Clicks4.5K

Gloria Global am 13. Mai 2019

Katholischer Verleger legt 125 Millionen Dollar Rechtsstreit bei Der Eigentümer des Verlagshauses TAN Books „Saint Benedict Press“ hat einen Rechtsstreit um 125 Millionen US-Dollar wegen Urheberrecht…More
Katholischer Verleger legt 125 Millionen Dollar Rechtsstreit bei

Der Eigentümer des Verlagshauses TAN Books „Saint Benedict Press“ hat einen Rechtsstreit um 125 Millionen US-Dollar wegen Urheberrechtsverletzung und falscher Handelspraktiken beigelegt und einige Titel aus dem Programm genommen. Tan wurde von Baronius Press mit der historisch wohl größten Klage gegen einen katholischen Verlag vor Gericht gebracht. Der Fall zieht sich seit 2016. Es ging unter anderem um die englische Ausgabe des Grundrisses der katholischen Dogmatik von Ludwig Ott. Der Kläger Baronius ist ein britischer Verlag und dafür bekannt, traditionelle Werke zu verlegen, darunter das alte Messbuch, das alte Brevier und alte englische Bibelübersetzungen.

Hostien aus „Hunger“ gestohlen

Am 9. Mai ereignete sich in der Pfarrkirche Santa Teresa in San Gavino Monreale, Sardinien, ein sakrilegischer Diebstahl. Ein junger Mann brach den Tabernakel auf und entwendete ungefähr 100 konsekrierte Hostien. Die Überwachungskamera filmte die Tat. Der Einbrecher stahl auch einige Euros aus dem Opferstock sowie Kerzenhalter. Die Hostien konsumierte er. Pfarrer Elvio Tuveri sprach von einem Fall von „neuer Armut“, die auf dem Vormarsch sei. Das Motiv des Diebs sei – Zitat: „Hunger“ gewesen.

Geschichte zurechtgebastelt

„Es führt uns keinen Millimeter weiter, wenn wir uns die Geschichte der Kirche zurechtbasteln, um uns dann am Ende etwa ein Frauenpriestertum zu genehmigen.“ Das sagte der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer am Samstag in Heiligenkreuz. Christus habe nicht wegen der zeitlichen Umstände, sondern gerade im Gegensatz zu fast allen Kulturen seiner Zeit ein den Männern vorbehaltenes Priestertum eingesetzt. Voderholzer wies auch darauf hin, dass die Diakonissen der Antike keine sakramentale Weihe empfingen.

Groteske deutsche Kirche

Deutsche Bischöfe und Webseiten der deutschen Bischofskonferenz unterstützen die Initiative „Maria 2.0“ für Priesterehe, Frauenweihe und Förderung der Unmoral. Die Initiative forderte Frauen auf, keine Kirche zu betreten und insbesondere die gestrige Sonntagsmesse zu boykottieren. Der deutsche Journalist Armin Schwibach bezeichnete die Unterstützung der Aktion durch die Bischöfe auf Twitter als unfasslich und grotesk. Wir würden erstmals an dem Punkt stehen, wo Bischöfe zur Sünde aufrufen. Schwibach stellt die Frage, ob es noch schlimmer gehe. Seine Antwort: „Wahrscheinlich ja.“
Tina 13
diana 1 likes this.
diana 1
Gestas likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Voraussetzung für diese Gnadengaben ist ein tiefer Glaube, der von vielen mitgetragen werden muss !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
matermisericordia likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
diana 1 likes this.
diana 1
alfredus likes this.
alfredus
Zumindest geht von jedem guten Bild Mariens ein Segen aus, der dem Betrachter Ruhe und Frieden vermittelt.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
matermisericordia likes this.
Gestas likes this.
Franz Xaver1
Totaler Unfug! Unter dem Wort »Devotionalien« werden Gegenstände verstanden, die der religiösen Verehrung dienen. Es hat seine Wurzel im Lateinischen »Devot« und lässt sich ins Deutsche übersetzen mit »Hingabe«, »Unterwürfigkeit« oder »Frömmigkeit«. Zu den Devotionalien rechnet man unter anderem alle jene Gegenstände, die der privaten Andacht dienen wie z. B. Rosenkränze, Kreuze, Heiligenfiguren,…More
Totaler Unfug! Unter dem Wort »Devotionalien« werden Gegenstände verstanden, die der religiösen Verehrung dienen. Es hat seine Wurzel im Lateinischen »Devot« und lässt sich ins Deutsche übersetzen mit »Hingabe«, »Unterwürfigkeit« oder »Frömmigkeit«. Zu den Devotionalien rechnet man unter anderem alle jene Gegenstände, die der privaten Andacht dienen wie z. B. Rosenkränze, Kreuze, Heiligenfiguren, Ikonen oder Engel-Darstellungen und Symbole. Diese helfen dem Gläubigen bei der Verehrung Gottes. Bereits in der Antike kannte man solche Gegenstände, die der Verehrung der Götter dienten.

