Sprache

Klicks
679
Verbrennen oder vermodern???

LeoStratz
Es gibt zubetonierte Irrationalsten, die die Erdbestattung verteidigen mit Worten wie : „ …es ist doch schön wie die Maden sich durch das Fleisch graben..“ Man geht so weit zu behaupten, dass die … Mehr

Kommentieren …
LeoStratz
pio molaioni
Mir fällt immer, wenn ich Krematorium höre, Auschwitz ein


Genau diese irrationalen Assoziationen sind es, die eine sachliche Diskussion unmöglich machen.
LeoStratz
@Heilwasser
Es ist logisch, dass Wüstenvölker in ihrer Tradition die Erdbestattung pflegen. Wüste gibt es genug und Holz ist Mangelware.

Im übrigen bezweifele ich doch gar nicht, dass es eine Hölle gibt. Siehe das Jesuszitat, das ich unten aufgeführt habe oder ein Hinweis auf Fatima. Aber das sind jenseitige Dinge, die wir uns nicht wirklich vorstellen können. Aber was hat das mit Feuer- oder … Mehr
Heilwasser
@LeoStratz:
Die Lehre der Kirche kennt seit fast 2000 Jahren die Erdbestattung.

Alles Gerede kann man vergessen. Wahrheit bleibt Wahrheit.
Vielleicht hilft Ihnen indirekt dieses Video:Das Inferno gibt es wirklich!
Alles Gute !
LeoStratz
Heilwasser

Wenn man aus diffusen Gerede von Schein-Mystikern den Willen Gottes ableitet, dann ist man schon ziemlich tief im Sektierertum abgeglitten.
Heilwasser
@LeoStratz:
Es geht um den Willen Gottes, sonst um gar nichts.
Wenn die Leiber Jesu und Mariens "nie zur Disposition standen",
wie Sie es schreiben, dann auch andere Leiber nicht.
Sie wissen nun Bescheid. Alles gesagt dazu.
Im Album steht alles Wichtige. Am Ende gibt es nur noch
den Spruch: Wer nicht hören will, muss fühlen.

Letzteres wünsche ich Ihnen nicht und um das zu
vermeiden, haben Sie … Mehr
pio molaioni
Also Herr @LeoStratz , als Christ hat man der Erdbestattung unbedingt den Vorzug zu geben.Mir fällt immer, wenn ich Krematorium höre, Auschwitz ein. Da wird die ungeheuerliche Verachtung des menschlichen Leichnams deutlich.
LeoStratz
Heilwasser
In welche toten Leiber soll der Hl.Geist wieder Leben einhauchen wenn von millarden Menschen nach dem Verfaulungsprozess nichts mehr da ist außer Staub ??

Was vom alten Menschen in den verklärten Leib eingeht ist seine unverwechselbare Physiognomie und diverse Besonderheiten, die von seinem physischen Leben herrühren. Bei Jesus z.B. seine 5 Wunden.

Die Leiber von Jesus und Maria durften nie zur Disposition von Menschen stehen, weil diese Leiber ohne Sünde waren.
Heilwasser
@LeoStratz
Gemäß Credo und Mt 26,63 ist es der Heilige Geist, der Geist und
Leben in die toten Leiber bringt, sodass am Ende der Welt die
Auferstehung des Fleisches bewirkt wird (vgl. Vision von Ezechiel).

Da das Fleisch am Ende der Welt auferweckt und sich mit den Seelen
vereint zu einem verklärten Leib:

a) ist es Sache des Allmächtigen, dies zu bewirken und wie Er das
machen möchte.
b) … Mehr
LeoStratz
@Heilwasser
Kommentieren Sie doch mach folgendes Jesus Wort!
Mt 26
63 Der Geist ist es, der lebendig macht, das Fleisch nützt nichts. Die Worte, die ich zu euch geredet habe, sind Geist und sind Leben. *
Heilwasser
a) Die Kirche hatte bis Vat. II und darüber hinaus nur Erdbestattung praktiziert
und das aus gutem Grund.

