Feanor
Feanor likes from Bethlehem 2014

Karl Hörmann : Hochmut

Zugegeben: Ich hab ja viele Tugenden - aber meine Demut ist mein ganzer Stolz!!!
Feanor likes from Nicolaus

Haftstrafe auf Bewährung: Stalkerin (76) macht Pfarrer das Leben zur Hölle

Die macht weiter! Wie sagte doch der Pfarrer zutreffen: Hilft nur der natürliche Tod, könnte aber auch eine unnatürliche Einschränkung ihrer Mobilität sein...widerliches Stück.
Feanor likes from Laach

Haftstrafe auf Bewährung: Stalkerin (76) macht Pfarrer das Leben zur Hölle

Jeden X-beliebigen schickt man in die Klappse, nur dieses Saudumme Dreckaas läuft noch frei rum. - Verkehrte Welt...
Feanor likes from HerzMariae

Franziskus: Sitzender Abschied von Rom

Das Problem ist nicht, dass er sitzt, sondern: Er kniet NIE vor dem Allerheiligsten (dafür vor Politikern, Homosexuellen, Migranten,....)
Feanor likes from Nicolaus

Franziskus: Sitzender Abschied von Rom

Seine Hofschranzen.
Feanor likes from Ottaviani

Kardinal Müller warnt vor säkularisierter Kirche

wenn man den Film gesehen hat weiß man es gibt auch die Kategorie Modernistisch schmalzig
Feanor likes from Jan-Erik Stuhldreier

Kardinal Müller warnt vor säkularisierter Kirche

Weil bevor 1947 Mediator dei von Pius XII. erschien dem überwiegenden Teil was die Päpste gesagt haben vertrauen kann. Eine Enzyklika hat man nur solange unfehlbar zu halten oder dem Papst in seinen anderen Aussagen zu folgen bis man einen Widerspruch bzw. Bruch mit der Tradition usw. findet, dann muss man dieses Dokument oder Aussage verwerfen und das muss man mit dem größten Teil von dem was …More
Weil bevor 1947 Mediator dei von Pius XII. erschien dem überwiegenden Teil was die Päpste gesagt haben vertrauen kann. Eine Enzyklika hat man nur solange unfehlbar zu halten oder dem Papst in seinen anderen Aussagen zu folgen bis man einen Widerspruch bzw. Bruch mit der Tradition usw. findet, dann muss man dieses Dokument oder Aussage verwerfen und das muss man mit dem größten Teil von dem was seit 1947 veröffentlicht wird.
Feanor likes from Jan-Erik Stuhldreier

Kardinal Müller warnt vor säkularisierter Kirche

Liebe Traditionalisten, fallt nicht auf Leute wie den Kardinal Müller rein. In Pescendi Dominici Grecis von unserem heiligen Papst Pius X. könnt ihr nachlesen wie das ist mit den Konservativen und den Modernisten. Z.B. Der Modernist Pfarrer XY sagt ,,Meine Leute brauchen Sonntags keine Messe sondern einen Schlaf‘‘, der Komservative Kardinal Müller sagt ,,Nein, du musst am Sonntag zu deinem …More
Liebe Traditionalisten, fallt nicht auf Leute wie den Kardinal Müller rein. In Pescendi Dominici Grecis von unserem heiligen Papst Pius X. könnt ihr nachlesen wie das ist mit den Konservativen und den Modernisten. Z.B. Der Modernist Pfarrer XY sagt ,,Meine Leute brauchen Sonntags keine Messe sondern einen Schlaf‘‘, der Komservative Kardinal Müller sagt ,,Nein, du musst am Sonntag zu deinem Pfarrer in die neue Messe gehen‘‘ und der Traditionalist erkennt das beides Betrug ist und liest alles vor 1947. Die Modernisten wollen oder tuen es unwissentlich die Kirche zerstören und die Konservativen pochen bloß auf ihre Macht/Autorität aber die Lehre der Kirche ist jenen eigentlich ebenso egal und von Papst zu Papst geben die Glaubenssatz für Glaubenssatz auf. Z.B Unter JoPa II durften Frauen nicht Priester werden und heute ist das zu akzeptieren, wie seit JoPa II wegen dem Zeitgeist die orthodoxen nicht bekehrt werden dürfen. Und wenn hier jemand glaubt das Kardinal Müller ,,doch ganz anders ist‘‘ dann fragt ihm mal was er vom Konzil von Trient 7. Sizung (über die Sakramente) Canon 13 hält. custos-sancto.blogspot.com/…/3-konzil-von-tr…
Feanor likes from CSc
2851.4K

