Sprache

Medjugorje: Erklärung des Ortsbischofs Ratko Perić (6 von 7)

21. September 2018Eugenie Roth Es war ein Riesenfehler, diesen Pilgerstrom überhaupt zuzulassen. Man hätte es gleich verbieten und die Seher exkommunizieren müssen, wie damals in in Heroldsbach (…
Kommentieren
Chris.Izaac
@Hans Eisen Meiner Ansicht nach wird es keine Welteinheitsreligion geben. Es wird nur die Religion des Tieres geben / zugelassen werden (vgl. Offb. … Mehr
Hans Eisen
Medju ist ein Instrument, um die Frommen für Welteinheitsreligion zu öffnen. Sie werden rosenkranzbetend dem Lügenprophet folgen, der dann das Tier … Mehr

Katharina von Genua: Traktat über das Fegefeuer (15 von 21)

19. September 2018Eugenie Roth DSDZ [der Schreiber dieser Zeilen] war heute beim Workshop eines Versicherungsmaklers mit 20 Jahren Berufserfahrung, der überzeugt darlegte, dass 90% aller Versicheru…
Kommentieren
alfredus
Man muss zugeben, dass Ihr DSDZ wirklich viel schreibt und zum Teil auch Recht hat ! Aber Ihr DSDZ muss wirklich ein von Gott durchdrungenes … Mehr

Medjugorje: Erklärung des Ortsbischofs Ratko Perić (5 von 7)

17. September 2018Eugenie Roth Alle, wirklich alle kirchlichen Untersuchungen und Kommissionen seit 1981 kamen zu negativen Ergebnissen. Deswegen will der Antipapst Franziskus diese ganze …
Kommentieren

Maria-Wochenendbeilage: Gebet und Kampf

15. September 2018Traditio et Fides Der Sündensmog und frische marianische Luft Im Zeiten des real existierenden Sozialismus, [...] hatten manche Berufsgruppen, [...] ein gutes Leben. Zur Gruppe …
Kommentieren

15. September: Sieben Schmerzen Mariens

15. September 2018Traditio et Fides Lieben ist Leiden. Je mehr man liebt, desto mehr leidet man, weil man empathisch wird. Man empfindet mit dem geliebten Menschen, man liebt nicht nur ihn, sondern …
Kommentieren
elisabethvonthüringen
Apropos "Schmerzen"...die Muttergottes kann auch welche verursachen, nicht nur erleiden! Heiligenfigur fiel Frau … Mehr

Medjugorje: Erklärung des Ortsbischofs Ratko Perić (4 von 7)

traditionundglauben.com/…/medjugorje-erkl…Eugenie Roth Ein Argument, das oft zugunsten von Medjugorje fällt sind die vielen Bekehrungen und Beichten. Aber wozu bekehren sich diese Leute? Zum …
Kommentieren
Theresia Katharina
@Tradition und Glauben Vielen Dank für diese Serie!
Sieglinde
Sorry verkehrt gefällt das nicht !!!

12. September – das Fest des hl. Namens Maria

12. September 2018Traditio et Fides Da unsere Reihe „der spirituelle Mittwoch“ für vier Mittwoche ausgelegt ist, manchmal aber, wie im August 2018, der Monat gar fünf Mittwoche zählt, so bleibt ein …
Kommentieren
Tradition und Glauben
@Ministrant1961 Genauso ist es. Man nennt es in der Wirtschaft "feindliche Übernahme". Mehr
Ministrant1961
@Tradition und Glauben, ein sehr interessanter Bericht, aber eigentlich ist es ja logisch. Man bekommt immer mehr den Eindruck, daß tatsächlich … Mehr

Medjugorje: Erklärung des Ortsbischofs Ratko Perić (3 von 7)

10. September 2018Eugenie Roth Tja, keiner der Medjugorje-Seher wurde Priester oder ging ins Kloster. Dafür haben Sie gut gehende Geschäfte und Anteile am Devotionalienhandel in Medjugorje, wie …
Kommentieren
Gerti Harzl
@Tradition und Glauben Eben, das meinte ich. Dies ist für Insider klar. Ist so ein Tick von mir, ich will es immer ganz genau haben. Jedoch ist … Mehr
Tradition und Glauben
@Gerti Harzl Denjenigen, die diese Beiträge öfters lesen, ist diese Vorgehensweise bekannt, denn man fragt sich automatisch, warum eine andere Farbe.… Mehr

