Clicks363

Dr. Mary Jane Even: Der Antipapst und der Antichrist

Dr. Mary Jane Even (+2010) IX. DER ANTIPAPST UND DER ANTICHRIST 1.Januar 1997 Jesus: (…) Es ist wichtig für euch zu wissen, dass die geschilderten Probleme alle gleichzeitig oder praktisch zusamme…More
Dr. Mary Jane Even (+2010)

IX. DER ANTIPAPST UND DER ANTICHRIST

1.Januar 1997
Jesus: (…)

Es ist wichtig für euch zu wissen, dass die geschilderten Probleme alle gleichzeitig oder praktisch zusammen eintreten werden. Aber alle diese Ereignisse stellen nicht das Ende dar, denn dieses ist noch einige Jahre entfernt (1. Januar 1997 geschrieben). Diese Serie von Ereignissen darf nicht verwechselt werden mit den "drei Tagen der Finsternis", weil diese am Ende der Krisenjahre eintreffen. Die drei Tage der Finsternis stellen den Atomkrieg und den weltweiten Konflikt aller Länder dar, welche Atomraketen besitzen. Jedermann wird zur Vergeltung Raketen auf die anderen Länder abschießen. Dieser Krieg wird das Meisterstück des Antichrist darstellen, mit dem er die ständigen Bilder, welche zur Zeit des Großen Wunders entstanden, zerstören will. Dieses "Große Wunder" wird sich kurz vor den drei Tagen der Finsternis oder dem absoluten Ende dieser Ära ereignen, wie ihr sie kennt.

Nun Meine Kinder, Ich spreche klar und deutlich, aber ihr müsst es sorgfältig und mehrmals lesen, um alles zu verstehen, was Ich euch lehre.

Aus vielen, vielen Gründen wird die Große Warnung nahe am Beginn dieser Ereignisse stattfinden. Nach dem Plan Meines Vaters stellt sie für alle Leute ein Mittel dar, ihr Leben zu ändern und die Wahrheit zu verstehen. Gott existiert. Gott, die zweite Person der Heiligen Dreieinigkeit wurde Mensch, litt, starb und kehrte in den Himmel zurück. Die Zweite Person der Heiligen Dreieinigkeit ist Jesus Christus. Jesus Christus ist voll und ganz gegenwärtig in der Heiligen Eucharistie. (…)

5.Januar 1997

Jesus: (…)

Ich habe euch erklärt, dass Maitreya und der Antipapst euch täuschen und während dieser Zeit die Führung übernehmen werden, indem sie den Vorteil der weltweiten Tragödie ausnutzen werden, um ihren Plan zur Weltherrschaft voranzubringen.

Ich habe euch gesagt, dass der Krieg zwischen allen Nationen ausbrechen wird, weil der Böse in einigen Ländern die Führer aufhetzen wird, den Vorteil auszunützen, wenn größere Nationen durch die Krise sehr verletzlich und schwach geworden sind.

Ich habe euch gesagt, dass um Autorität und Macht zu erringen, der Antichrist den Tod vieler Führer der Welt verursachen und dadurch in die Lage versetzt wird, die Führung dieser Länder zu übernehmen. Ich garantiere euch, dass diese Völker ihn als ihren Führer annehmen werden.

Ich habe euch gesagt, dass die Lebensmittel rationiert und durch das Zeichen der Bestie (des Tieres) alle Völker ihren Teil erhalten wurden.

Ich habe euch gesagt, nie das Zeichen des Tieres anzunehmen, weil es die Zahl 666 ist und ihr damit für die Hölle bestimmt seid. (…)

Die physische, geistige und geistliche Vorbereitung ist für eure Sicherheit und euren inneren Frieden lebensnotwendig. Meine Kinder, die geistliche Vorbereitung wird euch über die allerschwierigsten Tage hinweghelfen. Deshalb müsst ihr euch selber heute geistlich vorbereiten. Zögert damit bitte nicht mehr länger! Ich habe euch gesagt, dass es eine Verfolgung der Katholiken geben wird. Priester und Christen werden wie zu den Zeiten des jüdischen Volkes ins Gefängnis geworfen. Kirchen werden zerstört, die heiligen Bilder und die Heilige Eucharistie geschändet werden.

