, was nicht mehr mit der Lehre der Kirche übereinstimmt. Wenn nun aber die Kirche bereits festgelegt hat, dass ein Häretiker eo ipso, also automatisch, von selbst, zwangsläufig exkommuniziert ist, was gibt es dann noch abzuwarten?

"Bis dahin erwarte ich die Erfüllung von Fatima. Es wird ja ein Papst die richtige Russlandweihe vollziehen."
Richtig! Doch im BdW heisst es widersprüchlich, Benedikt XVI. ist der "letzte Papst"!
Wer soll dann den Triumph der Kirche, den die Muttergottes in Fatima vorhergesagt hat, denn hervorkommen lassen, die Russlandweihe vollziehen, die Siegeskirche lenken und leiten, wenn die Kirche immer noch papstlos wäre?

a.t.m, das bedarf einer näheren Erklärung, das mit dem "Rücktrittsschreiben und die zwei Päpste"
Susi 47
es gibt ein sprichwort
man soll den tag nicht vor dem abend loben
und die hl theresia von avila sagte
die sonne bringt alles an den tag
Mk 16,16 and 3 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ischa
Ich finde das Dokument von PF insgesamt gut. Aber bezüglich der Inkulturation des Evangeliums habe ich auch Fragen. Das gilt auch für das Schlussgebet an Maria:
Zeige dich als Mutter aller Kreatur,

in der Schönheit der Blumen, der Flüsse,

des großen Flusses, der dieses Gebiet durchzieht,

und all dessen, was sich in seinen Wäldern regt.


Vielleicht liegt es nur an der Übersetzung. Aber Maria …
More
Ich finde das Dokument von PF insgesamt gut. Aber bezüglich der Inkulturation des Evangeliums habe ich auch Fragen. Das gilt auch für das Schlussgebet an Maria:
Zeige dich als Mutter aller Kreatur,

in der Schönheit der Blumen, der Flüsse,

des großen Flusses, der dieses Gebiet durchzieht,

und all dessen, was sich in seinen Wäldern regt.


Vielleicht liegt es nur an der Übersetzung. Aber Maria als Mutter aller Kreatur? Die sich in der Schönheit der Blumen und Flüsse zeigt?

Im übrigen bin ich immer wieder erstaunt, wie viele User doch unter die Propheten gegangen sind.
nujaas Nachschlag likes this.
a.t.m
Ein geschickter Schachzug von PF schnell einen Schritt zurück um später in aller Ruhe 9 Schritte weg von Gott dem Herrn machen zu können. Vor allen haben wir es aber Papst em. Benedikt XVI und seiner Eminenz Robert Kardinal Sarah zu verdanken das nun Franziskus seinen Kritikern den Wind aus den Segeln genommen hat. Aber das nächste irrlehrerische häretische Telefonat oder Interview mit Scalfari …More
Ein geschickter Schachzug von PF schnell einen Schritt zurück um später in aller Ruhe 9 Schritte weg von Gott dem Herrn machen zu können. Vor allen haben wir es aber Papst em. Benedikt XVI und seiner Eminenz Robert Kardinal Sarah zu verdanken das nun Franziskus seinen Kritikern den Wind aus den Segeln genommen hat. Aber das nächste irrlehrerische häretische Telefonat oder Interview mit Scalfari wird sicher nicht lange auf sich warten lassen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
Na klar.
Wenn er sich katholisch zeigen wollte, müsste er zuerst einmal alle seine antikatholischen Taten( Duldungen) widerrufen:
Kommunion an Protestanten, Abkommen in Lund , Aufhebung von traditionellen Orden, Reinigung im Vatikan von Modernisten, Abtreibungsbefürwortern, Frauen, Missbrauchduldung in Eucharistiefeiern in aller Welt usw. usw.
In den nächsten Tagen wird wohl der nächste Schlag …More
Na klar.
Wenn er sich katholisch zeigen wollte, müsste er zuerst einmal alle seine antikatholischen Taten( Duldungen) widerrufen:
Kommunion an Protestanten, Abkommen in Lund , Aufhebung von traditionellen Orden, Reinigung im Vatikan von Modernisten, Abtreibungsbefürwortern, Frauen, Missbrauchduldung in Eucharistiefeiern in aller Welt usw. usw.
In den nächsten Tagen wird wohl der nächste Schlag gegen die Katholiken kommen.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
Gestas
Jetzt lese ich gerade im Teletetext das Franziskus gegen Ausnahme beim Zölibat ist und das Priesteramt auch künftig für Verheiratete verschlossen bleibt. Was er so alles erzählt- nichts davon kann man ihm glauben. Er will das keiner genau weis, was er vorhat. das ist seit Jahren seine Methode. Sich nicht festlegen lassen. Überall sich Ausweich- und Fluchtmöglichkeit offenlassen.
Mk 16,16 and 4 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Santiago74 likes this.
Faustine 15 likes this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m likes this.
Susi 47
wenn b16 und kardinal sarah ihr buch nicht vor 4 wochen herausbrachten
wäre das schreiben anderst gewesen
marx trat zurück weil er ins fettnäpfchen trat
Mk 16,16 and 3 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
a.t.m likes this.
mtmaissen likes this.
Gestas likes this.
Ich bin gespannt auf die weiteren Kommentare. Wenn man auf die bisherigen Aussagen und die Praxis schaut, die man an Franziskus erlebt hat, dann kann man nicht von diesem Schreiben auf sein wirkliches Katholischsein schliessen. Die Zukunft wird uns belehren. Un d die Entscheidung, ob er Papst ist, treffen katholische Kardinäle.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
a.t.m likes this.
CollarUri likes this.
Susi 47
ob der begriff geistiger alzheimer noch jemanden etwas sagt? bei einer weihnachtsabsprache vor ein paar jahren
Gestas likes this.
Mk 16,16 likes this.
Der Bocksfuß wurde nur kurz gezeigt, aber dann schnell wieder im faltenreichen Gewand der Kirche verborgen! Der heidnische Pachama-Kult ist nicht abgeschafft, sondern lauert weiter im Hintergrund! Das ist das Zeichen, dass PF der Falsche Prophet der Bibel ist!!
Wer hat auf welche Weise einen Pachama Kult eingeführt?
Cavendish likes this.
Waagerl likes this.
Waagerl
Ich träume von einem Amazonien, dass seinen charakteristischen kulturellen Reichtum bewahrt, wo auf so unterschiedliche Weise die Schönheit der Menschheit erstrahlt.

