Sprache
schreiberling

FFF mit Schönborn

Ach, entschuldigen Sie, ich habe das Posting fälschlicherweise auf S.E. bezogen.
schreiberling

Meine Liebe ist ein Jude

Ach, nicht dass jetzt ein Sturm der Medju-Anhänger über mich hereinbricht: Ich habe grundsätzlich nichts dagegen, wenn Katholiken diese Botschaften für wahr halten, solange Sie sich in ihren Aktivitäten im Rahmen der kirchlichen Ordnung bewegen und keine geifernde "Medju-Apologetik" an den Tag legen, wie der "Erbärmlichste Sünder" es hier zu tun pflegt. Kritisch wird es, wenn die Medju-… Mehr
schreiberling

Meine Liebe ist ein Jude

Ich weiß. Das spricht auch nicht gerade für die ausgesprochene Kirchlichkeit dieses Mannes.
schreiberling

Meine Liebe ist ein Jude

Die Entsetzlichkeit des Beitrages eines Nutzers namens "Miserrimus Peccator" treibt mich dazu an, hier wieder zu schreiben!

@Miserrimus Peccator:

Glauben Sie den fürchterlichen Schwachsinn, den Sie hier in die Welt setzen eigentlich selbst? Sind Sie wirklich so armselig dran? Dann tun Sie mir von ganzem Herzen leid. Sie scheinen theologisch völlig unbewandert und im Glauben nicht gereift zu … Mehr
schreiberling

Das Opus Dei. Eine Annäherung

Liebe Mitchristen auf gloria.tv!

Ich wünsche euch allen ein gesegnetes neues Jahr 2010!
Wie bereits im Hinweis im meinem Profil dargelegt, bin ich nach reiflicher Überlegung zu dem Schluss gekommen, dass es in meinem Fall richtig ist, meine Aktivitäten auf gloria.tv zukünftig ruhen zu lassen (siehe dazu auch Franziskus-Fans Ausführungen unten!).
Briefevon Belangwerden jedoch gerne auch zukünft… Mehr
schreiberling

ÖVP: Linke Politik

Neulich hatten Sie, Iacobus, bestritten, dass es christliche Kräfte in der ÖVP gäbe. Kurz drauf durfte ich diesen Artikel lesen:kath.net/detail.php

Das stimmt doch hoffnungsvoll.
schreiberling

Das Opus Dei. Eine Annäherung

Paul VI. trug auch einen Bußgürtel - H. U. v. Balthasar ebenso.
schreiberling

Dompfarrer Faber beerdigt Atheisten Hrdlicka

Allein Gott weiss, wie es um das Seelenheil des Verstorbenen bestellt ist.

Das Urteilen steht uns nicht zu.
schreiberling

Das Opus Dei. Eine Annäherung

@JohannesdT:

Ach bitte nicht Hertel!Der ist seit längerer zeit auf dem Kirchenvolks-Schiene unterwegs und bekämpft alles was den Ruf des "Konservativen" hat, wirft dabei auch gerne einmal alles in einen riesigen Topf. Seine journalistische Arbeit halte ich für nicht sehr differenziert.
schreiberling

Das Opus Dei. Eine Annäherung

„Vergiß nicht, was du bist..., ein Kehrichteimer. [...] Demütige dich: weißt du nicht, daß du ein Eimer für Abfälle bist?“ (Der Weg, 592) „Du erkennst, daß du erbärmlich bist. Und du bist es. - Trotzdem, mehr noch: gerade deshalb, suchte dich Gott. Er verwendet immer unzulängliche Werkzeuge, damit man sieht, daß das ‚Werk‘ seines ist. Von dir verlangt Er nur, daß du dich fügst.“ (475)

Diese Sätz… Mehr
schreiberling

Dompfarrer Faber beerdigt Atheisten Hrdlicka

Eine Klarstellung zu meinem unteren Posting:
Leider war Hrdlicka von der teuflischen Ideologie des atheistischen Kommunismus stark beeinflusst. Das ist wirklich furchtbar!
Allerdings schenkte Gott ihm trotz dessen tiefe Einblicke in die Mysterien des Heils! Hrdlicka war auch ein tragischer Suchender. Was auf den ersten Blick vielen als Blasphemie erscheint, offenbart auf den zweiten Blick … Mehr
schreiberling

Das Problem ist die Lauheit der Katholiken

@evt:

Sprechen Sie trotzdem von JESUS.Natürlich nicht in übertriebener Form - aber weißen Sie doch trotzdem immer wieder auf IHN hin (wobei ich stark vermute, dass Sie meinen Rat nicht nötig haben und dies sowieso schon beherzigen).