Nun werden sich einige von euch fragen, wo denn diese Leute herkommen. Ich will es euch sagen. Es handelt sich um all jene, die sich für den Antichrist, für Maitreya, erklärt haben. Er wird diese Leute zwingen, seine Befehle auszuführen und ihm zu helfen, sein Ziel zu erreichen, die Christenheit und insbesondere den Katholizismus zu zerstören.

Ich möchte hier klar reden. Es ist unmöglich, sich mit Maitreya zu verbünden und weiterhin praktizierender Katholik zu bleiben. Meine Kinder, er ist die Verkörperung/Personifizierung Satans. Er ist gegen Gott und die Katholische Kirche. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Satan.

Einige Meiner Kinder glauben nicht, dass hier ein Problem besteht. Oh Meine Kinder, wacht auf! Er ist der Antichrist! Seid euch bewusst, dass eine Erklärung für Maitreya ein Entscheid für Satan darstellt! Geht so weit als möglich auf Distanz zu ihm!

Oh Meine Kinder, ihr seht, wie leicht ihr hin und her schwankt: seine Rede überzeugt, seine Absicht ist tödlich. Nehmt euch in Acht, Meine Kinder! Ich lieb euch alle. (…)

9.Januar 1997

Jesus: (…)

Das entscheidende aller Zeichen wird durch die Nachricht kommen, dass der Heilige Vater den Vatikan verlassen hat und nicht mehr gefunden werden kann. Darauf wird die Nachricht folgen, dass die am Leben gebliebenen Bischöfe und Kardinäle die stimmberechtigt sind, einen neuen Papst wählen werden. Sie werden dann für Papst Johannes Paul II. ein gefälschtes Begräbnis durchführen, da dieser noch am Leben sein wird, aber im Verborgenen. Infolge der kriegsähnlichen Zustände in Italien und in Rom werden die Offiziellen im Vatikan erklären, dass der Vatikan nach Jerusalem verlegt wird, wo eine jüdisch-christliche Allianz unterzeichnet wird, welche den neuen Papst unterstützt. Der neue Papst wird seine Unterstützung erklären für Maitreya als Herrscher, Lehrer und Prophet für das nächste Jahrtausend. Auf diese Weise entsteht das Tier mit den zwei Hörnern, wie es in der Geheimen Offenbarung des Heiligen Johannes beschrieben ist (Offb 13,11). Meine süßen Kinder, einiges wird sich im Geheimen abspielen, aber viel wird von den Medien groß herausgebracht werden. (…)

1.März 1997

Jesus: (…)

Obwohl das Erscheinen des Großen Wunders zu Heilungen führen, das Zeichen auf die Stirn gesetzt und die Schafe von den Böcken getrennt werden, wird es ebenfalls aus einem großen Krieg zwischen Gott und Satan um die Seelen bestehen.

Dieser Krieg wird selbst dann weitergehen, wenn alle das Große Zeichen gesehen haben, weil Luzifer nicht will, dass seine Kohorten (Truppen) von ihrer Entscheidung für ihn abgebracht werden. Er wird deshalb versuchen, die Zeichen von der Erde zu entfernen, indem er atomare Raketen schickt, um sie zu zerstören. Er wird es versuchen, aber ohne Erfolg.

Wenn alle diese Raketen um euch herum losgehen, wird der Komet der Züchtigung auf die Erde prallen. Dies ist die Kugel der Erlösung, die als 'ball of redemption' von einem früheren Seher gemeldet wurde. Zusammen werden die Raketen und der Komet eine solche Zerstörung verursachen, dass niemand von euch am Leben bleiben würde, wenn Ich nicht alles nach drei Tagen stoppen würde. Dies ist in der Heiligen Schrift so festgehalten.

