02:13

Gloria Global am 23. Oktober 2015

Die Kirche in die Sackgasse manövriert Vatikan. Fünfzig Jahre nach dem Zweiten Vatikanum befindet sich die Kirche in einer Sackgasse. Das schreibt ein hochrangiger Prälat anonym auf Rorate Caeli. …More
Die Kirche in die Sackgasse manövriert
Vatikan. Fünfzig Jahre nach dem Zweiten Vatikanum befindet sich die Kirche in einer Sackgasse. Das schreibt ein hochrangiger Prälat anonym auf Rorate Caeli. Das Pontifikat von Benedikt XVI. habe eine Restauration gewollt und habe in Resignation geendet. Das jetzige Pontifikat suche Öffnung und drohe zu scheitern.
Ukrainischer Bischof erklärt die Barmherzigkeit
Vatikan. Man muss erst die Wahrheit suchen, um Barmherzigkeit zu finden. Das sagte der ukrainisch-katholische Bischofs Hlib Lonchyna am 9. Oktober vor der Familiensynode. Lonchyna erklärte weiter, dass sich Jesu Barmherzigkeit im Aufruf zur Umkehr zeigt. Harte Worte Jesu dürften nicht verwässert werden.
Abschlussdokument will allen Herren dienen
Vatikan. Gestern Nachmittag erhielten die Teilnehmer der Synode einen Entwurf des Schlussdokumentes. Der Text umfasst weniger als 100 Paragraphen. Es ist eine Überarbeitung des radikalen Arbeitspapiers. Morgen Samstag wird über die einzelnen …More
Gestas
Mir fehlt Priska auch. ich war lange mit ihr befreundet. Die meiste Zeit haben wir uns gut verstanden. Bei dem ganzem Beten für Priskas Rückkehr sollte man aber nicht vergessen, sie ist von sich aus gegangen und hat selber gebeten, ihre ganzen Beiträge und Account zu löschen. Ihr solltet auch für die vielen beten, die die nicht freiwillig weggegangen sind. Die können einem besonders leid tun und …More
Mir fehlt Priska auch. ich war lange mit ihr befreundet. Die meiste Zeit haben wir uns gut verstanden. Bei dem ganzem Beten für Priskas Rückkehr sollte man aber nicht vergessen, sie ist von sich aus gegangen und hat selber gebeten, ihre ganzen Beiträge und Account zu löschen. Ihr solltet auch für die vielen beten, die die nicht freiwillig weggegangen sind. Die können einem besonders leid tun und verdienten ein extra Gebet.
hiti
Liebe Freunde!

Franz :

@hiti Wie meinst du das?
-
Ich habe hier oft diesen Eindruck:
"Tut und befolgt also alles (und das nur teilweise), was sie euch sagen, aber richtet euch nicht nach dem, was sie tun; denn sie reden nur, tun selbst aber nicht, was sie sagen. "
-
Wenn man schon fromme Gebete oder Beiträge einstellt, die von Demut, Liebe, Barmherzigkeit, Güte sprechen, die darlegen, wie man …More
Liebe Freunde!

Franz :

@hiti Wie meinst du das?
-
Ich habe hier oft diesen Eindruck:
"Tut und befolgt also alles (und das nur teilweise), was sie euch sagen, aber richtet euch nicht nach dem, was sie tun; denn sie reden nur, tun selbst aber nicht, was sie sagen. "
-
Wenn man schon fromme Gebete oder Beiträge einstellt, die von Demut, Liebe, Barmherzigkeit, Güte sprechen, die darlegen, wie man tugendhaft leben sollte...dann sollte der Einsteller sich auch bemühen, das auch bei SICH anzuwenden.
Ansonsten ist das nur Heuchelei und unglaubwürdig, ja abstoßend.
-
Einige inszenieren sich hier nur selbst und führen Monologe mit Gleichgesinnten, andere werden teilweise an den Rand gedrängt oder auf andere Art und Weise mundtot gemacht.
-
fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
Peregrinus Romanus and one more user like this.
Peregrinus Romanus likes this.
null likes this.
Save the world
Habe noch etwas gefunden aus dem Buch Apophtegmata Patrimonium, Teil III, die Anonyma, Weisungen der Väter: Wenn du erfährst, dass jemand dich hasst oder dir Beleidigungen zufügt, schick oder gib ihm eine kleine Wohltat gemäß deinen Mitteln, damit du am Tag des Gerichtes den Freimut hast zu sagen: Meister, vergib uns unsere Schulden, wie auch wir vergeben haben unseren Schuldnern. (1592/6).

Viel…More
Habe noch etwas gefunden aus dem Buch Apophtegmata Patrimonium, Teil III, die Anonyma, Weisungen der Väter: Wenn du erfährst, dass jemand dich hasst oder dir Beleidigungen zufügt, schick oder gib ihm eine kleine Wohltat gemäß deinen Mitteln, damit du am Tag des Gerichtes den Freimut hast zu sagen: Meister, vergib uns unsere Schulden, wie auch wir vergeben haben unseren Schuldnern. (1592/6).

