rtl.de

Grünen-Politiker Niclas Ehrenberg lebt seinen Fetisch frei aus - für mehr Toleranz

Grünen-Politiker Niclas Ehrenberg demonstrierte bei der « Zurich Pride » für mehr Toleranz. Er möchte seinen Fetisch offen ausleben dürfen - auch …
SvataHora
Die Psyche des Menschen ist unergründlich und häufig auch ein Abgrund. Auch wenn ihm diese Rolle der offensichtlichen Unterwürfigkeit gefällt, konnte er nicht erwarten, dass die Öffentlichkeit das toll findet. Menschen, die sehr selbstbestimmt leben, und immer anderen sagen, wo der Hase langläuft (Chefs, Lehrer, Politiker, Manager) haben oft ein großes Bedürfnis mal in die gegenteilige Rolle zu …More
Die Psyche des Menschen ist unergründlich und häufig auch ein Abgrund. Auch wenn ihm diese Rolle der offensichtlichen Unterwürfigkeit gefällt, konnte er nicht erwarten, dass die Öffentlichkeit das toll findet. Menschen, die sehr selbstbestimmt leben, und immer anderen sagen, wo der Hase langläuft (Chefs, Lehrer, Politiker, Manager) haben oft ein großes Bedürfnis mal in die gegenteilige Rolle zu schlüpfen und unterwürfig sein zu müssen. Wenn man manchmal liest, was sog. "Dominas" für ein Klientel haben, dann kommen oben erwähnte Personengruppen häufig zum Vorschein. Wenn sich diese Männer von jenen Damen demütigen und beschimpfen, auspeitschen und mit allerlei Gegenständen quälen lassen müssen, um "Erfüllung" zu finden, dann ist das nicht minder krank als der "Fetisch" von Niclas Ehrenberg. Aber in eben besagten Fällen spricht "Mann" ja nicht öffentlich darüber und stellt es nicht zur Schau. Mann bezahlt ... und geht ... wieder zum business as usual über. Und die Domina hat einem Kunden die erwünschten Schmerzen zugefügt und hat Geld verdient, ohne sich mit einer Prostituierten vergleichen zu müssen, die ihren eigenen Körper verkauft. (Sorry für die unverblümten Schilderungen. Aber wenn das Thema schon angesprochen wurde ... )
Antiquas
Solche Dinge sind privat und gehören nicht in die Öffentlichkeit.
Nicky41 and one more user like this.
Nicky41 likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Kosovar
Gibt evangelikale Gemeinden in den USA die ex-Homosexuelle Mitglieder haben die Frauen und Kinder haben nachdem sie zum Glauben an den Herrn Jesus gekommen sind.

Ist also eine geistige Krankheit und alles andere als normal
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
SvataHora
@Kosovar - Und es gibt auch jede Menge Rückfällige. Die Frauen und Kinder sind die Leidtragenden und Ausgeschmierten. Fühlt sich ein Homo geheilt, muss er das ja sofort beweisen, indem er eine Frau heiratet und als "Endbeweis" auch Kinder mit ihr zeugt. Keine Frau sollte als Versuchskaninchen und Vorzeigeobjekt für eine "Homoheilung" missbraucht werden. Ich sage immer wieder: das hat keine Frau …More
@Kosovar - Und es gibt auch jede Menge Rückfällige. Die Frauen und Kinder sind die Leidtragenden und Ausgeschmierten. Fühlt sich ein Homo geheilt, muss er das ja sofort beweisen, indem er eine Frau heiratet und als "Endbeweis" auch Kinder mit ihr zeugt. Keine Frau sollte als Versuchskaninchen und Vorzeigeobjekt für eine "Homoheilung" missbraucht werden. Ich sage immer wieder: das hat keine Frau verdient. Das muss fairerweise dazugesagt werden. Ich weiß von einem Fall, wo einer (Homo) Christ geworden ist. Er hat geheiratet und Kinder in die Welt gesetzt und gab überall in frommen Gemeinden Zeugnis von seiner Befreiung. Ich kannte eine Diakonisse (protest. Ordensfrau) aus der evangelikalen Gemeinde, wo er eine geistliche Heimat fand. Bei einer Konferenz fragte ich sie nach dem Wohlergehen jener Familie: er fiel wieder in Männeraffären zurück. Frau warf ihn aus dem Haus. Er nahm sich ein kleines Zimmer. Er schrieb einen Brief an den Pastor der Gemeinde und kündigte an, was er tun wird: zu spät. Man fand ihn tot in seinem Zimmer vor. Er nahm sich mit zahllosen Tabletten kombiniert mit Alkohol das Leben. Wenn einer wirklich frei ist, schön. Aber jede Frau, die auch nur mit den leisesten Anflügen von Mitleid in einer Art "Helfersyndrom" einen Geheilten (?) durch ihre Liebe und Ehe stabilisieren will, handelt - bei aller guten Absicht - töricht!
Waagerl
Da hat sich ein Niclas Ehrenberg Double vor 5 Minuten hier eingeschlichen bei Gtv. Es ist immer wieder der selbe User, welcher unter verschiedenen Nicknamen hier auftritt.