1.März 1997

Maria: (…)

Der üble Maitreya versucht, unseren Gott nachzuäffen. Er versucht, ihn bis ins kleinste Detail zu kopieren. Er erscheint auf wunderbare Weise. Er heilt die Kranken. Er vollbringt Wunder. Er behauptet, die Warnung komme von ihm und er habe den Tag deren Auslösung bestimmt. Er verlangt von seinen Leuten – die Anhänger des New Age sowie die Gutgläubigen, die ihn wie die Muslime und die Hindus als ihren großen Lehrer betrachten – sich jetzt für ihn zu entscheiden. Einige Katholiken haben dies bereits getan. Mehr und mehr werden sich für ihn entscheiden, weil sie ihm glauben, der Christus zu sein, derjenige, den die Christen in seinem zweiten Kommen erwarten. Er kopiert alles, was Gott tut.

Aber Meine Kinder, er ist nicht Jesus Christus, die zweite Person der Heiligsten Dreieinigkeit. Er ist nicht der Jesus Christus, der starb, auferstand und auffuhr in die Herrlichkeit und sitzet zur Rechten des Ewigen Vaters. Wenn Katholiken von ihm verlangen, Rechenschaft abzulegen über das, was vorher war, sagt dieser Mann Maitreya, dass Jesus einer seiner Jünger sei. Er sagt, alle Führer der anderen Religionen und Glaubensrichtungen wären seine Jünger, einschließlich Jesus Christus.

Am Ende seiner Zeit wird er versuchen, zum Himmel aufzusteigen. Aber der Ewige Vater wird ihn in die Hölle schleudern, wo er hingehört.

Liebe Kinder, lasst euch bitte durch seine Wunder und Heilungen nicht verwirren. Wenn ihr geheilt werdet, preist Gott in seiner Heiligsten Dreieinigkeit. Weil alle zur Zeit des Großen Wunders eine besondere Heilung erfahren, lasst den Antichrist Maitreya euch nicht zum Glauben verführen, er habe euch geheilt. Oh ja, er wird dies behaupten um alle zu überzeugen, dass er solche Macht hätte. Der Ewige Vater wird dies zulassen, weil einzig durch die Macht Gottes ein früherer Engel der Herrlichkeit – Luzifer – die Macht haben konnte, solche Taten zu vollbringen. In seinem Stolz schreibt Luzifer diese Heilungen 'seiner' eigenen Macht zu, indem er Gott, dem Vater, als seinem erbitterten Feind keinerlei Anerkennung geben will.

Bei der Bestie mit den zwei Hörnern – dem Antipapst und dem Antichrist – werdet ihr deren Mangel an Glauben und Eifer für die Katholische Kirche, dafür aber Einsatz für Macht und Kontrolle der Weltregierung festzustellen. Es werden viele Handlungen, Anweisungen und Entscheidungen veröffentlicht werden. Kurz vor der Zeit des Großen Wunders wird der Antipapst tatsächlich verlangen, dass alle Katholiken den Mikrochip annehmen müssen oder sonst exkommuniziert werden. Ein Zweck des Großen Wunders besteht darin, allen Leuten zu zeigen – und nicht nur den Katholiken –, dass der Mikrochip das Werkzeug Satans ist, das Zeichen der Bestie 666, und dass alle, die seine Einführung akzeptieren, bereits für die Hölle gekennzeichnet sind. Alle werden klar verstehen, dass die Annahme des Mikrochips bedeutet, dass sie für Satan und die Hölle gekennzeichnet sind. Das wird natürlich von der zweihörnigen Bestie nicht gesagt. Sie werden das eher so erklären, dass dies dem Plan Maitreyas entspreche, für eine gerechte Verteilung von Lebensmitteln, medizinischer Versorgung, Zugang zu den Schulen und der sozialen Leistungen zu sorgen.