8 September Mariä Geburt oder die guten Gene

8. September 2018Traditio et Fides Als DSDZ in seinem vorletzten Brotberuf arbeitete, so lebte er in der Welt der drei bis vier Kalender. Den ersten Kalender stellte der liturgische Kalender des …
Kommentieren
Tradition und Glauben
@bombadil Danke. Das ist wirklich ein Riesenkompliment. Mehr
bombadil
Bei Ihnen lerne ich mehr als ich im - leider abgebrochenen - Katechismus. Danke!

Medjugorje: Erklärung des Ortsbischofs Ratko Perić (2 von 7)

7. September 2018Eugenie Roth Medjugorje „ist voll Novus Ordo ey“, wie sich Jugendliche auszudrücken belieben, d.h. man weiß nicht worum es geht, wie viele Geheimnisse oder Botschaften es gab. …
Kommentieren
Gerti Harzl
Was @pio molaioni meinte, ist für mich klar: Er weist das Ansinnen zurück, eine weite Reise zu einem Pilgerort zu machen, an dessen Authentizität … Mehr
pacem
@pio molaioni Ich wollte mich zwar in diese ewigen Diskussionen nicht mehr einmischen - aber jetzt würde mich doch interessieren, was Sie den … Mehr

Medjugorje: Erklärung des Ortsbischofs Ratko Perić (1 von 7)

4. September 2018Eugenie Roth Die absurd hohe Zahl der „Erscheinungen“ und „Botschaften“ spricht doch gegen diese. Am 17. Februar 2004 zählte der Bischof 37.238 „Erscheinungen‟ zusammen. Wir …
Kommentieren
Adelita
Die Muttergottes kennt ihre Kinder recht gut. 😊 Betet mehr, redet weniger .... Mehr

Falschoffenbarung Medjugorje oder die emotionale Verführung

4. September 2018Traditio et Fides Im Zuge der Loslösung von unserer potentiellen Fanbase zerstören wir wieder einmal einen nachkonziliaren Mythos der angeblichen Marienerscheinungen in Medjugorje. …
Kommentieren
simeon f.
Medjugorje ist wirklich ein "heiliger" Ort. Zumindest für die Adepten der Neukirche Ronkallis und Montinis. So wie die wahre katholische Kirche eben … Mehr
Chris.Izaac
@CollarUri Aber Er spricht auch: Wer nicht gegen uns ist, ist für uns. z.B. @Maria lieben ist nicht für uns, sondern gegen die Tradition. Nicht … Mehr

Priestertum und Zölibat (12 von 12): Gegenwärtige Zölibatsgesetzgebung der Westkirche

3. September 2018Traditio et Fides Die Zölibatsgegestzgebung gilt, wird permanent gebrochen, ist dennoch eine apostolische Tradition, welche die Heiligkeit der Kirche garantiert. Deswegen will …
Kommentieren
rbsonline
@all Der Engländer sagt, we put the cart before the horse. Mit Ge-Deuschten Worten, ihr zieht das Pferd von hinten auf. Über den Zölibat diskutiere … Mehr
RupertvonSalzburg
@Wilgefortis ...dass der Pfarrer oft sehr alleine in einem riesigen Pfarrhaus sitzt, das für einen Pfarrer und 2 Kapläne gebaut wurde. Dann muss er … Mehr

Das „Was tun?“ Wochenende

1. September 2018Traditio et Fides Da bei unseren Lesern schon einige Vorschläge anklangen, wie man sich zu organisieren hat, so stellt DSDZ seine Vorschlagsliste, die er im Jahre 2016 einem …
Kommentieren
michael7
@Tradition und Glauben : Sie haben richtig erkannt, dass Liebe und Dankbarkeit für das uns anvertraute Gnadengeschenkt uns dazu antreiben soll, im … Mehr
Tradition und Glauben
@Il Calmo Lesen Sie sich doch mal das durch: 4. Impressum auch für private Webseiten? Rein private Webseiten sind zunächst von der Impressumspflicht… Mehr

