Sprache
Boni gefällt von Klaus Elmar Müller  

Kardinal Marx spendet 50.000 Euro für private Seenotrettung

Kardinal Marx wird die Geretteten nicht dem Steuerzahler aufbürden, sondern freundlich ins Bischöfliche Palais lotsen - das vermute ich jedenfalls von diesem Ehrenmann.
Boni gefällt von PaulK  

Unterzeichner / Signatories

Wie erbärmlich! Dahinter steht die evangelische Ekklesiologie! Ich habe natürlich nicht unterzeichnet. Dieselben Trottel werden in paar Jahren eine Petition an Franziskus II. für die Beibehaltung des Dogmas in der „Katholischen Kirche“ unterzeichnen. Wie dumm sind diese Leute!
Boni gefällt von Eremitin  

Deutsche Bischöfe produzieren mehr Hysterie mit mangelhafter Studie

Keuschheit gehört auch zur katholischen Ehe dazu---und natürlich vor der Ehe .
Boni gefällt von Chris.Izaac  

Franziskus witzelt: "Ich bin der Teufel"

Joh 6,70 Jesus antwortete ihnen: Habe ich nicht euch Zwölf erwählt? Und doch ist einer von euch ein Teufel!

Die verspätete Benedikt-verteidigt-sich-Wochenendbeilage

24. September 2018Traditio et Fides Da DSDZ [der Schreiber dieser Zeilen] am Samstag völlig siech und krank mit Benommenheit und Schwindelgefühl im Bette lag und gestern, als er zumindest schon …
Kommentieren
Tradition und Glauben
@Tradition und Kontinuität Oh bitte ... dann haben Sie einen anderen Begriff der Heiligkeit als die Kirche bis 1983 als der Selig- und Heiligsprechun… Mehr
@Tradition und Glauben Diese Briefe, die ich veröffentlicht habe, zeugen von einem großen Heiligen? Nicht diese Briefe! Aber sie enthalten auch nich… Mehr
Boni gefällt von Chris.Izaac

Bergoglio´s Märchenstunde

Zitat Bergoglio von vaticannews: "Jesus, so betonte der Papst, habe seine Autorität vor den Menschen nicht aufgrund seiner Predigten erlangt – denn die Doktrin, die er predigte, sei ähnlich der viel…
Kommentieren
Theresia Katharina
PF ist ein Häretiker und Ketzer wie er im Buche steht, das ist ja vom Falschen Propheten der Bibel auch nicht anders zu erwarten! Die Prophezeiung … Mehr
alfredus
Franziskus gibt an er sei der Papst ? Wenn man das gezeigte Bild betrachtet, muss man den Eindruck gewinnen, ihm sei schlecht und er müsste brechen. … Mehr
Boni gefällt von Bethlehem 2014  

Christus läßt Seiner nicht spotten! - Auch wenn Unwürdige es wollten, konnten sie IHN nicht empfang…

Noch einmal: auch, wenn viele dies nicht verstehen wollen (auch Jesus wurde ja von vielen mißverstanden UND SIE VERLIESSEN IHN - nicht etwa er sie!!!): ein Ungläubiger hat nicht mehr macht, als ein Priester, der die Gewalt hat, Brot in den allerheiligsten Erlöserleib zu konsekrieren.
Eine Transsubstantiation kann nicht - schon gar nicht von einem Ungläubigen! - "rückgängig" gemacht werden. … Mehr
Boni gefällt von Marco von Aviano  

Glückliche Umarmung

@Kosovar @Theresia Katharina @Ratzi Hier eine Grafik (Scan) aus dem Buch von Professor Ernest Martin, die zeigt, wo der jüdische Tempel und die Antonia vor 2000 Jahren standen. Die These von Prof. Martin ist bis heute nicht widerlegt worden! Bergoglio hat definitiv eine Restmauer der römischen Festung "umarmt"! Armer Bergoglio, dass er sich nicht vorher bei Professor Martin informiert.

Neue Bombe im Vatikan über Kardinal Farrell?