Oft handelte es sich um kleine Figürchen oder Püppchen, die die entsprechende Gottheit symbolisierten und welche die Menschen auf ihrem Hausaltar stellten oder bei sich trugen, um auf diese Weise den Schutz der Gottheit zu erhalten. Einen großen Aufschwung für die Verbreitung von Devotionalien im Christentum ist dem Konzil von Trient (1545 bis 1563) zu verdanken, was eine Reihe von Bildvorschriften beschlossen hat. Auf diese Weise entstanden neue Verbreitungsmöglichkeiten für Andachtsbildchen und führte im Laufe der nachfolgenden Jahre zu einem regelrechten Boom von Devotionalien.

Devotionalien sollten nicht mit den sogenannten Sakramentalien oder Sakramenten verwechselt werden, bei denen es sich um Dinge handelt, die durch offizielle kirchliche Rituale geweiht bzw. gesegnet werden oder Gnaden vermitteln. Diese sollen dem Gläubigen Heilung und Schutz bieten.
Besonders eng sind Devotionalien mit der Tradition von Walfahrtsorten verhaftet. So gehört es zum uralten Brauchtum, dass die Pilger von solchen heiligen Orten verschiedene Andenken mit nach Hause bringen. Auch der Widersacher bedient sich bestimmter Devotionalien wie zB das Zahlensymbol 666, das Pentagramm sowie ein Kreuz innert einer Krone, allesamt des Zeichen der Herrschaft des Fürsten dieser Welt vulgo Satan vulgo Diabolus vulgo Antichrist, die seiner Anbetung und Verherrlichung dienen. KENNERN des BdW und des darauf zurückgehenden erfolgreichen Wirtschaftsmodells sind diese mit Gewinn gehandelten Gegenstände wohl bekannt.
nujaasNachschlag likes this.
Tina 13
diana 1 likes this.
diana 1
Gestas likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Deshalb sollte man nicht jede Botschaft gleich ablehnen, sondern durch den Glauben, prüfen. Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die wir noch nicht einmal erahnen und schon gar nicht verstehen können.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
matermisericordia likes this.
Gestas likes this.
Franz Xaver1
Alfredus, eine Botschaft ohne Prüfung abzulehnen, ist nicht nur dumm, sondern widerspricht auch der Göttlichen Offenbarung, hat doch (der wahre Christus gesagt, "prüft alles, das Gute aber behaltet". Diese Haltung bedingt aber die Fähigkeit eines sinnerfassenden Lesens, selbständigen Denkens und Kenntnis der Göttlichen Offenbarung, insbesondere der Kenntnis diabolischer Verführer sowie die …More
Alfredus, eine Botschaft ohne Prüfung abzulehnen, ist nicht nur dumm, sondern widerspricht auch der Göttlichen Offenbarung, hat doch (der wahre Christus gesagt, "prüft alles, das Gute aber behaltet". Diese Haltung bedingt aber die Fähigkeit eines sinnerfassenden Lesens, selbständigen Denkens und Kenntnis der Göttlichen Offenbarung, insbesondere der Kenntnis diabolischer Verführer sowie die wirksame Gnadenfülle.
Tina 13
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
diana 1
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Tina 13
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
diana 1
Gestas likes this.
alfredus likes this.
SvataHora
Unglaublich, was da alles abläuft!!
Da Tina mich aus ihren Strängen aussperrt:
@diana 1 , nicht falsch verstehen bitte, ich respektiere den Wert der Zungenrede. Was aber ganz sicher nicht stimmt, ist, dass die Fähigkeit der Zungenrede ein Beweis dafür ist, ob jemand in der Gnade Gottes ist. Es gibt schließllich Heilige, die wahrscheinlich noch nicht mal wußten, wie es sich anhört. Nicht zuletzt, als ich die Zungenrede das erste …More
Da Tina mich aus ihren Strängen aussperrt:
@diana 1 , nicht falsch verstehen bitte, ich respektiere den Wert der Zungenrede. Was aber ganz sicher nicht stimmt, ist, dass die Fähigkeit der Zungenrede ein Beweis dafür ist, ob jemand in der Gnade Gottes ist. Es gibt schließllich Heilige, die wahrscheinlich noch nicht mal wußten, wie es sich anhört. Nicht zuletzt, als ich die Zungenrede das erste Mal in einem charismatischen Gottesdienst hörte, konnte ich es sofort.
@nujaasNachschlag : Der Hl. Paulus bezeichnet diese Gabe sogar als die geringste der Gaben des Hl. Geistes. Und er hat sogar verboten, es öffentlich zu praktizieren, wenn keiner da ist, der die Gabe der Übersetzung hat!
Da scheren sich die Charismatiker aber keinen Pfifferling darum!

