Sprache

Klicks
1,5 Tsd.
Ist "Mario aus Brindisi" exkommuniziert?

Hyla 29
Nein! Aber Mario macht weiter mit Sakrilegien und Verkündigung von dünnen Botschaften, trotz Verbotes per Dekret datiert März 2015 seiner Erzdiözese Brindisi-Ostuni! (siehe oben Dekret plus … Mehr
Hyla
@Maria lieben
Nun, Sie kennen sich gut aus mit Kirchenrecht, ich nicht.

Duden sagt mir: Exkommunikation = "Kirchenbann = Ausschluß aus der Gemeinschaft der kathol. Kirche".

Im Dekret steht von der Strafe des Interdikts = "Verbot aller kirchlichen Amtshandlungen (mit wenigen Ausnahmen) als Strafe für eine bestimmte Person oder einen bestimmten Bezirk (kath. Kirchenrecht)"

Was nun?
Gastleser
Was ist denn ein Hosensack-Video?
Theresia Katharina
@NAViCULUM Bei den Freimaurern gibt es keine offiziellen Personenlisten, die Mitgliedschaft ist geheim! Nur die Handlangerorganisationen wie z.B. Lions führen Mitgliederlisten, die auch offiziell als Handbuch publiziert werden, aber nur Mitglieder bekommen ein Exemplar in die Hand!
Hyla
@Maria lieben
Übrigens ließen sich jetzt doch noch links öffnen, bis auf das Original-Dekret, aber das wurde hier auch schon vorher verlinkt.
Der Link mit den vielen HYPERLINKS: bitte alles rauslöschen bis dorthin wo letztes "http" beginnt. Diese HYperlinks bedeuten immer das gleiche Video, aber von verschiedenen Usern reingestellt.
Was verstehen Sie nicht betr. Exkom....?
Hyla
Nun, wenn sich Links nicht öffnen lassen, wie auch ich jetzt feststellen mußte: Es sind "aufgewärmte" Links, lassen sich im Internet leicht finden und wurden auch hier teilweise schon eingestellt. Tut mir leid, bin nicht firm genug!

Ich wollte mit diesem Beitrag breit klarstellen, daß Mario keineswegs exkommuniziert ist, wie man vielfach fälschlich hören kann.
Hyla
@Maria lieben
Es ist bekannt, wer das Video ursprünglich eingestellt hat: "Elisabeth Woe", zu finden als Kommentatorin unter dem ersten Link nach dem Hosensack-Vidéo (Attersee). Von dort hatte es @Vered Lavan übernommen.
brindisi
Die Muttergottes sagt in der Botschaft vom 29.10.2017: (Auszug) "...Meine Erscheinungen werden immer mehr bekämpft werden und für überflüssig gehalten werden, aber sie werden die Nationen und die Kirche vor viel Verwirrung retten. Macht euch frei von jeder vergeblichen (keinen Nutzen bringenden) Angst und lasst euch von Mir und vom Herrn Jesus führen.
Betet, dass die Herzen, das zum Schaden Meine… Mehr
Hyla
@Maria lieben
Leider weiß ich nicht, woran es liegt, daß sich die Links nicht öffnen lassen. Viell. geht's mit Kopieren der Adresse in die Suchmaske. Sorry! Ich sehe bei manchen links zu Beginn ein Kästchen mit einem Pfeil, das bei mir fehlt.
Lichtlein
Auch die Seherkinder von Heroldsbach waren (soweit mir auswendig bekannt) über 30 Jahren exkommuniziert. Zwischenzeitlich wurde Heroldsbach als Gebetsstätte anerkannt. Leider fand Anfang der 50er Jahren hier keine unvorgenommene Prüfung statt. Die Sonnenwunder haben dies bestättigt, dass die Erscheinungen echt sind. Leider wurde es trotzdem kirchlich nicht anerkannt. Was für eine Schuld haben … Mehr
Gerti Harzl
@NAViCULUM Sie haben ein gutes Gedächtnis. Ja, das war unter anderem in diesem Thread: Hubert Liebherr in der Erlöserpfarre Lustenau Und unterschwellig geht das bis heute von einigen hier so weiter. Ein nicht auszurottendes Gerücht. Damals betroffen: @MEMRA, und auch ich, die ihn zu verteidigen suchte.
Winfried
@Regina-Maria
Brodelt da nicht etwas die Gerüchteküche? Mittlerweile ist es ja kein Problem mehr, in Listen der Freimaurervereinigungen zwecks Mitgliedschaft einzusehen. Welche der von Ihnen erwähnten Repräsentanten der Amtskirche sind denn nachweislich Freimaurer, bzw. welcher user bei GTV bekennt sich nachweislich zur Freimaurerei? Ist jeder, der das BdW ablehnt, ein Freimaurer?