Obwohl der hier immer so laut interveniert, scheint der sich unter seines Gleichen doch nicht so wohl zu fühlen und der Glaube übt doch Faszination auf ihn aus.
Waagerl
Sein Schreibstil ist der Hammer!

,
Wer meint er könnte mich Diffamierung und Beleidigen muss mich Strafverfolgung klar kommen.

Abschluss 5 Klasse?
Liberanosamalo likes this.
Gestas
@Waagerl
Mir hat der angeblicher Herr Ehrenberg kurz vorher in einer PN gedroht "Sehr geehrter Herr ..... sie diffamieren mich als Geisteskrank.... dies stellt eine Straftat auch für Sie da!
rose3
@Niclas Ehrenberg ich will Sie ja nicht beleidigen ,aber so viel Toleranz kann ich nicht aufbringen,was meinen Sie wie Kinder reagieren wenn Sie als Hund auf allen vieren herumkriechen sehen,die kennen sie ja nicht mehr aus,und sind ihr Leben lang geschädigt ,ich bitte Sie höflichst dies in der Öffentlichkeit zu unterlassen!
ExNavi likes this.
Waagerl
Darum lieferte Gott sie durch die Begierden ihres Herzens der Unreinheit aus, sodass sie ihren Leib durch ihr eigenes Tun entehrten. Röm1,24
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
Liberanosamalo likes this.
Waagerl
One more comment from Waagerl
Waagerl
Mit so einem Menschen könnte ich nicht an Tür an Tür, bzw. im selben Haus leben. Das wäre für mich wie die Halter von giftigen Reptilien, man weiß nie wann sie ausbrechen!
@Ottaviani
ist ja selber pro-homo.
Wird es schon selber ausleben, deshalb seine Kommentare!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Ottaviani
@Maria Katharina
Liebes Kind
Hauptsache sie haben eine Erklärung die ihr primitives Weltbild paßt
Für das Weltbild, welches der HERR hat, meinen Sie.
Gestas likes this.
Sie sollten nicht von sich auf Andere schließen, @Antiquas.
Gestas likes this.
Antiquas
SvataHora
@Maria Katharina - Das war jetzt eine bösartige Unterstellung gegenüber @Ottaviani .
Gestas
Nein, es ist keine Unterstellung. Es ist die Wahrheit. Will mich dazu nicht genau äußern aber es stimmt wirklich.
Maria Katharina likes this.
@SvataHora
Nein. Absolut nicht. Herr "Ottaviani" wird dem wohl zustimmen!!
Gestas likes this.
Eremitin
dieser "Fetisch" ist eine psychische Krankeit, totaler Selbstwertverlust
Ottaviani
@Eremitin es gibt Leute die sind der Auffassung religiöse Praxis sei eine psychische Störung ich denke solche Bewertungen sollte ein Laie generell nicht treffen
Kosovar and 2 more users like this.
Kosovar likes this.
Maria Katharina likes this.
Waagerl likes this.
Kosovar
@Ottaviani

Wieso? Wußten Sie das Apostel Petrus laut Bibel in den Augen der Priester damals auch ein Laie war?:

Apg 4:13: "Als sie aber die Freimütigkeit des Petrus und Johannes sahen und erfuhren, daß sie ungelehrte Leute und Laien seien, verwunderten sie sich und erkannten sie, daß sie mit Jesus gewesen waren."