b) Es war schon immer so, dass alles, was von der offenbarten Wahrheit abweicht,
Konsequenzen hat. Abändern der offenbarten Tradition hat (irgendwann) schlimme
Konsequenzen. Die Erdbestattung nach dem Vorbild Jesu ist nicht umsonst in der
Hl. Schrift genannt. "Schämen" sollten sich daher … Mehr
LeoStratz
Heilwasser

Ihren Sehern und Propheten, die sie da bezüglich Feuerbestattung anführen, glaube ich kein Wort. Alles nur Angstmache. Sie sollten sich schämen einfache Gutgläubige mit solchen Horror zu erschrecken. Wenn der Gläubige in der Gnade Gottes stirbt wird die Feuerbestattung für seinen Aufenthalt im Fegfeuer keine Bedeutung haben

Dass die Trennung von Gott(Sünde) was ganz Schreckliches ist, kein Zweifel.
LeoStratz
Heilwasser
Sie schreiben an anderer Stelle:"Das erkennt man daran, dass der Leib ohne Seele nichts spürt (wenn die Seele völlig vom Leib getrennt ist)."
Ich denke das ist richtig und einleuchtend.

Mt 3 10 Schon ist die Axt an die Wurzel der Bäume gesetzt. Jeder Baum, der keine gute Frucht trägt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen.

