Sprache
agafangel

Jens Spahn über „Homo-Heilung“: „Eine Form von Körperverletzung“

Diese Menschen wurden in der Konzentrationslagern gequält und ermordet. Bitte nicht so unbarmherzig urteilen.
agafangel

Unter Stalins Regime: Sieben Millionen verhungerte Opfer 1932/33 in der Ukraine

@Katholische-Legion, was schreiben Sie da? Wie kann ein unschuldiges Kind dem Teufel geopfert werden? Da sei Gott vor!
Gerti Harzl
Ich hoffe, @Katholische-Legion findet einen geeigneteren Thread als diesen, in dem wir doch über die Hungertoten der Ukraine informieren wollen. Einen weiteren Kommentar von ihr habe ich deshalb vorsorglich gelöscht. Bitte um Verständnis.
@Gerti Harzl Danke für die ZENSUR! Wie unter Stalin hätte ich fast gesagt. Der Thread geht um Massenmord! Massenmord gibt es auch heute und könnte verhindert werden. Schwelgen Sie in Erinnerungen so lange Sie wollen. An den aktuellen Massenmorden sind Sie aber mitschuld, wenn Sie nichts dagegen tun. Mit Sie sind alle hier gemeint.@PaulK @agafangel
PaulK
@Katholische-Legion
So wie Sie hier agieren, nehme ich Sie nicht ernst.
@PaulK Auch Sie werden sich vor Gott verantworten müssen. Da spielt es keine Rolle ob Sie mich ernst nehmen oder nicht.
agafangel

Orbán verkündet Anreize für mehr Geburten

Benedikt XVI. ist ein großer Katzenfreund!
agafangel

Vorarlberger Ordensgemeinschaft kritisiert Schönborn - religion.ORF.at

Der Kardinal gehört geklagt. Von seinen Priestern, die er pauschal als potentielle Täter hinstellt.
Eine Leserin
@agafangel Eine weltliche, bzw. kirchliche Instanz, hilft, bei diesem Kardinal, nicht mehr. Hier kann nur noch, der Allmächtige Gott, helfen...
agafangel

Kloster Valaam feiert die Geburt des Erlösers

Das heilige Kloster im Ladogase, nordöstlich von St. Peterburg, ist ein Ort der tiefen Mystik, der Spiritualität und Wohnstatt des lebendigen Gottes.
agafangel

Tag der Heiligen Theophanie, ....ein Festtag's Wunsch

@Carlus, Epiphanie und Theophanie meint das selbe. Die Orthodoxie bevorzugt letzteren Begriff.
agafangel

Schwärmertum: Warum Joel 3 und Apg 2,17 gerne mißdeutet werden

Sehr verehrte @Eine Leserin, herzlichen Glückwunsch zum mutigen Widerstand!
agafangel

Tag der Heiligen Theophanie, ....ein Festtag's Wunsch

Herzlichen Glückwunsch an alle Gläubigen, die in großer Frömmigkeit diesen Tag begangen haben!
agafangel

Papst Franziskus schafft Kommission Ecclesia Dei ab

@Pro Missa Tridentina , von welcher Schriftstelle bzw welchem dogmatischen Lehrsatz leiten Sie Ihre Behauptung ab, dass die "wahre" Kirche von Maria geführt wird? Christus hat eine Kirche gegründet und sie auf das Fundament der Apostel gestellt. Von der Gottesmutter ist keine Rede. Die Kirche ehrt sie als ihre große Fürsprecherin und Helferin. Als Führerin der Kirche ist sie nirgends erwähnt.
agafangel, haben Sie noch nie etwas über die "Restarmee" gehört oder gelesen, die sich als "Rest der wahren Katholischen Kirche", ihre "Maria von der göttlichen Barmherzigkeit" als letzte Prophetin, göttliches Medium und Führerin dieser Kirche, sich in ständigem Gedanken- und Blickkontakt mit "Gottvater, Gottsohn und Gottheiligengeist" sowie im Besitz der einzigen Wahrheit und Heilmittel (zB … Mehr
agafangel

Marien-, Engel- und Jesuserscheinungen – Was hat es mit dem Phänomen auf sich? – Katholisches

