Heilwasser
26519

Merkwürdige Tendenz: Kirchenlehre sei was anderes als Heiligenlehre

Merkwürdige Tendenz: Kirchenlehre sei was anderes als Heiligenlehre Es gab ja schon immer systemische Zwänge, das kennen wir, aber diese Sache ist ein ganz subtil aufoktroierter Zwang: man tritt in …More
Merkwürdige Tendenz: Kirchenlehre sei was anderes als Heiligenlehre
Es gab ja schon immer systemische Zwänge, das kennen
wir, aber diese Sache ist ein ganz subtil aufoktroierter
Zwang: man tritt in einen Orden oder eine Klerikergemein-
schaft ein und unterstellt sich blind ohne jegliches Hinterfragen
gewisser Eigenheiten den Ansichten eines gefühlten Konfor-
mismus, der in sowas wie Neid gegenüber Mystikern besteht.
Das ist eine sehr merkwürdige Tendenz im Klerus, in Ordens- gemeinschaften und vor allem an theol. Lehrinstituten, wo diese Haltung aufgeschnappt wird. Man tut so, wie wenn die Kirchenlehre etwas höher Stehendes wäre als die Aussagen der Heiligen. Dabei wird die Kirchenlehre auf den Buchstaben von Dogma und Katechismus verkürzt und alles andere, was nur irgendwie nach Mystik riechen könnte, ausgespart. Ich habe in theologischen Gesprächen unzählige male erfahren, wie sich Professoren, Studenten, Priester oder auch Ordensleute tendenziell sehr skeptisch, spöttelnd und abwertend …More
Theresia Katharina
Die Heiligenlehre und die Lehre der Heiligen Katholischen Kirche haben schon immer übereingestimmt. Alle anderen Behauptungen, die das in Frage stellen, sind nur der Ausfluss des unseligen VAT II Konzils und dessen Anhänger.
Rest Armee shares this
140
Rest Armee
Wunderbar formuliert, Vergelts Gott
Heilwasser
Segne es Gott!
Sklavin Marie shares this
1381
Heilwasser
Werft eure menschenfürchtigen, zwanghaften Konformismen ab!