Charismatismus wurde von Papst Pius XII. als falsch abgelehnt.
Bei Pater James Manjackal und Ritchi hört man …More
@nujaasNachschlag : Der Hl. Paulus bezeichnet diese Gabe sogar als die geringste der Gaben des Hl. Geistes. Und er hat sogar verboten, es öffentlich zu praktizieren, wenn keiner da ist, der die Gabe der Übersetzung hat!
Da scheren sich die Charismatiker aber keinen Pfifferling darum!

Charismatismus wurde von Papst Pius XII. als falsch abgelehnt.
Bei Pater James Manjackal und Ritchi hört man fast immer nur :"Schamballallah, Schamballallah..." und auf einmal habe ich es herausgehört, dieses "Allah" darin!
Die machten auch extrem Druck, dass es alle machen sollen und wenn sie nur so tun als ob, dann würde es sich schon einstellen! Zum Glück kam mir das sehr falsch vor und habe das nicht gemacht.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
rose3 likes this.
rose3
@matermisericordia ich sehe das auch so..bei vielen Carismatiker ist es ein muss..Dabei steht es in der Bibel wie es gehandhabt ist Korinther 1 .Kapitel 14...Genauso das verhalten der Frau im Gottesdienst Korinther 1.Kapitel 11,2-16...
matermisericordia and one more user like this.
matermisericordia likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Zungenreden gepaart mit charismatischen Vereinigungen, ist ein Kult der Naturvölker. Gott gab uns die Sprache, damit wir ihn mit klaren Worten loben und anbeten können. Dieses heidnische Geplapper ist abzulehnen, ebenso verschiedene charismatische Verbindungen, dazu ist die Kirche da und nur diese sollten wir in Anspruch nehmen !
Gestas likes this.
@alfredus : Das stimmt jetzt nicht wirklich, was Sie da schreiben.
Selbstverständlich kopiert auch hier der Dämon, wie überall - er ist ja der Affe Gottes!

Aber der Hl. Paulus schreibt,dass er mehr als alle anderen in Zungen rede als alle anderen und dass er sich wünsche, dass alle das könnten.
Wie schon geschrieben, gab er aber klare Anweisungen, wie diese Gabe zu handhaben sei.
Korinther 1,…More
@alfredus : Das stimmt jetzt nicht wirklich, was Sie da schreiben.
Selbstverständlich kopiert auch hier der Dämon, wie überall - er ist ja der Affe Gottes!