Man kann @Don Reto Nay nicht genug danken. Er hat den Nagel auf den Kopf getroffen!
Gerti Harzl
@agafangel Hätte es nicht Don Reto selbst, sondern sonst jemand gesagt, dann wäre hier schon wieder die Freimaurer-Jagd im Gange
@agafangel: Ja, die Erscheinungen (echte oder unechte:-) ) sind eigentlich Privatsache. Nur wenn sie an die Oeffentlichkeit gebracht werden und diese sich zu sehr damit befasst und sie hochspielt, dann ist es ein Zeichen kirchlicher Dekadenz.
Gerti Harzl
@Harmonia celestiala Mit "Privatoffenbarung" ist meines Wissens nicht gemeint, dass es sich um eine "Privatsache" handelt.
@Gerti Harzl: Die "Privatoffenbarung" habe ich gelesen. Es gibt aber einen Unterschied zwischen Erscheinungen und Offenbarungen. Ob diese immer übernatürliche Einwirkungen Gottes sind, sei dahingestellt, aber jedenfalls ist es meines Erachtens Privatsache, wie man diese aufnimmt und wie man damit umgeht.
agafangel

Russisch Orthodox - Liturgische Gesänge / Russian Orthodox - Liturgycal Chants

Liebe Elista, weil sie nach dem julianischen Kalender gehen.
Elista
Ja schon, aber warum machen das njcht alle othodoxen Kirchen gleich?
agafangel
Das ist eine Entscheidung der einzelnen Patriarchate,
PaulK
Das ist teilweise auch ein Problem bei den Orthodoxen, wie z. B. in Griechenland, wo es die konservativeren Altkalendarier gibt. Eine Art Tradis. (Ich kann hier keine Emoticons machen und daher rauche ich jetzt nicht ;-)
Dank @Gerti Harzl hier nun meine Zigarette!
Gerti Harzl
@PaulK Geheimtipp: Kommentar schreiben und absenden. Dann auf Ändern gehen und Emoticon einfügen und wieder senden. Anders funktioniert es momentan nicht
Elista
Doch, es funktioniert. Die Bildchen sind nur ganz weit oben, außer Sichtweite. Also schreiben, auf Smily gehen, dann ganz weit nach oben scrollen, das entsprechende Bilchen anklicken, dann wieder runter scrollen zum Kommentar und - voila, das Bildchen ist schon da ,
@Gerti Harzl @PaulK
Gerti Harzl
@Elista Warum schreibst Du das dem "gert" in Maryland statt mir? "gert" hat noch keine Beiträge
Und: Nein, bei mir funktioniert das nicht, ich habe es soeben ausprobiert. Dieses neumodische Internet überfordert mich aufgrund meines Alters manchmal
Besser ich lasse es und stricke mir ein paar warme Socken für den Winter.
Elista
Liebe @Gerti Harzl
Ich habe deinen Namen geschrieben, wie du siehst, aber nur Gert ist blau, der Rest deines Namens schwarz. Keine Ahnung, warum der PC oder das Programm hier, deinen Namen nicht verlinkt hat
Gerti Harzl
@Elista Dieser "gert" wird sich freuen, endlich mal Post zu bekommen
agafangel

Training mit Hanteln

Ihre Arroganz ist ekelhaft und abstoßend. Glauben Sie, Ihr akademischer Grad berechtigt Sie dazu?
agafangel

Russischer Patriarch zweifelt am „gesunden Verstand“ des Patriarchen von Konstantinopel

Sehr geehrter @Klaus Elmar Müller, was ist eine "Putin-Kirche"? Wie sieht es aus mit einer "Poroschenko-Kirche"?
agafangel

Kleine Wunder?

Ein Wunder ist ein Wunder. "Groß" und "klein" greifen da nicht.
viatorem
So denke ich auch, denn alles andere wäre ja ,ein Wunder unter eine Wertigkeit zu stellen.
agafangel

Guten Morgen

Grüß Gott, liebe @viatorem! Gesegneten IV. Advent!
agafangel

Berührende Gesänge aus weihnachtlicher Festfeier.

@Eine Leserin, herzlich Grüß Gott!
Eine Leserin
Danke, agafangel und ebenso, herzlich, Grüß Gott!
agafangel

Berührende Gesänge aus weihnachtlicher Festfeier.