Viele frohe Stunden wünsche ich allen und Gottes reichen Segen!
null and 2 more users like this.
null likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Santiago74 likes this.
Save the world
Wenn man das Leben Jesu betrachtet auch in den Schriften von Maria Valtorta, Maria von Agreda usw. Wird man feststellen, dass wenn die hl. Familie mehr hatte, als sie zu Leben brauchte, dass sie es den Bedürftigen gab. Sozusagen lebte Jesus arm, weil er für sich nicht mehr beanspruchte, als er wirklich brauchte...Schauen wir mal in unsere Kleiderschränke......Hatte Jesus überhaupt einen …More
Wenn man das Leben Jesu betrachtet auch in den Schriften von Maria Valtorta, Maria von Agreda usw. Wird man feststellen, dass wenn die hl. Familie mehr hatte, als sie zu Leben brauchte, dass sie es den Bedürftigen gab. Sozusagen lebte Jesus arm, weil er für sich nicht mehr beanspruchte, als er wirklich brauchte...Schauen wir mal in unsere Kleiderschränke......Hatte Jesus überhaupt einen Kleiderschrank? Schauen wir auf unsere Wohnungen Häuser? Was hatte Jesus, der in Wirklichkeit kein Zuhause mehr hatte, weil er Auf Reisen war? Was aß Jesus? Was haben wir oft auf unseren Tischen? Jesus wurde im Stall zu Betlehem geboren, unsere Kinder haben Betten.
In den Brigittagebeten betet man unter anderem: Ewiger Vater durch die unbefleckten Hände Mariä und das göttliche Herz Jesu opfere ich dir deinen göttlichen Sohn am Kreuze auf, seinen Annagelung und seine Erhöhung, seine Wunden an Händen und Füßen und die drei Ströme seines hl. Blutes, die sich daraus für uns ergossen, seine äußerste Armut, seinen vollkommenen Gehorsam, alle seine Körper-u. Seelenqualen, seinen kostbaren Tod und dessen unblutige Erneuerung in allen hl. Messen der Erde,..usw.....Alles Liebe!
null and 2 more users like this.
null likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
hiti likes this.
Eremitin
Bitte liebe Priska komm wieder, du fehlst uns!
Delphina and one more user like this.
Delphina likes this.
Save the world likes this.
Eremitin
natürlich bekommt Melchiades auch einen großen Cappuccino mit ganz viel Milchschaum...hmmmm!
Save the world likes this.
Save the world
Liebe Priska, du bist uns wichtig, ja es ist richtig zu beten für dich! Du fehlst uns hier gar sehr, darum beten wir für deine frohe Rückkehr...Wir wollen hier doch Liebe verbreiten und nicht streiten. Bevor böse Worte fliegen, sollte man lieber den Rosenkranz nehmen, als sich bekriegen...Die Liebe Priska ist eine echt gute Seele, wir vermissen sie sehr, darum: wir beten für ihre Rückkehr! Alles …More
Liebe Priska, du bist uns wichtig, ja es ist richtig zu beten für dich! Du fehlst uns hier gar sehr, darum beten wir für deine frohe Rückkehr...Wir wollen hier doch Liebe verbreiten und nicht streiten. Bevor böse Worte fliegen, sollte man lieber den Rosenkranz nehmen, als sich bekriegen...Die Liebe Priska ist eine echt gute Seele, wir vermissen sie sehr, darum: wir beten für ihre Rückkehr! Alles Liebe euch allen und Gottes reichen Segen für den heutigen Tag!
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Eremitin likes this.
Paul Georg Wawzin
Guten Morgen liebe User,

allen in Österreich wünsche ich einen guten Feiertag! Wer würde denn mit machen bei einem Gebet Richtung Tirol damit Priska sich wieder blicken lässt?

Gesegneten Tag heute!
Delphina and 2 more users like this.
Delphina likes this.
Melchiades likes this.
Save the world likes this.
hiti
Liebe Freunde!

Etwas Abstand von GTV tut gut um katholisch zu bleiben...

