Bischof Oster: "Die Situation ist ähnlich wie vor der Reformation: Zur Krise der Kirche und unserer Suche nach Antworten."
stefan-oster.de
Tesa
112

Wie vor der Reformation - Die Krise der Kirche in der Welt von heute - Maria, hilf!

Predigt anlässlich der Ausrufung unserer Maria-Hilf-Woche und des 5. Jahrestages meiner Bischofsweihe Liebe Schwestern und Brüder, es war eine besond…
Kein Wort über die Petrus- und Piusbruderschaft. Er beklagt sich, dass es kein Glaubenswachstum gibt. Das gibt es aber bei den traditionstreuen Bruderschaften. Dort sind auch die Kinder und Jugendliche, die er in der Neuen Messe vermisst.
Vielleicht denkt er mal darüber nach, dass sein Mitbruder, Bischof Huonder zur Tradition, zu den Piusbrüdern geht, um dort zu beten und die alte Messe zu …More
Kein Wort über die Petrus- und Piusbruderschaft. Er beklagt sich, dass es kein Glaubenswachstum gibt. Das gibt es aber bei den traditionstreuen Bruderschaften. Dort sind auch die Kinder und Jugendliche, die er in der Neuen Messe vermisst.
Vielleicht denkt er mal darüber nach, dass sein Mitbruder, Bischof Huonder zur Tradition, zu den Piusbrüdern geht, um dort zu beten und die alte Messe zu zelebrieren!
Klaus Elmar Müller and one more user like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Eremitin likes this.
Theresia Katharina likes this.
Tesa
Wer ist er, um zu urteilen?
Er ist ein Scheinbischof!
Carlus likes this.
Sinai 47 likes this.
".....braune Tendenzen" von "Ausländerhass und Antisemitismus", beklagt Bischof Oster. Den allein gefährlichen, importierten islamischen Antisemitismus sieht er nicht.
Kosovar and one more user like this.
Kosovar likes this.
Maria Katharina likes this.
Kosovar
@Klaus Elmar Müller

Alle meine Ausländerfreunde in Deutschland sind GEGEN die Migrationspolitik
MMB16 and 2 more users like this.
MMB16 likes this.
Carlus likes this.
Bibiana likes this.
Hans Eisen and 2 more users like this.
Hans Eisen likes this.
Bibiana likes this.
Liberanosamalo likes this.
"Den allein (?) gefährlichen, importierten islamischen Antisemitismus sieht er nicht." - Das klingt mir zuuu sehr nach political correctness.
Ich halte z. B. auch nicht-islamischen Antisemitismus für gefährlich...!
nujaasNachschlag likes this.
Aquila and 4 more users like this.
Aquila likes this.
Theresia Katharina likes this.
Demut likes this.
esra likes this.
Carlus likes this.
M.RAPHAEL
Ich verstehe ihn positiv. Er lehnt die modernistischen Bestrebungen ab. Er erkennt das Problem. Seine tatsächlichen Überzeugungen werden klar werden, wenn er, oder eben nicht, zum überlieferten Ritus zurückkehrt. Die Novus Ordo Kirche kann nicht durch fromme Predigten gerettet werden. Nicht nur Gloria TV bemüht sich, das bis in den letzten Buchstaben hinein zu zeigen. Es ist nicht einfach ein …More
Ich verstehe ihn positiv. Er lehnt die modernistischen Bestrebungen ab. Er erkennt das Problem. Seine tatsächlichen Überzeugungen werden klar werden, wenn er, oder eben nicht, zum überlieferten Ritus zurückkehrt. Die Novus Ordo Kirche kann nicht durch fromme Predigten gerettet werden. Nicht nur Gloria TV bemüht sich, das bis in den letzten Buchstaben hinein zu zeigen. Es ist nicht einfach ein rücksichts- oder liebloses „Niedermachen“.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Tesa likes this.
Wieso muss ein 2. Martin Luther her, der ist gerade in Rom und trägt weiß.
smily-xy and 3 more users like this.
smily-xy likes this.
Carlus likes this.
Liberanosamalo likes this.
Tesa likes this.
Waagerl
Diese Aussage ist doch bewußt gewählt. WIE VOR DER REFORMATION! KRISE! Na klar damit lässt es sich arbeiten, ein zweiter Martin Luther muss her, bzw. es wird nach dem Konzept Luthers vorgegangen.
Motto, wir brauchen eine neue Reformation! Es geht ja schon in Richtung, Frauenpriestertum, Abschaffung des Zölibats, usw. Das ist alles Politik um noch die letzten umzupolen welche an der Tradition der …
More
Diese Aussage ist doch bewußt gewählt. WIE VOR DER REFORMATION! KRISE! Na klar damit lässt es sich arbeiten, ein zweiter Martin Luther muss her, bzw. es wird nach dem Konzept Luthers vorgegangen.
Motto, wir brauchen eine neue Reformation! Es geht ja schon in Richtung, Frauenpriestertum, Abschaffung des Zölibats, usw. Das ist alles Politik um noch die letzten umzupolen welche an der Tradition der Kirche festhalten.
Carlus likes this.
Mir scheint, daß die Situation der "Kirche in der Welt von heute" (welch ein Begriff!) eher jener nach der Reformation (und vor dem Tridentinum) gleicht...!
Nichts bräuchte die "Kirche nach dem II. Vaticanum" mehr als ein II. Tridentinum!
Carlus likes this.
byzantiner likes this.
CollarUri
Das Vertrauen in die Lehre der Kirche sei erschüttert, meint Seine Exzellenz.
Dann muss das geändert werden. Die Lehre der Kirche ist heilig.
Liberanosamalo and 4 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Carlus likes this.
Tesa likes this.
Waagerl likes this.
Eva likes this.