O süße Himmelszunge, die uns kündet vom Wunder im Kosmos! O sei tief und tränenreich besungen und verehrt, Christerlöser im armseligen Fleisch!
agafangel

Wusstet Ihr das? "Alle Kinder der Welt sind Muslime"

Wieso "jault" er? Ist er ein Hund?
agafangel

...der sich selbst einen Glauben und eine Liturgie erfindet

Der gute Don Reto! Er weiß auch nicht, dass man die Kasel bei der Predigt ablegt. Zumindest war es so bei der vorkonziliaren Liturgie.
Nicolaus
Das ist für Priester zutreffend, nur der Bischof behält Kasel und Manipel an.
agafangel

Pater Karl Wallner "zu Tränen gerührt"

Ein echter Dampfplauderer.
agafangel

Im Oktober feiert Moskau Unsere Liebe Frau der Iberer…

In Moskau ist die iberische Torkapelle wieder auferbaut worden, nachdem sie Stalin niederreißen ließ.
agafangel

Patmos im Herbst

Patmos ist die Sehnsuchtsinsel. Auf ihr atmet man die reine Luft des Glaubens. Χαιρε!
agafangel

Schönborn: „Vielleicht darf ich auch einmal [ungültig] Frauen weihen”

Warum schreibt er so etwas, wo er doch wissen muss, wie es um das Sakrament der Weihe und dessen Bedingungen bestellt.ist. Er drängt zum Schisma.
agafangel

Der Weg in die Homo-Hölle war kürzer als erwartet

@Melchiades , guten Abend. Frage: Was habe ich denn behauptet? Ich stellte fest, dass die Userin Nujaa weggegangen ist. Tatsache. Ohne Aufsehen. Tatsache. Wo lesen Sie eine nicht richtige Behauptung?
agafangel

Abgesprungener Priester als „Bischof“ im Wiener Stephansdom

Unglaublicher Fauxpas. Der Stephansdom ist immer wieder Ort der Skandale.
agafangel

Der Weg in die Homo-Hölle war kürzer als erwartet

Nun ist also auch die treue @Nujaa "Geschichte". Ohne Aufsehen ist sie gegangen. Adieu!
agafangel

Franziskus: “Unterschiede” zu den Protestanten sind keine “Spaltungen”

Das obere kleiner Foto zeigt die römisch-katholische Kathedrale St. Jakobus in Riga. Das Video wiederum läßt Einblick nehmen in die ehemalige Domkirche St. Marien. Sie wird jetzt von den Lutheranern verwendet. Die herrliche Walckerorgel ist dort zu hören.
agafangel

Der Weg in die Homo-Hölle war kürzer als erwartet

Warum soll eigentlich der User @Bartholomäus II das Forum verlassen, @Gestas ? Sind Sie hier der lizenzierte Moderator? Wer bestimmt hier, wer bleiben darf und wer nicht?
agafangel

Staatsbürger sind entsetzt über Bundestagsbeschluss: V-Leute "dürfen" den Hitlergruß zeigen

Liebe @Theresia Katharina , warum nennst Du mich falschen Engel? Ich bin dir gut gesonnen und grüße dich vom St. Theresiengymnasium in Schönenfeld! Ich bete für dich und deine Sorgen! Warum lässt du mir keine private Nachricht schreiben?
agafangel

Der Weg in die Homo-Hölle war kürzer als erwartet

Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas
In jener Zeit
36ging Jesus in das Haus eines Pharisäers, der ihn zum Essen eingeladen hatte, und legte sich zu Tisch.
37Als nun eine Sünderin, die in der Stadt lebte, erfuhr, dass er im Haus des Pharisäers bei Tisch war, kam sie mit einem Alabastergefäß voll wohlriechendem Öl
38und trat von hinten an ihn heran. Dabei weinte sie, und ihre Tränen fielen auf …
Mehr
agafangel

Gloria Global am 13. September 2018

@haussegen,so ein schöner Name! Herzlich willkommen!
agafangel

Gloria Global am 13. September 2018

@alfredus , ich bin hier seit 2009. Ich habe bisher sehr selten geschrieben aber immer mitgelesen. Seit wann bist du da? Neuling, dass ich nicht lache
agafangel

Gloria Global am 13. September 2018

@mariaduknotenlöserin auch wieder "entsorgt",@Gestas? Was geht es dich an, wer wen kritisiert?