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
null likes this.
Melchiades
Ach, wer hat im Grunde nicht jemanden in der Familie, der aus einer heute nicht mehr deutschen Gegend stammt ?
Meine kommt väterlicherseits aus den Raum Posen.
Werte Eremitin,
bekommt man nur Roibuschtee oder auch Cappuccino ?
Also ich würde mich dann doch lieber für letzteres entscheiden. Na gut, einen echten Friesentee mit Kluntje und einen Eßlöffel Sahne, wäre auch …More
Ach, wer hat im Grunde nicht jemanden in der Familie, der aus einer heute nicht mehr deutschen Gegend stammt ?
Meine kommt väterlicherseits aus den Raum Posen.
Werte Eremitin,
bekommt man nur Roibuschtee oder auch Cappuccino ?
Also ich würde mich dann doch lieber für letzteres entscheiden. Na gut, einen echten Friesentee mit Kluntje und einen Eßlöffel Sahne, wäre auch eine feine Sache.
Tja, immer diese ollen Meckerfritzen !
null and one more user like this.
null likes this.
speedy207 likes this.
Eremitin
guten Morgen ihr Lieben, gut geschlafen? Ich habe so den Verdacht, desto später der Abend, desto schwieriger manche user hier,oder? Das einfachste Mittel dagegen: Machts wie ich, früh ins Bett und früh wieder aus den Federn. Übrigens ich bin auch ein Kind von Heimatvertriebenen,wie Gestas, kam mein vater auch aus oberschlesien und Mutter aus dem Sudetenland. Nur mal zur Info....also dann frisch …More
guten Morgen ihr Lieben, gut geschlafen? Ich habe so den Verdacht, desto später der Abend, desto schwieriger manche user hier,oder? Das einfachste Mittel dagegen: Machts wie ich, früh ins Bett und früh wieder aus den Federn. Übrigens ich bin auch ein Kind von Heimatvertriebenen,wie Gestas, kam mein vater auch aus oberschlesien und Mutter aus dem Sudetenland. Nur mal zur Info....also dann frisch ans Werk und ich koche schon mal den beliebten Roibuschtee zur Versöhnung , gebts euch das virtuelle Handl und seits lieb.
RupertvonSalzburg and 4 more users like this.
RupertvonSalzburg likes this.
speedy207 likes this.
Melchiades likes this.
Elista likes this.
Tina 13 likes this.
null
So werde für einige Zeit wieder verschwienden
null
@David ! eine falsche Nuss sind Sie schon,einen Freund so in den Rücken fallen!Außerdem mit dem David haben sie gar nichts gemeinsames,da sie eine Frau sperren,aber solche Tapferen Männer die sich von Frauen fürchten gibt es einige im Forum .Liebe Männer alle die mich gesperrt haben das kostet mir nur einen Lacher
a.t.m
Ach noch etwas: Trolle bitte nicht füttern.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
Eugenia-Sarto
Ein Augenzeugenbericht aus Oesterreich. haunebu7.wordpress.com/…/bericht-war-heu…
Gestas likes this.
Peregrinus Romanus
Ich bete heute für Priska. Möge Gott sie behüten und beschützen.
Save the world and 2 more users like this.
Save the world likes this.
Eremitin likes this.
Paul Georg Wawzin likes this.
Eugenia-Sarto
Für speedys Kinder www.youtube.com/watch
Save the world and 2 more users like this.
Save the world likes this.
null likes this.
speedy207 likes this.
speedy207
alle schlafen und fertiggebetet hab ich auch deswegen schaute ich nochmal her- gute nacht allerseits behüt euch Gott
null and 2 more users like this.
null likes this.
Save the world likes this.
Gestas likes this.
speedy207
lieber kurt landsdorf und alle weg gegangen ich wünsche euch allen Gottes Segen auf all euren wegen- behüt euch alle Gott
Save the world and 3 more users like this.
Save the world likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Peregrinus Romanus
@David ! Von Freunden geschlagene Wunden heilen schwerer als die von Feinden.
null likes this.
Gestas
Wie „regiert“ Geld die FLÜCHTLINGSSTRÖME NACH EUROPA?
www.youtube.com/watch
speedy207 likes this.
Lutz Matthias
Garabandal- Bote erscheint Ende November bei:
Garabandal Apostolat
Matthias Lutz
Schulstrasse 6
66917 Wallhalben Tel:063751467 lumiere69@web.de
Josef O.
Leider muss man annehmen, dass dieser edle Erzbischof, der sich selber exkommuniziert hat, mit diesem Makel in die Ewigkeit eingegegangen ist. Er hatte Ohren und hörte nicht, Augen und sah nicht. Oder wird der Herr sagen: Ich hatte das mit der Demut und mit dem Gehorsam ja auch nicht so wörtlich gemeint, wie es in der Bibel steht und wie es die Gottesmutter vorbildlich für alle Gläubigen …More
Leider muss man annehmen, dass dieser edle Erzbischof, der sich selber exkommuniziert hat, mit diesem Makel in die Ewigkeit eingegegangen ist. Er hatte Ohren und hörte nicht, Augen und sah nicht. Oder wird der Herr sagen: Ich hatte das mit der Demut und mit dem Gehorsam ja auch nicht so wörtlich gemeint, wie es in der Bibel steht und wie es die Gottesmutter vorbildlich für alle Gläubigen vorgelebt hat. Ihr aber hattet ja immer die Möglichkeit, Euren Verstand anzuwenden. Nicht alles ernst gemeint. Kommt, macht es Euch bequem bei mir.
Delphina
@Viandonta: Vielen Dank! Es ist wirklich sehr schade und traurig!
Ich werde Priska sehr vermissen. Es wäre schön, wenn sie doch wieder käme.
Save the world and 2 more users like this.
Save the world likes this.
Eremitin likes this.
speedy207 likes this.
Eugenia-Sarto
Man erinnere sich an diesen edlen Erzbischof. www.youtube.com/watch
Eugenia-Sarto
Ob das Dokument wirklich echt ist, weiss ich nicht.
2 more comments from Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