Aber der Hl. Paulus schreibt,dass er mehr als alle anderen in Zungen rede als alle anderen und dass er sich wünsche, dass alle das könnten.
Wie schon geschrieben, gab er aber klare Anweisungen, wie diese Gabe zu handhaben sei.
Korinther 1,14:
"Jagt der Liebe nach! Strebt auch nach den Geistesgaben, vor allem nach der prophetischen Rede!
Denn wer in Zungen redet., redet nicht zu Menschen, sondern zu Gott.
Keiner versteht ihn: Im Geist redet er geheimisvolle Dinge.
Wer aber prophetisch redet, redet zu Menschen : Er baut auf, ermutigt, spendet Trost.
Wer in Zungen redet, erbaut sich selbst, wer aber prophetisch redet, baut die Gemeinde auf.

Ich wünschte, ihr würdet alle in Zungen reden, weit mehr aber, ihr würdet prophetisch reden.
Der Prophet steht höher als der, der in Zungen redet, es sei denn , dieser legt sein Reden aus; dann baut er auch die Gemeinde auf....

Bitte selber weiterlesen!

Die echte Gabe der Zungenrede hört sich aber gewiss nicht an wie : "Schamballallah"!
Sieglinde
Es sind viele Umweltkatastrophen vorausgesagt, es ist schlimm, dass man diese nicht einmal mehr erwähnt. Es wird jeder Blödsinn in den Nachrichten erwähnt, aber das wichtige nicht mehr. So wird die Mehrheit der Menschen nicht einmal mehr informiert, wenn sie sich nicht selber schlau machen.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
geringstes Rädchen likes this.
"Liebste" @gennen (und Anhängsel ExNavi), Sie schreiben - ZITAT: Betrifft Kommentar von @geringstes Rädchen. da Sie so gerne löscht.
Dazu kann ich mit ruhigem Gewissen sagen, dass ich Links, die zu "Verleumdungsseiten" führen, sehr wohl unter meinen Beiträgen lösche. Dagegen ist schließlich nichts - aber auch gar nichts - einzuwenden!
Mit freundlichen und lieben Grüßen...........
Maria Katharina and 3 more users like this.
Maria Katharina likes this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Aber selbstverständlich kann man dies löschen. Würde ich auch tun!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Die Zunahme der vielen Katastrophen weltweit, werden schon gar nicht mehr vermeldet. Es werden immer mehr und solange ein Staat dem anderen helfen kann, ist alles noch zu ertragen. Aber es wird die Zeit kommen, bedingt durch die Übel der Menschheit, wo die einzelnen Länder und Staaten mit sich selber zu tun haben werden und damit beginnt dann die eigentliche Katastrophe !
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
gennen
Betrifft Kommentar von @geringstes Rädchen. da Sie so gerne löscht.charismatismus.wordpress.com/…/lungenschmid-he…
ExNavi likes this.
❤ Meine aktuellen Visionen: >Kreuz am Himmel<

