1
2
Clicks2.2K

Wahre Worte...

Kronenzeitung 13. Juni 2019..."aber der Franz, der kanns...!!
Nuntius Lopez fordert mehr Präsenz der Katholiken in Gesellschaft

Vatikan-Diplomat sieht im "Presse"-Interview echte Kirchenkrise in Österreich - "Wir müssen nicht die Struktur der Kirche, sondern den Glauben in der Kirche retten" - Bischof Schwarz hat sich in Kärnten offenbar "nichts zuschulden kommen lassen".
Wien (kath.net/ KAP) Die österreichischen Katholiken müssen in der Gesel...[mehr]
Alexmayer95 and 2 more users like this.
Alexmayer95 likes this.
Lisi Sterndorfer likes this.
Kephas Simeon likes this.
@Theres...auch FALSCHE Propheten finden manchmal RICHTIGE Worte!
Eremitin likes this.
@CollarUri PF ist der Falsche Prophet der Bibel und ein Heuchler! Dann bringen Sie auch sein widersprüchliches Verhalten zusammen.
Warum PF der Falsche Prophet der Bibel ist
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Maria Katharina likes this.
wenigstens eine Stimme zugunsten der normalen Menschen, die die Tatsachen zur Grundlage ihrer geistigen "Schöpfungen" machen und nicht reine Phantasien. Wenn zu dem Wahn, der heute läuft, nicht bald eine Gegenbewegung kommt, muss man die Gesellschaft als geistesgestört betrachten. Heute bekam ich ein Prospekt von einer kath. Neuevangelisierung, die bitten um Hilfe für die Kirche und schreiben …More
wenigstens eine Stimme zugunsten der normalen Menschen, die die Tatsachen zur Grundlage ihrer geistigen "Schöpfungen" machen und nicht reine Phantasien. Wenn zu dem Wahn, der heute läuft, nicht bald eine Gegenbewegung kommt, muss man die Gesellschaft als geistesgestört betrachten. Heute bekam ich ein Prospekt von einer kath. Neuevangelisierung, die bitten um Hilfe für die Kirche und schreiben selbst, der Klerus sei zu 80% homosexuell. Die Kirche kann niemand mehr retten, in der EU sind 500 Millionen Bürger, lauter Schwachsinnige, besonders die Führung und dann schreibt einer vom Fernsehen in Twitter: "Jesus wäre ein sexistisches Arschloch" Und alle wollen dauernd den Islam. Die Welt ist ein riesiges Arschloch und um die Öffentlichkeit kann man nur einen großen Bogen machen. Der österr. Bundespräsident Van der Bellen ist statt für die Familie nur für die Gays und alle Transe usw und hat sich geweigert seinen Amtseid vor dem Kruzifix abzulegen. Wen vertritt der eigentlich ? Er ist ein Zerstörer des normalen Menschen
CollarUri
Ach, und die Halbherzigkeit, mit der der Jesuit es sagt, verschweigen wir noch schnell. Wer genau bitte hatte von einem Nichtdiskriminierungsgebot gegenüber Transsexuellen gefaselt, als ob die Kirche sich stets an solchen Menschen versündigt hätte - doch nicht etwa zufällig derselbe, dem das Engagament J-P des II. in Sachen Todesstrafe auch nicht weit genug gegangen ist?!
Dafür kann er dann wiede…More
Ach, und die Halbherzigkeit, mit der der Jesuit es sagt, verschweigen wir noch schnell. Wer genau bitte hatte von einem Nichtdiskriminierungsgebot gegenüber Transsexuellen gefaselt, als ob die Kirche sich stets an solchen Menschen versündigt hätte - doch nicht etwa zufällig derselbe, dem das Engagament J-P des II. in Sachen Todesstrafe auch nicht weit genug gegangen ist?!
Dafür kann er dann wieder die Abtreibung Auftragsmord nennen und im gleichen Atemzug die grössten Menschenschlächterinnen mit seinem eindrucksvollen Lächeln empfangen. Geht's auch noch heuchlerischer?
Ach ja, es geht. Er besucht lauter Länder und Staaten wie ein Schosshündchen seinen Herrn und vergisst, wen er repräsentieren sollte. Er redet den Armen das Wort und macht gleichzeitig mit bei Projekten, die den Menschen das Atmen verbieten.
Liebe Leser, machen Sie doch einmal das Experiment. Versuchen Sie vor ihrem geistigen Auge ein paar Minuten lang ernsthaft, einen Antipapst in seinen Facetten und Eigenschaften zu malen, wie er denn wäre. Einen, auf den der Heilige Geist nicht herabgekommen ist, einen, der sich hartnäckig behaupten kann, ohne auch nur den Hauch des echten Papsttums auszustrahlen, einen, der sich gerne feiern lässt, während er aber im übrigen wie eine zähnefletschende Bestie gegen die Kirche wütet. Wetten, dass Sie auf ein exaktes Abbild eines gewissen hier besprochenen Individuums kommen.
Sinai 47 and one more user like this.
Sinai 47 likes this.
Theresia Katharina likes this.
...und wehe...unser Mittelalter-Papst spricht vom Teufel...dann ist der erst richtig los!
Wiener Theologe Tück: Papst Franziskus spricht zu oft vom Teufel

28 Lesermeinungen

Kritik: Menschen als "Agenten des Satans" hinzustellen berge die Gefahr, ihre moralische Verantwortung zu halbieren und sie gleichzeitig zu dämonisieren - Problematische Rede des Papstes über Teufel im Zusammenhang mit sexuellem Missbrauch [mehr]