02:27

Gloria Global am 10. Juli

Bistum Aachen steigt nach Verhütungs-Skandal aus Kooperation aus Schweiz führt perversen Comic als Lehrmittel ein Lehmann plaudert über das Konklave Vollkommener Ablass zum WeltjugendtagMore
Bistum Aachen steigt nach Verhütungs-Skandal aus Kooperation aus
Schweiz führt perversen Comic als Lehrmittel ein
Lehmann plaudert über das Konklave
Vollkommener Ablass zum Weltjugendtag
Pfeil Gottes
Konklave!
Über diese Konzilskonklaven darf man berechtigte Zweifel aufkommen lassen.
.
Vom Konklave ausgeplaudert? Hie käme halt nur noch eine Exkommunikation mehr hinzu zu den anderen. Deswegen die Frage: Kann es in der Katholischen Kirche ein Konklave von Exkommunizierten geben?
.
Und denken Sie nur an die 2malige Siri-Geschichte und an den zuerst weißen, dann aber wieder schwarzen Rauch?
More
Konklave!
Über diese Konzilskonklaven darf man berechtigte Zweifel aufkommen lassen.
.
Vom Konklave ausgeplaudert? Hie käme halt nur noch eine Exkommunikation mehr hinzu zu den anderen. Deswegen die Frage: Kann es in der Katholischen Kirche ein Konklave von Exkommunizierten geben?
.
Und denken Sie nur an die 2malige Siri-Geschichte und an den zuerst weißen, dann aber wieder schwarzen Rauch?
Das Programm des Ablaufs der Papstreihenfolge steht doch seit Jahrzehnten fest.
.
Die Muttergottes steigt nicht vom Himmel und der Himmel bewirkt nicht ein erschreckendes Sonnenwunder in Anwesenheit von 70.000 Menschen, läßt die Kinder nicht einen Blick in die Hölle werfen, um dann im Dritten Geheimnis zu sagen, daß ein Papst 64 Jahre später am 13. Mai 1981 von einem Türken namens Ali Ağca angeschossen, in die Gemelliklinik eingeliefert wird um dann nach soundsovielen Tagen wieder entlassen wird.
.
Was also steht im Dritten Geheimnis?
Ein Recherchieren über Fatima glaubenstreuer Sachkenner läßt es schon fast mit Gewißheit sagen, daß es im Dritten Geheimnis von Fatima um das ruchlose Konzil, den Glaubensabfall der Hirten und damit den Glaubensverlust der Katholiken (und somit die Gefahr ihrer Verdammung) die Rede ist.
Nicht umsonst befiehlt sie, spätestens BIS 1960 das Geheimnis preiszugeben. Wann begannen denn die Vorbereitungen zur Räubersynode?
Hier spätestens entlarvt sich die Ali- Ağca-story als ein Betrug!
Jesajafuture
@evt:
💬Genau, Jesaja, eine wahre Erkenntnis! Danke, ich freue mich auf einen "schreifreien" Jesaja!!

Ich nehme das mit deutlich viel Humor zur Kenntnis
Früchte der "perversen Comics"...sind z. B.

Rasche Maßnahmen gefordert
Nach den bekanntgewordenen Fällen von Missbrauch an inhaftierten Jugendlichen steigt der Druck auf die zuständige Justizministerin Beatrix Karl (ÖVP) weiter. Aus allen Parlamentsparteien kommt die Forderung nach raschen Maßnahmen. Während etwa die SPÖ fordert, keine Jugendlichen mehr in der Justizanstalt Josefstadt …More
Früchte der "perversen Comics"...sind z. B.