Meine Kinder, der Mikrochip ist wirklich zur Kontrolle für die Ausübung der Macht und für Satan zum Gewinn von mehr Seelen für die Hölle vorgesehen. Dies bedeutet Kriegszustand, Meine Kinder. Dies ist mit keiner anderen Zeitperiode vergleichbar. Ich sage wiederum, dass all jene, welche während dieser Zeit zum zweihörnigen Tier Nein sagen, direkt als Märtyrer in den Himmel eingehen werden, wenn sie sterben, denn sie werden ihre Seele im Blute Christi weißgewaschen haben. (…)

1.Mai 1997

Jesus: (…)

In den kommenden Tagen werdet ihr den Übergang von Hongkong an China sehen. Dieser Wechsel wird ein bedeutendes Ereignis darstellen. Nicht alle haben erwartet, dass es tatsächlich stattfinden würde. Es wird keine einfache Übergangsperiode sein. Betrachtet ebenfalls Korea, Albanien, Jugoslawiens neue Länder, Syrien, den Iran, Russland, Indien, Ägypten, Libyen und viele andere Nationen, weil ihr sehen werdet, wie Kriege beginnen und Konflikte andauern. All dies bedeutet, dass die durch unseren Feind Maitreya auf der Erde erzeugten Spannungen hoch, ja sehr hoch sind. Er hat viele Konflikte eingeleitet und versucht, sie nach seinem Plan ablaufen zu lassen.

1.Mai 1997

Jesus: (…)

Oh Meine Kinder, ihr würdet jetzt höchst erstaunt sein, wie viele sich schon für Satan entschieden haben. Es sind annähernd zwei Drittel der Weltbevölkerung, die bereit wären, ihn in der Person von Maitreya zum König zu machen. Meine Kinder, es gibt auf der Erde mehr Muslime als Katholiken. Sie sehen in Maitreya ihren großen Lehrer. Seht euch die andern ungetauften und heidnischen Religionsgemeinschaften an. Rechnet diese hinzu und ihr werdet sehen, wie groß das Problem des Himmels ist!

Meine Kinder, betet für alle diese Leute! Betet, damit alle während der Großen Warnung erwachen und damit sie fortfahren, die Konversion sowie die Einheit mit Gott dem Vater und Gott dem Sohn und Gott dem Heiligen Geist – dem Dreieinigen Gott zu suchen.

Meine lieben Kinder, überlegt euch die wesentlichen Gründe, warum ihr jetzt eure Prioritäten ändern müsst, warum ihr Ja sagen müsst zu Gott, täglich beten und alles für das Fegfeuerleiden aufopfern müsst. (…)

1. März 1999
Josef: Meine lieben Kinder, die Zeiten in denen ihr lebt, sind in großem Ausmaß gestört durch verschiedene Kulte, Organisationen, Tyrannen und Kriegshändler. Es sind blutrünstige Menschen, die nach Macht und Reichtum streben und davon so beherrscht werden, dass sie täglich den Menschen und der Welt nicht wiedergutzumachenden Schaden zufügen. Natürlich sind diese Leute durch die Hände des Bösen selbst – Luzifer – geführt. Das ist keine Frage. Das Böse erzeugt das Böse. Der Böse selbst wartet, hält Wache und beschützt jene, welche seinen Befehl ausführen oder ausführen wollen.

Ihr habt heute in eurer Welt solche Leute, die nicht davor zurückschrecken, anderen Menschen das Leben zu nehmen oder sie durch Grausamkeit zum Arbeiten zu zwingen. Sie versetzen die Welt durch ihre Taten in Furcht.

Die heutige Lage in Kosovo, im früheren Jugoslawien, ist ein solcher Fall, der Irak ein anderer, während es in Afrika viele Menschen gibt, die um jeden Preis eine Dynastie, Macht und Reichtum suchen.