@Svizzero @Boni Es geht in der Sedisvakanztheorie darum, die Logik zu retten. Das ist ehrenwert, doch ehrenwerter ist es, den Glauben zu retten.
Im übrigen spricht auch der Augenschein gegen eine Sedisvakanz, wobei man da natürlich trotzdem eine im Rechtssinne annehmen kann. Es gibt hier eine ganze Reihe Aspekte, die man durchdeklinieren müßte - und nicht wenige davon lassen sich leider erst … Mehr
Boni gefällt von Ministrant1961  

Das Dokument, das den Privatsekretär von Franziskus der Homosexualität bezichtigt, ist gefälscht

Daß die Strategie der Verläumdnung von Personen, die es wagen, die skandalöse Handlungsweise v. Papst Franziskus in Frage zu stellen, ist hier dermaßen durchsichtig und wenn man die bisherige Politik von Franziskus betrachtet, auch vorhersehbar, daß ich nur noch Staunen kann, wie schnell das hier offenbar zum Erfolg führt.
Boni gefällt von elisabethvonthüringen  

Auf deutsch: Das Zeugnis des Erzbischofs Carlo Maria Viganò

<<Neben der halben Kurie klagt Erzbischof Viganò Papst Franziskus in persona an, dieser habe die unter Papst Benedikt XVI. gegen Kardinal McCarrick erlassenen Sanktionen (keine öffentliche Meßzelebration, keine Reisen, keine Aufenthalte in Priesterseminaren, Verpflichtung zu Gebet und Buße) im vollen Wissen um McCarricks Untaten aufgehoben und ihn sogar zu seinem eng-vertrauten Berater gemacht. … Mehr
Boni gefällt von Ministrant1961  

Gloria Global am 27. August 2018

Möglicherweise stehen wir als Katholiken hier am Scheideweg. Wenn die richtigen Stellen, nun die richtigen Entscheidungen treffen, kann das bedeuten, daß die Kirche sich auf ihre Tradition besinnt und sich selbst reinigt und die Macht dieser Homonetzwerke endlich bricht, was ja wirklich überfällig ist. Der letzte ( Papst ), der das versuchte, scheiterte noch an der Macht, die sich diese … Mehr
Boni gefällt von SasBoe  

Kurienkardinal fördert kirchlichen Antisemitismus

Kein Geringerer als Papst Leo der Große widerspricht dem Kleingeist-Kardinal hier.
"Werde doch endlich wieder vernünftig, o Jude, werde wieder vernünftig, lege ab deinen Unglauben und bekehre dich zu Dem, der auch dein Erlöser ist! Laß dich nicht abschrecken durch die ungeheuere Größe deiner Frevelthat; Christus ruft nicht die Gerechten, sondern die Sünder. Der stößt deine Gottlosigkeit nicht … Mehr
Boni gefällt von CSc  

Glücklich die zum Tode Verurteilten!

Aufruf zu Gebet und Opfer

Am 14. August (= IN DREI TAGEN) wird Carey Dean Moore im US-Bundesstaat Nebraska hingerichtet. Er hat 1979 in Omaha zwei Taxifahrer getötet und sitzt seit 38 Jahren im Gefängnis.

"Carey Dean Moore [...] erklärte sich bereit, die Exekution des Todesurteils zu akzeptieren. Auf weitere Bemühungen sein Leben zu retten, verzichtete er. Stattdessen gestand er dem Gefängniska… Mehr
Boni gefällt von CSc

Glücklich die zum Tode Verurteilten!

Der hl. Robert Bellarmin weist darauf hin, dass man die zum Tode Verurteilten „glücklich nennen“ könne, „wenn sie ihr Glück zu würdigen wissen“: „Denn entweder sind sie mit Recht zum Tode verurteilt …
Kommentieren
Sunamis 46
ES scheint schon immersi dassie halunken zusammenhalten Gegen die unschuldigen Siehe die geschichte über anna göldi von Ratzi Mehr
Ratzi
@CSc Folgende Geschichte, der letzte Hexenprozess Europas, sollte doch zu bedenken geben. Anna Göldi wurde am 13. Juni 1782 in Glarus (Schweiz) … Mehr
Boni gefällt von pro_multis  

Die Königin des Mainstreams tritt ab

Zitat: "Das ist einfach nur irre, was in diesem Forum abläuft."

Das ist allerdings richtig...und Sie gehören zu den Usern, die einen maßgeblichen Anteil daran haben!