Der Postulator des Seligsprechungsprozesses von Schwester Lucia hatteGespräche mit der Seherin von Fatima. Hier ein Auszug:
Dies ist nur ein Auszug des Gespräches von Lucia mit Pater Augustin Fuentes, Postulator im Seligsprechungsprozess der Seherkinder von Fatima, Francesco und Jacinta, das vollständig erstmals mit kirchlicher Druckerlaubnis in der Zeitschrift "Fatima Findlings" im Juni 1959, …More
Der Postulator des Seligsprechungsprozesses von Schwester Lucia hatteGespräche mit der Seherin von Fatima. Hier ein Auszug:
Dies ist nur ein Auszug des Gespräches von Lucia mit Pater Augustin Fuentes, Postulator im Seligsprechungsprozess der Seherkinder von Fatima, Francesco und Jacinta, das vollständig erstmals mit kirchlicher Druckerlaubnis in der Zeitschrift "Fatima Findlings" im Juni 1959, und später in der August/September-Ausgabe 1961 des "Messagero del Cuore di Maria" veröffentlicht wurde.
Am 13. Mai 1994 verweist die Gottesmutter erneut auf die Botschaft von Fatima. Dabei handele er sich um eine apokalyptische Botschaft, die das Ende der Zeiten betreffe. Sie bereite die Wiederkunft Christi vor. Der Zustand der Menschheit habe sich so negativ verändert, dass ein Strafgericht offensichtlich unausweichlich geworden ist. Das Strafgericht bestünde darin, dass Feuer vom Himmel fallen werde. In den "Flammen des verzehrenden Feuers" würden die Gläubigen nur noch im Unbefleckten Herzen Zuflucht finden. Fatima sei das grosse Licht der letzten Zeiten. Am 22. Mai wird die Botschaft vom Feuer wiederholt. Dadurch würde die heidnisch gewordene Menschheit geläutert. Es würde sein wie ein "Gericht im Kleinen" also noch nicht das endgültige Gericht mit der letzten Wiederkehr Christi als Richter...
Erneut weist die Gottesmutter darauf hin, dass der Papst zunehmend isoliert, belächelt, kritisiert und verlassen wird. Viele Bischöfe und Priester gingen den Weg der Untreue und seien ohne Kraft: "...wie bereits ausgelöschte Lichter". Die Feinde der Kirche seien wie viele reißende Wölfe, die als Lämmer verkleidet seien, in die Kirche eingedrungen, um die Schafe zu zerreißen. Die Zeichen der Zeit seien die Götzen des Wohlstandes, des Geldes, des Hasses und der Unreinheit...
Die heidnische Menschheit sei Opfer des Materialismus geworden. Am 13. Oktober 1994 wiederholte die Gottesmutter die Beschreibung der schwersten Kirchenkrise, die aufgrund der verbreiteten Irrtümer, der inneren Spaltung und der Opposition gegen den Papst und das Lehramt nun zum Todeskampf in der Verfolgung führen wird. Die Konsequenz: "Feuer wird vom Himmel herabfallen, und die Menschheit wird geläutert und vollkommen erneuert werden, so dass sie bereit sein wird, den Herrn Jesus, der in Herrlichkeit wiederkommen wird, zu empfangen."
Musik
speedy207 and 4 more users like this.
speedy207 likes this.
Gestas likes this.
Elista likes this.
Santiago74 likes this.
Carlus likes this.
Eugenia-Sarto
alles Liebe für speedy!
Paul Georg Wawzin and 2 more users like this.
Paul Georg Wawzin likes this.
Gestas likes this.
speedy207 likes this.
speedy207
ich wünsche allen eine gute nacht, morgen wird hier weitergemacht,
die Zukunft wird nur immer schlimmer, und zank und streit hilft dagegen ,nie und nimmer, drum wünsche ich euch ein frohes Gemüt, und die liebe Gottes und daß er euch alle behüt
gute nacht ihr lieben, morgen wird weitergeschrieben
trinkt ne schöne Tasse Kräutertee, …More
ich wünsche allen eine gute nacht, morgen wird hier weitergemacht,
die Zukunft wird nur immer schlimmer, und zank und streit hilft dagegen ,nie und nimmer, drum wünsche ich euch ein frohes Gemüt, und die liebe Gottes und daß er euch alle behüt
gute nacht ihr lieben, morgen wird weitergeschrieben
trinkt ne schöne Tasse Kräutertee, die tut gut und half bei manchem weh
vielleicht helfen drei Tassen oder vier, vielmehr als eine Flasche Bier
Save the world and 4 more users like this.
Save the world likes this.
Gestas likes this.
Paul Georg Wawzin likes this.
Santiago74 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Lutz Matthias
Ja so ist es.
Eugenia-Sarto
Lutz Matthias: Das ist eine sehr wichtige Bitte, die man noch erweitern sollte. Mögen alle alle mit Achtung und Respekt behandeln und möge sich keiner hinreissen lassen, einem Agressor mit gleicher Münze heimzuzahlen. Nicht Aug um Auge, Zahn um Zahn.
Melchiades and 3 more users like this.
Melchiades likes this.
Elista likes this.
a.t.m likes this.
speedy207 likes this.
Lutz Matthias
Mögen die Gottesdienstbesucher beider Messen einander respektieren und achten. Darum erbitte ich den Segen der Heiligen Jungfrau Maria Amen.
Melchiades and 2 more users like this.
Melchiades likes this.
null likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Lutz Matthias
Katholischer Rundbrief. Immaculata Bote: erhältlich an Ende November bei
Katholisches Apostolat
Matthias Lutz
Schulstrasse 6
66917 Wallhalben Tel:063751467 lumiere69@web.de
@Schäfchen...da kann ich leider nicht helfen...bin nicht auf Facebook...bleibt also nur Teetrinken und Rosenkranzbeten...
Eremitin likes this.
Gestas
@Franzl
Priska hat sich hier öffentlich verabschiedet und hat die Redaktion gebeten, alles von ihr zu löschen.
Elista
@RupertvonSalzburg
gute Idee! Vielleicht wäre ein bisschen Johanniskrauttee auch nicht schlecht
speedy207 and one more user like this.
speedy207 likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
RupertvonSalzburg
@elisabethvonthüringen

