Franziskus sprach erneut mit seinem Beichtvater Eugenio Scalfari

"Vor einigen Tagen habe ich mit unserem Papst Franziskus telefoniert", schreibt der kirchenfeindliche Journalist Eugenio Scalfari auf Repubblica.it (16. Januar). Scalfari rief Franziskus an, um ein …
Goldfisch
Wenn Bergoglio etwas an die Öffentlichkeit bringen will, dann über seinen Intimfreund: Scalfari. Er übernimmt 1:1 was dieser Seelenzerstörer verbricht. Und beide sind zufrieden. Wie lange geht das noch so?
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Susi 47
zeige mir wer dein freund ist, und ich sage dir wer du bist
so ähnlich gibts ein Sprichwort
Ratzi
Die Spatzen pfeiffen's in Rom: Bergoglio ist ein antihellenistischer, semitischer Christ, ein Ketzer, den man zwischen Arius und Nestorius verorten kann.
Goldfisch likes this.
Die ganzen Spekulationen der letzten Tage durchblicke ich nicht und will es auch nicht, denn niemand weiss, was wirklich abläuft.

Was aber Haeresien sind und wer sie ausgesprochen hat, ist eindeutig.

Und wie die bedeutenden Botschaften von Fatima von den führenden Regierern im Vatikan unterdrückt wurden, ist auch klar.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Susi 47 likes this.
Mk 16,16
Ich gehe davon aus, daß Papst Franz hinter diesen ganzen Intrigen steht.
miracleworker likes this.
CollarUri likes this.
a.t.m
Scalfari ist das Sprachrohr über das Papst Franziskus Seelen in die Ewige Verdammnis führt . Daher sollten wir dafür beten das Gott der Herr diesen antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrer und Wolf im Schafskleid vom Bischofsstuhl in Rom abberuft.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Goldfisch and 2 more users like this.
Goldfisch likes this.
Mk 16,16 likes this.
Nicolaus likes this.
a.t.m likes this.
Burke, Sarah, Schneider sollten die Gläubigen formell vor den Machenschaften des anerkannten Papstes warnen!
Nicolaus likes this.
Nicolaus
@Klaus Elmar Müller Nun ja, das wäre eine Art von Selbstmord.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Waagerl likes this.
Mk 16,16 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.