Bischof Williamson: Sedisvakantismus

Bischof Williamson sprach im Rahmen seiner Vortragsreihe über die Antimodernismus-Enzyklika des hl. Papst Pius X. vom 24. bis 26. November 2017 im Odenwald auch über den Sedisvakantismus.
01:56
michael7
Man könnte die ganze Diskussion, bei der es ja letztlich nicht um "Sedisvakantisten" geht, sondern um die grundsätzliche Frage, ob der Herde heute …More
Man könnte die ganze Diskussion, bei der es ja letztlich nicht um "Sedisvakantisten" geht, sondern um die grundsätzliche Frage, ob der Herde heute der wahre Hirte fehlt, kurz so zusammenfassen:
Theoretisch gibt es dazu verschiedene Auffassungen.
Praktisch aber handeln alle so, als ob sie erkannt hätten, dass der wahre Hirte fehlt: Jeder behandelt jede Frage nach seinem eigenen Vermögen, keiner kann (!) sich wirklich an Rom halten, selbst wenn er wollte, weil die Signale von dort einfach nur widersprüchlich oder im Gegensatz zur Tradition der Kirche sind.
Die Herde (über)lebt praktisch in einer Zeit ohne wahren und wirklichen (menschlichen) Oberhirten!
CSc
Bischof Williamson wurde hier wiederholt unterstellt, dass er keine vernünftigen Argumente gegen den Sedisvakantismus vorbringt. Auf seine beiden …More
Bischof Williamson wurde hier wiederholt unterstellt, dass er keine vernünftigen Argumente gegen den Sedisvakantismus vorbringt. Auf seine beiden Argumente gegen den Sedisvakantismus wurde aber gar nicht eingegangen. Er verweist auf die Uneinigkeit und den Fanatismus der Sedisvakantisten. Obwohl die Sedisvakantisten untereinander zerstritten sind, tun sie so, als ob die Sedisvakanz klar erwiesen wäre und sie von allen Katholiken eingesehen werden müsste. Wäre aber die vermeintliche Sedisvakanz eine offenkundige Tatsache, so bestünde in den Fragen, wie und wann die Sedisvakanz zustande kam, Einheit unter den Sedisvakantisten. Weil Sedisvakantisten ohne hinreichenden Grund von der Sicherheit der gegenwärtigen Sedisvakanz ausgehen, verfallen sie einem blinden Fanatismus. Die Möglichkeit einer Sedisvakanz wurde auch von Erzbischof Lefebvre nicht ausgeschlossen. In den Jahren 1976 und 1986 neigte der Erzbischof dieser Ansicht sogar zu.
View 26 more comments.
Feanor likes from filia_mariae_virginis

Polnische Journalistin: Polen halten die Deutschen für neurotisch

Dann müssen Sie langsam treu zu Ihren Wörtern stehen, Ihren Koffer packen und auch Deutschland verlassen...
Gottes Segen!
Feanor likes from byzantiner

Polnische Journalistin: Polen halten die Deutschen für neurotisch

@SvataHora Ungarn und die PiS lehnen Sie ab, das überrascht bei all Ihren schrägen Kommentaren hier wirklich nicht mehr. Die PIS vertritt meist Positionen, die denen der katholischen Kirche nahestehen. Sie spricht sich gegen die Legalisierung der Sterbehilfe, Abtreibung sowie die Gleichstellung homosexueller Partnerschaften aus (Wiki)
Feanor likes from Tertius gaudens

Extrem geringe Besucherzahlen bei Generalaudienz

@Wilgefortis Noch eine kleine, aber notwendige Information an Sie:
Viele Einwanderer, gerade aus dem afrikanischen Kontinent entstammen Kulturen, in denen Männer, wenn sie breitbackig von Frauen , egal welchen Baujahres, angelächelt werden, unmissverständlich erwiesen ist, dass festes Interesse an ihm besteht.
Feanor likes from Ratzi

