10:46

Was ist die Rolle der Bischöfe in der Kirchenkrise

Interview mit Prof. Josef Seifert über die Anforderungen und Mängel der Bischöfe.
Gestas likes this.
1. Wer bis auf`s Blut gequält wird, darf schreien und muss im Ton nicht gemäßigt bleiben. 2. Das zitierte Prosit des sel. Kardinals Newman auf`s Gewissen erlaubt den Verzicht auf feudalistische Unterwürfigkeit.
3. Frühere Päpste waren vielleicht im Irrtum und schwach, aber wollten die Wahrheit. Kann es sein, dass unser jetziger Heiliger Vater bewusst gegen die Wahrheit ankämpft und darum nicht …More
1. Wer bis auf`s Blut gequält wird, darf schreien und muss im Ton nicht gemäßigt bleiben. 2. Das zitierte Prosit des sel. Kardinals Newman auf`s Gewissen erlaubt den Verzicht auf feudalistische Unterwürfigkeit.
3. Frühere Päpste waren vielleicht im Irrtum und schwach, aber wollten die Wahrheit. Kann es sein, dass unser jetziger Heiliger Vater bewusst gegen die Wahrheit ankämpft und darum nicht höflich belehrt werden kann, sondern nur entlarvt werden muss?
Anna Dagmar and one more user like this.
Anna Dagmar likes this.
CollarUri likes this.
Wie soll man höflich gegen eine Autorität sein, die gar keine Autorität sein will ausser ein supereffizientes Abbruchkommando?
Beisshemmungen sind begreiflich, weil es um das höchste Amt in der Kirche geht.
Sie sind aber hier und jetzt nicht angebracht.
Es gibt zumindest Zweifel, ob der Jesuit überhaupt der Papst sei. Als erstes sollte ihnen nachgegangen werden, dann sollten diejenigen Kardinäle …More
Wie soll man höflich gegen eine Autorität sein, die gar keine Autorität sein will ausser ein supereffizientes Abbruchkommando?
Beisshemmungen sind begreiflich, weil es um das höchste Amt in der Kirche geht.
Sie sind aber hier und jetzt nicht angebracht.
Es gibt zumindest Zweifel, ob der Jesuit überhaupt der Papst sei. Als erstes sollte ihnen nachgegangen werden, dann sollten diejenigen Kardinäle und Bischöfe, die noch bei Trost sind, dazu verbindlich Stellung nehmen.
a) Entweder ergibt sich dann, dass er noch der Papst sei. Dann wären aber die Dubia und die Offenen Briefe der Gelehrten zwingend zu beantworten. Eine Frechheit wäre es, zu behaupten, die Dubia seien nicht in gebührender Höflichkeit formuliert worden! Noch ganz zu schweigen vom Dokument Benedikts vom Frühjahr 19, das in der Sache diametral der Lehre des Jesuiten entgegenläuft, auch wenn es ihn formell als Papst anerkennt.
Es müsste darauf förmlich bestanden werden, dass diese Sachen beantwortet würden, und dann wäre die Frage zu prüfen: Wie viel Teuflisches muss ein Papst verkündet haben, bis man etwas gegen sein Wirken unternimmt? Könnte er sich als Gottesgegner bezeichnen, die Auferstehung leugnen und würde von den höchstgestellten Würdenträgern in seiner Umgebung doch noch Papst genannt werden? Gibt es wenigstens die Regel, dass geistige Umnachtung zur Übernahme der Amtsgeschäfte durch Untergebene führen muss? Wie ist diese oder eine ähnliche Regel auszulegen?

b) Oder aber es ergibt sich von Vornherein, dass der Jesuit gar nicht Papst geworden ist. Dann ist zu prüfen, wann und unter welchen Umständen die Sedisvakanz eingetreten sei, besonders aber ob Benedikt etwa nicht doch noch der Papst sei, - - - womit wohl in Wahrheit am ehesten zu rechnen ist, ob er nun erklärtermassen will oder nicht. In dem Fall ist zu prüfen, welche Kompetenzen man dem Kardinal Bergoglio und andern Kardinälen noch überlassen kann, und der Papst ist als Papst zu deklarieren. Wer den Simon Magus an die Stelle des Hl. Petrus gesetzt und weiss gewandet hätte, wäre ja wohl in der frühen Kirche auch nicht unwidersprochen davongekommen.

Aus Psalm 80 (79): O Gott, Du hobst in Ägypten einen Weinstock aus, hast Völker vertrieben, ihn aber eingepflanzt. [...] Der Eber aus dem Wald wühlt ihn um, die Tiere des Feldes fressen ihn ab.

Frei ergänzt: Die weissgetünchte Wildsau verspottet ihn, und Deine Knechte schnarchen den Takt dazu.
Waagerl
Tja, das Schweigen der Lämmer!

Im Vatikan herrscht schon lange eine neue Regierung, eine neue Weltordnung! Man erinnre sich an die Worte Gabriele Amorths, der Teufel haust im Vatikan.


www.spiegel.de/…/exorzist-des-pa…
@Waagerl Das berechtigt nicht dazu, die Hände in den Schoss zu legen.
Waagerl
Das ist schon wahr, aber mal zur Erinnerung, wer stand mit der Muttergottes unter dem Kreuz? Wieviele waren es genau?
matermisericordia and one more user like this.
matermisericordia likes this.
CollarUri likes this.
niclaas and 2 more users like this.
niclaas likes this.
Gestas likes this.
Mk 16,16 likes this.
@CollarUri Die Beisshemmung ist nicht zu überwinden, solange die Bischöfe selbst in der falschen Ideologie des Pastoralkonzils gefangen sind. Sie wollen nicht an dem Ast sägen, auf dem sie selbst sitzen.
@simeon f. Die Bischöfe sind nur eine Stufe. Was ist mit dem Volk, wenigstens in der älteren Generation, das in seiner grossen Mehrheit die Details der Liturgiereformen über den grünen Klee lobt? Obwohl es um die Folgen weiss. Alles, was lockerer ist, was in Richtung Faulheit geht, was das Leben erleichtert, ist Hui; alles, was Zuwendung erfordert, ausser für Geld, ist Pfui.
Die Bischöfe in der Kirchenkrise, müssen endlich aus ihren Schlupflöchern und Deckungen heraus kommen, die Kollegialität ablegen und jeder einzelne muss sich auf seine Berufung und seinen Auftrag besinnen und seine Amtspflichten endlich wahrnehmen. Gott ist langmütig, aber auch gerecht und speit die Lauen und Halbherzigen aus seinem Munde ! Noch ist Zeit, aber es ist kurz vor Zwölf und …More
Die Bischöfe in der Kirchenkrise, müssen endlich aus ihren Schlupflöchern und Deckungen heraus kommen, die Kollegialität ablegen und jeder einzelne muss sich auf seine Berufung und seinen Auftrag besinnen und seine Amtspflichten endlich wahrnehmen. Gott ist langmütig, aber auch gerecht und speit die Lauen und Halbherzigen aus seinem Munde ! Noch ist Zeit, aber es ist kurz vor Zwölf und die Zeit zum Handeln somit kurz. Nur ein Narr lässt sich nicht warnen .. !
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Mk 16,16 likes this.
CollarUri likes this.
Gott ist langmütig, aber Er läßt Seiner nicht spotten!
Sinai 47 likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Eremitin likes this.