Wer die Wahrheit des Wortes Gottes kennt, der greift Falsches mit dieser Wahrheit…More
@Ottaviani

Wieso? Wußten Sie das Apostel Petrus laut Bibel in den Augen der Priester damals auch ein Laie war?:

Apg 4:13: "Als sie aber die Freimütigkeit des Petrus und Johannes sahen und erfuhren, daß sie ungelehrte Leute und Laien seien, verwunderten sie sich und erkannten sie, daß sie mit Jesus gewesen waren."

Wer die Wahrheit des Wortes Gottes kennt, der greift Falsches mit dieser Wahrheit ein. Wir sind keine Laien mehr wenn wir Gottes Wort kennen
Gestas likes this.
Ottaviani
@Kosovar und was in einem frommen Buch steht qualifiziert zu fachlichen Aussagen
es ist ja erschreckend was hier für idiotischen Ansichten vertreten werden
Kosovar
@Ottaviani

Es gibt nichts zu diskutieren. Zur Zeit des Gesetzes Mose wurden Homosexuelle unter der Torah getötet:

3Mo 20:13: "Wenn ein Mann bei einer männlichen Person schläft, als wäre es ein Weib, die haben beide einen Greuel getan, und sie sollen unbedingt sterben; ihr Blut sei auf ihnen!"

Und klar, wir sind im Neuen Bund und dss Gesetz wurde durch Jesus erfüllt aber dennoch gilt auch im …More
@Ottaviani

Es gibt nichts zu diskutieren. Zur Zeit des Gesetzes Mose wurden Homosexuelle unter der Torah getötet:

3Mo 20:13: "Wenn ein Mann bei einer männlichen Person schläft, als wäre es ein Weib, die haben beide einen Greuel getan, und sie sollen unbedingt sterben; ihr Blut sei auf ihnen!"

Und klar, wir sind im Neuen Bund und dss Gesetz wurde durch Jesus erfüllt aber dennoch gilt auch im NT:

Röm 1:26-27: "Darum hat sie Gott auch dahingegeben in entehrende Leidenschaften. Denn ihre Frauen haben den natürlichen Gebrauch vertauscht mit dem widernatürlichen; gleicherweise haben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau verlassen und sind gegeneinander entbrannt in ihrer Begierde und haben Mann mit Mann Schande getrieben und den verdienten Lohn ihrer Verirrung an sich selbst empfangen."

Homosexualität ist eine Sünde und unnatürlich laut Neuem Testament. Es ist eine Krankheit und das deutlich zu sagen ist das was jeder Christ tun MUSS.
Was Gott einen Greuel im alten Testament nennt, das ist auch im NT ein Greuel. Die Todesstrafe ist übrigens nicht abgeschafft.. im Endeffekt ist sie nur verschoben denn wenn man stirbt ohne Jesus angenommen zu haben muss man für all das bezahlen und dann bekommt man die ewige Strafe. Also direkt durch Gott
Sinai 47 and one more user like this.
Sinai 47 likes this.
Gestas likes this.
Ottaviani
so etwas spielt in einem freien demokratischen Staat Gott sei Dank keine Rolle ebenso wie der Koran
Sinai 47 likes this.
@Kosovar Wer Gottes Wort "idiotische Ansichten" nennt, dem ist nicht zu helfen.
"Weil sie trotz ihrer Erkenntnis Gottes ihn nicht als Gott verherrlichten und ihm nicht dankten; verfielen sie doch in ihren Gedanken auf Nichtigkeiten und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert". Röm. 1. 21 Logische Folge also.
Kosovar likes this.
Kosovar
@Ottaviani

Der Unterschied zum Koran ist, dass die Bibel voller erfüllter Prophetie ist und das man Dinge aus der Bibel gefunden hat. Der Koran ist absolut kein Vergleich

Die Bibel ist von Gott und wer Gott ernst nimmt, der will Menschen warnen. Als Christen ist das unsere Aufgabe.
Es gibt in evangelikalen Gemeinden der USA viele Ex Schwule und Ex Lesben die heute Familien haben und glücklich …More
@Ottaviani

Der Unterschied zum Koran ist, dass die Bibel voller erfüllter Prophetie ist und das man Dinge aus der Bibel gefunden hat. Der Koran ist absolut kein Vergleich

