02:15

Gotteslobvideo (GL 289): O Haupt voll Blut und Wunden

O Haupt voll Blut und Wunden 1) O Haupt voll Blut und Wunden, voll Schmerz und voller Hohn, o Haupt, zum Spott gebunden mit einer Dornenkron, o Haupt, sonst schön gezieret mit höchster Ehr und Zier…More
O Haupt voll Blut und Wunden
1) O Haupt voll Blut und Wunden,
voll Schmerz und voller Hohn,
o Haupt, zum Spott gebunden
mit einer Dornenkron, o Haupt,
sonst schön gezieret
mit höchster Ehr und Zier,
jetzt aber frech verhöhnet: gegrüßet seist du mir! 2) Du edles Angesichte, davor sonst schrickt und scheut das große Weltgewichte: wie bist du so bespeit, wie bist du so erbleichet! Wer hat dein Augenlicht, dem sonst kein Licht nicht gleichet, so schändlich zugericht'? 3) Nun, was du, Herr, erduldet, ist alles meine Last; ich hab es selbst verschuldet, was du getragen hast. Schau her, hier steh ich Armer, der Zorn verdienet hat. Gib mir, o mein Erbarmer, den Anblick deiner Gnad. 4) Erkenne mich, mein Hüter, mein Hirte, nimm mich an. Von dir, Quell aller Güter, ist mir viel Guts getan; dein Mund hat mich gelabet mit Milch und süßer Kost, dein Geist hat mich begabet mit mancher Himmelslust. 5) Ich will hier bei dir stehen, verachte mich doch nicht; von dir will ich nicht gehen, wenn dir …More
Antiquas
Text und Melodie vollendet harmonisch. Für mich eines der schönsten und gleichzeitig erschütterndsten Kirchenlieder.
Mk 16,16 likes this.
Elista
O Haupt voll Blut und Wunden,
voll Schmerz und voller Hohn,
o Haupt, zum Spott gebunden
mit einer Dornenkron,
o Haupt, sonst schön gezieret
mit höchster Ehr und Zier,
jetzt aber frech verhöhnet:
gegrüßet seist du mir!
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
gennen likes this.