Rheinwiesenlager – eine verschwiegene Schuld

Diese sog. "Befreier" waren unmenschliche Folterer, Mörder, Diebe, Vergewaltiger und Sadisten. Wir wissen heute genau, von wem diese Tiere ihre Befehle und Aufträge bekommen haben. Die Auftraggeber gehörten einer Christus- und Christen-hassenden Glaubensgemeinschaft an.
Feanor likes from CSc
2482.2K

Bischof Williamson: Die sieben Zeitalter der Kirche

Bischof Williamson ordnete im Rahmen seiner Vortragsreihe über die Antimodernismus-Enzyklika des hl. Papst Pius X. vom 24. bis 26. November 2017 im Odenwald die gegenwärtige Kirchenkrise in die …More
Bischof Williamson ordnete im Rahmen seiner Vortragsreihe über die Antimodernismus-Enzyklika des hl. Papst Pius X. vom 24. bis 26. November 2017 im Odenwald die gegenwärtige Kirchenkrise in die sieben Zeitalter der Kirche ein.
20:49
sudetus
Gott segne diesen aufrechten Kämpfer für das Erbe von Erzb. Lefebvre !
Antiquas
Für mich die herausragende Persönlichkeit in der Lefebvre-Nachfolge.
View 22 more comments.
Feanor likes from Dixit Dominus

9,3 Millionen Menschen betroffen: Neue Renten-Zahlen sind schockierend

Antiquas, ich weiß nicht, wie die extrem niedrige deutsche Eigentumsquote eine "Verschwörungstheorie" und "pure Agitation" sein sollte. Das ist ganz einfach überprüfbare Statistik. Auf Wohneigentum beruht aber zum Großteil Ihre Argumentation, schließlich machen die Mietausgaben den größten Brocken an monatlichen Kosten aus, den sich nur die Wenigsten sparen können. Also ist Ihre Argumentation …More
Antiquas, ich weiß nicht, wie die extrem niedrige deutsche Eigentumsquote eine "Verschwörungstheorie" und "pure Agitation" sein sollte. Das ist ganz einfach überprüfbare Statistik. Auf Wohneigentum beruht aber zum Großteil Ihre Argumentation, schließlich machen die Mietausgaben den größten Brocken an monatlichen Kosten aus, den sich nur die Wenigsten sparen können. Also ist Ihre Argumentation falsch, weil sie von einer falschen Grundannahme ausgeht. Und bitte keine persönlichen Untergriffe. Sie zeugen von Schwäche in der sachbezogenen Argumentation.
Feanor likes from Boni

3. OKtober: Tag der deutschen Einheit...

Der wahre deutsche Nationalfeiertag liegt natürlich vier Tage früher.
Feanor likes from alfredus

Die Begründung für die Massenmigration

Die Begründung für die Massenmigration wird mit Humanität und Nächstenliebe begründet ? ! Die Regierungen sind hier total völlig machtlos, sowie hilflos ! Diese Völkerwanderung wird von starken Mächten gesteuert und ist gewollt. Selbst die EU in Brüssel tut so, als hätte sie die eine und andere Möglichkeit, hier Einfluss zu nehmen. Dabei ist sie eine der großen Befehlsempfänger und Lakai der …More
Die Begründung für die Massenmigration wird mit Humanität und Nächstenliebe begründet ? ! Die Regierungen sind hier total völlig machtlos, sowie hilflos ! Diese Völkerwanderung wird von starken Mächten gesteuert und ist gewollt. Selbst die EU in Brüssel tut so, als hätte sie die eine und andere Möglichkeit, hier Einfluss zu nehmen. Dabei ist sie eine der großen Befehlsempfänger und Lakai der Weltmächte.
Feanor likes from alfredus

