de.news
1732.4K

Bischof Fulton Sheen: Seligsprechung ist nicht "verzögert", sondern gestorben

Der katholische Radiomoderator Patrick Coffin kündigte auf Facebook.com (5. Dezember) an, dass er am Samstag ein Video über die verzögerte Seligsprechung von Bischof Fulton Sheen veröffentlichen …
Immaculata90
Wahrscheinlich wollt dieser große Bischof nicht von einem Afterpapst zur Ehre der V lxaltäre erniedrigt werden!
Antiquas
Wenn Ihr den nicht selig sprecht, wen denn dann noch?
Nicolaus likes this.
Susi 47 likes this.
simeon f.
Bischof Sheen hat sich hinter DAS Konzil gestellt. Er ist also mit DEM Konzil in die Häresie gefallen.
SvataHora likes this.
Ad Orientem
Und Wer soll diesen Bischof selig sprechen, etwa Bergoglio??
SvataHora likes this.
Nicolaus
Das war mir glasklar, macht aber nichts, für mich sind J.P. II., Paul VI., Joh. XXIII. und etliche andere sowieso nicht heilig, dafür aber Erzbischof Lefebvre, Papst Pius XII. und Erzbischof Fulton Sheen, und bevor Moselanus aufschreit, dann eben ganz privat für mich.
Moselanus
Moselanus schreit aber nicht auf. Wobei ich persönlich Pius XII. ausklammern möchte wegen der veränderten Karwochenriten.
Nicolaus likes this.
Klaus Peter and 2 more users like this.
Klaus Peter likes this.
Gerontius likes this.
DJP likes this.
Ad Orientem
Thja wenn Sie schon Lefebvre als Heiligen anerkennen dürfen Sie dies auch bei Johannes Paul II sowie Pius V, und dies auch ohne die ungültige Handlung durch den FP Bergoglio. Ich kann mir sehr gut vorstellen dass Papst Benedikt XVI nach wie vor im Hintergrund wirkt. Bergoglios Wahl zum angeblichen Papst ist und bleibt eine ungültige....
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus
Na ja, Johannes Paul II.nach seinem Assisi-Kram, da ist mir ja Johannes XXIII. lieber:
Ich bin gegen jede Art der Prostitution, die körperliche ist manchmal mehr entschuldbar als die geistig-geistliche!
Liberanosamalo and 2 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Joseph Franziskus likes this.
a.t.m likes this.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
a.t.m likes this.
@Nicolaus Ich bitte seit längerem, um Fürsprache, für meiner Kinder, um die Gnade Gottes für meine Kinder, auf daß sie in dieser dunklen Zeit, ihren Glauben nicht verlieren. Dabei wende ich mich aber an keinen der vielen Heiligen, die in den letzten Jahrzehnten kanonisiert wurden, dabei wende ich mich an den Erzbischof Marcel Lefebvre, da ich überzeugt bin, das er ein Heiliger Gottes ist. Er …More
@Nicolaus Ich bitte seit längerem, um Fürsprache, für meiner Kinder, um die Gnade Gottes für meine Kinder, auf daß sie in dieser dunklen Zeit, ihren Glauben nicht verlieren. Dabei wende ich mich aber an keinen der vielen Heiligen, die in den letzten Jahrzehnten kanonisiert wurden, dabei wende ich mich an den Erzbischof Marcel Lefebvre, da ich überzeugt bin, das er ein Heiliger Gottes ist. Er erscheint mir für dieses Anliegen, einfach als besonders geeignet.
Nicolaus likes this.
Nicolaus
@Joseph Franziskus Ja, das sehe ich ganz genau wie Sie! Ich durfte ihn 2x treffen, Hattersheim und Econe, in München habe ich ihn einmal gesehen, er hat mich fasziniert.
Man muss auf das eigene Gefühl vertrauen.
Joseph Franziskus likes this.
Ad Orientem
@Nicolaus Gegen jede Art der Prostitution da müssten Sie aber sehr weit zurückgehen und sich fragen ob es je einen Papst gab welcher keine Fehler begann, beginnend mit Petrus..... Und Alle mussten die Konsequenz für ihr Tun tragen...siehe auch das schwere Kreuz von Papst JP II. bevor er starb. Oder aktuell Papst Benedikt XVI. Aber beide nehmen es an und umarmen es.....

