St.Martin
St.Martin

Pater Karl Wallner in der Stunde der Seelsorge über Traditionis Custodes und die unverbesserlichen …

Zur Definition der neuen Messe ein Auszug von Prälat Georg May:

Die neue Messe wurde ursprünglich in den Rubriken definiert: „Die Heilige Messe ist eine Versammlung des Volkes Gottes unter dem Vorsitz des Priesters, um das Gedächtnis des Herrn zu feiern“ (Institutio generalis Missalis Romani Nr. 7). Diese Definition des eucharistischen Opfersakramentes ist für einen gläubigen katholischen …More
Zur Definition der neuen Messe ein Auszug von Prälat Georg May:

Die neue Messe wurde ursprünglich in den Rubriken definiert: „Die Heilige Messe ist eine Versammlung des Volkes Gottes unter dem Vorsitz des Priesters, um das Gedächtnis des Herrn zu feiern“ (Institutio generalis Missalis Romani Nr. 7). Diese Definition des eucharistischen Opfersakramentes ist für einen gläubigen katholischen Christen unannehmbar. Hier fehlt beinahe alles, was spezifisch katholisch ist, und
wird eine Konzeption der Heiligen Messe vertreten, die sich dem protestantischen Abendmahl bedenklich nähert. Es fehlt die Erwähnung der wirklichen Gegenwart des Herrn, des wirklichen Opfers und seiner sühnenden Wirkung sowie der sakramentalen Würde des konsekrierenden Priesters. Die obige Definition lässt auch die Tatsache vermissen, dass der Wert des eucharistischen Opfers in sich völlig unabhängig von den Teilnehmern ist.
- Zitatende -

Durch diese neue Definition wurde die hl. Messe herabgestuft, man kann sagen zerstört. Vom hl. unblutigen Kreuzesopfer Jesu Christi mit Opfer- und Sühnecharakter ist fast nichts geblieben.
St.Martin

Gründer der Franziskaner der Unbefleckten auf dem Sterbebett

Erschöpft aber glücklich wird er sich auf das hl. Herz Jesu freuen.
Soweit ich weiß ist er ein geistliches Kind von Pater Pio, auch Pater Pio wird auf ihn warten (so hat er es gesagt).

Eine Aussage von Pater Stefano Maria:

eucharistandmission.blogspot.com/…HIM WILL MEET THE SAME END- Fr.Stefano Manelli F.I
St.Martin

Die Kapelle im Bischöflichen-Priesterseminar in Eichstätt

Soweit ich weiß hängt das ab ob der Ursprung der Übersetzung griechisch oder hebräisch ist. Im Schott ist es Psalm 90 (Tractus 1. Fastensonntag) in anderen hl. Schriften 91.
St.Martin

Der Ratzinger-Preis wird weiterhin verliehen - wozu eigentlich?

Dann wären faßt alle beichten ungültig, kann das sein? Pater cekada hat Pius V mit gegründet allerdings hat er es da nur ca 6 Jahre ausgehalten, merkwürdig.
St.Martin

Kardinal Ladaria: "PiusX nicht im Schisma"

Sekte? Sie lehnen das vatikanum 2 ab, sonst wären sie ja nicht katholisch.
St.Martin

Briefwechsel mit Bischof: Vatikan-II-Ideologie ist wichtiger als Heil der Seelen

@Bethlehem Echt? Ist mir neu, dass dort das Geld verschwendet wird. Bedenken Sie es geht um das Heil der Seelen, da kann ein Messort auch mal nicht perfekt sein und man wünscht sich einen besseren. Informieren Sie sich bitte einmal und bedenken Sie es gibt keine Kirchensteuer.
St.Martin

Legalismus: Franziskus' Diözese “verbietet" ALLE Osterliturgien im Römischen Ritus

Und wenn diese Priester neu geweiht werden? Wäre möglich, muss ja niemand mitbekommen.
St.Martin

Pfarrer Tscharntke - Predigt vom 31.10.2021

@Pretorius So ist es.
St.Martin

Pfarrer Tscharntke - Predigt vom 31.10.2021

Ja, malum kann beides heißen, aber nimmt man dann nicht den besser umfassenden Begriff "Übel", der alles einschließt? Unsere Kirchenväter haben das schon richtig gemacht und bedacht.
St.Martin