Hans-Georg Maaßen

Bevölkerungsaustausch ? Das ist kein Austausch, sondern ein Tatbestand gegen das Wohl der eigenen Bevölkerung. So wie die Abtreibung weltweit gelenkt wird, so ist es bei den gewollten und animierten Migranten und Flüchtlingen. Die Mächte im Hintergrund, die UNO ist eine davon, wollen das Vermischen der Völker zu einem Weltstaat und Weltregierung, zu einem Koloss, wo das Individuum nicht mehr …More
Bevölkerungsaustausch ? Das ist kein Austausch, sondern ein Tatbestand gegen das Wohl der eigenen Bevölkerung. So wie die Abtreibung weltweit gelenkt wird, so ist es bei den gewollten und animierten Migranten und Flüchtlingen. Die Mächte im Hintergrund, die UNO ist eine davon, wollen das Vermischen der Völker zu einem Weltstaat und Weltregierung, zu einem Koloss, wo das Individuum nicht mehr zählt. Darum werden seit Jahren die Begriffe Heimat und Vaterland nicht mehr benutzt und abgelehnt. Leider gewöhnt sich das Volk daran, so dass es keine Gegenwehr gibt !
Feanor likes from Boni

Hans-Georg Maaßen

Das ist der vollkommen falsche Ansatz. Richtig wäre es, die Inhumanität des als “Flüchtlingspolitik“ verschleierten Bevölkerungsaustauschs zu betonen. Im Übrigen hat der barmherzige Samariter sein eigenes Geld aufgewandt, um dem unter die Räuber gefallenen zu helfen. Bei unseren Humanismusideologen hört man dergleichen nie.
Feanor likes from Liberanosamalo

Gretinismus: Katholische Missionare vergleichen Greta Thunberg mit der Muttergottes

@CrimsonKing Wer lesen kann ist echt im Vorteil. Nicht die Gretl, sondern deren Mutter hat ein Alkoholproblem. Aber mit Ihnen zu reden macht sowieso keinen Sinn, Sie linksgrün atheistischer Troll, der meint, mit seinem dümmlichen Kommentaren Katholiken aufmischen zu können. Da müssen Sie sich schon was anderes einfallen lassen. Schnarch.
Feanor likes from Gestas

Gretinismus: Katholische Missionare vergleichen Greta Thunberg mit der Muttergottes

@CrimsonKing
Sie sollten sich nicht für schlauer halten als die anderen Nutzer .
Wer nimmt sie schon ernst?
Feanor likes from Alexander VI.

Ehemaliger Nuntius fordert das Frauenpriestertum – Katholisches

Aha, und wenn man es anklickt erscheint katholisches-info mit einem Spendenaufruf
Feanor likes from Moselanus

Ehemaliger Nuntius fordert das Frauenpriestertum – Katholisches

Ja, aber auch die Musik ist Arbeit, erfordert Übung. Im übrigen erhält jeder Priester der FSSPX laut Konstitutionen für persönliche Bedürfnisse 300 Euro im Monat und kann zusätzlich die Stipendien für Messintentionen behalten. Ich sage nun nicht, dass die Patres davon den Organisten bezahlen sollen, aber dafür muss eben auch ein bestimmtes Buget vorgesehen sein.

Ich weiß auch vom Fall einer Rest…More
Ja, aber auch die Musik ist Arbeit, erfordert Übung. Im übrigen erhält jeder Priester der FSSPX laut Konstitutionen für persönliche Bedürfnisse 300 Euro im Monat und kann zusätzlich die Stipendien für Messintentionen behalten. Ich sage nun nicht, dass die Patres davon den Organisten bezahlen sollen, aber dafür muss eben auch ein bestimmtes Buget vorgesehen sein.