Ich erkläre euch dies, damit ihr besser versteht, dass dies eure Welt der nahen Zukunft ist, wie sie durch Maitreya geführt wird. Er selber mag kein 'offener' Tyrann sein. Aber er hat andere geführt und führt sie weiter, um Taten zu vollbringen, die seinen Zwecken dienen. Er wird dies weiterhin 'unter der Decke' tun, bis er öffentlich neben dem Antipapst stehen und Kirche und Welt regieren wird.

Darf Ich euch fragen? Wenn so viele Leute wollten, dass euer Präsident (USA) abberufen werden sollte, warum wurde er es nicht? Wenn so viele Leute den Tyrannen Hussein stürzen wollten, warum wurde er nicht verwundet? Wenn so viele Leute den serbischen Präsidenten aus seinem Amt haben wollten, warum ist er noch dort? Ich kann euch das sagen. Es ist dies das direkte Ergebnis der Handlanger Maitreyas, jene Führerschaften zu unterstützen, welche ihm bei seinen Plänen helfen. Maitreya befindet sich in diesen Tagen überall, um zu ermutigen, zu verteidigen und um seine Leute zu drängen, das zu tun, was er will. Er hat es nicht nötig, als augenfällige Person anwesend zu sein. Er kann die Gestalt eines anderen Mannes oder einer Frau annehmen, um seine Arbeit zu vollbringen. Aus diesem Grunde ist er so hinterlistig. Darum ist es nicht nötig, dass er als das gezeigt wird, was er wirklich ist: das Böse selber.

Viele von euch haben Ausschau gehalten, wo er auf der Szene erscheinen werde. Ich sage euch, er ist schon hier. Die Tatsachen sollten für euch augenfällig sein. Die Weltarmee, welche bald aus den Streitkräften der Vereinten Nationen hervorgeht, sollte für euch ein Warnzeichen sein. Sie wird in der Krisensituation aufgebaut durch die Hand desjenigen, der glaubt, dass er dann in die Führung der Weltmächte eintreten kann. Das ist Maitreya.

Ich sage euch jetzt, dass die alte Prophezeiung, wonach die Vereinigten Staaten von innen heraus zerstört werden, sich erfüllt. Wie? Weil eure US-Truppen überall hingesandt und fremde Truppen der Vereinten Nationen hier ihren Platz einnehmen werden. Das interne Wachsen der Truppen der Vereinten Nationen mag normal aussehen, ist es aber nicht – nicht in dem Ausmaß, wie dies in den letzten Jahren geschehen ist. Der Plan von Maitreya besteht darin, innerhalb der Vereinigten Staaten so viele fremde Truppen zu konzentrieren, dass diese das Land leicht von innen her übernehmen können. Damit wird sich die Prophezeiung erfüllen, dass die Vereinigten Staaten von innen her zerstört werden.

Seid ihr dessen gewahr? Versteht ihr, was vorgegangen ist? Wisst ihr, wer am Werk ist und wer diese Anstrengungen leitet? Ich will es euch sagen. Es ist Maitreya, der alle diese Bemühungen leitet durch seine Männer, die an der Spitze vieler Länder und der Vereinten Nationen stehen.

Meine Kinder, wacht auf durch die Wirklichkeit um euch herum!

Nun werdet ihr euch sagen: Was können wir dagegen tun? Wie können wir uns auf dieses Problem vorbereiten? Einige Leute in anderen Ländern fragen sich, ob das auch bei ihnen vorkommen kann. Ja, es handelt sich um eine weltweite Erscheinung. Dies wird in jedem Land passieren.

Lasst Mich euch nun sagen, dass ihr euch vorbereiten könnt. Ihr könnt euch selber schützen. Ihr könnt diese Bewegung oder diesen Prozess nicht stoppen, aber ihr könnt euch vorbereiten und wachsam sein. Wie? Seit Jahren haben wir euch gesagt, wie ihr euch vorbereiten sollt. Ja, für diese interne Invasion braucht es dieselben Vorbereitungen wie für die letzten Tage. Schützt eure Seele, sichert eure Häuser, schützt eure Familien! Haltet Vorräte an Lebensmitteln und Wasser!