Dazu gehört auch der Pachamama Kult!

Und Pachamama wurde schon auch in anderen Kirchen gesichtet, soweit ich hier auf Gtv gelesen habe!

Das ist genau das selbe, wie: Irgendeiner hat mal mit Kirche im Zoo angefangen, jetzt ziehen…
More
Ich träume von einem Amazonien, dass seinen charakteristischen kulturellen Reichtum bewahrt, wo auf so unterschiedliche Weise die Schönheit der Menschheit erstrahlt.

Dazu gehört auch der Pachamama Kult!

Und Pachamama wurde schon auch in anderen Kirchen gesichtet, soweit ich hier auf Gtv gelesen habe!

Das ist genau das selbe, wie: Irgendeiner hat mal mit Kirche im Zoo angefangen, jetzt ziehen weitere nach!

PF hat Klimagreta gwürdigt. Plötzlich findet man Aussprüche von Geistlichen, wie: Klimagreta sei eine Heilige oder Ihr Bild am Altar!

Verstehen Sie nicht @nujaas Nachschlag PF braucht nur einmal mit dem Finger schnippsen und schon wollen seine Verehrer im ihre Gunst bezeugen, bzw. nachahmen!

Das gleich empfinde ich beim Nachsynodalen Schreiben!

Das Schreiben liegt bald in der Ecke. Dann wird nur gesehen und gemacht, was PF und Co vorgezeigt haben! Pachamama Kult, Pflanzen einer Eiche usw.