Also wenn Jesus das sagt gibt es ein jenseitiges Feuer. Und … Mehr
Verbrannt werden ist nicht schön, vermodern auch nicht schöner. Gott in seiner Allmacht kennt sicher Wege und Mittel, die verklärten Leiber am Jüngsten Tage auferstehen zu lassen.
Regina-Maria
Das Wort ist Fleisch geworden - wohlgemerkt nicht Asche - und hat unter uns gelebt, heißt es in der Bibel über den Heiland.
Jesus Christus wurde in einem Felsengrab beerdigt. Sein heiligster menschlicher Leib wurde dem himmlischen Vater als Mensch übergeben. Der Mensch Jesus wurde nicht durch Kremation vernichtet, sondern sein sterblicher Leib wurde - nachdem seine Mutter Maria ihn auf ihrem … Mehr
Regina-Maria
Eine wahre Geschichte und ein Zeugnis für die Ewige Wahrheit Gottes: Ein junger Mann, Student, katholisch, Anfang 20 Jahre alt, wurde vor drei Jahren plötzlich tot in seiner kleinen Wohnung aufgefunden: kein Alkohol, keine Drogen, kein Selbstmord, kein Fremdverschulden, keine Depressionen, keine bekannten Vorerkrankungen.
Der junge Mann war strebsam, beliebt, hatte einen guten Familien- und Freun… Mehr
a.t.m gefällt das.
Regina-Maria
Hat Gott - wie die Schöpfungsgeschichte uns berichtet - den Menschen aus Erde - aus Staub - oder doch aus Asche erschaffen? Wie heißt es bei der Totenliturgie..."Staub bist du - und zum Staub musst du zurückkehren, der Herr aber wird dich auferwecken am letzten Tag"......
Regina-Maria
Als katholische Christen erwarten wir die Auferstehung des Fleisches - nicht die Auferstehung von der Asche.
Deshalb musste parallel zur eingeführten heidnischen Feuerbestattung der traditionelle Text des Credo von der nachkonzilaren Amtskirche entsprechend abgeändert werden: Ab sofort hieß und heißt es nicht mehr, dass wir die Auferstehung des Fleisches sondern "die Auferstehung von den Toten"… Mehr
Gestas gefällt das.
Regina-Maria
Welche Kirche hat denn die heidnische Feuerbestattung, die selbstverständlich ebenfalls seit mindestens 100 Jahren durch die Freimaurer praktiziert und "beworben" wird, erlaubt? War es die katholische Kirche der Tradition, welche die eine heilige, wahre, katholische und apostolische Kirche Jesu Christi ist oder war es die nachkonzilare, protestantisierte und menschenzentrierte Amtskirche des progressiven Modernismus, die die heidnische Feuerbestattung für Christen einführte?
@Sieglinde
Die Feuerbestattung ist nicht Gottes Wille.
Das behaupten Sie. Erfahrene Theologen sehen das anders.
Sieglinde
Nicht alles was die sogenannte Kirche erlaubt oder verbietet ist auch in Gottes Augen rechtens. Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen. Auch wenn es eine höhere Person ist, keiner ist höher als GOTT. Die Feuerbestattung ist nicht Gottes Wille.
Priska
Ich halte mich aus dieser Diskussion raus..und wenn die Katholische Kirche erlaubt hat ...dann will ich nicht Päpst licher sein wie der Papst..
Priska
@LeoStratz tut mir leid ich war am Nachmittag nicht da ,und habe die anderen Kommentare nicht gelesen ..
Feuerbestattung ist und bleibt heidnisch!
Die Feuerbestattung wurde schon vor mehr als 50 Jahren von Papst Paul VI erlaubt. Verboten ist nach wie vor das Zerstreuen der Asche. Und das ist auch richtig so.
Priska gefällt das.
LeoStratz
Priska
Wenn man die Vernunft ausschaltet verstößt man gegen die Liebe.
Und wenn man als Kirchenhaßer denunziert wird ist das ganz offensichtlich gegen die Liebe.
Priska gefällt das.
Priska
@LeoStratz ich habe bei keinen gelesen dass jemand die liebe verletzt hätte ..jeder hat halt die eigene Meinung zu diesem Thema geschrieben...
LeoStratz
Priska
Ja liebe Priska
Glauben und Denken gehört eigentlich zusammen. Da wo nur Glaube gefordert wird und die Vernunft ausgeschaltet wird macht man den Menschen zum Krüppel. Die Schönheit Gottes in seiner Schöpfung wird verdunkelt. Die katholische Kirche hat sehr oft die Schönheit Gottes verdunkelt, mit Angst und Horror. Das merkt man, wenn die Einheit der Freiheit des Menschen, seine Vernunft und seine Liebe mit Bosheit untergraben wird.
Priska
@LeoStratz Wieso stellen Sie so ein heikles Thema ins Forum?😬
LeoStratz
Diese Art der unsachlichen Phrasendrescherei ist wirklich tödlich. Mit dummen Geschwätz verängstigt man unbedarfte Seelen und ist sogar bereit mit Horrorlügen Angst und Schrecken zu verbreiten.
Eugenia-Sarto
Die gesunde katholische Kirche- das ist die Kirche bis 1959 - hat die Feuerbestattung verboten. Wer daher gesund-katholisch bleiben will, folgt ihren Lehren.
3 weitere Likes anzeigen.
alfredus
@Theotokion Die fadenscheinigen Argumente der Kirchenhasser sind immer die gleichen : .. Hexenverbrennungen, Kreuzzüge, Waffensegnungen und Gewaltmissionierungen. Natürlich besteht die Kirche nicht nur aus Heiligen, sondern auch Judasse bis in unsere Zeit. Was die Kirche und ihre geistigen Vertreter in all den Jahrhunderten positives geleistet hat, wie Kultur, Glauben und Zivilisation, wird … Mehr
a.t.m gefällt das.
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus
@Theotokion Sie scheinen nicht katholisch zu sein ? ! Die Kirche, also die von Jesus gegründete Institution, hat bezogen auf den Leib des Herrn, immer die Lehre vertreten, dass ein Leib der Erde übergeben werden soll. Den Leib eine lieben Menschen verbrennen zu lassen ist unchristlich und barbarisch. Weil in vielen Ländern die Feuerbestattung üblich ist und dort die Christen es gewöhnt sind, … Mehr
RellümKath
Nur nebenbei: Welcher Papst oder Bischof wurde in den letzten 100 Jahren feierlich als Urne beigesetzt? Wenn wir also dem Petrus/Papst als Stellvertreter Christi folgen wollen und sollen, ist die Diskussion um Feuerbestattung zweitrangig. "An ihren Taten werdet ihr sie erkennen!"
3 weitere Likes anzeigen.
a.t.m
gloria.tv/texte/fragen_antworten
Und es ist mir völlig egal was die vom Modernismus vergifteten antikatholischen innerkirchlichen "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern" die das innerkirchliche antikatholische von Gott dem Herrn und seiner Kirche abgefallene Konstrukt namens "Nach VK II Religionsgemeinschaft, WIDER _ AFTERKIRCHE, Der Besetzte Raum, Konzilssekte usw." regieren empfehlen, erlauben … Mehr
Eremitin gefällt das.
2 weitere Likes anzeigen.
LeoStratz
Theotokion Nochmals zur Frage: " Wer ist die Kirche??
Und da du die Antwort schuldig bleibst sage ich dir folgendes: Jesus Christus ist die Kirche. Und da er sagt, dass nur der Geist es ist der lebendig macht und das Fleisch zu nichts nütze ist, wie kann also Jesus Christus die Feuerbestattung verbieten.
Wenn du aber eine Person des Kirchenhaßes beschuldigst, weil er sich am Wort Christi orientiert, dann frage ich mich in welchem Gemütszustand du lebst.
alfredus gefällt das.
Theotokion
Kirchenhasser sollten hier keine Chance bekommen!
3 weitere Likes anzeigen.
LeoStratz
Theotokion„Der einzige Grund, warum ein Christ sich nie verbrennen lassen darf liegt darin, weil es die KIRCHE VERBOTEN hat.“