Früher servierte die Eremitin bei diversen Zankereien immer ihren beliebten Robusch -Tee...trinkt doch zur Beruhigung mal von diesem köstlichen Getränk!!

Wenn schon Tee, dann diesen: bergkraeuter.at.www134.your-server.de/tee/3388-seelenstre…
Eremitin and 3 more users like this.
Eremitin likes this.
speedy207 likes this.
Elista likes this.
Gestas likes this.
Elista
@Catch_the_Rainbow
Ich wüßte nicht, warum @Gestas seine persönliche Vergangenheit und die seiner Eltern hier im Forum rechtfertigen müsste. Genauso wenig muss er erklären, warum er diesen Namen gewählt hat.
Gibt es nicht genügend Sachthemen, über die wir uns austauschen können?
Tina 13 and 5 more users like this.
Tina 13 likes this.
speedy207 likes this.
Santiago74 likes this.
Melchiades likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
@Josef O. Danke für die ausgewogenen Worte! Übrigens machte die Kronenzeitung die ganze Woche über schon auf "Bad St. Leonhard" aufmerksam.
Eugenia-Sarto
Naviculum. Lesen Sie doch erst mal eine gute Dogmatik oder einen Katechismus. Dann merken Sie, was in Rom los ist. Das Ganze ist keine Gefühlssache. Gott lässt seiner nicht spotten. Der Papst hat als Stellvertreter Gottes alle Möglichkeiten, die Medien überall einzusetzen im Sinne der Wahrheit und die Lügenmedien von Synoden und Sitzungen auszuschliessen. Auf Vatikanum II war schon der Fehler …More
Naviculum. Lesen Sie doch erst mal eine gute Dogmatik oder einen Katechismus. Dann merken Sie, was in Rom los ist. Das Ganze ist keine Gefühlssache. Gott lässt seiner nicht spotten. Der Papst hat als Stellvertreter Gottes alle Möglichkeiten, die Medien überall einzusetzen im Sinne der Wahrheit und die Lügenmedien von Synoden und Sitzungen auszuschliessen. Auf Vatikanum II war schon der Fehler gemacht worden, Protestanten zuzulassen, Medien alles mitzuteilen. Und eben die Liberalen zu begünstigen. Es gibt überhaupt keine Rechtfertigung für einen Papst, Bischof oder Priester oder für einen Gläubigen, die katholische Lehre zu verändern.
Die verfolgten Christen lassen sich für Christus kreuzigen.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Ja so ist es a.t.m und noch schlimmer. Es läuft eben letztlich darauf hinaus, die Menschen ins Verderben zu stürzen.
Nach den Worten unseres Herrn: "Weh euch Ihr Pharisäer,... Ihr verschliesst den Menschen das Himmelreich.."
speedy207 and 3 more users like this.
speedy207 likes this.
a.t.m likes this.
Melchiades likes this.
Gestas likes this.
Josef O.
@elisabethvonthüringen
Die Muttergottes tät' sich nicht ankündigen, haben die Kritiker von St. Leonhard gesagt...
Ebenso sind auch die anderen "Kärntner Erscheinungen", auf die Du wohl anspielen möchtest, unangekündigt und für viele ganz überraschend gekommen: sie werden daher wohl auch echt sein...
Übrigens, Deine Antwort an 'null' von 16:49 war auch sehr geistreich... alles wenig erfreulich, …More
@elisabethvonthüringen
Die Muttergottes tät' sich nicht ankündigen, haben die Kritiker von St. Leonhard gesagt...
Ebenso sind auch die anderen "Kärntner Erscheinungen", auf die Du wohl anspielen möchtest, unangekündigt und für viele ganz überraschend gekommen: sie werden daher wohl auch echt sein...
Übrigens, Deine Antwort an 'null' von 16:49 war auch sehr geistreich... alles wenig erfreulich, aber so sieht's die Wirklichkeit halt aus.
Gut, wenn man das Ganze mit einen Schuss Humor leichter zu ertragen versteht... machen kann man ja ohnedies nichts dagegen, es muss alles so sein, damit das Prophezeite seine Erfüllung findet.
Anstatt sich über die Flüchtlingsströme aufzuregen, sollte man sich überlegen, wie man am besten durch die angekündigten Großereignisse und Umwälzungen hindurchkommt. Ich glaube, dass die, die dabei menschlich bleiben und christlich handeln, am besten dran sein werden, und die, die ihr Gut und ihren Wohlstand und ihre Sonderlehren zu verteidigen suchen, am meisten verlieren werden.
Es ist eine schwere Prüfung, die uns allen bevorsteht...