Verstehen Sie, das Auge isst mit. Das Schreiben ist nur Mittel zum Zweck. Ablenkung!
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
a.t.m likes this.
Theresia Katharina likes this.
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Warum lasst ihr euch so schnell täuschen? Schaut auf die Gesamtsituation: Abu Dhabi-Erklärung, das ist die Einleitung der neuen Eine-Welt-Religion! Dazu muss die alte, überlieferte Struktur hl.Kirche eingerissen werden: Hierarchie, Klerus, Zölibat und Sakramente! Stattdessen: synodaler Weg, Frauendiakonat, Fallen des Pflichtzölibates für Priester, Entmachtung und langfristig Abschaffung des …More
Warum lasst ihr euch so schnell täuschen? Schaut auf die Gesamtsituation: Abu Dhabi-Erklärung, das ist die Einleitung der neuen Eine-Welt-Religion! Dazu muss die alte, überlieferte Struktur hl.Kirche eingerissen werden: Hierarchie, Klerus, Zölibat und Sakramente! Stattdessen: synodaler Weg, Frauendiakonat, Fallen des Pflichtzölibates für Priester, Entmachtung und langfristig Abschaffung des Klerus, wie wir ihn bisher kennen und Verdünnisierung der Sakramente z.B. Kommunion für Ehebrecher!
PF ist ein Heuchler, wie er im Buche steht! Kommt Widerstand, rudert er zurück und tut so, als hätte er mit der ganzen Sache gar nichts zu tun, als seien das höchstens die bösen Bischöfe gewesen, dabei waren diese nur als Erfüllungsgehilfen von PF &Co aktiv!! Er möchte auf keinen Fall vorzeitig als Falscher Prophet der Bibel erkannt werden! Erst, wenn der AC zusammen mit ihm am Ruder ist, dann werden alle so geknebelt, damit keiner mehr was dagegen unternehmen kann!
PF erkennt man nur an der Überprüfung seiner Taten, denn er setzt die Agenda der Afterkirche hinten herum durch!!
Bei Amoris Laetitiae hieß es ebenfalls, es würde gar nichts geändert! Er lässt aber einfach das Ehesakrament unterlaufen, indem die Kommunion für Wiederverheiratet-Geschiedene ganz offiziell nun ausgegeben wird, natürlich zunächst nur für überprüfte Einzelfälle!!
@Gestas @Vered Lavan @Faustine 15 @Ratzi @Klaus Elmar Müller@Carlus @Mk 16,16 @Elista @Waagerl
Waagerl likes this.
Ja, Vorsicht ist angebracht, zumal Kard. Marx schon seine eigene Deutung entwickelt (das Priestertum solle weiterentwickelt werden). Trotzdem muss man der Wahrheit die Ehre geben und einen guten Text loben. Und mit der Möglichkeit rechnen, dass Jesus Christus sein Wort auch diesmal hält (Matth 16,18).
Mk 16,16 and 3 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
mtmaissen likes this.
Susi 47 likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
@Klaus Elmar Müller PF ist kein rechtmäßiger Papst und gehört als Falscher Prophet der Bibel zur Mannschaft des Widersachers Christi!
Sie werden in der Weiterentwicklung der Lage in der Kirche bald sehen, dass die Querida Amazonia ein raffiniertes Täuschungsmanöver ist! Vergewärtigen Sie sich dann bitte die Punkte, die ich aufgeführt habe !
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
completeactive likes this.
Waagerl likes this.
completeactive likes this.
klar , es riecht nach Taktik.
Eugenia-Sarto likes this.
Faustine 15 and 2 more users like this.
Faustine 15 likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
An @Theresia Katharina: Nachdem ich die Nr. 2 der Exhortatio gelesen habe, verstehe ich Ihre Beurteilung! Denn im endlosen Streit, ob die von Bergoglio zum Diskussionsrahmen herabgestufte Exhortatio (überhaupt von ihm verfasst?) nun die Punkte "Zölibat" und "Frauenpriestertum" von der Diskussion ausschließt, werden die deutschen Bischöfe die Interpretation "Nein" vertreten und den …More
An @Theresia Katharina: Nachdem ich die Nr. 2 der Exhortatio gelesen habe, verstehe ich Ihre Beurteilung! Denn im endlosen Streit, ob die von Bergoglio zum Diskussionsrahmen herabgestufte Exhortatio (überhaupt von ihm verfasst?) nun die Punkte "Zölibat" und "Frauenpriestertum" von der Diskussion ausschließt, werden die deutschen Bischöfe die Interpretation "Nein" vertreten und den deutschen Katholizismus in einen quasi-anglikanischen Deutschkatholizismus überführen.
Mk 16,16 likes this.
Was sagen nun alle, die sich hier auf diesem Forum so sicher waren, daß sie schon wußten, der Papst würde das Zölibat "aufweichen" oder gar "abschaffen"???