Gottes Segen nach Tirol!
schreiberling

Das Opus Dei. Eine Annäherung

Das Opus Dei ist großartig! Die Wertschätzung der "Heiligkeit im Alltag" ist ein sehr wertvoller Gedanke. Weltliches Wirken ist EIN Weg der Erlösung. Es ist wohl der Weg der übegroßen Mehrheit der Katholiken - also würde ich nicht von einer "Schlagseite" sprechen.

EIN WICHTIGER LESETIPP ANBEI!

Die Büchlein des Hl. Josemaria sind JEDEM CHRISTEN UNEINGESCHRÄNKT ZU EMPFEHLEN!
schreiberling

Dompfarrer Faber beerdigt Atheisten Hrdlicka

Er hat eine tiefe Sehnsucht nach, und auch tiefe einblicke ins Mysterium unseres Herrn gehabt.
Er war aber gefangen und verstrickt in sich selbst, sein leben, Ideologien, und . Und das muss eigentlich ein jeder von uns in einem gewissen Grad zugeben. leider hat er zumindest äußerlich den letzten Schritt nicht geschafft.
Viele Hier stecken so scheints noch viel tiefer drin in lügnerischen Ideologi…
Mehr
schreiberling

Dompfarrer Faber beerdigt Atheisten Hrdlicka

@Markus:

So ganz pessimistisch sehe ich das Schicksal der Menschen nicht. Außerdem sollten wir uns wirklich hüten, über fremder Menschen Innenleben zu richten. Vielen Dank, dass Sie das 2. Vatikanische Pastoralkonzil zitieren.

"Darum könnten jene Menschen nicht gerettet werden, die um die katholische Kirche und ihre von Gott durch Christus gestiftete Heilsnotwendigkeit wissen, in sie aber … Mehr
schreiberling

Dompfarrer Faber beerdigt Atheisten Hrdlicka

Laut katholischer Lehre, das 2. Vatikanische Konzil hat dies einmal ganz deutlich betont(!), gehören Menschen, die aufrichtigen Herzens die Wahrheit suchen und nach bestem Willen leben, jedoch die sichtbare Hl. Kirche nicht gefunden haben zur Gemeinschaft der Heiligen.

Wer dies ablehnt, stellt sich gegen die Lehre der Kirche.Also ist es durchaus wahrscheinlich, dass Hrdlicka in der Gemeinschaft … Mehr
schreiberling

Lage der Kirche in Österreich

Ich muss zum Thema Jugend bzw. Familiengottesdienst einmal ganz klar feststellen: Diese Gottesdienste sind eine wertvolle Bereicherung vieler Pfarrgemeinden. Ich besuche heute auch einen solchen Familien-Gottesdienst. Auch Neues Geistliches Liedgut ist ein großer Schatz der Kirche. Es ist sicherlich sehr problematisch, wenn die Messe verhunzt wird. Allerdings durfte ich selbst schon so … Mehr
schreiberling

Dompfarrer Faber beerdigt Atheisten Hrdlicka

Ich finde das Begräbnis durch Hw. Faber richtig.

Alfred Hrdlicka war ein die Wahrheit Suchender. Wenn er auch nicht zur Kirche gefunden hat, so war er dennoch ein Mensch, der nach bestem Wissen und Gewissen die eine katholische Wahrheit gesucht nach der Wahrheit gelebt hat und die Wahrheit auch in den Kunstwerken ausdrücken wollte.

Vielleicht ist er uns Katholiken näher als wir denken!

RICHTE… Mehr
schreiberling

Lage der Kirche in Österreich

aber ich bin ein wenig "Tülltuch-Baumrinde-und "Kroas'n"-geschädigt"

Geht mir genauso. Ich musste einmal eine Messe mit einem eindeutig modernistischen Geistlichen miterleben. Die Messe wurde nicht in einer Kapelle gefeiert, sondern in einem Mehrzweckraum - auf dem als Altar benutzten Beistell-Tisch wurden von hochmotivierten DekorateurInnen Seidentücher und Glasmurmeln/Glassteine trappiert. In … Mehr
schreiberling

Der heute laisierte Milingo...

Sowohl Milingo wie auch seine Gattin machen einen recht erbärmlichen, traurigen Eindruck. Das ist ja wirklich schlimm.