Clicks361
Elista
4
Erntedank. Guter Gott! Wir haben uns hier versammelt, um Dir für alles zu danken, was Du uns in diesem Jahr an Gütern geschenkt hast. Lass uns nie vergessen, dass trotz aller Arbeit und Leistung unse…More
Erntedank.

Guter Gott!
Wir haben uns hier versammelt,
um Dir für alles zu danken,
was Du uns in diesem Jahr an Gütern geschenkt hast.
Lass uns nie vergessen,
dass trotz aller Arbeit und Leistung unsererseits Du es bist,
der alles reifen lässt
und die Arbeit unserer Hände mit Erfolg segnest
Der Du alles in Deinen Händen hältst
und es einst zum Guten Ende führst
durch Christus unseren Herrn

Allmächtiger Gott, du hast Himmel und Erde erschaffen. Du hast dem Weltall eine Ordnung gegeben, die wir erkenne und bewundern. Du hast den Menschen dazu bestimmt, sich die Erde untertan zu machen, sie zu bebauen und sie als treuer Verwalter deiner Güter zu bewirtschaften. Wir freuen uns heute über die Ernte dieses Jahres.
Segne + diese Feldfrüchte, die wir dankbar aus deiner Hand empfangen haben.
Lass auch die Armen und Hungernden den Reichtum deiner Güte erfahren
und teilhaben an der Fülle deiner Gaben,
indem du unser Herzen öffnest für die weltweite Not,
die entsteht durch die ungerechte Verteilung der irdischen Güter.
Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn

Foto: Elista am 1.10.16
Heilig-Kreuz Kirche in Offenburg
Josephus
Ein schönes Erntedankgebet. Nur eine kleine Anmerkung. Die irdischen Güter schenkt Gott vornehmlich denen, die sie fleißig, treu, arbeitsam und mühsam verdienen.
RupertvonSalzburg
Elista
Allmächtiger Gott, du hast Himmel und Erde erschaffen. Du hast dem Weltall eine Ordnung gegeben, die wir erkenne und bewundern. Du hast den Menschen dazu bestimmt, sich die Erde untertan zu machen, sie zu bebauen und sie als treuer Verwalter deiner Güter zu bewirtschaften. Wir freuen uns heute über die Ernte dieses Jahres.
Segne + diese Feldfrüchte, die wir dankbar aus deiner Hand empfangen haben…More
Allmächtiger Gott, du hast Himmel und Erde erschaffen. Du hast dem Weltall eine Ordnung gegeben, die wir erkenne und bewundern. Du hast den Menschen dazu bestimmt, sich die Erde untertan zu machen, sie zu bebauen und sie als treuer Verwalter deiner Güter zu bewirtschaften. Wir freuen uns heute über die Ernte dieses Jahres.
Segne + diese Feldfrüchte, die wir dankbar aus deiner Hand empfangen haben.
Lass auch die Armen und Hungernden den Reichtum deiner Güte erfahren
und teilhaben an der Fülle deiner Gaben,
indem du unser Herzen öffnest für die weltweite Not,
die entsteht durch die ungerechte Verteilung der irdischen Güter.
Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn
Elista
Guter Gott!
Wir haben uns hier versammelt,
um Dir für alles zu danken,
was Du uns in diesem Jahr an Gütern geschenkt hast.
Lass uns nie vergessen,
dass trotz aller Arbeit und Leistung unsererseits Du es bist,
der alles reifen lässt
und die Arbeit unserer Hände mit Erfolg segnest
Der Du alles in Deinen Händen hältst
und es einst zum Guten Ende führst
durch Christus unseren Herrn