Zweihundert
2101.2K
Joannes Baptista shares this
4618
Jeden Mittwoch 18.00 Uhr öffentliches Rosenkranzgebet für 30 Minuten am Wohnort an einem zentralen Platz. Dieser Telegram-Kanal hilft der Vernetzung.
Habe selber heute morgen bereit einen mir noch unbekannten Mitstreiter im Gebet gefunden!
Joannes Baptista
Joannes Baptista
salliperson
Uniting our prayers for Germany and for the world from Texas.
Joannes Baptista
Yes also for Texas ❤️
rumi
Das öffentliche Gebet ist die grösste Schmach der Geheimbünde. Was nun geschieht, ist Fügung Gottes. Bisher wurde öffentlich nur über Gott gesprochen. Neu, jetzt wird öffentlich mit Gott gesprochen
Marietheres
Endlich geschieht etwas Wirksames, wird man wach und handelt, damit die Gottesmutter und ihre hl. Engel einschreiten können!!!! Wirksam sind auch Bruderschaften aus der Gegenreformation zu den Leiden Christi, die vom damaligen Papst mit Ablässen (ganz wichtig beim plötzlichen Tod!) belegt sind !!!
kyriake
Sehr gute Sache!! 😍 Ich bin dabei!!
Joannes Baptista
Initiative „Deutschland BETET“

Was? Öffentliches Rosenkranzgebet mit Kerzen. Die Kerzen am Ende des Rosenkranzes vor der Statue brennen lassen.

Wann? Jeden Mittwoch um 18 Uhr, beginnend am 1. Dezember 2021.

Wo? In jedem Ort, vor einer Marienstatue, vor einer Dreifaltigkeitssäule, vor einer aufgestellten Krippe, am besten in einer Fußgängerzone, auf einem Platz oder auf dem Gehsteig, ohne …More
Initiative „Deutschland BETET“

Was? Öffentliches Rosenkranzgebet mit Kerzen. Die Kerzen am Ende des Rosenkranzes vor der Statue brennen lassen.

Wann? Jeden Mittwoch um 18 Uhr, beginnend am 1. Dezember 2021.

Wo? In jedem Ort, vor einer Marienstatue, vor einer Dreifaltigkeitssäule, vor einer aufgestellten Krippe, am besten in einer Fußgängerzone, auf einem Platz oder auf dem Gehsteig, ohne den Straßenverkehr zu behindern.

Wer? Alle Menschen, die den Rosenkranz mitbeten möchten. Egal ob alleine, als Familie, mit Freunden, mit oder ohne Geistlichen, jeder macht es in seinem Dorf oder Stadtviertel.

Wie? Stehend oder kniend, je nach körperlicher Verfassung und Wetter, mit normal lauter Stimme (ohne Lautsprecher), eventuell mit einer sehr kurzen religiösen (nicht politischen) Ansprache, dazu wenn gewünscht ein paar Kirchenlieder.

Dauer insgesamt max. 30 Minuten. Wo schon Rosenkränze organisiert sind, so nimmt man einfach an diesen Treffen Teil

Warum? Um unser Land, das aktuell eine der schwersten Krisen seiner Geschichte erlebt, der Gottesmutter anzuvertrauen, und um sie um Hilfe für alle Bürger zu bitten.

Wozu? Es geht darum, nicht nur intensiv zu Hause und in unseren Kirchen zu beten, sondern auch öffentlich in ganz Deutschland , in jedem Ort, ein Zeichen des Gebetes zu setzen.

Wie lange? Bis die aktuelle Gesellschaftskrise sich friedlich gelöst hat und die Regierenden auf ihre Zwangspläne definitiv verzichtet haben.

Rechtliche Grundlage:
1. Auch in Zeiten von „Lockdown“ darf jede Person den Haushalt zum Zwecke der „Befriedigung religiöser Grundbedürfnisse“ verlassen (§3, Satz 1, Ziffer 3e)

2. Zusammenkünfte zur Religionsausübung sind ausgenommen von jeglichen Bestimmungen der Covid-19 Notmaßnahmenverordnung. (§18, Satz 1, Ziffer 7)

3. Sollte der Straßenverkehr behindert werden, so ist vorher eine Meldung bei der Polizei zu erstatten, damit der Straßenverkehr geregelt wird. Deswegen ist es empfehlenswert, den Rosenkranz auf dem Gehsteig, bzw. in einer Fußgängerzone zu halten. Auf dem Gehsteig neben einer Straße ist es in dieser Jahreszeit empfehlenswert, Warnwesten zu tragen.

4. Die Verwendung von Lautsprechern ist auch polizeilich zu melden, deswegen wird empfohlen, auf diese zu verzichten.
Werbung:
Auf der speziell dafür eingerichteten Telegramgruppe „Initiative Deutschland betet“ kann man Mitbürger zu Gebet einladen, für seinen Rosenkranz werben (Ort) und danach ein Foto von dem Rosenkranz posten (das Foto wird in Richtung Statue geschossen).

Was passiert, wenn ich allein bin?
Die Anzahl der Mitbeter ist nicht das Wichtigste. Bin ich allein, so bete ich den Rosenkranz allein und sorge dafür, dass ich das nächste Mal ein paar Beter dafür begeistere…

t.me/+M4rzCv7Ce5M1OTUy
Zweihundert
578. TÄGLICHE ANRUFUNG ZU DEN NEUN CHÖREN DER ENGEL
(Myriam van Nazareth)

An den 1. Chor - Die Seraphim

Engel des Ewigen Lichtes, geruht, jetzt auf die Welt niederzusteigen. Brecht alle Kräfte und Äuβerungen des Bösen und erschlieβt die Seelen für Gottes Wahrheit, damit Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria in allen Herzen herrschen.

