Language
22 2 4.4K
de.news

Vatikanische Stellungnahme bestätigt: Franziskus ist ein Häretiker

Der vatikanische Pressesaal hat am 29. März zugegeben, dass der „Heilige Vater Franziskus“ den bösen Journalisten Eugenio Scalfari erneut in Audienz empfangen hat. Nach dem Treffen schrieb Scalfari …
de.news mentioned this post in Kardinal Burke: Es gibt die Gefahr eines Schismas.
elisabethvonthüringen
beiboot-petri.blogspot.com/…/father-hunwicke…

und das ist wohl unvermeidlich- über Hell-Gate- obwohl er ganz andere Pläne hatte.
Hier geht´s zum Original bei liturgicalnotes: liturgicalnotes.blogspot.com/2018/03/good-friday.html

"KARFREITAG"
Ich hatte beschlossen mich von "Kirchen-Politik" fernzuhelten, soll heißen die kontroveren Themen während der Heiligen Woche zu meiden. Das ist unter … More
HerzMariae
"Ein Irrtum, dem man nicht widerspricht wird bestätigt; eine Wahrheit, die nicht verteidigt wird, wird unterdrückt....Der, der einem offensichtlichen Verbrechen nicht enztgegen tritt, macht sich der Komplizenschaft verdächtig." Papst Felix III
CaterinaSiensis
Die Agentur "CNA" fragt, ob Franziskus die Existenz der Hölle bestritten habe. Antwort: "Das ist zur Stunde noch unklar".
Theresia Katharina
@Eugenia-Sarto Hier der Link von @Ginsterbusch, dass PF wirklich gesagt hat, dass es keine Hölle gibt !!! www.katholisches.info/…/eugenio-scalfar…
Sie sagten, dass PF kein Papst mehr ist, wenn er das gesagt hat! Sie sehen, er hat es gesagt! Glauben Sie jetzt, dass er exkommuniziert ist und daher keinerlei Jurisdiktion hat? Und der Falsche Prophet der Bibel ist, was seine vielen anderen häret… More
Theresia Katharina
@Sancta Leider: PF wird nicht abdanken, sondern seine Agenda: die Umformung der hl. katholischen Kirche in die Afterkirche der neuen Eine-Welt-Religion der NWO konsequent mit Hilfe seiner zahlreichen Handlanger durchziehen, bis er sie dann dem AC übergeben wird! Das Ende seines unseligen Wirkens kommt dann von unserem Herrn Jesus Christus, der dann PF, den Falschen Propheten der Bibel, … More
Carlus
1. Bergoglio ist der größte Häretiker den die Menschheit bisher erlebt hat.
2. die erste Irrlehre war die Definition eines Konklave worüber er bereits 2013 sagte er sei zum Bischof von Rom gewählt worden, das ist eine Lüge;
3. Ein Konklave hat nur eine einzige Aufgabe und das ist die Wahl vom neuen Papst, dieser wird Bischof von Rom indem er den päpstlichen Aufgaben nachgeht und die Bischofsstühl… More
Theresia Katharina
@Ginsterbusch Scalfari wird regelmäßig zu Interviews zu PF eingeladen und hat das schon 2017 geschrieben und das wurde bis heute nicht vom Vatikan dementiert! @Sancta @Svizzero @stefan4711 @kontiki @Isolde Essen @a.t.m @AlexBKaiser @mattias Lutz @Sunamis 46 @De Profundis @Santiago74
Sancta
Franziskus dank endlich ab, wir Katholiken wären alle sehr erfreut!
Isolde Essen
stefan4711,
ich bin entsetzt über Ihren flegelhaften Kommentar.
Warum treiben SIE sich denn um diese Zeit im Internet herum???
a.t.m
PF ist ja nicht dumm, und so bedient er sich eben des Atheisten Scalfari seine Häresien und Irrlehren zu verbreiten, um sich so über diesen den Feinden Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche anzubiedern. Das wir vom päpstlichen Pressesaal angelogen werden wenn es um "Privat" Aktionen von PF geht, ist ja schon fasst die Regel geworden.

Gottes und … More
AlexBKaiser
Die Aussage "nicht wörtlich wiedergeben" ist kein Dementi. Ein Dementi wäre: "ins Gegenteil verkehrt".
Sunamis 46
Vor dem karfreitag bringt man diese artikrl solcher art
Um die menschen noch mehr zu zusetzen im glauben-
Dieser typ soll darüber nachdenken:
Mensch vedenke dein ende
Dann sündigst du nicht
De Profundis
@Sr Regina Warum empfängt der Papst ausgerechnet an Ostern den Atheisten für ein weiteres Interview? (Es war klar, dass ein Interview rauskommt).
Warum muss der Vatikan genau am Gründonnerstag die Aussage eines Papstes "Es gibt keine Hölle" als nicht ganz wörtlich angeblich dementieren? Das Timing ist vom Papst. Ein Hohn auf das Triduum.
De Profundis
Das über zwei Seiten in der Zeitung abgedruckte so genannte Interview hat einen langen Teil wörtlicher Rede. „Kein Zitat des Artikels kann als getreue Wiedergabe der Worte des Heiligen Vaters wieder gegeben werden“, so die Pressestelle. Das ist als Dementi ungenügend.
Es wäre interessant zu wissen, wer da lügt: Scalfari oder die Pressestelle. Wenn Scalfari nicht als Lügner da stehen will, müsste er eigentlich antworten.
Josephus
Dieser Scalfari schreibt viel, wenn der Tag lang ist.
Sunamis 46
Ich bleibe dabei
Die menschen ohne internet sind am göücköichsten
Denn sie können sich auf den himmel konzentrieren -
Ich kann mir vorstellen das es solche gibt
Eremitin
Danke liebe Sr.Regina, dem möchte ich mich anschließen
Sr.Regina
Bei allem Respekt gegenüber "gtv":
Wir stehen gerade vor dem Gedenken des Leidens und Sterbens Jesu.
Er ist für uns alle gestorben, für mich und auch für den Papst.
Seien wir - gerade in diesen Tagen! - vorsichtig mit Schuldzuweisungen
und Behauptungen, das wäre meine Bitte!
Sunamis 46
Ich denke die menschen in klausurklöstern ohne internrt
Sind die glücklichsten
elisabethvonthüringen
Vatikan distanziert sich von angeblichem Papst-Interview

Vatikan: Die Aussagen, die Scalfari in seinem Beitrag zitiere, seien keinesfalls wörtliche Zitate des Papstes - Scalfari "zitierte" Franziskus unter anderem mit der Aussage, es gebe keine Hölle

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Der Vatikan hat sich von einem Interview in der Zeitung "La Repubblica" distanziert, das ...[mehr]