Ich weiß auch vom Fall einer Restauratorin, die zwar nicht selbst zu Pius geht, aber trotzdem gutkatholisch ist. Von der wurde erwartet, unentgeltlich zu arbeiten und auch das erforderliche Blattgold gratis zur Verfügung zu stellen, da es doch zur Ehre Gottes sei. Natürlich könnte das jemand machen, aber man kann es doch nicht ernsthaft als selbstverständlich voraussetzen!
Feanor likes from Eugenia-Sarto

Ehemaliger Nuntius fordert das Frauenpriestertum – Katholisches

Klar muss gespendet werden. Die FSSPX und auch andere Priester der Tradition haben kein Gehalt. Die Gläubigen spenden, weil sie Bescheid wissen. Alles muss bezahlt werden: sakrale Gegenstände für die Liturgie, Ministrantenkleidung, Organistenlohn, Reparaturarbeiten der Kirche und Vieles andere. Ich kenne eine solche Gemeinde mit einem Priester. Man spendet, aber es ist sehr knapp. Denn viele …More
Klar muss gespendet werden. Die FSSPX und auch andere Priester der Tradition haben kein Gehalt. Die Gläubigen spenden, weil sie Bescheid wissen. Alles muss bezahlt werden: sakrale Gegenstände für die Liturgie, Ministrantenkleidung, Organistenlohn, Reparaturarbeiten der Kirche und Vieles andere. Ich kenne eine solche Gemeinde mit einem Priester. Man spendet, aber es ist sehr knapp. Denn viele Gläubige haben von den verborgenen Kosten keine richtige Vorstellung. Der Priester kann ja schliesslich nicht alles aufzählenvorden Gläubigen. Das wirkt peinlich.
Feanor likes from Eugenia-Sarto

Ehemaliger Nuntius fordert das Frauenpriestertum – Katholisches

Ich habe mich auch gestört abgewendet.
Feanor likes from Petros Patrikios

Ehemaliger Nuntius fordert das Frauenpriestertum – Katholisches

Mich hat diese aggressive Bettelei langfristig so verärgert, sodass ich diesen Blog nicht mehr besuche. Ich denke, der Betreiber will davon leben.
Feanor likes from Carlus

Extremismusforscher Jesse sieht AfD ungerecht behandelt

Beim Untergang unserer derzeitigen Gesellschaftsordnung verlieren viele Menschen das irdische Leben und sehr viele auch das ewige Leben.
Feanor likes from Alexander VI.

Mohammedanerinnen in Sachen Gewalt gegen "Ungläubige" durchaus gleichberechtigt

Kanalisierter Frust der Kopftucheulen!
Feanor likes from Alexander VI.

Studie: "Katholische Jugendliche neigen zu Gewalt"

Da hat wohl jemand katholisch mit muslimisch verwechselt, passiert schon mal ab 2 Promille.
Feanor likes from Ratzi

Die Merkel-Epstein-Connection

Nach Aussage von Ex-VS-Chef Hans-Georg Maassen wurde der Begriff "Verschwörungstheoretiker" bzw. "Verschwörungstheorie" von den Geheimdiensten (CIA) erfunden, um Systemkritiker mundtot zu machen. deutsch.rt.com/…/87918-hans-geor…
Auf Wikipedia ist kein Verlass, man muss selber recherchieren. "Verschwörungstheoretiker" ist ein reiner Kampfbegriff und hat mit Sachlichkeit nichts zu tun.
Feanor likes from M.RAPHAEL

Die Merkel-Epstein-Connection

Ohne ihn zu kennen habe ich sofort gedacht: ein Münchner. Deshalb versteht er Schickimicki SUVs, Miniröcke und Stöckelschuhe in der Innenstadt. Trotzdem traut er sich was. Natürlich gibt es eine globale Elite, die eine durchmischte globale Massengesellschaft will. Blöd wäre sie, wenn sie es nicht wollte. Es ist ein relativ kleiner Club. Man kennt und vertraut sich. Engländer sind immer dabei. …More
Ohne ihn zu kennen habe ich sofort gedacht: ein Münchner. Deshalb versteht er Schickimicki SUVs, Miniröcke und Stöckelschuhe in der Innenstadt. Trotzdem traut er sich was. Natürlich gibt es eine globale Elite, die eine durchmischte globale Massengesellschaft will. Blöd wäre sie, wenn sie es nicht wollte. Es ist ein relativ kleiner Club. Man kennt und vertraut sich. Engländer sind immer dabei. Für diesen kleinen Kreis bedeuten Nationalstaaten Rassismus und Kontrolle des internationalen Kapitals. Deshalb werden Nationalstaaten bekämpft. Boris Johnson verliert, die Hongkonger Freiheitsbewegung gewinnt, sofort geht der Wert von Aktien für Luxusfirmen in die Höhe. Warum, weil Boris Johnson und China für eine starke Kontrolle und Einschränkung bzgl. der Macht der Ausbeutung seitens des globalen Reichtums stehen.