Rasche Maßnahmen gefordert
Nach den bekanntgewordenen Fällen von Missbrauch an inhaftierten Jugendlichen steigt der Druck auf die zuständige Justizministerin Beatrix Karl (ÖVP) weiter. Aus allen Parlamentsparteien kommt die Forderung nach raschen Maßnahmen. Während etwa die SPÖ fordert, keine Jugendlichen mehr in der Justizanstalt Josefstadt unterzubringen, will das BZÖ die Einsetzung einer Untersuchungskommission. Aus der ÖVP heißt es, die Zustände seien „deutlich zu verbessern“. Die Grünen fordern Karl unterdessen weiter zum Rücktritt auf. Doch seit dem Bekanntwerden weiterer Missbrauchsfälle ist die Ministerin auf Tauchstation.
Lesen Sie mehr …
Genau, Jesaja, eine wahre Erkenntnis! Danke, ich freue mich auf einen "schreifreien" Jesaja!!
a.t.m
Und der Linzer "Marionetten?" Bischof seine Exzellenz Bischof Ludwig Schwarz, hat wieder einmal das getan, was die antikatholischen Kräfte in der zum großen Teil von Gott dem Herrn und seiner Kirche abgefallene Diözese, vom ihm verlangten oder gar befohlen haben.
www.dioezese-linz.at/redaktion/index.php
Den mehrere der Beförderten und Versetzten sind Mitglieder des antikatholischen-häretisch-…More
Und der Linzer "Marionetten?" Bischof seine Exzellenz Bischof Ludwig Schwarz, hat wieder einmal das getan, was die antikatholischen Kräfte in der zum großen Teil von Gott dem Herrn und seiner Kirche abgefallene Diözese, vom ihm verlangten oder gar befohlen haben.
www.dioezese-linz.at/redaktion/index.php
Den mehrere der Beförderten und Versetzten sind Mitglieder des antikatholischen-häretisch-schismatischen Vereines "Pfarrerinitiative".

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
Jesajafuture
@evt: Ich sage es noch einmal: Wie man in den Wald reinschreit, so kommts auch wieder raus. Das ist mein Naturell und mein gutes Recht und ich nutze dies auch und lasse mich nicht von ihnen bevormunden, mich nicht verteidigen zu dürfen. Greifen sie mich persönlich direkt oder indirekt an, bekommen sie es zurück. Sehr oft und in vielen Threads sage ich nichts oder gehe nicht darauf ein. Aber wenn,…More
@evt: Ich sage es noch einmal: Wie man in den Wald reinschreit, so kommts auch wieder raus. Das ist mein Naturell und mein gutes Recht und ich nutze dies auch und lasse mich nicht von ihnen bevormunden, mich nicht verteidigen zu dürfen. Greifen sie mich persönlich direkt oder indirekt an, bekommen sie es zurück. Sehr oft und in vielen Threads sage ich nichts oder gehe nicht darauf ein. Aber wenn, dann mit Beleg und Quittung.
Jesajafuture...ruhig Blut! Von Leuten , wie IZAAC und Ihnen kann man eigentlich Gelassenheit und Gottesnähe erwarten.
Preist Ihr doch immer die Göttliche Erfahrung in der "Alten Messe", die NOM-Besucher so schmählich unterlassen usw...

Ich habe mir nur die Mühe gemacht, Ihre "Erlebnisse" in Gegenüberstellung zu Ihren "Ergüssen" hier im Kommentarbereich zu bringen. Das ist keine boshafte …More
Jesajafuture...ruhig Blut! Von Leuten , wie IZAAC und Ihnen kann man eigentlich Gelassenheit und Gottesnähe erwarten.
Preist Ihr doch immer die Göttliche Erfahrung in der "Alten Messe", die NOM-Besucher so schmählich unterlassen usw...

Ich habe mir nur die Mühe gemacht, Ihre "Erlebnisse" in Gegenüberstellung zu Ihren "Ergüssen" hier im Kommentarbereich zu bringen. Das ist keine boshafte Stichelei, sondern aufmerksame Wahrnehmung!
Mehr Authentizität wäre da halt gut!