Aber um sachlich zu bleiben: S. E. Tebartz v. E. hat sich mit dem Frankfurter Stadtdekan angelegt...was dem ultraliberalen (und teilweise auch recht einflußreichen) dortigen Publikum gar nicht in den Kram paßte.
Da man ihm keine … Mehr
Boni gefällt von CollarUri  

Zur unseligen Rechtfertigung der Todesstrafe

@Plaisch Die Stelle Lk 7,38 ff ist auf reumütige Sünder anzuwenden und nicht auf verstockte, schon gar nicht aber auf Wesen, die den Glauben in seinen Grundfesten angreifen. Für solche sind die Namen, die ich ihnen gebe, noch viel zu milde, es gibt gar keine passenden. Im Dienste des Feindes sind sie tätig, das trifft als Beschreibung am ehesten auf sie zu. Dämonen, Verwirrer, Widersacher, … Mehr
Boni gefällt von Laurentius von Brindisi  

Zur unseligen Rechtfertigung der Todesstrafe

Es ist bei GTV mittlerweile wie bei den unseligen Talk-Shows: differenzierte Zwischentöne werden ausgebuht und niedergebrüllt. Keiner, der die grundsätzliche Ablehnung der Legitimität der staatlichen Todesstrafe durch F1 kritisiert, wünscht sich deswegen automatisch dieselbe hier und heute.
Boni gefällt von CollarUri  

Zur unseligen Rechtfertigung der Todesstrafe

@Plaisch Es gibt auch Unbekehrbare und Unbelehrbare, Feinde Gottes und der Menschen, die versprechen, baldmöglichst weiterzumorden, in Ländern, wo die Gefängnisse unsicher sind. Man kann dann meinetwegen sagen, es sei keine Todesstrafe, sondern Notwehr. Dieser Aspekt ist aber in jeder Todesstrafe enthalten: Die richtende Gesellschaft wehrt den Verurteilten mit seinem ganzen irdischen Dasein ab, … Mehr
Boni gefällt von CollarUri  

Zur unseligen Rechtfertigung der Todesstrafe

@eiss
Sie reden, wenigstens was die Vertreter der Tradition betrifft, ganz schön an der Sache vorbei.
Es geht doch nicht darum, ob man in der konkreten Situation dafür oder dagegen sei. Bei der Verkehrung des Katechismus geht es vielmehr darum, ob man
p r i n z i p i e l l, aus theologischem Grunde und absolut, im Sinne der absoluten Wahrheit, dagegen sein müsse, zur Annahme Gottes, des Glaubens … Mehr
Boni gefällt von Versatz  

Todesstrafe: „Der Heilige Stuhl ist offensichtlich im Irrtum“

Die katholische Kirche ist wirklich am Ende. Die Ausführungen von Franziskus in seiner damaligen Ansprache sind zeitgemäß. Man kann sie auch gelten lassen als aktuelle Auslegung des Katechismus.
Was sie nicht sind: sie sind kein Gesetz. Von daher können sie auch nicht so in den Katechismus übernommen werden. Denn was dort steht, muss allgemeingültig sein.
Unter dem Diktator Franziskus verschwimm… Mehr
Boni gefällt von CSc  

Todesstrafe: „Der Heilige Stuhl ist offensichtlich im Irrtum“

@Svizzero

In dem Bekenntnis, welches zur Kirche zurückkehrende Waldenser im 13. Jahrhundert ablegen mussten, liest man: „Was die weltliche Gewalt betrifft, so erklären wir, daß sie ohne Todsünde ein Bluturteil vollstrecken kann, solange sie zum Vollzug der Strafe nicht aufgrund von Haß, sondern aufgrund eines richterlichen Urteils, nicht unvorsichtig, sondern überlegt schreitet“ (DH 795).

Mehr
Boni gefällt von CSc  

Franziskus ändert den Katechismus – und glaubt, dass die Kirche falsch war, bis er kam

@Svizzero
Die Katholiken kamen den "Orthodoxen" mit den Kreuzzügen zu Hilfe, doch die "Orthodoxen" verrieten die Kreuzritter mehrmals. Der oströmische Kaiser Isaak II. verbündete sich sogar mit Saladin gegen die Kreuzritter. Aus diesem Grund braucht man sich auch nicht zu wundern, dass sich die Kreuzritter im 4. Kreuzzug gegen Konstantinopel wandten. Die "Orthodoxen" sahen eben lieber den … Mehr
Boni gefällt von Feanor  

Wissenschaftler: Rund die Hälfte der US-Bischöfe sind homosexuell

@hooton-plan , boni
Bitte, das ist doch alberne Haarspalterei, was Sie da versuchen!