Wie in der Pop und Rock Musik gilt auch im globalen Machtsystem: ohne Vertrag mit Luzifer geht es nicht. Ich spreche nicht umsonst von Hexe.

Don Reto nennt deren entsprechende Medien zu recht die Oligarchen Presse/Medien.

Wir beobachten sie. Wenn doch Bahamas/Dorian eine Warnung wäre! Ich fürchte nicht. Die Macht Elite ist Liebe resistent. Schon wird überlegt, wie man mit dem Leid der Menschen Geld verdienen kann. Wie gesagt, wir beobachten sie.
Feanor likes from Zweihundert

Gebet um die Taufe der Ungeborenen

Gebet um die Taufe der abgetriebenen Kinder

«Heutzutage hat das Blut der unschuldigen Kinder den Himmel gefüllt. Ihre Anzahl ist zu gross; zu gross; der Zorn des ewigen Vaters ist im Begriff auf die Menschen nieder zu gehen. Ihr Blut rührt mein Herz, das gemartert wird und lässt meine Qualen sich vergrössern.

Durch dieses Gebet wird eine grosse Anzahl von unschuldigen, ungeborenen Kindern geret…
More
Gebet um die Taufe der abgetriebenen Kinder

«Heutzutage hat das Blut der unschuldigen Kinder den Himmel gefüllt. Ihre Anzahl ist zu gross; zu gross; der Zorn des ewigen Vaters ist im Begriff auf die Menschen nieder zu gehen. Ihr Blut rührt mein Herz, das gemartert wird und lässt meine Qualen sich vergrössern.

Durch dieses Gebet wird eine grosse Anzahl von unschuldigen, ungeborenen Kindern gerettet werden; betet es täglich und macht es der ganzen Welt bekannt. Jeder, der es lehrt, wird nicht verloren gehen. Die unschuldigen Seelen im Himmel werden sie nicht verloren gehen lassen. Ich werde sie durch meine Liebe und Barmherzigkeit vor dem Fall in die Todsünde schützen.»


Gebet:

Himmlischer Vater, Deine Liebe ist ewig. In Deiner Liebe, tief wie das Meer, hast Du die Welt durch deinen eingeborenen Sohn Jesus Christus erlöst. Schaue jetzt auf Deinen einzigen Sohn am Kreuz, der aus Liebe zu den Seinen unaufhörlich sein Blut vergiesst und vergibt der menschlichen Gesellschaft.

Reinige und taufe die abgetriebenen Kinder mit dem kostbaren Blut und Wasser aus der heiligen Seite Deines Sohnes, der um unserer Erlösung willen tot am Kreuze hing. Im Namen des + Vaters und des + Sohnes und des + Heiligen Geistes. Mögen sie durch das Heilige Sterben Jesu Christi das ewige Leben erlangen, durch seine Wunden geheilt und durch sein kostbares Blut befreit werden, um sich mit den Heiligen dort im Himmel zu erfreuen. Amen.
Feanor likes from Gunther v. Rinchnach

Did Francis use a pedophile symbol?

Man sollte verstehen: Die böse Elite unterdrückt nicht nur die Völker und beutet sie aus, sie demütigt und verhöhnt sie auch.
Feanor likes from Heilwasser

Können Christen die Grünen wählen?

Richtig: Grün ist nicht wählbar, weder für Katholiken noch für alle Menschen, die ihren gesunden Verstand bewahrt haben. Dazu muss man sich nur etwas mit den Inhalten beschäftigen oder auch damit, wen die Grünen eigentlich vertreten: nämlich antideutsche Politik. Zitat Habeck: Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen ....
Feanor likes from Caruso

Können Christen die Grünen wählen?