PS: meine "Pius-Messe-Besucher" hier vor Ort finden keine so abwertenden Worte; da ist einfach "aufrecht kniend" vor dem Allerheiligsten angesagt...und das wirkt anscheinend kräftig und kräftigend!
Jesajafuture
@Evt: Sehen sie? Und es soll mir nicht erlaubt sein, auf ihre boshafte Stichelei zu antworten? Was mir dann wieder als Hass und als ungerechter Zorn entgegengestellt wird? Sie provozieren mich für etwas, was sie nichts angeht und dann erwarten sie, daß ich ruhig bleibe? Sie attackieren mich in ihrem Kommentar zweimal: Einmal indirekt über ihre Lästerung und Verspottung der FSSPX und …More
@Evt: Sehen sie? Und es soll mir nicht erlaubt sein, auf ihre boshafte Stichelei zu antworten? Was mir dann wieder als Hass und als ungerechter Zorn entgegengestellt wird? Sie provozieren mich für etwas, was sie nichts angeht und dann erwarten sie, daß ich ruhig bleibe? Sie attackieren mich in ihrem Kommentar zweimal: Einmal indirekt über ihre Lästerung und Verspottung der FSSPX und direkt, indem sie mein aus dem Herzen kommendes Zeugnis als dämonische Macht hinstellen? Merken sie nicht, wie schwer sie sich versündigen? Es sind genau jene weibischen Sticheleien, die hier einen fast zum unheiligen Zorn reizen und sie wollen sich dann wie hier heute gerade geschehen bei anderen beklagen?
Das ist schon starker Tobak.
Und wenn sie jetzt kommen mit der Begründung "....Ja, aber sie haben da und dort dieses und jenes gesagt", dann lege ich ihnen ans Herz, sich den kompletten Threadverlauf anzusehen und mir zu beweisen, daß ich etwas Unrechtes gesagt habe oder aus dem blauen Himmel heraus etwas kommentierte, was nicht irgendeinen gerechtfertigten Grund oder Bezug hat. Habe ich nicht das Recht , mich adäquat zu verteidigen? Wie man in den Wald reinschreit, so kommts wieder raus. Wenn ich beschossen werde, schieß ich zurück. Langen sie sich mal an die eigene Nase und fangen sie an, den Balken bei sich rauszuziehen, bevor sie den Splitter bei anderen suchen.
Gregorius
Gott sei es gedankt, und natürlich auch der Redaktion. Der "falsche" Gregorius ist verschwunden. Da wird einem ja ganz anders, wenn auf einmal der gleiche Username auftaucht....
RellümKath
Die Ansagerin flirtet aber hübsch mit ihren Augen!
Roger Michael likes this.
Gregorius
Bitte, stellt nicht auch noch mein Profilbild auf den Kopf, wenn ihr euch unter meinem Namen hier anmeldet...
Gregorius
Die NSA.... es geht los.... die Katholiken sind jetzt die Staatsfeinde
One more comment from Gregorius
Gregorius
@Zet
was soll man nur zu dem Zustand der Kirche sagen. Eidbrüchige Kardinäle, ein Papst, der Mitglied bei den Rotariern ist.....
Zet.
Nicht zu vergessen, dass Papst Franziskus selbst aus dem Konklave geplaudert hat.
Gregorius
Aber Elisabeth
ich sperre doch Freunde nicht in eine Dose.... auch nicht die Feinde
Aber schaut einmal, wann sich dieser User IZAAC angemeldet hat.
...und was die Gören mit dem Wissen dann so machen, steht täglich in der Zeitung.
Gregorius, Du sollst IZAAC nicht in die Dose sperren!!
An alle unsere leidenden a.t.m.'s und Piusfreaks: Kleistert Unterberger zu!
Der wird nämlich sehr ernst genommen von der Österreichischen Kurie...
Aquila
Also, wenn man das als Laie richtig versteht, bedeutet das, dass Kardinal Lehmann und Kardinal Kasper exkommuniziert sind, es sei dnn, sie hätten eine Sondererlaubnis vom papst erhalten, etwas auszuplaudern.

Die beim Konklave wahlberechtigten Kardinäle müssen ja vor Beginn der Wahlhandlungen, nachdem sie gebührend über die Bedeutung und die Tragweite des zu leistenden Eides unterrichtet worden …More
Also, wenn man das als Laie richtig versteht, bedeutet das, dass Kardinal Lehmann und Kardinal Kasper exkommuniziert sind, es sei dnn, sie hätten eine Sondererlaubnis vom papst erhalten, etwas auszuplaudern.

Die beim Konklave wahlberechtigten Kardinäle müssen ja vor Beginn der Wahlhandlungen, nachdem sie gebührend über die Bedeutung und die Tragweite des zu leistenden Eides unterrichtet worden sind, vor dem Kardinal-Camerlengo oder vor einem anderen von ihm delegierten Kardinal in Gegenwart zweier Apostolischer Protonotare folgende Eidesformel sprechen und unterschreiben:
Ich , N. N., verspreche und schwöre, absolute Geheimhaltung gegenüber allen, die nicht zum Kollegium der wahlberechtigten Kardinäle gehören, und zwar auf ewig, wenn ich nicht eine ausdrückliche Sondererlaubnis des neugewählten Papstes oder seiner Nachfolger erhalte, über alles, was direkt oder indirekt mit der Wahl und den Abstimmungen für die Wahl des Papstes zu tun hat.
Ich verspreche und schwöre überdies, daß ich keinerlei Aufnahmegeräte benütze, sei es zur Registrierung von Stimmen oder von Bildern während der Zeit der Wahl innerhalb des Bereiches der Vatikanstadt, und insbesondere von dem, was direkt oder indirekt irgendwie mit den Wahlhandlungen selber zusammenhängt.
Ich erkläre, daß ich diesen Eid in dem Bewußtsein leiste, daß eine Übertretung desselben meiner Person gegenüber zur Strafe der dem Apostolischen Stuhl vorbehaltenen Exkommunikation als Tatstrafe führt.
So wahr mir Gott helfe und diese heiligen Evangelien, die ich mit meiner Hand berühre.«


