3
4
1
2
Clicks484

Europäische Kommission faßt Beschlüsse zur Neuansiedlung der Migranten

Sonia Chrisye
81
Europäische Kommission - Pressemitteilung Verbesserung der legalen Migrationskanäle: Kommission schlägt EU – Neuansiedlungsrahmen vor Brüssel, 13. Juli 2016 Die Europäische Kommission schlägt …More
Europäische Kommission - Pressemitteilung

Verbesserung der legalen Migrationskanäle: Kommission schlägt EU – Neuansiedlungsrahmen vor


Brüssel, 13. Juli 2016

Die Europäische Kommission schlägt heute einen EU-Neuansiedlungsrahmen vor. Damit soll

eine gemeinsame europäische Neuansiedlungspolitik festgelegt werden, die gewährleistet, dass Personen, die internationalen Schutz benötigen, geordnete und sichere Wege nach

Europa zur Verfügung stehen.
Sonia Chrisye
deutschlandfunk.de Die Europäische Union will syrischen Flüchtlingen in der Türkei erstmals über Guthabenkarten direkt Geld zukommen lassen und stellt dafür 348 Millionen Euro zur Verfügung. Es sei das größte humanitäre EU-Hilfsprogramm aller Zeiten und eine bahnbrechende Neuerung, sagte EU-Kommissar Stylianides in Brüssel. Gedacht ist das Geld für rund eine Million besonders bedürftige …More
deutschlandfunk.de Die Europäische Union will syrischen Flüchtlingen in der Türkei erstmals über Guthabenkarten direkt Geld zukommen lassen und stellt dafür 348 Millionen Euro zur Verfügung. Es sei das größte humanitäre EU-Hilfsprogramm aller Zeiten und eine bahnbrechende Neuerung, sagte EU-Kommissar Stylianides in Brüssel. Gedacht ist das Geld für rund eine Million besonders bedürftige Flüchtlinge. Sie erhalten eine elektronische Bezahlkarte, auf die ab Oktober monatlich ein Guthaben aufgeladen wird. Damit können die Menschen ihre Einkäufe und anderes bezahlen. Die 348 Millionen Euro sind Teil der drei Milliarden Euro, die die EU im Rahmen des Flüchtlingspaktes mit der Türkei für die Jahre 2016 und 2017 versprochen hat.
Gestas likes this.
Sonia Chrisye
CICERO: Halt, Orientierung, Perspektive: Selbst der vorbildlich geführte Staat wäre mit dieser letztlich metaphysischen Trias überfordert. Um wieviel mehr gilt das von einer Staatsmacht, die eingestandenermaßen auf Sicht fährt, also keine längerfristige Perspektive hat, mehr oder minder orientierungslos durch das neue Zeitalter der Völkerwanderung taumelt und an ihren Grenzen eher durch haltlose …More
CICERO: Halt, Orientierung, Perspektive: Selbst der vorbildlich geführte Staat wäre mit dieser letztlich metaphysischen Trias überfordert. Um wieviel mehr gilt das von einer Staatsmacht, die eingestandenermaßen auf Sicht fährt, also keine längerfristige Perspektive hat, mehr oder minder orientierungslos durch das neue Zeitalter der Völkerwanderung taumelt und an ihren Grenzen eher durch haltlose Passivität denn Standfestigkeit auffällig wurde. Im Licht dieser Verhältnislosigkeit gewinnt das doppelte Bekenntnis Merkels zu „Freiheit, Sicherheit, Gerechtigkeit, Solidarität“ beziehungsweise zu Liberalität, Demokratie, Rechtsstaat und sozialer Marktwirtschaft ein Gschmäckle. Wer solche Werte energisch einklagt, darf nicht im selben Atemzug Politik naturalisieren und Gestaltungskraft mit Fatalismus verwechseln.
Sonia Chrisye
Wie sieht es aber neuerdings im Bundestag aus? CICERO - Hat Merkel sich im Bundestag „aus der Deckung des risikolosen Politjargons“ (Sucharewicz) herausgewagt? Sie sprach beachtliche sechzehnmal von Flüchtlingen, nie vom Migranten, einmal von der „Migrationspartnerschaft mit Niger und Mali“. So hielt sie den moralischen Druck auf die Gegner ihrer Flüchtlingspolitik aufrecht. Zwar billigte …More
Wie sieht es aber neuerdings im Bundestag aus? CICERO - Hat Merkel sich im Bundestag „aus der Deckung des risikolosen Politjargons“ (Sucharewicz) herausgewagt? Sie sprach beachtliche sechzehnmal von Flüchtlingen, nie vom Migranten, einmal von der „Migrationspartnerschaft mit Niger und Mali“. So hielt sie den moralischen Druck auf die Gegner ihrer Flüchtlingspolitik aufrecht. Zwar billigte sie zu, „nicht jeder Flüchtling“ käme „in guter Absicht“ – das Ankommen aber müssten wir uns als Resultat einer Flucht vorstellen. Dass dem nicht immer so ist, es sich erstens in weiten Teilen um Wirtschaftsmigration ohne Bleibeperspektive handelt, um illegale Grenzübertritte und Zuzug in die Sozialsysteme, und es zweitens keinen Grund gibt, etwa aus Österreich nach Deutschland zu flüchten, bewegt sich jenseits des sprachlichen Horizonts der Kanzlerin.
Bibiana
Das ist und bleibt eine Umvolkungs-Politik. Alles bunt durcheinander wirbeln und die Einheimischen sollen an den Rand für die Neuankömmlinge gedrängt werden.
St. Michael, verteidige uns und schütze unser Volk und Land!
Tina 13 likes this.
Falko
Das Kriegsgeschrei kommt näher, also lasst uns unser Haupt erheben. Die können uns gar nichts!
Bibiana and one more user like this.
Bibiana likes this.
Anno likes this.
Sonia Chrisye
Steuerung der legalen Migration in die Europäische Union
Viele Menschen aus anderen Teilen der Welt möchten aus verschiedenen Gründen in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union leben.
Ihre Zuwanderung wirft auch Probleme auf, die wegen der möglichen Auswirkungen auf die jeweils anderen Mitgliedstaaten in der Europäischen Union nur gemeinsam gelöst werden können.
Wir fragen, wo soll das hinfüh…More
Steuerung der legalen Migration in die Europäische Union
Viele Menschen aus anderen Teilen der Welt möchten aus verschiedenen Gründen in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union leben.
Ihre Zuwanderung wirft auch Probleme auf, die wegen der möglichen Auswirkungen auf die jeweils anderen Mitgliedstaaten in der Europäischen Union nur gemeinsam gelöst werden können.
Wir fragen, wo soll das hinführen???
Anno likes this.
Tina 13
ohooo
Tina 13 likes this.