iudocus
iudocus likes from cyprian

Schöne Neue Welt! - So weit geht die heutige "Freiheit" so sieht sie in der Konsequenz aus!

Naja, auf diesem Bild sieht er eigentlich nicht wie ein Monster aus. Wahrscheinlich ist er mit seiner neuen "Identität" nicht klargekommen. Vielleicht waren seine Erwartungen, was aus ihm "rauszuholen" ist, einfach zu hoch. Jedenfalls eine sehr traurige Story. Diesen als Frau geborenen Menschen aber zu verdammen oder gar zu verachten steht keinem von uns zu! Alle Eltern, die gesunde Kinder haben …More
Naja, auf diesem Bild sieht er eigentlich nicht wie ein Monster aus. Wahrscheinlich ist er mit seiner neuen "Identität" nicht klargekommen. Vielleicht waren seine Erwartungen, was aus ihm "rauszuholen" ist, einfach zu hoch. Jedenfalls eine sehr traurige Story. Diesen als Frau geborenen Menschen aber zu verdammen oder gar zu verachten steht keinem von uns zu! Alle Eltern, die gesunde Kinder haben - auch psychisch gesund - sollten Gott dafür danken und das nicht als selbstverständlich nehmen. - Vielleicht denken wir in diesem Fall auch ein wenig an die Eltern von Nancy: sie haben ihre Tochter gleich zweimal verloren. Schade. - Hätte Nancy/Nathan psychologische Begleitung in sein neues Dasein in Anspruch genommen, wäre die Sache womöglich nicht so schiefgelaufen. Brutal aber finde ich es auf jeden Fall, dass dieser Mensch dann so einfach mirnix dirnix euthanasiert werden kann anstatt ihm Hilfe (wie oben erwähnt) anzubieten.
iudocus likes from cyprian

Schwule rufen zum Boykott von Barilla auf

Albernes Theater: hätte Barilla einfach weiterhin die Art von Werbung gemacht, die er für richtig hält, ohne das grossartig zu kommentieren, wäre der ganze Aufruhr ausgeblieben. Andererseits ist es affig, darauf so empfindlich zu reagieren. Aber wenn man einfach immer wieder stänkern muss und Leute, die es wegen ihrer Veranlagung eh nicht leicht haben, zu sticheln, muss man halt mit solchen …More
Albernes Theater: hätte Barilla einfach weiterhin die Art von Werbung gemacht, die er für richtig hält, ohne das grossartig zu kommentieren, wäre der ganze Aufruhr ausgeblieben. Andererseits ist es affig, darauf so empfindlich zu reagieren. Aber wenn man einfach immer wieder stänkern muss und Leute, die es wegen ihrer Veranlagung eh nicht leicht haben, zu sticheln, muss man halt mit solchen Reaktionen rechnen. Wir schreiben eben das Jahr 2013 und nicht 1933.
iudocus likes from krzyzak1099

Das Papstinterview – die glaubenslose Welt jubelt

@a.t.m

Also, wenn ich selber homos. wäre und mir Ihre Texte durchlesen würde, ich hätte wirklich keine Lust mich mit Ihnen oder der Kirche (welche Sie ja meinen zu vertreten) auseinanderzusetzen.
Mit Ihrer Art, andere einfach in eine bestimmte Ecke zu drängen und von oben herab auf andere niederzuschauen, sind Sie genau DAS, was Sie an Gegner Ihrer Auffassung vorwerfen.
Sie kritisieren, dass …More
@a.t.m

Also, wenn ich selber homos. wäre und mir Ihre Texte durchlesen würde, ich hätte wirklich keine Lust mich mit Ihnen oder der Kirche (welche Sie ja meinen zu vertreten) auseinanderzusetzen.
Mit Ihrer Art, andere einfach in eine bestimmte Ecke zu drängen und von oben herab auf andere niederzuschauen, sind Sie genau DAS, was Sie an Gegner Ihrer Auffassung vorwerfen.
Sie kritisieren, dass man Sie als Nazi, homophob oder Rassist bezeichnet? Wer andere als Todsünder, Bestien oder Lügner abstempelt, hat es auch nicht anders verdient, frei nach der Lehre: wer das Schwert nimmt, wird durchs Schwert umkommen.
Ihre ständige abschließende Grußformel liest sich nur noch als blanker Zynismus und Hohn, und daher bitte ich, dass Sie bei gegebener Antwort nicht an mich zu richten.
Ich sage nicht, dass Sie im Unrecht sind, aber Ihre Art die Wahrheit und das Richtige zu ver- und zu übermitteln ist derart abschreckend, dass es mich absolut nicht wundert, wieso man die kath. Kirche ähnlich abschreckend aufnimmt.