Pfarrer Tscharntke - Predigt vom 31.10.2021

@Klaus Elmar Müller Dumm sagen Sie? Wissen Sie der Teufel ist wie ein Kettenhund er kann nur angreifen soweit man sich selbst nähert. Ja, Predigten sind auch von anderen gut, aber die Gesamtheit nicht und deshalb Vorsicht. Verstehen Sie? Es gibt leider Menschen die fühlen sich dann angezogen und nähern sich der Freikirche, auch Katholiken. Man sieht es doch sehr oft, durch Glaubensschwäche in …More
@Klaus Elmar Müller Dumm sagen Sie? Wissen Sie der Teufel ist wie ein Kettenhund er kann nur angreifen soweit man sich selbst nähert. Ja, Predigten sind auch von anderen gut, aber die Gesamtheit nicht und deshalb Vorsicht. Verstehen Sie? Es gibt leider Menschen die fühlen sich dann angezogen und nähern sich der Freikirche, auch Katholiken. Man sieht es doch sehr oft, durch Glaubensschwäche in der kath. Kirche finden Abwanderungen statt. Ich bezeichne nicht einmal den als Dumm, der abwandert, er ist verirrt.
St.Martin

Pfarrer Tscharntke - Predigt vom 31.10.2021

Auf Pfarrer Tscharntke kann getrost verzichtet werden. Er hat eine Freikirche die eine von über 23.000 Abspaltungen der Protestantischen Kirche ist. Luther sagte jeder ist sein eigener Priester, da es kein Lehramt gibt sprießen die Freikirchen wie Giftpilze aus dem Boden.

Also Vorsicht.
St.Martin

Pfarrer Tscharntke - Predigt vom 31.10.2021

Aus dem Lehr und Exempelbuch von Pfarrer Martin Brugger (1851), ein gutes katholisches Buch, zum Zusatz des Vater unsers:

Wo bleibt denn das, was die Unkatholischen hinzufügen: "Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit".

Diese Worte sind zwar nicht unrecht, sondern heilige Worte; allein diese Weise zu beten ist wider dem alten Gebrauch der katholischen Kirche, …More
Aus dem Lehr und Exempelbuch von Pfarrer Martin Brugger (1851), ein gutes katholisches Buch, zum Zusatz des Vater unsers:

Wo bleibt denn das, was die Unkatholischen hinzufügen: "Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit".

Diese Worte sind zwar nicht unrecht, sondern heilige Worte; allein diese Weise zu beten ist wider dem alten Gebrauch der katholischen Kirche, Christus hat auch solche Worte nicht hinzugesetzt, da er uns das heilige Vater unser beten lehrte.

- Zitate Ende - (die Wortwahl ist manchmal gewöhnungsbedürftig, ist schon alt)

Im Lehrbuch (aus dem Jahr 1908) des Paters Leonhard Gossine ist dieser Zusatz nicht enthalten.

Zum Teil "...erlöse uns von dem Bösen". Wenn wir so beten ist es nur die halbe Wahrheit. Es heißt "...erlöse uns von dem Übel". Wir sollen also nicht nur vom Bösen sondern von allem Übel erlöst werden. Das bedeutet Krankheiten, Armut, usw. sogar von allem was noch nicht böse ist aber zur Sünde führt.

@Michael Karasek Auch aus dem Lehrbuch:

Dürfen wir das Vater unser nicht ändern?

Es soll nicht sein, weil ja wir blinde und unverständige Menschen es nicht besser machen können, als die ewige Weisheit, Christus selbst.

Also bleiben Sie bitte bei der richtigen Version, bei der traditionellen, nicht bei der der Konzilskirche. Hier werden Sie gewaltig getäuscht.
St.Martin

Lobpreis 2.0 im #StiftHeiligenkreuz Praise the Lord!

Kann sein die Proben für die hl Messe. Novus Ordo live.
St.Martin

Petrusbruder soll Dutzende Kindervergewaltigungs-Videos angesehen haben

@Theresia Katharina Es ist ein Petrus nicht Piuspater, also nicht FSSPX sondern FSSP. Die Bezeichnungen sind auch sehr ähnlich.
St.Martin

Am Sonntag, 17. Oktober, empfingen 103 Kinder und Jugendliche im Kangeme Center in Tansania ihre …

Schön, aber Mundkommunion im stehen? Und ohne Patene? So werden die Kinder falsch erzogen. Typisch Novus Ordo.
St.Martin

Video zum Vulkanausbruch auf La Palma: Zerstörung und Schönheit der zerstörenden Kraft

So so und wenn es regnet weint sie und wenn es hagelt ist sie wütend.