Sobald ein Laster, eine üble Sünde nach außen dringt, also manifest wird, kann man keinesfalls von einer bloßen Neigung sprechen, die sich still im Herzen des davon Befallenen abspielt.

Was meinen Sie, woran ich nichts alles leide und die ganze Welt ahnt und weiß nichts davon, weil ich es einfach nicht auslebe… Mehr
Boni gefällt von CSc  

Dominikaner distanzieren sich wegen AFD von Pater Ockenfels

@Caruso

Im Hymnus des Christkönigsfests heißt es:

"2. Es ruft der Gegner wilde Schar:
„Wir wollen nicht,
dass Christus herrscht!“
Doch wir erklären freudig, gern,
als allerhöchsten Herren ihn.

[...]

6. Dir schuldet jede Staatsgewalt
Verehrung, öffentlichen Ruhm;
Dich ehre Recht und Wissenschaft,
Gesetze, Künste achten Dein!

7. Es neige jede Königskron
und jedes Zepter sich vor Dir!
Mach … Mehr
Boni gefällt von tarcis

Den Hirntod gibt es nicht!

Professor Seifert, Sie waren einer der ersten innerhalb der katholischen Kirche, der sich gegen das „Hirntod“-Kriterium aussprach. Warum? - Von Anfang an, als ich von dieser neuen Todesdefinition …
Kommentieren
Boni gefällt von Chris Izaac  

Kroatisches Fussball-WM Team in Medjugorje

Diese Falschmeldung (und meine Abneigung gegen Medjugorje als Fake Erscheinungsort) geben mir Anlass zur einmaligen Wortmeldung. Ich hoffe, dass Sie @De Profundis meinen Kommentar nicht deshalb gleich löschen.

1. Gemäß meiner Recherche war die aktuelle kroatische Nationalmannschaft NICHT in Medjugorje.

2. Die kroatische Nationalmannschaft war im Mai 2013 (!) in Medjugorje.
In der darauf folge… Mehr
Boni gefällt von Eugenia-Sarto

Das Sakrament der Ehe und seine unheilvollen Gefahren ohne die Religion.

Aus der Enzyklika Arcanum von Papst Leo XIII. ..." Ohne Religion wird sie eine Quelle des Unheiles 27 So reiche und so herrliche Früchte hat in der Tat die Ehe getragen, solange sie die Gaben der …
Kommentieren
Eugenia-Sarto
@iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz Das ist ganz einfach: Wenn die Eheleute in schwerer Sünde leben und nicht beichten, setzen sie den … Mehr
@Eugenia-Sarto Sie schrieben: "Das Sakrament enthält alle Gnaden, die für die Ehe notwendig ist. Wenn aber die Eheleute den Gnaden ein Hindernis … Mehr
Boni gefällt von de.news

Franziskus über Massen-Einwanderung: „Die heutigen Pharisäer bauen Mauern“

In der Messe am 6. Juli im Petersdom erinnerte Papst Franziskus an seinen Besuch auf der italienischen Insel Lampedusa vor fünf Jahren. Dort traf er illegale Einwanderer [und propagierte damit …
Kommentieren
Josephus
Schon damals mit seinem provozierenden Besuch in Lampedusa hat dieser Papst die Weichen falsch gestellt. Davonlaufen und destruktiven Kräften das … Mehr
Usambara
@Boni " Glaubt dieser Machthaber wirklich, dass die Mohammedaner ihre Seelen retten könnten, ...." -->> nein das glaubt er nicht, ist ihm aber auch … Mehr
Boni gefällt von Feanor  

Umfrage behauptet: Merkel ist beliebter als Söder!

Man muß nur an den richtigen Orten, unter den richtigen Leuten umfragen und schon hat man traumhafte Ergebnisse.