Mein Ruf aus der Wüste, den wir als Restarmee weitergeben könnten: Vision >Kreuz am Himmel< vom 05.05.2019 Ich erwachte um 8:12 Uhr aus einer gewaltigen Vision. Während ich immerzu rief: „Ja, …
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Visionen sind eine Gottesgabe die nur wenigen Menschen zu Teil wird. Was früher öfter vorkam, ist heute nur selten, denn ein tiefer Glaube ist hier von Nöten. Deshalb sind heute Wunder wie sie früher vorkamen, selten und werden dann auch noch nicht geglaubt oder belächelt.
geringstes Rädchen and 2 more users like this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13 likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
In Deutschland wird ein evangelischer Pfarrer dabei erwischt, wie er AfD-Plakate klaut, in Italien kauft ein katholischer einem Satanisten die Ausrede ab, dieser hätte konsekrierte Hostien „aus Hunger" gegessen. Zumindest in der bodenlosen Blödheit ist die Ökumene schon sehr weit fortgeschritten...
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Diese große Gotteslästerung als, aus Hunger zu bezeichnen, ist ein Beweis von Nichtglauben oder Böswilligkeit. So weit ist man schon im Glauben gesunken, dass man die Ungeheuerlichkeit dieses Tuns und Frevels, mit einer Floskel abtut. So können die Satanisten weiter ihr schändliches Handeln in der Öffentlichkeit vollziehen und niemand wird sie, außer Gott , zur Rechenschaft ziehen. More
Diese große Gotteslästerung als, aus Hunger zu bezeichnen, ist ein Beweis von Nichtglauben oder Böswilligkeit. So weit ist man schon im Glauben gesunken, dass man die Ungeheuerlichkeit dieses Tuns und Frevels, mit einer Floskel abtut. So können die Satanisten weiter ihr schändliches Handeln in der Öffentlichkeit vollziehen und niemand wird sie, außer Gott , zur Rechenschaft ziehen.
Gestas likes this.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
bert likes this.
Marie M.
Was ist bloß los in diesem Land? Bischof Voderholzer hat völlig recht. Er scheint einer der wenigen Bischöfe mit Durchblick zu sein.
Mal nachgefragt. Da ich ja auch ein Schelm bin und neugierig dazu. Möchte ich mal nachfragen :
Wie sieht es eigentlich bei Euch mit Euren Boykott der Drogeriekette Müller aus ?
Zur Erinnerung, hier haben mehrere User, nachdem bekannt wurde, dass eine Christin ihre Kette mit Kreuz abnehmen musste, zu diesen Boykott aufgerufen und viele andere User haben es damals unterstützt. - Nun, mal ehrlich …More
Mal nachgefragt. Da ich ja auch ein Schelm bin und neugierig dazu. Möchte ich mal nachfragen :
Wie sieht es eigentlich bei Euch mit Euren Boykott der Drogeriekette Müller aus ?
Zur Erinnerung, hier haben mehrere User, nachdem bekannt wurde, dass eine Christin ihre Kette mit Kreuz abnehmen musste, zu diesen Boykott aufgerufen und viele andere User haben es damals unterstützt. - Nun, mal ehrlich erinnert Ihr Euch oder ist es schon längst passe ?
CollarUri
In der Fatimakirche waren 9/10 Frauen und feierten grossartig mit! Danke!
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Vered Lavan likes this.
Tina 13 likes this.
Von tausend nur 10?
nazard223
alfredus likes this.
Fatima, Unbeflecktes Herz Mariae. Die erste wunderbare Erscheinung am 13. Mai. Welche Freude und welch grosse Bedeutung. Ich wünsche allen Lesern, Diener und Kind der Muttergottes zu werden. Sie hat eine grosse Macht, ihre Kinder in diesen Zeiten zu beschützen.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
CollarUri likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
alfredus likes this.
Heute ist Fatima-Tag!

Siehe auch die Bilder einer schön geschmückten Kirche zum Fatima-Tag und weitere schöne Kirchen der Bildergalerie auf meiner Webseite... SIEHE LINK:
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Wir sind Maria, sagen diese streikenden wilden Frauen. Dabei wissen sie nicht, wie sehr sie die Gottesmutter beleidigen ! Maria war die Dienerin des Herrn, die Dienende in Person ! Diese Frauen wollen nicht dienen, so wie Luzifer, sie wollen herrschen ! Dadurch bekommen sie hier auf Erden ihren Lohn : Beifall, Genugtung, Stolz und Ungehorsam. Gott aber hat wenn sie nicht umkehren, einen …More
Wir sind Maria, sagen diese streikenden wilden Frauen. Dabei wissen sie nicht, wie sehr sie die Gottesmutter beleidigen ! Maria war die Dienerin des Herrn, die Dienende in Person ! Diese Frauen wollen nicht dienen, so wie Luzifer, sie wollen herrschen ! Dadurch bekommen sie hier auf Erden ihren Lohn : Beifall, Genugtung, Stolz und Ungehorsam. Gott aber hat wenn sie nicht umkehren, einen anderen Lohn für sie bereit.
Waagerl likes this.
Noch mal wichtiger Hinweis !: Heute Abend 13. MAi 2019 ab 18.30 Uhr Rosenkranz, Messe - PROZESSION in FATIMA ab 22.15 Uhr Ortszeit: LIVEÜBERTRAGUNG FATIMA 13. Mai !!!!: www.fatima.pt/de/pages/online-ubertragung -

