Tina 13
5451

Meine Freunde sind Jesus und Maria!

Meine Freunde sind Jesus und Maria! Domenico Savio (Italien) ging 1849 mit sieben Jahren zur Erstkommunion und schrieb seine Vorsätze auf: „1) Ich will häufig beichten und immer kommunizieren, wenn …More
Meine Freunde sind Jesus und Maria!
Domenico Savio (Italien) ging 1849 mit sieben Jahren zur Erstkommunion und schrieb seine Vorsätze auf: „1) Ich will häufig beichten und immer kommunizieren, wenn es mir mein Beichtvater erlaubt. 2) Ich will die Feiertage heiligen. 3) Meine Freunde sollen Jesus und Maria sein. 4) Lieber den Tod als die Sünde.“
Als Don Bosco im Oktober 1854 in der Gegend vorbei kommt, erzählt man ihm von Domenico und er ist „überwältigt von dem, was die göttliche Gnade in einem so kleinen Jungen schon gewirkt hat“.
Am 8. Dezember 1854, als Papst Pius IX. das Dogma von der Unbefleckten Empfängnis verkündet, weiht sich Domenico der Gottesmutter und erneuert die Versprechen, die er bei seiner Erstkommunion gegeben hatte: „Maria, ich schenke dir mein Herz, gib, dass es ganz dir gehört. Jesus und Maria, seid immer meine Freunde, aber in der Gnade, lasst mich eher sterben als dass mir das Unglück zustößt, auch nur eine einzige Sünde zu begehen.“ Sein Leben ist so …More
Tina 13
Tina 13
2 more comments from Tina 13
Tina 13
diana 1 likes this.
Tina 13
diana 1 likes this.
Rest Armee shares this.
eucarandal and one more user like this.
eucarandal likes this.
Rita 3 likes this.
Rita 3
Ein großer Heiliger, sollte Vorbild sein für unsere Jugend, aber wen kümmern noch solche Geschichten? Die heutigen Vorbilder sind Stars, die mitunter ein gottloses Leben führen, wie schade
Rest Armee likes this.
Vered Lavan likes this.