Waagerl

Study Shows Direct Correlation Between 5G Networks and “Coronavirus” Outbreaks

(L) Cell towers, and (R) Towers of San Marino Introduction by Dee McLachlan The first study demonstrating a relationship between “coronavirus” outbr…
giveusthisday
It looks to me like it's irrefutable.
Waagerl
Hier die Deutsche Übersetzung des Links:
Einführung von Dee McLachlan

Die erste Studie, die einen Zusammenhang zwischen "Coronavirus"-Ausbrüchen und dem Vorhandensein von 5G-Netzen nachweist, ist aus Spanien hervorgegangen und stammt von Bartomeu Payeras i Cifre. Bartomeu ist Biologe mit Schwerpunkt Mikrobiologie und arbeitet an der Universität von Barcelona. Seine Originalstudie kann HIER …
More
Hier die Deutsche Übersetzung des Links:
Einführung von Dee McLachlan

Die erste Studie, die einen Zusammenhang zwischen "Coronavirus"-Ausbrüchen und dem Vorhandensein von 5G-Netzen nachweist, ist aus Spanien hervorgegangen und stammt von Bartomeu Payeras i Cifre. Bartomeu ist Biologe mit Schwerpunkt Mikrobiologie und arbeitet an der Universität von Barcelona. Seine Originalstudie kann HIER abgerufen werden und wurde von Claire Edwards (auf SOTN) ins Englische übersetzt.

Die Studie ist meines Erachtens insofern von enormer Bedeutung, als sie eindeutig die wahrscheinlichste Wahrscheinlichkeit aufzeigt, dass die hypoxischen COVID-19-Verletzungen und Krankenhauseinweisungen in direktem Zusammenhang mit der Exposition gegenüber elektromagnetischer Strahlung durch 5G-Netze stehen. Regierungen auf der ganzen Welt können argumentieren, "bis die Kühe nach Hause kommen, dass 5G sicher ist und dass es keinen Zusammenhang mit den Coronavirus-Ausbrüchen gibt - aber die Enthüllung dieser Daten scheint unwiderlegbar.

Einige der verblüffendsten Entdeckungen sind es:

Die neun Länder mit den meisten Infektionen weltweit erhalten alle 5G-Strahlung von Satelliten.

Der Vergleich von vier benachbarten Ländern desselben Breitengrades: Portugal, Spanien, Italien, Griechenland. Die beiden Länder mit 5G (Spanien und Italien) haben 220% mehr Infektionen als Portugal und Griechenland.

Der Vergleich zwischen dem kleinen Staat San Marino (Italien) und Kroatien (auf der anderen Seite des Adriatischen Meeres) ist erstaunlich. San Marino war der erste europäische Staat, der die 5G-Technologie erhielt, und weist die höchste Infektionsrate auf. San Marino ist 2,59-mal mehr als Italien und 27-mal mehr als Kroatien - ein Land, das nicht über 5G verfügt.

Die fünf heissen Städte in Italien und Spanien stimmen mit den 5G-Einführungen überein. Sogar die Hot Spots in Barcelona und Madrid stimmen mit der 5G-Abdeckung überein. Ein weiterer sehr interessanter Vergleich ist der zwischen Mexiko und den USA. Die Raten in den 5G-US liegen bei 2,7 pro 1000 Einwohner, während Mexiko (keine 5G) 0,04/1000 beträgt.

Eine weitere erstaunliche Beobachtung ist Afrika - ein Kontinent, auf dem es fast keine Infektionen gibt, mit Ausnahme Südafrikas. Nun, Bartomeu behauptet, dass nur Südafrika 5G hat. Eine weitere Beobachtung von mir ist, dass die meisten australischen Fälle von den 5G-Kreuzfahrtschiffen und von internationalen Flügen ausgingen. Sind sie in der Nähe von 5G-Satelliten geflogen?

Bartomeu's Beobachtungen über 5G-China und die umliegenden Länder sind eine weitere rote Flagge. Die China umgebenden Länder hatten etwa 10x weniger Fälle. Myanma hat eine Infektionsrate von 0,0007/1000 Einwohnern.