In der Verga… Mehr
SvataHora
Der junge Mann soll sich in acht nehmen! Er ist jung und für viele Frauen attraktiv. Irgendwann legt der Teufel einen weiblichen Köder aus, um Mario zu Fall zu bringen! Pessimistisch? Nicht das erstemal würde sowas passieren! - Mario sollte sich allein auf das Fundament der Bibel und die kirchliche Lehre stützen, um nicht dem Feind zum Opfer zu fallen!
Theresia Katharina
@Regina-Maria Ich spreche vom überlieferten Lehramt und es gibt noch Bischöfe, die dieses beachten! Das Dekret vom EB von Brindisi ist gültig! Das müsste Ihnen der katholische Hausverstand sagen: Es war immer Lehre der Kirche, dass Laien keine Zelebration imitieren dürfen!
Theresia Katharina
@Gestas Das habe ich auch nicht gesagt, aber Sie haben die Manier/das Verhalten eines Protestanten. Diese entscheiden auch aufgrund ihrer persönlichen Meinung von Fall zu Fall, was sie nun glauben wollen oder nicht, was sie nun als Richtschnur ihres Handelns nehmen sollen oder nicht! Ein gültiges verbindliches Lehramt erkennen diese nicht an! Daher spalten sich ja auch die Protestanten und … Mehr
Lichtlein
Angenommen, ich bin von einem wahren Wahlfahrtsort (z. B. Heroldsbach) überzeugt, aber die Zuständigen in der Kirche haben es abgelehnt Ihn anzuerkennen, würde ich trotzdem dorthin wahlfahren. Einfach nach meiner inneren Überzeugung oder Gewissen.
SvataHora
Am meisten stößt mich ab, wenn er die Hostie auf der herausgestreckten Zunge zeigt. Das ist absolut befremdlich.
Gestas
@Theresia Katharina
Bitte werte @Theresia Katharina . Ich bin kein Protestant.
Gestas
@Hyla
Nicht siegesgewiß, eher nachdenklich. Genau wie der Pfarrer
Hyla
@Gestas ... was ihnen jeder wahre katholische Priester abstreiten wird. Man kann annehmen, daß Sie schon etliche Debatten mit einem solchen darüber geführt haben - und Sie siegesgewiß von dannen gezogen sind, stimmts?
Theresia Katharina
@Gestas Das ist protestantische Manier! Das überlieferte Lehramt ist gültig!
Gestas
@Hyla
Es tut mir leid, aber ich halte mich doch für katholisch
Hyla
Lieber @Gestas, dann sind Sie wohl christlich, aber nicht katholisch. Im übrigen ist ein Dekret kein Dogma!
Gestas
@Theresia Katharina
Oft bin ich mit dem Lehramt einverstanden. Es gibt aber Themen wo ich anders denke. Ich mache mir da nicht leicht. Ich denke darüber nach und wenn da Lehramt nicht mit meinem Gewissen übereinstimmt sage ich nein.
Theresia Katharina
@Gestas Nein, Sie können nicht glauben, was Sie wollen! Entscheidend ist das Lehramt. Wer das überlieferte Lehramt, dazu gehören auch die Dogmen, ablehnt, verfällt dem Anathema!
Gestas
Ich lasse mir von keinem Lehramt oder Dekret vorschreiben, was ich glaube. Das entscheide ich nach meinem Gewissen
Gestas
Das "Dekret" stört mich nicht. Habt ihr es immer noch nicht verstanden? Mir geht es darum, das man darüber auch bei Gloria.TV berichten kann. Glauben oder nicht kann jeder für sich entscheiden.