Gibt es unter denen, die diese Zeilen lesen, einen Kirchenrechtler, der dazu etwas zu sagen hat?
Die Ernennung von Msg. Ricca war schon ein Missgriff und da kommt Lehmann und will, dass Papst Franz auf das Gaspedal drückt? Der Lehmann hat es doch sonst nicht so eilige (siehe Wandlungsworte). Und da er exkommuniziert ist, hat er eh nichts mehr zu melden.
Gregorius
Kardinal Marx hat auch aus dem Konklave geplaudert. Scheinbar ist das durch den Geist des Konzils verursacht worden. Und auch ein Kardinal Tagle hat sich zu seiner Wahl geäußert. Das lässt schon ein ungutes Gefühl aufkommen, wenn sich selbst die Kardinäle nicht mehr an ihren beim Konklave geleisteten Eid halten.
Aber das Kardinal Lehmann, als "alter" Rotarier natürlich einen seiner Rotarier Brüde…More
Kardinal Marx hat auch aus dem Konklave geplaudert. Scheinbar ist das durch den Geist des Konzils verursacht worden. Und auch ein Kardinal Tagle hat sich zu seiner Wahl geäußert. Das lässt schon ein ungutes Gefühl aufkommen, wenn sich selbst die Kardinäle nicht mehr an ihren beim Konklave geleisteten Eid halten.
Aber das Kardinal Lehmann, als "alter" Rotarier natürlich einen seiner Rotarier Brüder die Stimme gibt, sollte doch niemand verwundern.
Wie glaubwürdig sind unsere Kardinäle da noch??
DrMartinBachmaier
@Galahad: Ja, Papst Benedikt XVI. hat das bestätigt. Wer sagt, wen er gewählt hat (was ja auch Kaspar tat), ist exkommuniziert. Ich habe fast den Eindruck, als vermarktete man das Konklave als sportliches Ereignis.
Rambo
Rambo
@Galahad

SE Kasper hat auch schon geplaudert.
Galahad
Lehmann plaudert über das Konklave

Noch einmal die obligatorische Frage: Ist das nicht mit der Exkommunikation bedroht, über das Konklave zu plaudern?
Rambo
Die Komplimente, die SE Lehmann, SE Schönborn und EB Zollitsch Papst Franziskus machen, kommen mir immer so vor, als seien sie auch eine Spitze gegen Papst Benedikt XVI. em.
Die Podiumsdiskussion der Mainzer Universität mit SE Lehmann wurde von dem Mainzer Sozialethiker und derzeitigem Dekan des theologen Fachbereichs. Prof. Gerhard Kruip moderiert.
Prof. Kruip gehört zu den Mitinitiatoren des …More
Die Komplimente, die SE Lehmann, SE Schönborn und EB Zollitsch Papst Franziskus machen, kommen mir immer so vor, als seien sie auch eine Spitze gegen Papst Benedikt XVI. em.
Die Podiumsdiskussion der Mainzer Universität mit SE Lehmann wurde von dem Mainzer Sozialethiker und derzeitigem Dekan des theologen Fachbereichs. Prof. Gerhard Kruip moderiert.
Prof. Kruip gehört zu den Mitinitiatoren des Memorandums 2011. Die Forderungen der Memorandums-Theologen entsprechen den Postulaten der Gruppierung "Wir sind Kirche" und stehen laut Kleruskongregation im offenen Gegensatz zur kirchlichen Ordnung und widersprechen teilweise der kirchlichen Lehre.
Innerhalb der Podiumsdiskussion, machte Kardinal Lehmann auch deutlich, dass er Personalentscheidungen im Blick auf den Vatikan vom Papst erwarte.
Wenn man sich einmal anschaut, wie Prof Kruip, die römische Kirchenleitung, mit Wissen und Billigung seines Kardinals bereits attackiert hat, stellt sich mir die Frage, auch vor dem Hintergrund, dass sich ebenfalls andere Theologen und Geistlliche in dieser Weise, öffentlich über den apostolischen Stuhl äußern, ob nicht auch im Bistum Mainz einige Pesonalentscheidungen zu treffen sind.