Hier wurde vielleicht in 1000 ausgesuchten Altersheimen in der bayerischen Provinz umgefragt, in den ländlichen Rosenzüchtergegenden, die von verrenteten Staatangestellten und Pensionsbeziehern bewohnt werden und nicht zuletzt in den kümmerlichen Resten des sogen. kirchentreuen … Mehr
Boni gefällt von Maria Franziska

Kapelle für das ungeborene Leben

In der Nähe von Roding bei Cham (Oberer Bayr. Wald) erbaute ein mutiger Bauer aus Eigeninitiative gegen vielen weltlichen und kirchlichen (!) Widerstand eine sehenswerte Kapelle zum Gedenken der … Mehr
Kommentieren
Den Mutigen gehört die Welt...
SvataHora
Der Teufel hat keine Angst mehr vor dem "Weihwasser"! Nach der neuen "Segensformel" wird über das Wasser nur ein kraftloser Spruch losgelassen. So … Mehr
Boni gefällt von Chris Izaac  

Argentinische Nonne: Franziskus erlaubt Verhütung

@Svizzero
Und Kinder en masse ohne Nachdenken und Verantwortungsbewusstsein zu "produzieren" ist nie sündhaft? Man sieht ja bei gewissen Migranten wo das hinführt.


Zur Herrschaft über die, die keine Kinder wollen. Letztlich sogar zum überleben der eigenen Rasse, während die anderen aussterben.
Boni gefällt von Seidenspinner
15 12
katholisch.de

Spanien setzt Flaggen auf halbmast – für Jesus

Trauerbeflaggung von Gründonnerstag bis Ostersonntag
http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/spanien-setzt-flaggen-auf-halbmast-fur-jesus
Kommentieren
Elista
@Sunamis 46 "Jemand könnte beleidigt werden-Zb die neuen bewohner" und die vielen Deutschen, die fast gar nicht mehr wissen, warum wir Ostern … Mehr
Sunamis 46
Liebe Bibiana In D??? Jemand könnte beleidigt werden- Zb die neuen bewohner Mehr
Boni gefällt von DJP  

Allen Vätern einen schönen Vatertag. !

Die Gruppenwanderungen mit Besäufnis am Himmelfahrtstag sind die
protestantisch-sozialistische Verunglimpfung der früher vielerorts üblichen Prozessionen an Christi Himmelfahrt, denen die Bittprozessionen an den drei Bittagen vorangingen.

Der Himmelfahrtstag ist der Tag, an dem Christus zurück zum Vater geht und heißt daher auch Vatertag.
Boni gefällt von Raffi2211
27 4 267

Religionsfreiheit contra Gottesrecht?

Religionsfreiheit contra Gottesrecht? Gibt es für die Konzilserklärung Dignitatis humanae eine Hermeneutik der Reform in Kontinuität mit der überlieferten Lehre der Kirche? Von Wolfgang Schüler. Teil… Mehr
Kommentieren
Car.Re
Hermeneutik der Reform in Kontinuität zur Tradition : Diskontinuität scheidet aus. Die Reform besteht darin, dass das Konzil bewusst auf Präzesion … Mehr
Aaron Levi
@PhilSteu1 Ich habe Ihnen zu verstehen gegeben, dass aus der Sicht des AT Gott nicht das Böse sein kann, sondern nur der Gerechte! Anhand meiner … Mehr
Boni gefällt von Sunamis 46

Familie Berger - Gegrüßt sei tausendmal (Hl. Josefslied)

01:50
Am Hochfest des Heiligen Josef möchten wir Ihm eine besondere Ehre durch dieses Lied erweisen. Das Lied wird jeden Tag im März als Andacht von unserer Familie gesungen. Danke für Ihr Interesse. … Mehr
Kommentieren
!kCdP
Die allerheiligste Jungfrau ist mit uns. wenn wir am Ende sind, verzweifelt und (in unserer Sicht) verloren - Sie ist mit uns!
SvataHora
@Fröhlich - Ihr immer mit eurem Kleidertick. Eine ganz normale Familie mit normaler Kleidung. Der hl. Josef wurde in diesem outfit genauso verehrt … Mehr
Boni gefällt von MilAv  

Regeln für Zürcher Lehrerinnen aus dem Jahr 1915

@Jubi
Sie wolln also die armen Frauen mit der Po-litik belästigen ? Sie scheinen wahrlich ein echter Weiberfeind zu sein...
Ich bin Feminist und somit ganz klar gegen das Frauenwahlrecht !
Boni gefällt von tarcis
6 383

Gebet der werdenden Mutter

Ich werfe mich vor dem Angesicht Deiner Majestät nieder, die ich anbete, und sage Dir Dank für die Empfängnis des Kindes; Du hast gnädig gewährt, daß es in meinem Schoß ist. Da es Dir aber so …
Kommentieren
Boni gefällt von PaulK  

