Language
30 2 1.4K
Hilfe zum Guten

In aller Not: Handkommunion

"Die Welt ist Deiner Hände Werk ..." Ich weiß mich Armselige, mich Armseligen in Deiner Hand. Wo ich Dich empfange, stehend mit meiner unwürdigen Hand, 'laß mich Dein Soldat sein. Der vor Dir steht… More
Gerti Harzl
@NAViCULUM Was ich oft vermisse, das ist der höfliche und respektvolle Umgang der Lefebrve-Anhänger in diesem Forum gegenüber den anderen Katholiken. Die chronisch wiederkehrenden Schimpftiraden sind in meinen Augen ein sündhaftes Verhalten, eine wahre Unsitte. So etwas macht man einfach nicht. Es beleidigt und verletzt diejenigen, gegen die man die Schimpfworte schleudert. Gefördert wird es … More
Tina 13
Keine Kompromisse, ne, ne das geht so nicht !!! denn dann ist es nur Keks.

Keks bleibt Keks bei Handkommunion.

Christus läßt sich nicht spotten!!!

Handkommunion ist Teufelswerk

Arme Seele Kardinal Döpfner. - Schafft die Handkommunion ab! -
@a.t.m kennst das ja aus eigener Erfahrung:

Wenn die Kirche in Österreich einmal im Jahr an Katholiken schreibt...
56 Lesermeinungen

...dann geht es nicht um Jesus, Ewiges Leben, Mission oder wichtige Themen. Sondern es geht um den schnöden Mammon. kath.net-Kommentar von Roland Noé
[mehr]
Worin oder wodurch unterscheiden sich SpenderInnen von den Empfängerinnen? Meiner Meinung nach braucht es inzwischen auch für die Empfängerinnen eine kirchl. Beauftragung, die besagt, wie/wann/wo/warum ein würdiger Empfang gegeben ist.

Ein öster. Bischof erließ vor Jahren in einem Anfall von Neuevangelisierungswillen folgende Richtlinien für kirchl. beauftragte HostienverteilerInnen:

*Gehen… More
Carlus
kann ich die Mundkommunion nicht empfangen vollziehe ich die geistige hl. Kommunion.
a.t.m
@NAViCULUM nach wie vor treibt die "Körperschaft öffentlichen Rechts katholische Kirche Österreichs" aufgrund dieses NAZI Gesetzes alex.onb.ac.at/cgi-content/alex die "Zwangskirchensteuer" auf erpresserisch ?? zu nennende Art und Weise (Kein Geld = Keine Sakramente) ein. Soviel dazu warum ich ab und zu "Kadaver - Führergehorsam" im Zusammenhang mit der "Körperschaft öffentlichen Rechts … More
a.t.m
@NAViCULUM Am meisten schmerzt mich die Tatsache das gegenüber die eine moderne Form des Ablasshandels betreibenden "Körperschaften öffentlichen Rechts der katholischen Kirchen des deutschsprachigen Raumes" und den innerkirchlichen antikatholischen "Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern" (aller Ebenen, egal ob nun Laie, Kleriker oder Episkopat" ein "Blind - Fanatischer Kadaver - Führergehors… More
Gerti Harzl
Lernt man das bei der FSSPX?
a.t.m
@Gerti Harzl genau um das geht es mir doch, sie verhöhnen die Päpste und dessen Schreiben die diese wahrlich in "katholischer" Absicht veröffentlicht und oder Unterschrieben haben, siehe eben im Bezug auf die "Zwangskirchensteuer" von seiner Heiligkeit Papst Benedikt XVI approbierte Schreiben www.google.at/url sie Unterstützen also genau diejenigen die hier seiner Heiligkeit Papst Benedikt XVI … More
Gerti Harzl
Aus der Kirche auszutreten ist für mich das Letzte! In den Gemeinschaften, die ich im Laufe meines Lebens kennengelernt habe, war man stets bestrebt, sich um den Wiedereintritt der Ausgetretenen zu bemühen. Und dabei bleibe ich. Man erspare sich die "Erklärungen".
Eugenia-Sarto
Der Ausdruck: "antikatholisches Konstrukt" hat allerdings in vielen Ausdrücken auch seine Berechtigung, muss man zugeben, weil das Konzil sich ablehnend gegen Lehren der Tradition gewendet hat z.B. in dem berüchtigten: "Subsistit in", nach welchem die katholische Kirche nicht mehr die Kirche ist, die Christus gegründet hat. Dies ist entgegen den lehramtlichen Aesserungen von Papst Pius XII. und … More
Eugenia-Sarto
Werter @a.t.m Wenn man die Ausdrücke mal analysiert, findet man grosse Vertreter, die diese Ausdrücke geprägt haben. Die selige AK Emmerick sah eine Afterkirche.
Erzbischof Lefebvre hat , wenn ich mich nicht irre, von Konzilskirche oder auch - sekte gesprochen. Vielleicht war es auch der sehr ehrenswerte Pfarrer Milch.
Und andererseits hat ein heiligmässiger Konzilsvater von Revolution bezüglic… More
Gerti Harzl
@a.t.m Ich bin nicht gut auf Sie zu sprechen, seit Sie geschrieben haben, wer die Kirchensteuer bezahlt, begeht eine schwere Sünde. Daher habe ich jetzt keine Lust, mich von Ihnen durch Provokationen zum Diskutieren verleiten zu lassen. Vielleicht ein anderes mal, wenn mein Ärger über Sie wieder verraucht ist.
a.t.m
@Gerti Harzl lesen sie immer nur das was sie lesen wollen??? Und lesen sie ab und zu auch päpstliche Schreiben genauer durch, oder hetzen sie nur gegen diese ??