Diesem Problem kann man nicht ausweichen. Es kann nicht durch das Gebet aus der Welt geschafft werden. Es ist Teil der Verwüstung der letzten Tage. Es wird durch den Ewigen Vater zugelassen. Ich wollte dies ausführlich erklären, weil so viele unter euch die Gefahr noch nicht sehen, weil sie nicht richtig verstehen, was um euch herum vorgeht. Ihr lebt in der Phantasie, vor allem jene in den Vereinigten Staaten, wo es seit Jahrhunderten keinen Krieg mehr gab. Dies zu wissen, bedeutet vorgewarnt zu sein.

Einige Menschen haben Meine Tochter gefragt (Mary Jane Even), was zu tun sei, wenn ausländisches Militär an ihren Straßen Festigungen baut. Einige haben gefragt, ob sie wegziehen sollen. Dies wäre wahrscheinlich eine gute Idee. Einige lassen sich von den schwarzen Helikopter nicht stören. Ich sage euch, dass die Nationalgarde gebeten wurde, alle ihre Flugzeuge schwarz zu streichen. Warum? So sind sie ausgestattet für die zukünftigen Bedürfnisse der Vereinten Nationen. Warum sind auf der ganzen Welt Streitkräfte anderer Länder in fremde Länder eingedrungen? Weil die fremden Truppen überall wo sie sind die Wünsche der Befehlshaber der Vereinten Nationen ausführen werden. Könnt ihr euch vorstellen, was nächstens geschehen wird?

Es ist schwierig, euch in die Perspektive der Verstrickungen dieser Ereignisse zu versetzen. Sie wurden von der Allerseligsten Maria, eurer Jungfrau, in anderen Botschaften angedeutet. Ich wollte euch aber in diesen Botschaften eine ausführlichere Erklärung geben. Wir wollen, dass ihr besser vorbereitet seid, über mehr Wissen verfügt, besser informiert seid. Auf diese Weise werdet ihr alles verstehen können.

Unser allmächtiger Vater lässt dies alles zu, weil dies die Tage Luzifers durch sein Instrument Maitreya sind. Bevor alles vorüber ist, werdet ihr wissen, wieweit das Böse eingedrungen ist. Wir orientieren euch nicht, um euch zu den Waffen aufzurufen oder in der Meinung, dass ihr andere Menschen warnen sollt vor dem, was sich ereignet. Oh nein, es geht nur darum, dass ihr die Welt besser versteht, in der ihr lebt. Dies haben wir euch im Hinblick auf diese Botschaften versprochen.

Meine Leute, schaut um euch! Überprüft, ob Ich euch die Wahrheit sage! Ihr werdet diese Lage überall in der ganzen Welt finden. Ja, Maitreyas Tag ist da, und er ist im Begriff, die Kontrolle zu übernehmen.

Ich will euch jetzt eine andere Sachlage erklären. Selbst wenn Maitreya sich euch oder der Welt nicht zeigt, so hat er euch durch die Finanzen bereits im Griff. Ja, er hat schon seine Spürhunde auf die Finanzen angesetzt. Ja, es gibt schon Finanzkontrollen bei den Banken. Ja, das Haupttier des Finanzimperiums in Brüssel ist bereits in euer Leben eingedrungen. Jene Leute wissen mehr als ihr denkt. So haben sie eine Kontrolle – die Hand – über euch, selbst wenn ihr davon nichts wisst.