Die altrituelle Trappistenabtei Mariawald wird geschlossen

Trotzdem werden die Konzilskonservativen nie die Hoffnung aufgeben, dass die Konzilskirche zum Glauben zurückkehrt. Gleich wird hier auch @Tradition und Kontinuität auftauchen und schreiben, dass das Ganze unter dem heiligen "Papst" Benedikt nicht passiert wäre. Leute, wacht doch endlich auf, öffnet eure Augen und denkt ein wenig mit!
Boni gefällt von SvataHora  

Bischof Andreas Laun unterschreibt Erklärung der Bischöfe Kasachstans zu Ehe und Familie

Ein Großteil der Dinge, die Bischof Laun anprangert, haben ihre Ursache in genau der Messe, die er feiert, und in der ihr zugrundeliegenden Theologie! Er war doch in anderer Hinsicht mutig: warum hat er es nicht einmal gewagt ein Zeichen zu setzen und die tridentinische heilige Messe zu lesen?! An Symptomen herumdoktern bringt nichts. Man muss an die Wurzel gehen, und die liegt in der Theologie … Mehr
Boni gefällt von Thomas Seiler  

Deutsche Weihnachtsankündigung – mit Evolutionsmärchen verseucht - Von Don Reto Nay

Lieber Herr Wolf,

die von Ihnen angeführten Zeitmessmethoden beruhen auf dem unwissenschaftlichen Prinzip der Extrapolation: Man misst die Geschwindigkeit eines heute beobachteten Naturprozesses und sagt, dieser sei immer mit der gleichen Geschwindigkeit abgelaufen. Dabei wird nicht berücksichtigt, dass sich Geschwindigkeiten ändern können.

Können Sie ein konkretes Argument benennen, das sich … Mehr
Boni gefällt von Saebisch  

Nur ein Konzil kann entscheiden, ob Franziskus ein Häretiker ist. Von Don Reto Nay

Kein Konzil kann entscheiden, ob ein Papst Häretiker ist, sondern es geschieht von allein - eo ipso.

Kanon 1556, CIC, 1917, Das kirchliche Gerichtswesen im allgemeinen: ,,Der Papst, die höchste Instanz in der ganzen Kirche, kann von keiner menschlichen Gewalt vor Gericht gezogen werden."
(zit. n. Jone CIC, S. 17, Bd. III, 1940).

Kanon 188.4, CIC, 1917: ,,Das Kirchenrecht kennt auch einen stills… Mehr
Boni gefällt von Vinyiczky Bence
3 3 867
Kommentieren
Vinyiczky Bence
Ad Sunamis 46 That´s amoris: Inteligente bemerkung.
Sunamis 46
That's amoris
Boni gefällt von Ottov.Freising
1 1,2 Tsd.

Weihbischof Pieschl über die Haltung der katholischen Kirche zur Vertreibung der Deutschen

05:32
"Mit Lug und Trug vertrieb er Amtsbrüder - Unter Hinweis auf eine vorgebliche Ermächtigung des Papstes drängte Polens Primas Hlond ostdeutsche Geistliche aus ihren Ämtern:www.odfinfo.de/Zeitgeschicht… Mehr
Kommentieren
Boni gefällt von Tradition und Glauben
1 108

Der Fall Müller oder warum „die Wirklichkeit beißt“? (3 von 3)

1 Vote Nachtrag, Umkehr und Welt-Interview All diejenigen, die meinen wir hätten zu scharf und dazu noch anonym über Kardinal Müller geurteilt, mögen sich sein neuestes Interview in der Weltdurchle…
Kommentieren
Boni gefällt von a.t.m  

Priester: „Ich habe immer ein Kondom dabei – falls nötig“

@Boni Papst Benedikt XVI hat in Licht der Welt die Benützung von Kondomen zum Beispiel "etwa um die Verbreitung von Aids durch homosexuelle Prostituierte zu verhindern" erlaubt, und da ja auch Papst Benedikt XVI weis das sich in der heutigen Zeit die antikatholische innerkirchliche Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern der "AFTERKIRCHE" teilweise auch wie "homosexuelle Prostituierte Satans" … Mehr
4 857

4. Die Apostelgeschichte

22:57
Don Reto Nay über Pfingsten in Hohenfurth über den Siegeszug der jungen Kirche.
Kommentieren