Was den ,,Blauen" anbelangt, den halte ich für absolut nicht witzig, ober-arrogant und ober-oberlehrerhaft.
Und seine Aussage ,,es gibt keine andere legitime Meinung" in Bezug auf den Klimawandel ist der Gipfel der Unverschämtheit und dazu noch brandgefährlich. Führt auf direktem Weg in die Meinungsdiktatur und schlimmeres.
Feanor likes from Maria Katharina

Können Christen die Grünen wählen?

Wir haben Sie schon lange verstanden.
Sie tarnen sich als Christ und agieren aber auf andere Weise gegen das Christentum.
Bevor Sie andere Personen angreifen und sich hochmütig als "gebildet" (evtl. eingebildet) hinstellen, lernen Sie erst mal die Rechtschreibung!
Feanor likes from Klaus Elmar Müller

Können Christen die Grünen wählen?

"Zausel", "Trullas" - ja, wer so redet, tut gut daran, seine Meinungen als rein subjektiven Beitragsversuch zur großen ganzen Überzeugungsbildung zu kennzeichnen. Ich erlaube mir hingegen feste Überzeugungen sowie Erkenntnis und Aussprechen von Wahrheit. @Ottaviani
Feanor likes from Caruso

Können Christen die Grünen wählen?

Herr @Ottaviani, Sie scheinen eine hoch- wenn nicht gar überqualifizierte Putzfrau zu haben. Seien Sie froh.
Ich find's völlig OK das Herr von Gersdorff das so macht. Danke dafür.
Schlimm waren nur die Wahleinmischungen vom blauen Rezo & Co. Haben Sie sich da auch kritisch zu geäußert?
Feanor likes from Klaus Elmar Müller

Können Christen die Grünen wählen?

Zwar kann ich mir im Gegensatz zu Ihnen keine Putzfrau leisten -hoffentlich liest die Ihre nicht Ihre letzte Wortmeldung hier-. Aber die Kompetenz, den von der Grünen Jugend geforderten Inzest im Einklang mit der bisherigen Rechtslage abzulehnen, hat sogar Ihre Putzfrau. Für Moral bedarf es keines Physikstudiums! Moral ist keine Sache von behördlich ernannten "Experten"! Gut, dass Herr von …More
Zwar kann ich mir im Gegensatz zu Ihnen keine Putzfrau leisten -hoffentlich liest die Ihre nicht Ihre letzte Wortmeldung hier-. Aber die Kompetenz, den von der Grünen Jugend geforderten Inzest im Einklang mit der bisherigen Rechtslage abzulehnen, hat sogar Ihre Putzfrau. Für Moral bedarf es keines Physikstudiums! Moral ist keine Sache von behördlich ernannten "Experten"! Gut, dass Herr von Gersdorff das Ansinnen der Grünen Jugend bekannt macht! Warum ärgert Sie das? @Ottaviani
Feanor likes from Klaus Elmar Müller

Können Christen die Grünen wählen?

Herr von Gersdorff tritt lässig, nicht arrogant, aber ernsthaft auf. Die von Ihnen, sehr geehrter @Ottaviani, vermisste Ernennung ist die hl. Firmung. Leider rutschen Sie in einen trivialen Relativismus ab, indem Sie keine Bekenntnisse, keine Überzeugungen mehr zulassen, sondern jeden zwingen wollen, sein Bekenntnis, seine Überzeugung unter den Vorbehalt bloßen subjektiven Meinens zu stellen.
Feanor likes from alfredus

Können Christen die Grünen wählen?

Herr von Gersdorff hat insofern recht, dass die Grünen eine gottlose und kirchenfeindliche Partei sind. Diese Partei die schon fast tot war und durch die Umwelt-Euphorie wieder belebt wurde, ist für Katholiken nicht wählbar.. ! Sie sind im Grunde parteipolitisch Chaoten, man braucht sich nur ihr Parteiprogramm anschauen, nichts als Phrasen ohne Moral und natürlich links !
Feanor likes from Maria Katharina

Können Christen die Grünen wählen?

Wenn ich "Grün" höre, sehe ich rot!!
Der ganze Umweltquark durch diese Göre unter dem "Motto" FFF ist von den Eliten gesteuert. Nichts weiter!
Feanor likes from alfredus

Können Christen die Grünen wählen?