Die Bibel ist von Gott und wer Gott ernst nimmt, der will Menschen warnen. Als Christen ist das unsere Aufgabe.
Es gibt in evangelikalen Gemeinden der USA viele Ex Schwule und Ex Lesben die heute Familien haben und glücklich sind weil sie evangelisiert wurden und Jesus erkannten. Glaubten und von ihrer Krankheit geheilt wurden. Aber dazu wurden sie erst missioniert und dafür sind wir Christen da. Wir müssen den Sünder konfrontieren mit der Wahrheit (der Bibel nach Joh 17 17 die Wahrheit). Und er überlegt dann und wenn er glsubt und seine Sünde erkennt, dann wird Gott in sein Leben eingreifen und heilen. Gibt genug lebende Beispiele also sollten Sie sich informieren bevor sie die Bibel angreifen
Kosovar
@Liberanosamalo

Passt schon ich zeige dem schon wovon ich spreche und dann kann er ja nachdenken. Zwingen sollen wir ja Niemanden :)
Ottaviani
@Kosovar religion hat in einem Staat der Die Freiheitsrechte akzeptiert in der Staatlichen
Gesetzgebung nichts verloren egal was in einem frommen Buch drin steht
wer wie aus religiösen Grümden sein Leben gestaltet sollte der Person überlassen bleiben
solche angeblich geheilten Schwulen landen dann sehr häufig bei diesen Gruppen
https:/de.wikipedia.org/wiki/Ex-Ex-Gay
aber jeder soll tun wie er …More
@Kosovar religion hat in einem Staat der Die Freiheitsrechte akzeptiert in der Staatlichen
Gesetzgebung nichts verloren egal was in einem frommen Buch drin steht
wer wie aus religiösen Grümden sein Leben gestaltet sollte der Person überlassen bleiben
solche angeblich geheilten Schwulen landen dann sehr häufig bei diesen Gruppen
https:/de.wikipedia.org/wiki/Ex-Ex-Gay
aber jeder soll tun wie er möchte
Kosovar
@Ottaviani

De Facto gibt es aber einige Ex Schwule. Wenn Schwul sein etwas normales ist, dann sollte sich die Sexualität nicht ändern können. Was falsch ist

Ich bin hetero und das kann msn nicht ändern. Mich ekelt es an homosexuelle Akte zu denken/sehen. Ich kann also nicht einfach schwul oder Transgender werden. Jetzt schauen Sie mal die suizidrate bei Transgendern im freien Westen liegt bei …More
@Ottaviani

De Facto gibt es aber einige Ex Schwule. Wenn Schwul sein etwas normales ist, dann sollte sich die Sexualität nicht ändern können. Was falsch ist

Ich bin hetero und das kann msn nicht ändern. Mich ekelt es an homosexuelle Akte zu denken/sehen. Ich kann also nicht einfach schwul oder Transgender werden. Jetzt schauen Sie mal die suizidrate bei Transgendern im freien Westen liegt bei 40%!
Warum? Die einzige Zeit in der die Rate in einer Gruppierung so hoch war, war bei Juden im 3. Reich.

Sie haben alle Freiheiten und haben die höchste Suizidrate? Daran merkt man auch, dass es eine Krankheit ist.

Gott kann helfen. Aber dazu muss man erst auch erkennen das man sündigt
Wie kommen Sie bloß an die Rate von 40% von Transgendern im Westen? Das ist um mindestens das Zehnfache zu hoch.
Ottaviani
@Kosovar es gibt die Änderung ja auch in die andere Richtung also Männer die verheiratet sind Kinder haben werden schwul
https:/www.faz.net/aktuell/rhein-main/schwule-vaeter-papa-zieht-aus-13719640.html
Kosovar
@nujaasNachschlag

"The preliminary results from the Trans Mental Health and Well-being survey* have found high levels of suicide ideation and attempted suicide within transgender communities in Ireland. The data revealed that 78% of trans people have thought about ending their lives and 40% have attempted suicide"

Studie:

www.teni.ie/page.aspx

Sogar eine Transgenderseite

Reicht ihnen hoffe…More
@nujaasNachschlag

"The preliminary results from the Trans Mental Health and Well-being survey* have found high levels of suicide ideation and attempted suicide within transgender communities in Ireland. The data revealed that 78% of trans people have thought about ending their lives and 40% have attempted suicide"

Studie:

www.teni.ie/page.aspx

Sogar eine Transgenderseite

Reicht ihnen hoffentlich
Kosovar
@Ottaviani

Spielt überhaupt keine Rolle. Es gibt auch Papierchristen die dann zu Serienkiller werden aber immer einen frommen Anschein gemacht haben.

