Sprache

Klicks
3 Tsd.
Wer trinkt (noch) gerne Coca Cola?

Pazzo 52
s. o.
Gerti Harzl
@Pazzo Dafür, dass der VideoLink zuerst gar nicht vorhanden war, haben wir uns aber doch tapfer geschlagen in diesem Thread. Wir hätten uns ein kleines Lob verdient
Gerti Harzl
Dass es ein Video sein sollte, kapierte ich erst, nachdem Sie uns gefragt haben, ob wir es uns denn überhaupt angeschaut haben. Davor war es nur ein Bild, das einem beim Anklicken so entgegensprang, was mich eh wunderte ...
Pazzo hat diesen Beitrag in Wer trinkt (noch) gerne Coca Cola? (2) verlinkt.
Winfried
"Es ist gesagt worden, dass in Pepsi Cola abgetriebene Kinder als Geschmacksverstärker gebraucht werden"

@gennen
Fake-news und Verschwörungstheorien gehören ja heute zum guten Ton, aber dies ist mir doch etwas zu abenteuerlich. Geschmacklos ist es allemal. Wer sagt so etwas?

gennen
Tippen Sie mal bei Google :Geschmacks Verstärker mit abgetriebenen Kindern ( Föten).
Maria Katharina
Aber @Winfried. Das ist doch schon ein beinahe "alter Hut".
Trotzdem ist es kein "Fake". - Leider!
Winfried
@gennen
Sorry, hatte unten stehende Hinweise nicht gelesen. Trotzdem klingt dies mehr als abenteuerlich. Zum Glück gibt es, zumindest beim deutschen Bier, noch das Reinheitsgebot und der Wein wird ja oft genug in der Bibel (NT) erwähnt. Allerdings ist da Alkohol drin und alkoholfreies schmeckt (mir) nicht.