Wer ist denn die Kirche??? Irgendein Klerus, der es nicht verboten hat unschuldige Frauen bei lebendigen Leib zu verbrennen???
Mehr
Theotokion
Diese hier angeführten Argumente werden so kaum vorgebracht.
Der einzige Grund, warum ein Christ sich nie verbrennen lassen darf liegt darin, weil es die KIRCHE VERBOTEN hat.

Für die Auferstehung des Fleisches ist es belanglos, sollte auch ein Mensch gewaltsam zerstört worden sind. Natürlich gibt es auch Menschen, die durch Verbrennung zu Tode kamen. Zu glauben, daß Gott nicht in der Lage … Mehr
alfredus gefällt das.
3 weitere Likes anzeigen.
Viandonta
@Franzl
Das mag so stimmen, jedoch wenn tausende Menschen sich Gedanken machen und die sind ja nicht alle dümmer wie die Politiker, dann kann sich schon einiges herauskristallisieren über die wahren Motive und Hintergründe. Nur nützt es nichts, das alles zu wissen, wenn einem die Macht dazu fehlt es zu ändern.
Priska gefällt das.
Franzl
Alles nur ein Bla bla bla . Keiner weiß was wirklich läuft. Die wahren Motive und Hintergründe.
Vered Lavan
Ich sehe es so: China & Russland haben ein starkes Interesse daran, dass Washington und die Nato geschwächt werden. Kann sein, dass sie einen zweiten Nordkorea-Krieg zulassen, damit die USA noch schwächer werden und sich wiederum an einer weiteren 'Front' unnütz verausgaben.
Priska
@NAViCULUM Kim Jong stellt sich als Alleinherrscher dar..
Winfried
@NAViCULUM
Man kann über die USA und ihre Politik(er) denken, wie man will, aber sie mit dem kommunistisch-atheistischen Nordkorea und seiner satanistischen Diktatur auf eine Stufe zu stellen, halte ich für absolut verfehlt.
NAViCULUM
@Priska er ist kein Alleinherrscher und angewiesen auf sein Militär. Wenn China es will, wacht er an einem schönen Tag auf, und wird erschossen oder festgenommen. Du meinst doch den Nordkoreaner?
Priska
@NAViCULUM der Größen Wahnsinnige "Cim"wird Russland und China nicht fragen..
NAViCULUM
@Viandonta ich vertrau China. Sollte dieser Trump versuchen einen Krieg zu starten, wird das China nicht zulassen.. und vermutlich Russland auch nicht.
Viandonta
@NAViCULUM
Das was du sagst stimmt ja auch zum großen Teil, aber was nun vor der Haustüre steht, kannst du damit nicht abschwächen.
NAViCULUM
wie oft hat die USA Staaten gedroht? Nordkore, der Iran usw sind schon seit Jahrzehnten auf der Abschussliste der USA. Ich akzeptiere die Rolle der USA als selbstgefällige Richter und Vollstrecker dieser Welt nicht. Wer ist für die Flüchtlingswelle verantwortlich? Es sind die USA die Staaten ins Chaos gestürzt haben und deren Politiker die wie der durchschnittliche Amerikaner ungebildet und rein … Mehr