Meine Anfrage an 'Gestas' ist diesmal stehen geblieben, aber er rührt sich nicht... warum antwortet er nicht?
null likes this.
Eugenia-Sarto
Naviculum
Das ist theoretisch möglich. Jedoch hat er Berater. Die hat er sich selber ausgesucht. Und merkwürdigerweise hat er diejenigen Theologen, die fest und klar die katholische Doktrin bekennen, ausgetauscht mit Modernisten. Besonders mit denen aus dem deutschsprachigen Raum, die ja bekannt sind, dass sie Häresien verkünden und die Kirche verändern wollen ganz in die falsche und gottlose …More
Naviculum
Das ist theoretisch möglich. Jedoch hat er Berater. Die hat er sich selber ausgesucht. Und merkwürdigerweise hat er diejenigen Theologen, die fest und klar die katholische Doktrin bekennen, ausgetauscht mit Modernisten. Besonders mit denen aus dem deutschsprachigen Raum, die ja bekannt sind, dass sie Häresien verkünden und die Kirche verändern wollen ganz in die falsche und gottlose Richtung.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Pius X. lebte so arm, das er oft nichts mehr im Kühlschrank hatte, weil er alles den Armen gab. Nachts lief er( als Bischof) persönlich in die Armenviertel und gab alles her, was er hatte. Doch die Wahrheit gab er niemals preis.
speedy207 and 2 more users like this.
speedy207 likes this.
Santiago74 likes this.
Gestas likes this.
One more comment from Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
Naviculum: Darum geht es nicht.Ein Vergleich des armlebenden Franziskus aus Argentinien und dem armlebenden heiligen Franziskus. Letzterer hielt an der göttlihen Wahrheit fest. Und der völlig armlebende Jesus, unser Herr? Er verkündete das Gesetz Gottes, dem wir uns absolut verpflichtet wissen.
Armut ist für die Kirche nicht fremd. Viele lebten die freiwillige Armut und eine heroische Nächstenlie…More
Naviculum: Darum geht es nicht.Ein Vergleich des armlebenden Franziskus aus Argentinien und dem armlebenden heiligen Franziskus. Letzterer hielt an der göttlihen Wahrheit fest. Und der völlig armlebende Jesus, unser Herr? Er verkündete das Gesetz Gottes, dem wir uns absolut verpflichtet wissen.
Armut ist für die Kirche nicht fremd. Viele lebten die freiwillige Armut und eine heroische Nächstenliebe in der Nachfolge Jesu. Das ist unser Ideal, nicht die Veränderung oder Vermenschlichung und Interpretierbarkeit der Gebote Gottes.
speedy207 and one more user like this.
speedy207 likes this.
Gestas likes this.
Früher servierte die Eremitin bei diversen Zankereien immer ihren beliebten Robusch -Tee...trinkt doch zur Beruhigung mal von diesem köstlichen Getränk!!
Dabei kann man soviel Gutes tun...
Eugenia-Sarto
.Lest dieses doch in aller Ruhe.

Schwert Gottes Nigerianischer Bischof Oliver Dashe Doeme von Maiduguri: Rosenkranz wird Boko Haram besiegen

Ende 2014 habe er in seiner Kapelle vor dem Allerheiligsten den Rosenkranz gebetet. Plötzlich ist ihm Jesus erschienen, sagte Doeme gegenüber der Nachrichtenagentur CNA. Jesus habe nichts gesagt und ihm ein Schwert angeboten. Er habe es genommen und in …More
.Lest dieses doch in aller Ruhe.