Vielleicht hat ja doch noch der eine oder andere von denen den Mut, sich zu erklären?
L. vom Hl. Kreuz likes this.
An @Bethlehem 2014: Die Amazonas-Synode war doch Bergoglios Werk. Und schon jetzt behauptet Kard. Marx, das päpstliche nachsynodale Schreiben fordere dazu auf, das Priesteramt weiterzuentwickeln...
Mk 16,16 likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
CollarUri
Ganz einfach, da war ein Artikel von De Mattei:
katholisches.info/…/papst-franzisku…
Wenn der Papst, S. H. Benedikt XVI., und Kardinal Sarah dies verhindert haben, ist es keine Schande, es vorab gelesen zu haben.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Santiago74 likes this.
Susi 47 likes this.
Susi 47
ich sage wir werden noch sehen was weiter passiert...
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Richtig: es ist noch nicht aller Tage Abend!
Aber es ist doch verwunderlich, wie viele schon vorher ganz sicher (!) gewußt haben, daß der Zölibat fällt!
Und daß die Schmierenkommödie um das Benedikt-Sarah-Buch sooo viel Segen gebracht haben soll?
Doch mal ganz nüchtern:
Wo in aller Welt soll denn ein verheirateter Klerus funktionieren, außer dort, wo es eine Kirchensteuer gibt? - Viellei…More
Richtig: es ist noch nicht aller Tage Abend!
Aber es ist doch verwunderlich, wie viele schon vorher ganz sicher (!) gewußt haben, daß der Zölibat fällt!
Und daß die Schmierenkommödie um das Benedikt-Sarah-Buch sooo viel Segen gebracht haben soll?
Doch mal ganz nüchtern:
Wo in aller Welt soll denn ein verheirateter Klerus funktionieren, außer dort, wo es eine Kirchensteuer gibt? - Vielleicht reichten ja vielen Bischofskonferenzen dieses "Argument"!?
`Januar letztes Jahr hat Papst Franziskus Papst Paul VI zitiert und bestritten, am Zölibat irgend etwas ändern zu wollen. Wer den Brief des Papstes an die Deutschen gelesen hat, kann nicht wirklich überrascht sein.
Cavendish and one more user like this.
Cavendish likes this.
Bethlehem 2014 likes this.
Nun wird alles alles gut. Leider ist aber der Götzendienst nicht vom Tisch. Es gibt schon eine Hierarchie der Werte in der katholischen Kirche. Da kommt zuallererst das 1. Gebot und die anderen Gebote. Danach kann man nach den Raeten schauen.
Heiliger Vater, Sie haben uns überrascht - allen Ängsten und allen Spekulationen zum Trotz haben Sie diese Aufgabe mit Gottes Heiligem Geist gut gelöst und liebevoll formuliert! (bspw.: Nr.87-89; auch Nr.104 lässt Ihre Sorge anklingen, obleich sie von Böswilligen als zweischneidig interpretiert werden könnte ...)
L. vom Hl. Kreuz and one more user like this.
L. vom Hl. Kreuz likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
welli likes this.
Also ist Bergoglio doch noch Papst, und sogar ihm gilt das Wort "Du bist Petrus der Fels!" (Matth 16,18)
Ich habe vor einer Woche geschrieben: Es ist überhaupt die Krux dieses Pontifikat, dass es von Anfang an medial umnebelt wurde. Der deutliche sozialethische Schwerpunkt, dazu noch mit Positionen, die zumindest im Westen mit links konnotiert sind, hat Konservative und Progressisten in einem solchen Freund/Feind-Modus verfallen lassen, dass die jeweils widersprechenden Positionen des Papstes nicht …More
Ich habe vor einer Woche geschrieben: Es ist überhaupt die Krux dieses Pontifikat, dass es von Anfang an medial umnebelt wurde. Der deutliche sozialethische Schwerpunkt, dazu noch mit Positionen, die zumindest im Westen mit links konnotiert sind, hat Konservative und Progressisten in einem solchen Freund/Feind-Modus verfallen lassen, dass die jeweils widersprechenden Positionen des Papstes nicht kommuniziert oder für rein taktisch gehalten wurden . Für mich ist deshalb Papst Franziskus nach wie vor eine Wundertüte.
Die Veranstalter des synodalen Weges hätten durch den Hinweis der Glaubenskongregation auf den nichtkanonischen Status und vor allem durch den Brief des Papstes an die Deutschen gewarnt sein können.
miracleworker and 2 more users like this.
miracleworker likes this.
Cavendish likes this.
Thomasius likes this.
Thomasius likes this.
Mir vsjem
@K.E.M.: "Also ist Bergoglio doch noch Papst, und sogar ihm gilt das Wort "Du bist Petrus der Fels!" (Matth 16,18)"

