Idefix
Idefix

Österreich: "Ohne #PCR-Tests wäre Pandemie niemandem aufgefallen!"

Dafür halt früher ... :-)
Idefix

Österreich: "Ohne #PCR-Tests wäre Pandemie niemandem aufgefallen!"

Eben, die Diagnostik ist das Problem - nicht der Erreger. Hätte man keine Diagnostik, dann gäbe es ganz viele Krankheiten bzw. Erreger nicht.
Idefix

Aliens und Ufos gibt es wirklich. Das beweist die "katholische" Liturgie

Es ist neu! es ist anders! wir verstehen es nicht!... lasst es uns zerstören!
Idefix

Ein neokonservativ-katholisches Dorf beginnt in Texas

Pleasantville😂
Idefix

Sopranstimmen singen das Duett "Sull’Aria" aus Mozarts "Die Hochzeit des Figaro"

Und der Schubert Franz war auch schwul
Idefix

Ring of Fire ["Ring aus Feuer"]

Die arme June! Zum Glück muss sie das nicht mehr sehen und hören ...
Idefix

Die Franziskuskirche bewegt sich "immer vorwärts"

Trotzdem, es heißt "Tür" ohne "e" - auch wenn es schwer fällt, dass ein Substantiv, das auf "r" endet "feminin" ist. Es heißt ja auch die Uhr und nicht die Uhre.
Idefix

"Coronavirus"! Alles ist gelogen! Es ist viel, viel Schlimmer als das, was Pol..

In einem Punker möchte ich mich auch nicht verstecken müssen
Idefix

Erzbischof Bergoglio von Buenos Aires wird Franziskus I.

Das ist allerdings nur die halbe Biographie aus Wikipedia, die hier mit copy/paste eingefügt wurde. Stellen, die der Leserschaft nicht zumutbar sind, wurden in redaktionellem Fleiß entfernt - quasi andersrum schavanisiert.
Idefix

Bistum Hildesheim will “Genderbewußtsein” schaffen und stellt Frauen-Gleichstellungsbeauftragte …

Den Gedanken der "Gleichheit" aller Menschen als Ausdruck des Zeitgeistes zu sehen, zeugt doch von einem eigenartigen historischen Verständnis ... ich meine, der ist doch nun schon älter. Und wenn man Frauen zu den Menschen dazu zählt, auch wenn es manchem schwer fällt, gilt die "Gleichheitsidee" eben auch für Frauen. Und weil dann gleich die Polemik einsetzt, dass die Geschlechter doch …More
Den Gedanken der "Gleichheit" aller Menschen als Ausdruck des Zeitgeistes zu sehen, zeugt doch von einem eigenartigen historischen Verständnis ... ich meine, der ist doch nun schon älter. Und wenn man Frauen zu den Menschen dazu zählt, auch wenn es manchem schwer fällt, gilt die "Gleichheitsidee" eben auch für Frauen. Und weil dann gleich die Polemik einsetzt, dass die Geschlechter doch unterschiedlich wären, es geht nicht darum, dass Frauen und Männer "gleich" sind, dass "Farbige" und "Europäer" gleich sind, dass "Juden" und "Heiden" gleich sind, sondern, dass sie gleich an Rechten und Chancen ihrer persönlichen Entfaltung sind.
Wer damit ein Problem hat, möge seine Ausreise in den Iran beantragen.