Oder auch Pädophilen. Also von daher sagt das nichts aus. Wenn Jemand aber von sowas geheilt wird was im Mainstream als "von Geburt an genetisch festgemacht" angesehen wird, dann bedeutet das, dass das Christentum Recht hat
@Kosovar, Ihr Zitat bedeutet, dass 40% der transgender-Leute versucht haben, sich umzubringen, nicht dass 40% der Leute im Westen Transgender sind.
Kosovar
@nujaasNachschlag

Ah tut mir leid. Ich meinte die Suizidrate unter den Transgendern und natürlich nicht 40% der Menschen im Westen. Tippfehler
Ottaviani
@Kosovar
das ist zu einfach gedacht aber wenn man mit einem religiösen Buch argumentiert ist es nicht anders zu erwarten
Kosovar
@Ottaviani

Was wenn man die göttliche Inspirierung dieses Buches beweisen kann? Was sagen Sie dann?

Wollen Sie überhaupt wissen was daran ist und was nicht? Falls nicht, dann vergeuden Sie nicht unsere Zeit hier und gehen. Falls Sie ehrliches Interesse haben, dann kann ich Ihnen ohne Probleme Fakten zeigen die Sie nicht widerlegen können.

Wählen Sie selbst
Ottaviani
jedes Offenbarungsbuch egal ob Koran oder Bibel beweißt mit Zirkelschlüssen seine übernatürlichkeit und inspirartion
das ist doch ein alter Hut aber lassen wir das mal dahin gestellt
in einen freiheitlichen Staat der sich klar zur Trennung von Religion und Staat bekennt kann in der Argumentation Religion keine Rolle spielen der das wiederspricht sich diametral
Walpurga50 likes this.
Waagerl
Fetischisten und Perverse, Götzenanbeter, radikale Religionen (z. Bsp. Islam) Sektierer, usw.gehören nicht in die Politik! Weil ein Fetisch eine Idiologie ist, welche ihresgleichen findet und wie ein Virus um sich greift! Dieser Virus wenn man ihn nicht eliminiert oder eindämmt, kann ganze Völkerstämme vernichten, ausrotten!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Walpurga50 likes this.
Ratzi
Was macht eigentlich der "Rote Dani" (Daniel Cohn-Bendit)? Von diesem bekennenden und praktizierenden Pädophilen und grünen EU-Politiker hört man nicht mehr viel.
Der hat vor ein paar Jahren geheiratet und zwar nicht irgendwen sondern die Mutter seiner längst erwachsenen Kinder. Pädophil war der eigentlich nie, seinem Buch nach allerdings verantwortungslos dämlich und mit ihm ganze Teile der Kinderladenbewegung.
CrimsonKing likes this.
Walpurga50 likes this.
CollarUri
@nujaasNachschlag verantwortungslos dämlich.
Protokollieren wir das mal.
Zivilcourage likes this.
Arme, kranke, perverse Leute.
Aber die Uhr tickt ja.
Gott sei es gedankt.
Würde es so weiter gehen, wie bisher, wäre der Glaube verschwunden und der HERR würde wahrlich keinen Glauben hier mehr auf Erden vorfinden...
Gestas likes this.
Antiquas
Die Damen und Herren Pseudo-Turbo-Fascho-Katholiken werden demnächst ihr Golgatha erleben, wenn ihr jesuitischer oberster Dienstherr und seine willigen Schergen evangelisch werden. Dann gehören sie endlich und endgültig zu einer aussterbenden Spezies. Das einzige, was diese Baggage in Deutschland noch aufrecht hält, ist die Kirchensteuer. Aber das kennen wir ja. Es ging immer schon um Geld und …More
Die Damen und Herren Pseudo-Turbo-Fascho-Katholiken werden demnächst ihr Golgatha erleben, wenn ihr jesuitischer oberster Dienstherr und seine willigen Schergen evangelisch werden. Dann gehören sie endlich und endgültig zu einer aussterbenden Spezies. Das einzige, was diese Baggage in Deutschland noch aufrecht hält, ist die Kirchensteuer. Aber das kennen wir ja. Es ging immer schon um Geld und Macht. Genau das, was diese Individuen den heutigen Eliten vorwerfen. Die Bilanz dieser Spezies "Katholiken" ist niederschmetternd: jahrhundertelange Dominanz des täglichen Lebens und Indoktrination einfacher Menschen, das Schüren von panischer Angst bei Verfehlung, Erbschleicherei auf höchstem Niveau, Unterstützung faschistischer Bewegungen, Jahrhunderte währender Missbrauch von Schutzbefohlenen, Hasspredigten. Das Perfide ist, das diese Leute immer das wehrlose Kreuz als Rechtfertigung ihrer teuflischen Handlungen vor sich her trugen und tragen. Martin Luther hatte Recht! Unser Herr Jesus Christus weiß, was er zu tun hat. Gott steh uns bei!
Waagerl
Die konservativeren Parteien wie die CDU seien ihm gegenüber aufgeschlossener gewesen.