An den 2. Chor - Die Cherubim
Engel des Ewig…More
578. TÄGLICHE ANRUFUNG ZU DEN NEUN CHÖREN DER ENGEL
(Myriam van Nazareth)

An den 1. Chor - Die Seraphim

Engel des Ewigen Lichtes, geruht, jetzt auf die Welt niederzusteigen. Brecht alle Kräfte und Äuβerungen des Bösen und erschlieβt die Seelen für Gottes Wahrheit, damit Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria in allen Herzen herrschen.

An den 2. Chor - Die Cherubim
Engel des Ewigen Lichtes, geruht, jetzt auf die Welt niederzusteigen. Brecht alle Kräfte und Äuβerungen des Bösen und erschlieβt die Seelen für Gottes Wahrheit, damit Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria in allen Herzen herrschen.

An den 3. Chor - Die Throne
Engel des Ewigen Lichtes, geruht, jetzt auf die Welt niederzusteigen. Brecht alle Kräfte und Äuβerungen des Bösen und erschlieβt die Seelen für Gottes Wahrheit, damit Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria in allen Herzen herrschen.

An den 4. Chor - Die Herrschaften
Engel des Ewigen Lichtes, geruht, jetzt auf die Welt niederzusteigen. Brecht alle Kräfte und Äuβerungen des Bösen und erschlieβt die Seelen für Gottes Wahrheit, damit Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria in allen Herzen herrschen.

An den 5. Chor – Die Mächte
Engel des Ewigen Lichtes, geruht, jetzt auf die Welt niederzusteigen. Brecht alle Kräfte und Äuβerungen des Bösen und erschlieβt die Seelen für Gottes Wahrheit, damit Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria in allen Herzen herrschen.

An den 6. Chor - Die Gewalten
Engel des Ewigen Lichtes, geruht, jetzt auf die Welt niederzusteigen. Brecht alle Kräfte und Äuβerungen des Bösen und erschlieβt die Seelen für Gottes Wahrheit, damit Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria in allen Herzen herrschen.

An den 7. Chor - Die Fürstentümer
Engel des Ewigen Lichtes, geruht, jetzt auf die Welt niederzusteigen. Brecht alle Kräfte und Äuβerungen des Bösen und erschlieβt die Seelen für Gottes Wahrheit, damit Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria in allen Herzen herrschen.

An den 8. Chor - Die Erzengel
Engel des Ewigen Lichtes, geruht, jetzt auf die Welt niederzusteigen. Brecht alle Kräfte und Äuβerungen des Bösen und erschlieβt die Seelen für Gottes Wahrheit, damit Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria in allen Herzen herrschen.

An den 9. Chor - Die Schutzengel
Engel des Ewigen Lichtes, geruht, jetzt auf die Welt niederzusteigen. Brecht alle Kräfte und Äuβerungen des Bösen und erschlieβt die Seelen für Gottes Wahrheit, damit Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria in allen Herzen herrschen.

SCHLUSS
Engel Gottes, gründet jetzt das Reich Christi auf Erden.
♥ ♥ ♥

Es ist höchste Zeit, dass die Christen den Engeln die Hand reichen, um die Welt aus den Fängen des Bösen zu befreien. Der moderne Mensch kennt die Engel nicht mehr oder, was noch schlimmer ist, glaubt nicht mehr an sie. Dennoch könnte sich die Welt beträchtlich verändern, wenn die Menschen in engerem Kontakt mit den Engeln leben sollten. Gott wartet auf unsere Gebete, um einzuschreiten. Uns ist die Wahl überlassen, ob wir uns mit einer Welt des Unheils, des Hasses und des Elends abfinden, oder aber durch einen Bund mit den Engeln das Reich der Liebe und des Lichts voranbringen.
ADOREMUS IN AETERNUM
@Joannes Baptist Bitte das Gesetz eindeutig benennen, auf das Sie sich hier mit den angegeben Paragraphen beziehen!
Joannes Baptista
Ich habe es nur von telegram übernommen.
Zweihundert shares this
40
„Von allen Arten, den heiligen Rosenkranz zu beten, gereicht keine Gott mehr zur Ehre, der Seele mehr zum Nutzen und dem Teufel mehr zum Schrecken als das öffentliche, chorweise Beten. Gott liebt die Versammlungen. Das öffentliche Beten ist mächtiger, um den Zorn Gottes zu besänftigen und seine Barmherzigkeit herabzuflehen, als das Einzelgebet, und die vom Heiligen Geiste geleitete Kirche hat …More
„Von allen Arten, den heiligen Rosenkranz zu beten, gereicht keine Gott mehr zur Ehre, der Seele mehr zum Nutzen und dem Teufel mehr zum Schrecken als das öffentliche, chorweise Beten. Gott liebt die Versammlungen. Das öffentliche Beten ist mächtiger, um den Zorn Gottes zu besänftigen und seine Barmherzigkeit herabzuflehen, als das Einzelgebet, und die vom Heiligen Geiste geleitete Kirche hat sich dessen zu allen Zeiten der Not und des allgemeinen Elendes bedient.“ (Hl. Ludwig Maria Grignion von Montfort)
Zweihundert
Zweihundert
Öffentliches Rosenkranzgebet jeden Mittwoch um 18 Uhr überall in der Schweiz.

t.me/dieschweizbetet
Joannes Baptista