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
a.t.m
@Eugenia-Sarto auch mir gefällt es nicht wenn wahrlich katholische Schreiben der Päpste und damit meine ich auch die Texte der Nach VK II Päpste nur missachtet und im Ungehorsam genau in ihr Gegenteil gekehrt werden und genau dieser Ungehorsam dann als "katholisch" hingestellt wird. Aber genau dieser Ungehorsam ist eine der Unheiligen Früchte des Unseligen VK II . Genau dieser Ungehorsam hat … More
Gerti Harzl
"Erhitzt" ist gut! Solche Wörter kriechen aus a.t.m's Feder seit ich hier bin, und das sind schon vier Jahre
Eugenia-Sarto
Das gefällt mir nicht. Hat auch nichts mit mir zu tun. Manchmal ist es besser zu schweigen, wenn jemand erhitzt ist, meine ich.
Gerti Harzl
@Eugenia-Sarto Wie gefällt Ihnen das? "aus dem Unseligen VK II hervorgekrochene und aus dem Rauch Satans geformte Nach VK II Religionsgemeinschaft, Afterkirche, Konzilssekte, Der Besetzte Raum usw. " (weil Sie mich bei der kleinsten vermeintlichen Fehlformulierung am Schlafittchen packen )
a.t.m
@Gerti Harzl lesen sie immer nur das was sie lesen wollen??? Und lesen sie ab und zu auch päpstliche Schreiben genauer durch, oder hetzen sie nur gegen diese ??

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
@a.t.m Die katholische Kirche beurteilt dies anders.
a.t.m
@Gerti Harzl Nicht alles was erlaubt ist, ist auch im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche, und das trifft auch auf das zu, was die aus dem Unseligen VK II hervorgekrochene und aus dem Rauch Satans geformte Nach VK II Religionsgemeinschaft, Afterkirche, Konzilssekte, Der Besetzte Raum usw. usw. erlaubt!! Und jeder der wahrlich an die … More
Gerti Harzl
Ich erkenne nichts, was von der Kirche verboten wäre. Ich gehe davon aus, dass die Kommunionspenderin eine Beauftragung der Kirche hat. Das Foto allein besagt also nichts, außer dass man selbst vielleicht eine andere Form bevorzugt. Was einen aber meiner Ansicht nach nicht dazu berechtigt, alles andere, noch dazu so einen intimen Augenblick wie die Kommunionspendung, an die Öffentlichkeit zu … More
Gerti Harzl
Zum Foto: Bei welcher Gelegenheit war denn das, und wo?
Eugenia-Sarto
@Zurigo84 Sie gehen doch wohl nicht mit verschränkten Arme zur Kommunionspendung, um dann dort von einer jungen Frau sich segnen zu lassen! Vor Gott zeigt sich die Ehrfurcht äusserlich durch das Falten der Hände zumindest!
augustinus 4
An Zurigo84:
Wer nicht knien kann, ist natürlich ausgenommen von
der Kniebeuge. Das ergibt sich von selbst.
Aber auch für diese Personen gilt die Mundkommunion
und wie Eugenia-Sarto schreibt, in der Ewigkeit wird
sich jedes Knie vor Jesus Christus beugen. Jedes, egal
wie krank es zu irdischen Zeiten gewesen ist.

Zu Ihrem zweiten Punkt: Ich empfange nie von Laien
die Hl. Kommunion, auch… More
Eugenia-Sarto
Schrecklich. Auch halb bekleidet die Kommunion von einer bunt gekleideten Frau zu empfangen. Nein, nein, nein ! Und die Hostienschale besteht aus einem Korb. Der Herr der Welt soll das sein? Hoffentlich war die Konsekration nicht gültig.
Keiner kniet vor Gott? Vor dem Gericht nach unserem Tode wird jeder knien!
Vered Lavan
Kann man auch was disliken?! Ich nehme nie die Kommunion von Laien! Darüber hinaus kniee ich, und zwar nur vor dem geweihten Priester. Seit dies beim NOM flächendeckend nicht mehr gewährleistet ist, gehe ich zu den FSSPX!
augustinus 4
Die Handkommunion empfängt man auch nicht
in aller Not ! Es ist und bleibt ein Sakrileg, und
umso mehr als der Himmel bereits unzählige male
dazu aufgerufen hat, endlich die Handkommunion
abzuschaffen.
Es ist so: Wer Liebe zu Jesus hat, empfängt entweder
knieende Mundkommunion oder die geistige Kommunion.
Die Handkommunion sollte man nie nehmen !

Hilfe zum Guten mentioned this post in In aller Not: Handkommunion.
Hilfe zum Guten
Bildquelle: gloria.tv, dokumentiert auf kathpedia