Nicolaus
Japps, mir wird richtig schlecht, aber ich trinke sowieso am liebsten naturtrüben Apfel Direktsaft.
Maria Katharina
@Nicolaus
Da sind dann aber tote Äpfel drin!!!
Nicolaus
@Maria Katharina Eben, aber diese toten Äpfel beleben eine Leiche wie mich, kicher.
Sunamis 46
Wir sind so von giften umzingelt,
Das man im grunde keine nahrung mehr essen bräuchte
Und trinken erst recht nicht
Pater Jonas
Wenn Alle wüssten was in diesem Getränk wirklich drin ist - denn es ist einer der Best gehüteten Geheimnisse - würde vermutlich morgen dies Milliarden Unternehmen Konkurs sein. Warum macht diese Firma ein solches Geheimnis daraus? Ob diese Geschichte geglaubt werden will oder nicht: vor einigen Jahren machte ein Student da er auf diesem Gebiet studierte eine fatale Untersuchung. Als dieser CC … Mehr
Gerti Harzl
Dann dürfte man auch keinen Apfelessig trinken. Essig ist hervorragend zum Putzen geeignet
gennen
Es ist gesagt worden, dass in Pepsi Cola, abgetriebene Kinder, als Geschmacksverstärker gebraucht werden.
Elista
@gennen
Das habe ich auch schon gehört
SvataHora
@gennen - Den Gruselgeschichten sind keine Grenzen gesetzt.
gennen
@SvataHora hier ein Artikel:
1973 entwickelte die Firma Senomyx eine möglichst einfache und schnelle Methode zur Herstellung zukünftiger Geschmacksverstärker in Getränken und Lebensmitteln.
Dazu wurden die Nierenzellen eines abgetriebenen Fötus aus den Niederlanden zu Hilfe genommen.
Jene Zellen mit dem Namen HEK-293 (Human Embryonic Kidney) wurden seit den 70er Jahren von Senomyx weit… Mehr
Maria Katharina
Das mit Cola entspricht leider der Wahrheit. Es enthält u.a. auch giftige Substanzen.
Mal abgesehen von Aspartam bei Cola light.
gennen
Es gibt noch viele Artikel darüber.
Pater Jonas
@gennen Dies war das Geheimnis des Studenten. CC konnte ihm nie das Gegenteil beweisen aber gedroht haben sie ihm dass sich die Balken biegen. Was in CC verborgen ist trifft der Mensch in so mancher Faltencreme und anderen Produkten wieder. Man kann dies als dummes Geschwätz hinstellen oder sich ernsthaft über gewisse Produkte Gedanken machen, bleibt jedem überlassen
Eremitin
ich trinke Cola Zero gerne und bleibe dabei
Elista
Bin ich froh, dass ich sowieso kein Cola mag!
Maria Katharina
Allein schon das grässliche schwarz gibt zu denken.
Schwarz, wie Satan und die Hölle!
Bethlehem 2014
Lieber @svataHora! - Ich trinke zwar gern Coca Cola, scheint mir aber nicht immer gut zu bekommen. Das liegt aber nicht (nur) an Coca Cola, auch nicht (direkt) an Satan, sondern an meiner Gesundheit. DIE ist NATÜRLICH durch Satan beeinträchtigt - siehe Erbsünde... ;-))
Doch einige User scheinen hier etwas zu verwechseln: nicht Satan ist allgegenwärtig, sondern GOTT!!!
SvataHora
@Bethlehem 2014 - Na, dann wünsche ich Ihnen wirklich viel Gesundheit und Gottes Segen! Was man "hat" ist oft lästig und kann belasten. Aber man sollte auch dankbar sein für alles, was man NICHT HAT!
gennen
@Bethlehem 2014 ein guter Satz "nicht Satan ist allgewärtig, sondern Gott"
Maria Katharina
@Bethlehem 2014
Aber Sie verwechseln hier auch was:
Satan ist der Fürst der Welt.
Und in der Endzeit schlägt er besonders um sich und versucht, zu zerstören, was er zerstören kann!
Bethlehem 2014
@Maria Katharina - Was bitteschön "verwechsle" ich denn??? - Gott ist allgegenwärtig. Das ist hoffentlich unbestritten. Daß Satan NICHT allgegenwärtig ist, doch hoffentlich auch!?! - Das Letzterer seine Macht heutzutage - WIE ÜBRIGENS IMMER - ausnutzt, ist zumindest meinerseits unbestritten. Er versucht immer zu zerstören, was er nur zerstören kann. Das ist doch keineswegs auf die "Endzeit"… Mehr
Maria Katharina
Satan nicht, aber die Schlafschafe.
Und ein wenig, sorry dümpeln Sie ja auch dahin, wenn Sie nicht bemerkt haben sollten, in welcher Zeit wir uns befinden.
Und:
Ich meine, Sie verwechseln hier allgegenwärtig mit allmächtig.
Das ist schon ein Unterschied.
Über die Endzeit finden Sie beispielsweise Aussagen in der Bibel.
Bethlehem 2014
is schon ein wenig unverschämt von Ihnen: daß ich "allgegenwärtig" mit "allmächtig" verwechsle. Woran machen Sie das fest? Ich hab ein ganzes Theologie-Studium hinter mir und meinen Katechismus wohl gelernt - bei aller Bescheidenheit...!
"Endzeit" hat auch Luther mindestens dreimal für seine Zeit postuliert: er irrte! Selbst Papst Gregor irrte in diesem Thema: trotz päpstlicher Unfehlbarkeit.
Mehr
SvataHora
Dem Schwachsinn sind keine Grenzen gesetzt! Ich trinke gerne CocaCola ZERO und werde das auch weiterhin tun! Und Vorsicht: unter eurer Tastatur könnten sich satanische Symbole verstecken. Der Computer ist nämlich auch ein Teufelszeug.
Schlaefer
Wenn ich das mit meinem Namen mache, sehe ich einen blauen Elefanten der hinkt. Was das wohl wieder bedeuten soll!
Aber wer oft ne Cola trinkt, ist selber schuld. Und wer gar Diet Coke runterwürgt, der ist ein Holzalkohol abhängiger (Aspartam -> Holzalkohol -> Formaldehyd). Na dann prost.
Gerti Harzl
Antiquas
Dafür gibt es eine Redaktion, wie in jedem anderen Verlag auch. Alles andere wäre demokratisch und also Bähhhh.
Antiquas
Das ist wenigstens mal eine Persönlichkeit mit Charakter!
Gerti Harzl
Ja, eine ertappte Gastkatze. Keine Ahnung, wem die gehört. Sie war über mein Auftauchen auch sehr verwundert. Sie schnupperte gerade an der Dachluke, ob eh alles koscher ist und sie rein kann, oder ob andere Katzen ihre Duftmarken hinterlassen haben.
Antiquas
Wenn man sonst nix liest, sind Berichte über Katzen, Tauben, Gorillas und Coca-Cola sicher angebracht.
Nicolaus
Seien wir froh nicht zu wissen, was sonst noch alles so gelesen wird.
Antiquas
Da muss man die Brille wechseln, weil man nicht glaubt, dass so etwas hier veröffentlicht wird.
Ottaviani
es ist schon lustig auf was für verschrobene Ideen hier leute kommen
Nicolaus
Man soll es nicht glauben: Die Brühe ist gut zur WC Reinigung.
Nicky41
Haha, stimmt
bombadil
Zum entfernen von witterungsbedingten Algen-/Moosablagerungen auf den Balkonfliesen taugt es auch super dank der Phosphatsäure.
gennen
oder als Rostlöser.