Dass nun Kardinal Marx mit den Grünen liebäugelt, kommt nicht von ungefähr. Die deutsche katholische Kirche ist durch ihre Vertreter sozialistisch geprägt und die Bischöfe stehen eindeutig auf Seiten der Regierung und unterstützen so die gottlosen Gesetze wie : Abtreibung, Ehe für alle, Homo-Geschlecht und Gender ! Das hat mit Kirche und Glauben nichts zu tun und ist reine Parteinahme. More
Dass nun Kardinal Marx mit den Grünen liebäugelt, kommt nicht von ungefähr. Die deutsche katholische Kirche ist durch ihre Vertreter sozialistisch geprägt und die Bischöfe stehen eindeutig auf Seiten der Regierung und unterstützen so die gottlosen Gesetze wie : Abtreibung, Ehe für alle, Homo-Geschlecht und Gender ! Das hat mit Kirche und Glauben nichts zu tun und ist reine Parteinahme.
Feanor likes from Maria Katharina

Können Christen die Grünen wählen?

Murx-Marx "predigte" ja auch einst, dass die AfD für Christen nicht wählbar ist.
Andersherum wird ein Schuh draus!!
Feanor likes from Sancta

Können Christen die Grünen wählen?

Nein, Christen können selbstverständlich keine Grünen wählen.
Feanor likes from Caruso

Können Christen die Grünen wählen?

@CrimsonKing
Das ist leider - oder besser ,,zum Glück" - völliger Unsinn, was Sie zum sog. Schießbefehl der AfD schreiben. Gemeint ist wohl die Äußerung von Frauke Petry in einem Interview. Ich empfehle hierzu das Video von Jasinna zum Thema, die den ganzen Quatsch darin genau unter die Lupe nimmt.
Aber dieses Märchen hält sich wahrscheinlich ewig.
Feanor likes from Klaus Elmar Müller

Können Christen die Grünen wählen?

Einbrechende Horden militärisch abwehren zu wollen, sei böse, Kinder lebendig zu zerstückeln, ist okay, lieber @CrimsonKing? Dann wählen Sie weiterhin eine der Parteien, die Abtreibung eingeführt und, obwohl an der Macht, weder beseitigt noch eingeschränkt haben. Wenigstens Letzteres will die AfD mit einer konservativen Familienpolitik erreichen. Vorbild: Viktor Orban.
Feanor likes from Boni

Können Christen die Grünen wählen?

Wer die Grünen wählt, verstößt uno actu gegen alle zehn Gebote.
Feanor likes from Heilwasser

Können Christen die Grünen wählen?

@Tradtition und Kontinuität
Schon mal bemerkt, dass die CDU bei fast allem nachgibt ? "Abtreibung", "Ehe für alle", "Masseneinwanderung", "Keine Grenzsicherung". Wenn die CDU nicht fähig ist, sich klar von
grüner Politik abzuwenden und gegenzusteuern, ist sie un-
wählbar. Ob nun einer Hauptagitator oder Mitläufer ist,
welche Rolle spielt das ? Wenn die CDU stets ausführt, was
sich die Grünen wüns…More
@Tradtition und Kontinuität
Schon mal bemerkt, dass die CDU bei fast allem nachgibt ? "Abtreibung", "Ehe für alle", "Masseneinwanderung", "Keine Grenzsicherung". Wenn die CDU nicht fähig ist, sich klar von
grüner Politik abzuwenden und gegenzusteuern, ist sie un-
wählbar. Ob nun einer Hauptagitator oder Mitläufer ist,
welche Rolle spielt das ? Wenn die CDU stets ausführt, was
sich die Grünen wünschen, ist das heuchlerisch genug, um
zu erkennen, dass diese Partei eine Schande für den christlichen
Glauben geworden ist. Das "C" ist nichts anderes als Zynismus
geworden. Die Werteunion formiert sich zwar gerade, aber
das reicht nicht aus, wenn am Ende der Merkelkurs steht.
Feanor likes from Heilwasser

Können Christen die Grünen wählen?

@Tradtition und Kontinuität
Die CDU ist überhaupt nicht wählbar. Schon mal was von
Merkel gehört ? (Sie übernimmt einfach die grüne Politik.)