viatorem
viatorem
6785

Wenn geliebte "Schätzchen" Mist bauen. (Linke und Islamisten)

Dann kommt z.Bp ein Extremismusforscher -Herr Maximilian Kreter auf T-Online und dreht nach gekonnter Manier deren Taten ins Gegenteil um. Offensichtlicher Linksextremismus und Islamismus, deren Freunde …More
Dann kommt z.Bp ein Extremismusforscher -Herr Maximilian Kreter auf T-Online und dreht nach gekonnter Manier deren Taten ins Gegenteil um.
Offensichtlicher Linksextremismus und Islamismus, deren Freunde mutmaßlich gerade zwei ganz üble Attentate auf AFD und Pax Europa verübt haben, die sind plötzlich rechtsextrem.
Zitat: Laut Extremismusforscher Maximilian Kreter vom Hannah-Arendt-Institut hat unter anderem die Agenda und Wortwahl rechtsextremer Parteien dazu beigetragen.
Bewundernswert. Absolut 1.Preis. 🥳 😎 (iron.)
Faber Verba
Johannes 8 44 Ihr habt den Teufel zum Vater und ihr wollt das tun, wonach es euren Vater verlangt. Er war ein Mörder von Anfang an. Und er steht nicht …More
Johannes 8
44 Ihr habt den Teufel zum Vater und ihr wollt das tun, wonach es euren Vater verlangt. Er war ein Mörder von Anfang an. Und er steht nicht in der Wahrheit; denn es ist keine Wahrheit in ihm. Wenn er lügt, sagt er das, was aus ihm selbst kommt; denn er ist ein Lügner und ist der Vater der Lüge.
Die ganze Linke Maschinerie kennt nur die Lüge. Männer können Frauen sein, Mord an Ungeborenen ist "reproduktives Recht", Schuld an der Ausländerkriminalität sind die die gegen Masseneinwanderung sind etc, etc, etc...
Elista
4 more comments
viatorem
15274.2K

Wie werden Ungeimpfte in Zukunft zurechtkommen müssen?

Es ist unübersehbar, dass es wohl keinen" Impfzwang" gibt, aber ohne Impfung auch gar nichts mehr erlaubt sein wird. Was wird geschehen?More
Es ist unübersehbar, dass es wohl keinen" Impfzwang" gibt, aber ohne Impfung auch gar nichts mehr erlaubt sein wird.
Was wird geschehen?
viatorem
Wenige Jahre sind vergangen und da habe ich dies heute auf GTV in einem Thread gefunden. Japan arbeitet anscheindend in der Coronazeit entstandene …More
Wenige Jahre sind vergangen und da habe ich dies heute auf GTV in einem Thread gefunden.
Japan arbeitet anscheindend in der Coronazeit entstandene Fehler auf.
Ich versuche den entsprechenden Link hier reinzubringen.
Wenn es nicht klappt , den "JapanThread" gibt es ja noch hier im Forum zu lesen.
Ob das allerdings so stimmt, kann ich nicht beurteilen, weil ich das Medium , das es veröffentlicht hat nicht kenne.
Aber wenn es stimmt, dann könnte manch Land sich , in dieser Angelegenheit auch mal an Japan orientieren.
viatorem
22.04.2024 Es ist bisher ein großer Schaden entstanden, der vielleicht nie wieder behoben werden kann, daher muss genau aufgearbeitet werden, nicht …More
22.04.2024
Es ist bisher ein großer Schaden entstanden, der vielleicht nie wieder behoben werden kann, daher muss genau aufgearbeitet werden, nicht in erster Linie um Schuldige zu ermitteln, sondern um helfen zu können. Gesundheitstees helfen da nicht mehr (u.a.wegen kaputtem Immunsystem) und neue Impfungen, da lasse man jetzt mal liebermal die Finger davon.
Gegen was soll denn da noch geimpft werden, bei der Vielfältigkeit noch unerkannter Impfschäden-Erkrankungen.?
Jetzt ist es wichtig , zu retten was noch zu retten ist , denn die Schäden potenzieren sich rasant und das Gesundheitssystem ist damit total überfordert.
526 more comments