Aber klar doch! Daran erkennt man die moralische Verkommenheit dieser Partei!

Mitleid mit Höllenhunden, statt Benennung der Sünde!

Fetische und Götzenkulte sind ja sowieso im Trend, was auch hier manchem User durchaus gefällt!

Wie war das, die AfD blockt alles ab, was nicht ihr Programm passt? Blos gut!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Nicky41
"Jetzt ziehe er in Erwägung, eine Fetisch-Partei zu gründen."

Das sind die Repräsentanten unseres Landes.
Inwiefern ist er Repräsentant? Welches Amt hat er inne? Das geht aus dem Artikel nicht hervor. Wo aber das Drama jetzt sein soll, weiß ich auch nicht. Soll jeder so dämlich rumlaufen wie er will.
Nicky41
Er wollte kandidieren. Düsseldorfer Stadtrat 2020. Hat er nun zurückgezogen.
Nicky41
Das Drama? Wenn man sich politisch engagiert, dann gehört Seriosität dazu.
CollarUri
Mag es auch nach Sünde riechen - Morddrohungen sind noch weniger unser Geschmack.
Nicky41
Und diese muss man, in Anbetracht der jüngsten Geschehnisse, ernst nehmen.
CollarUri likes this.
nujaasNachschlag and one more user like this.
nujaasNachschlag likes this.
Zivilcourage likes this.
Ottaviani
Warum sollte Herr Ehrenberg seinen Fetisch nicht ausleben er schädigt ja damit niemand
Nicky41
Kann er ja. Sollte er aber privat und nicht in der Öffentlichkeit als Repräsentant für unser Land. @Ottaviani
Auch ein Markus Ganserer kann seinen Fetisch ausleben. Aber doch bitte auch privat. Dann muss man sich aus der Politik einfach zurückziehen.
Lau, nicht heiß und nicht kalt. Liberal und grenzenlos tolerant. Ein braver Staatsbürger.
CollarUri and 3 more users like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Liberanosamalo likes this.
Waagerl likes this.
Ottaviani
@Nicky41
Niemand muß sich aus der Politik zurückziehen nur weil er den Moralvorstellungen irgendwelcher Leuten nicht entspricht selblige müssen ihn ja nicht wählen jeder der nichts tut was gegen das Strafgesetz verstößt kann ein Mandat ausüben
Nicky41
Seriosität gehört einfach in gewisse Berufe.
Ottaviani
das macht man so oder das gehört sich so wird immer dann gesagt wenn es kein Argument gibt
Meine Eltern haben gesagt
Kinder wenn jemand sagt daß macht man so oder das gehört sich so ,das tut man nicht usw
fragt immer warum wenn er es nicht begründen kann ist er dumm hört nicht auf ihn
Waagerl
Zum Glück gab es früher noch Anstandsregeln, die teils aus dem christlichen Glauben und teils aus dem Brauchtum/ Überlieferung entstanden sind, sonst hätten wir heute nur so antiautoritäre bekloppte Kinder, die ihren Eltern drohen, wenn die nicht spuren und womöglich noch umbringen!
Diese Kindergesetze sind Knebelgesetze um Gender zu hofieren und Eltern unmündig zu machen.
Gestas likes this.
Ottaviani
@Waagerl diese Diktatur haben wir überstanden
CrimsonKing likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Sinai 47 likes this.