Drollig, wie sich die Gemüter erhitzen:
"Bergoglio doch noch Papst!"
"Bergoglio niemals Papst!"
"Bergoglio war Papst!"


Die große "Beweislieferung" von Benedikt XVI. läuft ja soeben und die Geister erhitzen sich auch hier.

"Ratzinger noch Papst"
"Ratzinger niemals Papst"
"Ratzing…
More
@K.E.M.: "Also ist Bergoglio doch noch Papst, und sogar ihm gilt das Wort "Du bist Petrus der Fels!" (Matth 16,18)"

Drollig, wie sich die Gemüter erhitzen:
"Bergoglio doch noch Papst!"
"Bergoglio niemals Papst!"
"Bergoglio war Papst!"


Die große "Beweislieferung" von Benedikt XVI. läuft ja soeben und die Geister erhitzen sich auch hier.

"Ratzinger noch Papst"
"Ratzinger niemals Papst"
"Ratzinger war mal Papst"


Doch wer einen anderen "Geist" hat, wird gesperrt!
Nennt man das faire Diskussionsrunde, einen Artikel, ein Video einzustellen, um dann jene auszugrenzen, die eine andere Überzeugung haben? Sehr christlich! Wahre Nächstenliebe.

Zu:
"Benedikt XVI. ist immer noch der Papst und hier stelle ich den Beweis vor"
von unserer hochverehrten Theresia Katharina!

Zuerst bedarf es des Nachweises: war Benedikt jemals Papst? War Benedikt kanonisch rechtmäßiger Nachfolger Petri, bekleidet mit der Schlüsselgewalt und dem Primat? Das ist der Beweis, der zu liefern ist!


Zuerst müssen Sie, @Theresia Katharina, den Beweis liefern, ob Benedikt jemals Papst war. Zuerst müssen Sie auf das unfehlbare lehramtliche Schreiben. "Cum ex apostolatus" von Paul' IV eingehen, nach dem niemand wegen vorausgehender Häresien zum Papst wird, weil er nicht kanonisch rechtmäßig gewählt werden KANN!
Tja, @Mir vsjem, so ist das hier eben. Die Diskussion geht nicht in die Tiefe, son dern wird von so manchen von den Emotionen geleitet.
Gestas likes this.
Und es müsste nachgewiesen werden, dass Benedikt VI. wirklich Haeretiker ist.
Gestas likes this.
An @Mir vsjem und @Eugenia-Sarto : Diese Sorgen und Emotionen rühren 1. aus katholischer Liebe zum Papsttum, 2. a) aus Kardinal Ratzingers weißer Soutane und b) aus Bergoglio bisherigen zerstörerischen Taten.
@Klaus Elmar Müller Aus Liebe entstehende Sorgen kann keiner verurteilen. Notwendig ist in der Theologie aber natürlich auch eine grosse Sachlichkeit. Das wissen Sie ja auch genau.
Gestas likes this.
Thomasius
“39. Die globalisierte Wirtschaft beschädigt den menschlichen, sozialen und kulturellen Reichtum schamlos. Die Auflösung der Familien, die sich ausgehend von der erzwungenen Migration ergibt, zieht auch die Weitergabe der Werte in Mitleidenschaft, denn »die Familie ist und war immer die soziale Institution, die am meisten dazu beigetragen hat, unsere Kulturen am Leben zu erhalten«“
ERZWUNGENE…More
“39. Die globalisierte Wirtschaft beschädigt den menschlichen, sozialen und kulturellen Reichtum schamlos. Die Auflösung der Familien, die sich ausgehend von der erzwungenen Migration ergibt, zieht auch die Weitergabe der Werte in Mitleidenschaft, denn »die Familie ist und war immer die soziale Institution, die am meisten dazu beigetragen hat, unsere Kulturen am Leben zu erhalten«“
ERZWUNGENE MIGRATION!!!
Vulgo der grosse Austausch!
Klaus Elmar Müller and one more user like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Waagerl likes this.
Tja, man erinnere sich an die großen Sympathiebezeigungen Bergoglios zur Migration bspw. gegen Salvini . . . scheint irgendwie in Widerspruch zu stehen zu Nr. 39 ?? Fragt sich, wer den brandneuen Text großenteils verfasst haben mag ... Ähnlichkeiten mit der Öko-Instruktion "Laudato si' " klingen durchaus an . . .
Thomasius likes this.