Priestertum und Zölibat (11 von 12): Zölibatsgesetzgebung der Ostkirche

30. August 2018Traditio et Fides Die Ostkirche fiel durch ihre verweltlichte Verkettung schon früh von der apostolischen Tradition der Zölibats ab, fiel bald in Häresie (Filioque) und Schisma. Was …
Kommentieren
Wilgefortis
@SvataHora st-maria-loreto-salzburg.at/gottesdienste.html Die Loreto Kirche in Salzburg ist für uns näher. Hier gibt es auch die Segnung mit dem … Mehr

Nuntius Viganò oder wie Blogger die [irdische] Kirche retteten

28. August 2018Traditio et Fides Die heutigen Nachrichten bringen die Story, wie es eigentlich dazu kam, dass Erzbischof Viganò seinen hochbrisanten Bericht verfasste. Er verfasste ihn, wie onepete…
Kommentieren
Fr.Jonas
Ehrlicherweise ist es mir egal, wo ein emeritierter Papst lebt. Und von mir aus kann er auch weiß tragen. Päpstliche Insignien trägt er auch nicht … Mehr
CollarUri
@Fr.Jonas Er hat die Papstwürde nicht zurückgegeben! Um das zu wissen, braucht es kein formelles Prozedere, bzw. nicht dessen Ausbleiben, sondern es … Mehr

„Wenn Du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her“ oder Erzbischof Viganò …

27. August 2018Traditio et Fides Wie viele unserer Leser wahrscheinlich schon gelesen haben, ereignete sich in den letzten 48 Stunden etwas Gutes, was davon zeugt, dass man: Priester, Bischof, Erzbi…
Kommentieren
CollarUri
Wenn der Rücktritt ungültig war, besonders wenn er die Papstwürde noch hat, dann kann keine Wahl eines Neuen gültig sein.
Nujaa
Ich halte es ja für sehr wahrscheinlich, dass die in Sankt Gallen Versammelten darüber redeten, wie sie das von ihnen als roll back empfundene unter … Mehr

Priestertum und Zölibat (10 von 12): Historisch-traditionelle Argumente für das Zölibat

27. August 2018Traditio et Fides Geweihte verheiratete Männer durften nach der Weihe keinen ehelichen Sex haben. Punkt. Sonst gab es Kirchenstrafen. Und was passierte mit der Frau? Ins Kloster. Das …
Kommentieren
Santiago74
@Wilgefortis DSDZ= Der Schreiber dieser Zeilen Mehr
Wilgefortis
Was bitte bedeutet DSDZ? Danke! Mehr

Anna Gallica, Wenn nicht jetzt, wann dann? Mantillas leicht gemacht!

25. August 2018Anna Gallicana Anbei stellen wir einen Beitrag der Leserin Anna Gallica vor, welche, wie sie in einem Kommentar schrieb, ihre Mantillas kostengünstig selbst bastelt. Da sich alle unse…
Kommentieren
Melchiades
serbia komisch wenn sich die Frauen im Islam verhüllen geht der Terror los. Und jetzt wollen sich auf einmal Katholikinnen verhüllen. Jetzt check … Mehr
Tradition und Glauben
@NAViCULUM Nein, man müsste Raffaelo fragen, aber wahrscheinlich ist es eine Trauerschleife. In meiner Heimat trägt man die, im zweiten Trauerjahr… Mehr

Priestertum und Zölibat (9 von 12): Biblische Argumente für das Zölibat (ii)

24. August 2018Traditio et Fides Christus hatte kein Sex, Apostel hatten, nachdem sie von Christus ausgewählt wurden, kein Sex, nach der Himmelfahrt Christi hatten sie weiterhin kein Sex, auf ihren …
Kommentieren
intellego1
Zum Schluß noch, Zölibat ist kein reiner Eigenverdienst, und ich würde es vielen Menschen dieser Welt wünschen, es ist göttliche Gnade.
intellego1
@Nujaa Die Weihe bleibt bestehen, nur 2 Sakramente wären nicht lebbar.