Schwert Gottes Nigerianischer Bischof Oliver Dashe Doeme von Maiduguri: Rosenkranz wird Boko Haram besiegen

Ende 2014 habe er in seiner Kapelle vor dem Allerheiligsten den Rosenkranz gebetet. Plötzlich ist ihm Jesus erschienen, sagte Doeme gegenüber der Nachrichtenagentur CNA. Jesus habe nichts gesagt und ihm ein Schwert angeboten. Er habe es genommen und in dem Moment in dem er es in der Hand gehabt habe, sei daraus ein Rosenkranz geworden. Dann habe Jesus dreimal gesagt: "Boko Haram ist verschwunden." Die Bedeutung der Vision sei ihm sofort deutlich geworden, erinnerte sich der Bischof. "Mir war klar, dass wir mit dem Rosenkranz Boko Haram vertreiben können", sagte er gegenüber CNA. Er habe zunächst nicht darüber sprechen wollen, doch dann habe er gespürt, dass der Heilige Geist ihn dazu dränge. Er habe zunächst mit den Priestern seiner im Nordosten Nigerias gelegenen Diözese darüber gesprochen. Vor wenigen Tagen hat er bei einem Kongress über Religionsfreiheit in Madrid über seine Vision gesprochen. Die von hazteoir.org und CitizenGO organisierte Konferenz behandelte die Frage, wie Christen in den Ländern überleben könnten, in denen sie am stärksten verfolgt würden. Dieses Schwert hat Europa schon zweimal gerettet, besonders bei Lepanto und es scheint, dass wir dieses Schwert gegen die terroristischen Christenverfolger auch in Europa wieder benötigen. Einen Tag später: Am Mittwoch, 29. April 2015, hiess es in den Morgennachrichten, dass das nigerianische Militär ein großes Boko Haram Lager gestürmt und dabei mehrere Hundert Mädchen und Frauen befreit hat und nur 4 Tage später die Radiomeldung, dass ein weiteres Lager gestürmt wurde und wieder einige hundert Mädchen und Frauen frei wurden. Vorher hatte das nigerianische Militär kein Lager befreien können. Die Wirkung des Schwertes Gottes = der Rosenkranz, wird bereits sichtbar und die Christen Nigerias werden so ganz von den militanten Moslems befreit sein. Wenn Jesus Christus selber ein solches Zeichen gibt, dann gilt das für die ganze Christenheit. Vor wenigen Tagen hörte ich einen Videovortrag von Dr. Terry Law, amerikanischer Pastor, den Gott in den Irak berufen hat und der jetzt mit seinem Team im Kurdengebiet wirkt. Dort betreuen sie hunderttausende von Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak mit Essen, Medikamenten, Zelten etc. das sie von gläubigen Christen der USA erhalten. Dieser Amerikaner weiß besser als unsere Medien, vor allem ist er ehrlich, was man von unseren Mainstream-Medien beim besten Willen nicht sagen kann, wie die Moslems ticken. Er sagt, die ISIS macht genau das, was Mohammed getan hat, auch der köpfte, kreuzigte und verkaufte Kinder und Frauen als Sklaven und darauf pochen die ISIS-Terroristen und alle Moslems wissen, dass das stimmt. Moslems benehmen sich sehr moderat solange sie in der Minderheit sind, aber wehe, wenn sie stärker werden und die anderen Angst vor ihnen bekommen. Jedem Moslem werde es von jüngster Kindheit an eingebläut, dass nur der in den Himmel kommen kann, der für die Verbreitung des Islam, also für die Ermordung der NichtMoslems, sein Leben verliere. 2 In meinen Augen aber noch schlimmer ist die Überzeugung jedes Mohammedaners, und sei er noch so moderat, dass wenn ein Kalifat ausgerufen werde, JEDER, aber wirklich jeder, da mitmachen werde, ganz gleich wo auf der Erde er lebt, das sei in der Endzeit, wenn ihr Mahdi (der Antichrist) kommt. Und wir haben in unseren europäischen Ländern extrem viele Moslems, die bereits seit Jahren, auch von Erdogan, aufgerufen werden, endlich alle westlichen Länder zu übernehmen. Sie können sicher sein, in dem Moment, wo der Mahdi (= Belzebul, Baal, Jupiter, Apollo und welche Namen er sonst schon geführt hat), gemäß der Bibel der Antichrist, auftaucht geht es auch im ganzen Westen los. Wenn Sie das nicht glauben, informieren Sie sich im Internet unter „Walid Shoebat“, ein in Bethlehem geborener Palästinenser, der als Terrorist aufwuchs, dann in die USA auswanderte um auch dort Anschläge zu verüben, vor allem aber um Geld zu sammeln. Er heiratete eine Mexikanerin, die er zum Islam bekehren