Seit Papst Benedikt XVI …More
@Nicolaus Gegen jede Art der Prostitution da müssten Sie aber sehr weit zurückgehen und sich fragen ob es je einen Papst gab welcher keine Fehler begann, beginnend mit Petrus..... Und Alle mussten die Konsequenz für ihr Tun tragen...siehe auch das schwere Kreuz von Papst JP II. bevor er starb. Oder aktuell Papst Benedikt XVI. Aber beide nehmen es an und umarmen es.....

Seit Papst Benedikt XVI sich zurück ziehen musste, jedoch ohne sein von Gott gegebenes Amt niederzulegen - er behielt zu recht alles was ihm Gott gab - geht es bergab mit der Kirche durch den Antipapst Bergoglio. Gott alleine weiss wie langer ER uns diese Strafe noch aufbürden will bevor der AC in Erscheinung treten wird und danach Prost(!) ...wirds noch schlimmer !!
SvataHora likes this.
Höchst modern: Fernsehmission! Dem ernsten Thema angemessen agiert der Bischof wie in einer Shakespeare-Tragödie: beste englische Tradition! Entweder liebt man das und ist begeistert, oder man wird neidisch. Ob man die Verhinderer seiner Seligsprechung als Neidhammel bezeichnen darf?
Susi 47 and 3 more users like this.
Susi 47 likes this.
Antiquas likes this.
Moselanus likes this.
Nicolaus likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
niclaas
Nette Selbstinszenierung, aber vom Pastoralkonzil und seiner Deform-Agenda, welches nicht die leiseste Verurteilung des Kommunismus herausbrachte, hat sich dann auch Kardinal Sheen fortspülen lassen.
Keine Selbstinszenierung: Es geht um das Schicksal der Welt, um Fatima und Weltkriege. Inszenierung? Auch, aber vor allem: Leidenschaft!
Nicolaus likes this.
Nicolaus
Na ja, wer zwischen Kardinal und Titular) Erzbischof nicht unterscheiden kann,der kann auch nicht...
niclaas
@Nicolaus Gut, im Titel vergriffen, und Ihre Hochschätzung für Bischof Sheen in Ehren. Damit wird er aber nicht zu einem Anker der Tradition in der Phase des Umbruchs und Zerfalls.
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus
Sollte jetzt keine fundamentale Kritik an Ihnen sein! Viele verlangen übermenschliches von einem Bischof, das einfach nicht zu leisten ist. Wir müssen bedenken, dass auch der gebildetste Priester einen Entwicklungsprozess durchmacht und manche Erkenntnisse erst nach und nach kommen, wie vom Priester Josef Ratzinger zum Professor, zum Bischof und dann Papst. Die letzte Stufe war ein Schritt …More
Sollte jetzt keine fundamentale Kritik an Ihnen sein! Viele verlangen übermenschliches von einem Bischof, das einfach nicht zu leisten ist. Wir müssen bedenken, dass auch der gebildetste Priester einen Entwicklungsprozess durchmacht und manche Erkenntnisse erst nach und nach kommen, wie vom Priester Josef Ratzinger zum Professor, zum Bischof und dann Papst. Die letzte Stufe war ein Schritt zuviel, weil: Es heißt "doctus cum pietate" was zutrifft. Für einen Bischof, besonders aber für einen Papst ist noch etwas anderes zwingend notwendig: Durchsetzungsvermögen! Und das hatte er nicht. Das Kirchenrecht will zwar promovierte Bischöfe, Lizenziat geht auch noch, notfalls dann eben nur viel Erfahrung, von überwiegend realitätsfremden Professoren ist nirgends die Rede. Es gibt und gab Bischöfe, die sind als Diözesanbischöfe ungeeignet, es war nicht das Ding von Exz. Sheen, er hatte dafür andere Qualitäten.
Joseph Franziskus likes this.
simeon f. likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.