Ebenso besitzt Maitreya schon eine große Kontrolle über die Streitkräfte der Vereinten Nationen und über die Finanzmärkte. Er erwartet eine große Kontrolle, und das ist jene über die Kirche. Diese kann er erst erhalten, wenn der Antipapst gewählt ist. Dann wird er die totale Macht besitzen, welche er benötigt, um die Welt zu regieren. (…)

1. November 1998

Die Lektion
Jesus: Meine Kinder, wir Meinen es ernst mit unseren Anstrengungen euch zu helfen, Klarheit zu erhalten, dass der von Priestern, Bischöfen und Kardinälen herbeigeführte Modernismus häretisch ist. In der Tat sind viele Vorstöße reine Abtrünnigkeit. Warum tun sie diese Dinge, mögt ihr fragen? Warum trachten sie danach, den Glauben und die Kirche zu ändern? Warum gehört dies zu ihrer Tagesordnung? Wer steckt hinter all dem? Oh Meine Kinder, haben wir euch das nicht gesagt? Es ist der Böse, Luzifer mit seinen Freunden, den Freimaurern, welche die Wurzeln des Übels dieser Veränderungen sind. Sie rühren am Stolz der Priester, die danach trachten, die Autorität des Papstes zu untergraben. Wenn sie freie Bahn hätten, wäre er schon lange von seinem Amt enthoben und ein anderer gewählt, der ihnen mehr Freiheit gäbe.

Was wird da herauskommen? Mit der Zerstörung der Kirche von innen durch die Priester können sie die Kirche in sich zerstören. Die Zerstörung der heilig römisch-katholischen Kirche ist ihr Ziel. Was wird kommen? Nachher besteht kein Glaube, weder Kirche, noch Religion. Das ist das Ziel Luzifers, um mit seinen Taten vor Gott Vater zu prahlen. Oh ja, Meine Kinder, es ist Krieg und eure Seelen sind der Preis dafür. Denkt daran! Erinnert euch immer daran!

Meine Kinder, modernistische Priester wollen nicht hören, dass sie im Unrecht sind. Sie wollen nicht hören, dass ihr Gebieter der Teufel ist und sie seinen Willen erfüllen. Oh nein, sie werden sagen, dass die auf Trennung abzielen, welche gegen Änderungen sind. Aber wer ist auf Spaltung aus? Sie sind es, weil sie nicht nach der Einheit mit dem Heiligen Vater streben. Einheit mit dem Heiligen Vater ist der einzige Weg für die Kirche, im wahren Glauben zu stehen!! Nachdem der Antipapst gewählt sein wird, werden sie mit ihm in Einheit sein, da er gemäß ihren Ansichten handeln wird. Ihr indessen, müsst in Einheit mit Papst Johannes Paul II. bleiben, er wird am Leben sein. Ihr müsst vereint mit Papst Johannes Paul II. bleiben, um vereint in der Gnade des Glaubens zu sein. Die Kirche mag auseinanderbrechen, aber die Treuen werden in der Gnade sein, durch Papst Johannes Paul II. Ich, Jesus Christus proklamiere dies.

1. November 1998

Die Lektion
Maria: (…)

Ihr dürft dem Antichrist nicht Folge leisten, was immer er euch befiehlt. Wenn er euch befiehlt, den Mikrochip zu akzeptieren oder sonst exkommuniziert zu werden, dann gehorcht nicht! Nichts, was er verkündet, ist vom Himmel. Nichts, was er tut, darf geglaubt oder befolgt werden. Darum ist es für euch nötig, eine Untergrundkirche zu bilden, um euch gegenseitig in diesen Zuständen und Ereignissen zu unterstützen. Es ist eine sehr ernste Angelegenheit, Meine Kinder. Ihr müsst großen Mut beweisen und großem Druck standhalten! Nein, vielleicht könnt ihr keinen heiligen Priester finden. Nein, vielleicht könnt ihr nicht zur Beichte gehen, weil es dafür keine Möglichkeit mehr gibt. Darum müsst ihr einen Marianischen Priester finden, dem ihr sogar jetzt nahestehen könnt! Geht jetzt zur Beichte und bleibt immer im Stande der heiligmachenden Gnade! (…)
Goldfisch
Super, danke für die Mühe, die Wörter aus-einander-zu-klauben!
Joannes Baptista
Gerne! 😊
Joannes Baptista
Siehe dazu auch die weiteren 11 Kapitel des Albums Dr. Mary Jane Even: Essentielle Botschaften zur Apokalypse