FATIMA 13. Mai 2019 !! -
@Vered Lavan: welche Messe? NOM?
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Winfried likes this.
Heute Mittag war es NOM auf Latein.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Tina 13 likes this.
@Vered Lavan: also "frommer" Betrug...
Gestas likes this.
wenn die Bischöfe bzw die dtsch Bischofskonferenz den Weiberstreik organisiert haben, dann ist alles zu Ende. Putschartige Machtübernahmen ersetzen die Priesterweihen. Und der Sinn und Zweck des Christglaubens wird vom Klerus bereits in Frage gestellt. Sie arbeiten selbst seit langer Zeit an der Islamisierung mit
onda likes this.
Mir vsjem
Dennoch werden nach wie vor selbsternannte Tradis diese Falschbischöfe und Falschpäpste anerkennen als wahre Bischöfe und wahre Päpste der Katholischen Kirche; ja sie laden heute diese Diözesanbischöfe kriecherisch und unterwürfigst ein.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
matermisericordia likes this.
Carlus likes this.
Carlus likes this.
Das muß doch kein Bischof und kein BO organisieren. Der KFBD hat eine Bundesgeschäftsstelle mit Hauptamtlichen, die machen das. Wie bei Kolping, Caritas etc., alles hauptamtliche Apparate, die Kampagnen planen und durchziehen, PR-Termine für TV-Kameras organisieren, Talkrunden besetzen, Hintergrundgespräche mit Journalisten abhalten, Kontakt zu DBK und Parteien halten.
alfredus likes this.
alfredus
Ja, die starken Laienverbände haben ihre große Stunde. Durch Franziskus und den Bischofskonferenzen ermutigt, werden sie der Kirche zeigen, wo es lang geht. Diese unkatholischen Bewegungen werden bewusst von den Bischöfen finanziell gefördert, da sie das Gedankengut der Hirten im Schafpelz, nach außen tragen.
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
alfredus likes this.
Die deutschen Bischöfe unterstützen es nicht. Sie haben es ins Leben gerufen. Pünktlich zur Amazonas-Synode.
MMB16 likes this.
MMB16
So ist es.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Carlus likes this.
Eremitin likes this.
alfredus
Genau so ist es ! @Tradition und Glauben Diese Aktion wurde von der Bischofskonferenz unter Kardinal Marx, nicht nur angeregt, sondern auch forciert. Es ist doch sattsam bekannt, dass diese Forderungen der wilden Frauen, identisch sind mit den Vorgaben der Bischöfe. Nicht nur synodal und kollegial, sondern demokratisch wie bei den Protestanten soll die neue Kirche sein. Deshalb spricht man von …More
Genau so ist es ! @Tradition und Glauben Diese Aktion wurde von der Bischofskonferenz unter Kardinal Marx, nicht nur angeregt, sondern auch forciert. Es ist doch sattsam bekannt, dass diese Forderungen der wilden Frauen, identisch sind mit den Vorgaben der Bischöfe. Nicht nur synodal und kollegial, sondern demokratisch wie bei den Protestanten soll die neue Kirche sein. Deshalb spricht man von " Reformstau " Stillstand und Rückschritt der Kirche. Durch die Unterstützung dieser unkatholischen und dekadenten Aktion, zeigen die Bischöfe wieder einmal überdeutlich, dass sie nicht mehr katholisch sind .. !
alles Christliche wird bekämpft
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Vered Lavan likes this.
Carlus likes this.
LIVEÜBERTRAGUNG FATIMA 13. Mai !!!!: www.fatima.pt/de/pages/online-ubertragung
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Carlus likes this.
Elista likes this.
M.RAPHAEL likes this.
13. MAi 2019 ab 18.30 Uhr Rosenkranz, Messe - PROZESSION ab 22.15 Uhr Ortszeit.
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
rose3 likes this.
Virgina likes this.
Elista likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Elista likes this.