Mutter Erde, welche Götzenbezeichnung.
St.Martin

Der schmerzhafte Rosenkranz – gebetet von den Mönchen aus Neuzelle

Schönes Kloster, aber Novus Ordo, würde ich nicht unterstützen. Falsche Zelebrationsrichtung, falsche hl. Messe. Man bedenke dies ist KEIN hl. unblutiges Kreuzesopfer Jesu Chirsti mehr.

Ein Auszug von Prälat Georg May:

Die neue Messe wurde ursprünglich in den Rubriken definiert: „Die Heilige Messe ist eine Versammlung des Volkes Gottes unter dem Vorsitz des Priesters, um das Gedächtnis des …More
Schönes Kloster, aber Novus Ordo, würde ich nicht unterstützen. Falsche Zelebrationsrichtung, falsche hl. Messe. Man bedenke dies ist KEIN hl. unblutiges Kreuzesopfer Jesu Chirsti mehr.

Ein Auszug von Prälat Georg May:

Die neue Messe wurde ursprünglich in den Rubriken definiert: „Die Heilige Messe ist eine Versammlung des Volkes Gottes unter dem Vorsitz des Priesters, um das Gedächtnis des Herrn zu feiern“ (Institutio generalis Missalis Romani Nr. 7). Diese Definition des eucharistischen Opfersakramentes ist für einen gläubigen katholischen Christen unannehmbar. Hier fehlt beinahe alles, was spezifisch katholisch ist, und wird eine Konzeption der Heiligen Messe vertreten, die sich dem protestantischen Abendmahl bedenklich nähert.

Auch ein Grund für leere Kirchen, deshalb keine Unterstützung.
St.Martin

Und wieder hat sich eine Botschaft bewahrheitet (Botschaft 612 „... Sie werden eine Form des Völker…

Ich lese da nix mehr. Nachdem angekündigte Sachen nicht eingetroffen sind, kann man alles in den Müll werfen.

Heute denke ich, für was brauch ich das? Man braucht es nicht, denn es macht einen immer Neugieriger, man versteift sich darauf. Und die hässlichen Medaille die mir gegeben wurde, da bleibe ich bei der wundertätigen, die ist sicher von der Mutter Gottes.

Dringt lieber ins hl. Herz Jesu …More
Ich lese da nix mehr. Nachdem angekündigte Sachen nicht eingetroffen sind, kann man alles in den Müll werfen.

Heute denke ich, für was brauch ich das? Man braucht es nicht, denn es macht einen immer Neugieriger, man versteift sich darauf. Und die hässlichen Medaille die mir gegeben wurde, da bleibe ich bei der wundertätigen, die ist sicher von der Mutter Gottes.

Dringt lieber ins hl. Herz Jesu ein, damit es in euch lebt.
St.Martin

Keine Rigidität, kein Legalismus: Bischof von Lake Charles setzt Traditionis Custodes um

Ist doch klar, dass diese trad. Gemeinschaften das 2. VK nicht ablehnen, sonst fliegen sie aus den Kirchen raus. So einfach ist das. Bei vielen ist deshalb die Ablehnung nur zur Show, im innersten lehnen sie ab. Äußern sich diese Priester zu katholisch, dann gibt es Ärger mit dem Oberen, man will sich mit den Bischöfen nicht verärgern. Siehe Pachamama bei der FSSP.

Leider sind diese trad. Gemein…More
Ist doch klar, dass diese trad. Gemeinschaften das 2. VK nicht ablehnen, sonst fliegen sie aus den Kirchen raus. So einfach ist das. Bei vielen ist deshalb die Ablehnung nur zur Show, im innersten lehnen sie ab. Äußern sich diese Priester zu katholisch, dann gibt es Ärger mit dem Oberen, man will sich mit den Bischöfen nicht verärgern. Siehe Pachamama bei der FSSP.

Leider sind diese trad. Gemeinschaften "gefangen", oft kommt die Erkenntnis erst zu spät.

Der FSSPX wird auch dieser Bischof keine Kirche zur Verfügung stellen.
St.Martin

Ein Geschenk des Himmels: Die Wiener Minoritenkirche

Gelobt sei Jesus Christus!