wollte. Sie, eine Katholikin, verlangte von ihm, er müsse ihr zuerst beweisen, dass der Islam besser sei als das Christentum. Also kaufte er sich eine Bibel und wie er jetzt betont, sei das die beste Ausgabe gewesen, die er in seinem ganzen Leben getätigt habe. Er, ein sehr intelligenter Mann, studierte die Bibel ein ganzes Jahr lang gründlich. Er kennt auch den Koran bestens und beweist durch die Gegenüberstellung dieser beiden Schriften, dass Allah Luzifer selber ist etc.. Zudem kennt er auch alle alten Bezeichnungen der Länder und Orte des Nahen Ostens inkl. der Türkei und kann daher den örtlichen Ablauf der Apokalypse sehr detailliert beschreiben und all die falschen Vermutungen unserer westlichen Ausleger korrigieren. ___________________________________________________________________________ Vorträge von Walid Shoebat finden Sie jetzt auch auf Deutsch im Internet. Es ist wichtig, dass Sie wissen, mit wem Sie es im Islam wirklich zu tun haben. Benützen wir ab sofort das "Schwert Gottes" und beten wir täglich einen Rosenkranz, mit der Bitte unser geliebter Heiland möge alle Feinde Gottes und Seines Volkes bekehren und alle, die sich nicht bekehren wollen durch Seine Himmlischen Heerscharen aus .... (das eigene Land einsetzen), ja aus ganz Europa, entfernen. Stellen Sie diese Bitte immer an den Anfang Ihres Rosenkranzgebetes, vielleicht auch – so mache ich es – vor jedes ‚Vater unser‘. Mischen Sie keine anderen Anliegen in diesen Rosenkranz, nur so können wir eine nahe bevorstehende Christenverfolgung in unseren Ländern verhindern. Sehr wichtig: Beten Sie den Rosenkranz in der vollen Überzeugung, dass Gott allmächtig ist und Allah (Luzifer) und alle Feinde Gottes in Seiner göttlichen Allmacht mit Seinem himmlischen Heer aus unseren Ländern, aus ganz Europa, für immer entfernt.. Gott verspricht überall, dass ER seine treuen Kinder beschützen werde, glauben wir IHM bedingungslos. Sollte Ihr Glaube wankend werden dann sagen Sie laut - dazu können Sie das Rosenkranzgebet auch kurz unterbrechen - "Jesus, ich vertraue auf Dich." aber sagen Sie es so oft, bis Sie merken, 'jetzt sitzt es wieder', dann fahren Sie mit dem Rosenkranz weiter. Mit unserem Gebet sind wir die "Irdische Armee Gottes", unsere Rüstung ist das Gebet und das bedingungslose Vertrauen auf Gott. Bitte machen Sie diesen Aufruf allen bekannt, von denen Sie annehmen, dass sie mitbeten, laden Sie sie ein, sich der "Armee Gottes" anzuschließen. Wir erwarten einen europaweiten Rosenkranz-Kreuzzug. Diese Zeilen können ohne Rückfrage in jede gewünschte Sprache übersetzt werden. 3 Schon zweimal wurde Europa durch das Rosenkranzgebet gerettet: 1571 rief Papst Pius V. dazu auf und Gott schenkte den Sieg von Lepanto. Später schenkte dieses Schwert Gottes den Sieg bei Wien. Leider wurde beide Male erst dazu aufgerufen, als schon zehntausende Christen ermordet waren. Warten wir nicht bis das Volk Gottes auch in Europa verfolgt, getötet oder verstümmelt wird. Geben wir j e t z t unserem geliebten Herrn Jesus Christus und Seiner Himmlischen Heerschar die Munition, = das Rosenkranzgebet, um alle Christen zu beschützen. Die Zeit drängt extrem! Wir wissen nicht, wann es auch bei uns losbricht und genau diesen Ausbruch kann das Rosenkranzgebet verhindern. Der Heiland liebt jeden unendlich und wartet sehnsüchtig darauf, dass wir IHN durch das Gebet zu Hilfe rufen, damit ER mit Seinen Himmlischen Heerscharen den Feind besiegen und uns beschützen kann. Wir sind am Ende der Endzeit. Die Neue Zeit steht nahe bevor, deshalb ist es in der jetzigen Zeit äußerst wichtig, dass wir uns im Gebet ganz in Gottes Schutz begeben. Freuen wir uns, der König der König kommt !
speedy207 and one more user like this.
speedy207 likes this.
Gestas likes this.
Melchiades
Auch hier noch etwas zu
Christus König !

fsspx.de/…/christus-k%C3%B…
speedy207 likes this.
Eugenia-Sarto
Wenn man die Enzyklika und ihre klare Sprache von Casti connubii Pius XI. vergeicht mit der Sprache der Synode, die jetzt zu Ende gegangen ist, dann sieht man, was sich verändert hat in der Kirche.
Und man kann sich entscheiden, welcher Lehre man folgen will.