Gottfried
26589

"Sexuelle Selbstbestimmung” gelingt allein durch Keuschheit

Feministinnen fordern für sich das ein auf "sexuelle Selbstbestimmung". „Sexuelle Bestimmung“ besitzt im Grunde nur, wer frei entscheiden kann, ob und wann er Geschlechtsverkehr hat und sich dabei …
CollarUri
@Wilgefortis Dann müsste es einfach auch auf die Täter hin formuliert werden und stimmt schon wieder.
Die persönlichen Sünden sind das Entscheidende bei Männlein u n d Weiblein weil bei jedem Menschen und auf der ganzen Welt. Deshalb ist das Ideal der Selbstanklage so entscheidend wichtig im Leben.
Wilgefortis
Wo ist die Frau selbstbestimmt, wenn sie durch die Strukturen den GV nicht ablehnen kann? Wenn sie u. U. ihren Peiniger heiraten muss, wenn sie, wie in Indien geschehen, aus Rache vergewaltigt wird, vom Dorfrat festgelegt.
Ich denke, leider, die meisten Frauen auf der Welt haben wenig Wahl, ob sie GV haben möchten.
Ihr Beitrag oben ist ein Luxusproblem für wenige.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
Sandorn and 5 more users like this.
Sandorn likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Carlus likes this.
Tesa likes this.