Aus der Forschung dieses Biologen geht klar hervor, dass 5G eine Rolle bei dieser Plandemie spielt. Man muss davon ausgehen, dass die Forscher der Regierung über die Auswirkungen auf den menschlichen Körper Bescheid wissen. Es wäre einfach und kostengünstig, Experimente durchzuführen, um die gesundheitlichen Auswirkungen auf den Menschen und andere Lebensformen zu testen. Sie müssen entschieden haben, welches Risiko die 5G-Frequenzen wert sind.

Die einzige Diskussion, die noch offen ist, lautet: wiegen die Vorteile von 5G die Todesfälle und gesundheitlichen Auswirkungen der EMF-Strahlung auf Menschen und alles Leben auf dem Planeten auf?

Vor diesem Hintergrund poste ich nun Frau Edwards' Übersetzung der Studie von Bartomeu:

von Bartomeu Payeras i Cifre

Die COVID-19-Pandemie und ihre Auswirkungen Anfang 2020 haben Wissenschaftler und Politiker überrascht. Wenn eine Studie zum Verständnis des Phänomens durchgeführt wird, die zur Klärung der Ursachen der Pandemie beitragen kann, sollte sie gefördert und/oder in Betracht gezogen werden. Der Zusammenhang zwischen Fällen von Coronaviren und dem Vorhandensein von 5G-Netzwerken wurde in alternativen Medien und sozialen Netzwerken behandelt. Es ist bemerkenswert, dass die Medien, zumindest in Spanien, weder über die wissenschaftlichen Studien zum Thema 5G berichtet haben, noch der Regierung in den täglichen Pressekonferenzen, die sie zur Berichterstattung über den Stand der Situation durchführt, Fragen dazu gestellt haben. Auch das Team von Wissenschaftlern, das die spanische Regierung berät, hat es versäumt, dieses Thema zur Sprache zu bringen.

Es entspricht dem gesunden Menschenverstand, dass die Fähigkeit, diesen Zusammenhang nachzuweisen, sehr wichtige Daten wären, die zum Verständnis und zur Lösung des Problems beitragen könnten.

Ziel

Beurteilung, ob ein Zusammenhang zwischen Fällen von Coronavirus und dem Vorhandensein von 5G-Netzen besteht. Ohne vorerst auf nachfolgende Ursache-Wirkungs-Ansätze im Falle positiver Ergebnisse einzugehen. Da es eine ausreichend große statistische Stichprobe gibt, ist es möglich, dass die erzielten Ergebnisse ein hohes Maß an Zuverlässigkeit aufweisen.

Material und Methoden

Die Studie hat von dem täglich veröffentlichten offiziellen statistischen Material profitiert, das ein grundlegendes und wertvolles Instrument darstellt. Es ist zu beachten, dass die in diesen Publikationen verwendete Methodik zur Zählung der Fälle von Coronavirus-Infektionen im Allgemeinen keine echten Daten liefert. In Spanien und vielen anderen Ländern wurde sie nicht berechnet, da es nicht genügend Tests für solche Analysen gibt. Dies ändert jedoch nichts an den Ergebnissen dieser Studie, da sie auf der vergleichenden und nicht auf der absoluten Methode der Infektion basiert. Um statistische Fehler zu vermeiden, werden wir daher den Dichtewert der bestätigten Fälle von Coronavirus (ausgedrückt in der Anzahl der Fälle pro 1000 Einwohner) anstelle der absoluten Werte vergleichen.

Bitte Grafiken im Link anschauen!

Übersetzt mit www.DeepL.com (kostenlose Version)
frawley
Very weak science. Does not take into account the vast number of variables within the study regions. Like saying that Curry kills people because the death rate is so high in the impoverished areas of India.
Waagerl
frawley Sehr schwache Wissenschaft. Berücksichtigt nicht die große Anzahl von Variablen innerhalb der Untersuchungsregionen. Zum Beispiel, dass Curry Menschen tötet, weil die Sterblichkeitsrate in den verarmten Gebieten Indiens so hoch ist. Zitatende

Davon habe ich noch nichts gehört! Könnten Sie deutsch schreiben für die User hier?
frawley
Sr Monica I hold the highest FCC Radio License issued and have served as an examiner for the FCC. I completely agree that RF energy especially in the range used by 5G can have very significant dangers to living organisms. My comment on the study however was that linking one particular virus and its effect on a community to 5G without the hundreds of other variables is weak science.