Auszug:
"Kirche muss sich bewegen"
Gerhard Kruip, Mitinitiator des Theologen-Memorandums, zum Fortgang des Dialogprozesses

Reformgegner verweisen ja immer gern auf die Einheitlichkeit der Weltkirche.

Kruip: So werden dann die schwierigen Fragen hin und her geschoben. Wenn der Vatikan einen offenen Dialog zulassen würde, wäre aber sehr schnell sichtbar, dass auch die Kirchen in Nord- und Südamerika, Afrika oder Asien ganz ähnliche Probleme haben, etwa im Bereich der Sexualethik und der Empfängnisverhütung oder beim Zölibat. Das Problem ist die Zentrale in Rom: Sie ist unbeweglich, auf die eigene Macht bedacht und teilweise fundamentalistisch. Und dadurch entsteht ein riesiger Reformstau.

www.oberpfalznetz.de/zeitung/3379189-100-kir…
Ja, ich denke auch, dass der Papst endlich zur "Kurienreform in Deutschland" schreiten sollte...

...Sex als Freizeitbeschäftigung; wundert man sich über solche Schlagzeilen wie
"Wachebeamtin von Häftling schwanger " (Kronenzeitung)
"Zunahme von Vergewaltigungen im Jugendgefängnis"
"Brutalität in sexuellem Zusammenhang kaum noch steuerbar"
usw...
Aber schuld ist nur der Papst! Wir wissen'…More
Ja, ich denke auch, dass der Papst endlich zur "Kurienreform in Deutschland" schreiten sollte...

...Sex als Freizeitbeschäftigung; wundert man sich über solche Schlagzeilen wie
"Wachebeamtin von Häftling schwanger " (Kronenzeitung)
"Zunahme von Vergewaltigungen im Jugendgefängnis"
"Brutalität in sexuellem Zusammenhang kaum noch steuerbar"
usw...
Aber schuld ist nur der Papst! Wir wissen's eh...

Ocicat...wenn "der Lehmann" nur nicht zu spät kommt...

Gedanke zum Tage:
"Willst Du wissen, wer Dich beherrscht?
Versuche dahinterzukommen, wen Du nicht kritisieren darfst"!
(Voltaire)
Santiago74 likes this.
Ocicat
Na, wenn das mal keine lehmannsche Drohbotschaft an Franziskus war, endlich so zu funktionieren, wie man es sich von ihm erwartet. Und der ZDF-Mensch vom Lerchenberg sitzt ja auch schon wie sein Zerberus in Lauerstellung, so als ob der Lehmann dadurch zum Ausdruck bringen möchte, wenn Du nicht spurst, Franzi, und endlich machst, was wir wollen, reicht ein kleiner Wink von mir und die Medienmeute …More
Na, wenn das mal keine lehmannsche Drohbotschaft an Franziskus war, endlich so zu funktionieren, wie man es sich von ihm erwartet. Und der ZDF-Mensch vom Lerchenberg sitzt ja auch schon wie sein Zerberus in Lauerstellung, so als ob der Lehmann dadurch zum Ausdruck bringen möchte, wenn Du nicht spurst, Franzi, und endlich machst, was wir wollen, reicht ein kleiner Wink von mir und die Medienmeute hetzt auch Dich, wie einstmals Dyba, Krenn, Groer, Fischer, Mixa und Ratzinger. Wie unglaubwürdig er sich macht, im gleichen Atemzug von der Unabhängigkeit und Autarkie des neuen Bischofs von Rom zu plappern, scheint der Lehmann gar nicht mehr zu merken. Man sollte in seinem geistig-körperlichen Zustand doch wirklich langsam daran denken, die Zügel aus der Hand zu legen, sonst schadet er am Ende noch seiner Sache.
Latina
es stimmt, der Papst ist sehr autark.....ich finde ihn genau wie unser Kardinal Lehmann sehr gut.
cantate
Skurril.